arava kaufen türkei

Erst nach diesem Gespräch entscheiden Sie sich oder wir uns für oder gegen eine Behandlung. Sie erfahren von uns vor Ihrer Hypnosebehandlung, wie sich Hypnose anfühlt und wie Sie etwas in Ihnen positiv verändern wird.

Wir arbeiten nicht mit der sogenannten Blitz- oder Schnellhypnose, wie sie oft bei Hypnoseshows eingesetzt wird! Bei uns werden Sie vollkommen sanft in den wirkungsvollen Hypnosezustand begleitet.

Wir sind eine Praxis für Hypnose in Augsburg. Das Hypnose Studio Augsburg, unter der Leitung von Hypnotiseur Markus Schuh, wurde 2009 in Augsburg eröffnet und zog 2010 nach Gersthofen mit in die Räumlichkeiten der Salzgrotte Gersthofen. 2012 entschlossen wir uns, die Praxisräume näher an unseren Wohnort zu legen und zogen um nach Königsbrunn. Dort praktizieren wir heute. Noch in diesem Jahr (2017) wird unser Hypnose-Studio-Augsburg in Königsbrunn weiter ausgebaut.

Wir kommunizieren mit dem Unterbewusstsein unserer Klienten und geben ihm klare Anweisungen, die tief im Inneren wirken und dort dauerhaft verankert werden. Diese vorher mit unseren Klienten besprochenen und positiv unterstützenden "Programme" helfen, Leiden zu mindern oder aufzulösen und somit die Lebensqualität erheblich zu verbessern! Dies hat meist auch eine positive Persönlichkeitsentwicklung zur Folge!

Zusammen mit Ihrem Unterbewusstsein löst der Hypnotiseur mögliche festgefahrene Denkmuster und Verhaltensweisen wie z.B. die gewohnte Zigarette (je nach Anwendung kann dies etwas anderes sein) auf. Dies stärkt zudem Ihr Selbstbewusstsein und schenkt Ihnen ein besseres Lebensgefühl.

Wir sind sehr darauf bedacht, Sie vor der Behandlung ausführlich über unsere Vorgehensweise zu informieren, denn uns ist es wichtig, dass Sie verstehen, warum und wie Hypnose in Ihrem Fall wirkt und hilft. In den meisten Fällen ist direkt nach einer Hypnosesitzung eine Verbesserung festzustellen! Es empfiehlt sich für eine stetige Stabilisation des Erfolges vertiefende Hypnosesitzungen zu machen, um einen wirklich dauerhaften Erfolg zu halten!
Erfahrungsberichte von unseren Kunden finden Sie in unserem Gästebuch!


Rückführung

Sie möchten durch die Hypnose in ein früheres Leben blicken? Die Rückführung in ein früheres Leben ist eine echte Erlebnis-Anwendung. Durch das dort "Erlebte" finden Sie oftmals Antworten auf Fragen, die Sie im Hier und Jetzt beschäftigen! Lesen Sie hier weiter.


Tiefenentspannung

Sie sind oft und viel im Stress und Ihnen passieren öfter mal nervige Leichtsinnsfehler, weil Sie sich nicht mehr so richtig konzentrieren können? Durch die Tiefenentspannung erholt sich Ihr Geist, und Ihr Körper sammelt neue Kraft für Ihren Alltag! Lesen Sie hier weiter.


Mehr Selbstbewusstsein

Sie trauen sich nicht, weil es Ihnen an Selbstbewusstsein mangelt? Diese Anwendung verändert Sie positiv, indem sie Sie selbstbewusster werden lässt! Mit nur ein bis zwei Anwendung, lässt sich eine spürbare Verbesserung erzielen! Lesen Sie hier weiter.


Schlaf Verbesserung

Sie können Nachts nicht durchschlafen oder erst gar nicht oder schlecht einschlafen? Diese hypnotische Anwendung hilft Ihnen, mit nur einer Sitzung, Ihren ruhigen und erholsamen Schlaf wieder zu bekommen! Je nach dem wie Sie auf die Behandlung ansprechen, benötigen wir für einen dauerhaften Erfolg zwischen einer und drei Sitzungen! Lesen Sie hier weiter.


Stressabbau und Motivation

Ihnen raucht der Kopf, Sie sind oft unkonzentriert und lustlos, kommen nicht dazu sich eine "Auszeit" zu nehmen, weil es Ihre Situation nicht zulässt? Diese Anwendung ist Burnout vorbeugend, motiviert Sie und gibt Ihnen neuen Schwung! Lesen Sie hier weiter.


Superlearning

Sie möchten sich weiterbilden, doch Ihnen fällt es schwer, das Gelernte wiederzugeben? Diese Anwendung reaktiviert bzw. verbessert Ihr komplettes Lernverhalten und optimiert die Wiedergabe des gelernten Wissens. Lesen Sie hier weiter.


Sport-Hypnose

Sie möchten Ihre sportlichen Leistungen verbessern oder Bewegungsabläufe optimieren? Hypnose wirkt hier unglaublich gut. Sport-Hypnotiseur Markus Schuh hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert und holt mit dieser Anwendung das Maximale aus Ihnen heraus! Lesen Sie hier weiter.


Hypnose gegen Lampenfieber

Sie haben Vorstellungsgespräche oder müssen vor vielen Menschen sprechen und sind davor total nervös? Dann brauchen Sie diese Anwendung, um die Nervosität auf ein gesundes Maß zu reduzieren! Lesen Sie hier weiter.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht immer sofort ans Telefon gehen können, da dies während den Hypnosebehandlungen nicht möglich ist. Sprechen Sie uns dann bitte auf unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück! - Vielen Dank!


Hypnose Augsburg, Hypnotiseur, Hypnosepraxis, Gersthofen, Königsbrunn, Bobingen, Landsberg, Nichtraucher werden Augsburg, Seminar, Studio, Gewichtsreduktion, Hypnoseshow, Besser schlafen, Selbstbewusstsein stärken, durch, Hypnotherapie, Burnout,Rückführung in ein früheres Leben, Lernunterstützung, besser Lernen, Sporthypnose,Leistungssteigerung gegen Lampenfieber, Selbsthypnose lernen, Kurs, Tiefenentspannung, Meditation, Pendel, Pendelanleitung, Anti, Stress, Motivation, Energie, tanken, Gutschein, Hypnose-CD, Selbsthypnose lernen, hypnotisieren lernen

Ich habe im Internet nach einem Hypnotiseur in meiner Nähe gesucht und bin so auf das Hypnosestudio von Herrn Schuh gestoßen. Nach einem sehr freundlichem Telefonat habe ich direkt auf der Hypnoseseite einen Termin ausmachen können. Die von Herr Schuh durchgeführte Hypnose zur Schlafverbesserung zeigte bereits am selben Abend Ihre Wirkung. Ich kann Herrn Markus Schuh nur allen weiterempfehlen. Vielen Dank.

Hallo Herr Schuh, ich war am im August 2014 bei Ihnen zur Rauchentwöhnung und bin immer noch glücklicher Nichtraucher! Ich habe überhaupt kein Verlangen nach Zigaretten und bin froh das ich bei Ihnen war. Ich bin begeistert von ihrer tollen Arbeit. vielen herzlichen Dank nochmal!
Liebe Grüße

Jeder Hund hat einen individuellen Nährstoffbedarf. Wird dieser nicht berücksichtigt, kann es zu Krankheiten durch Fehlversorgungen kommen. futalis ist der einzige Anbieter, der den Nährstoffbedarf jedes einzelnen Hundes auf Basis einer wissenschaftlichen Rationsberechnung ermittelt und ein darauf maßgeschneidertes Hundefutter herstellt. Dadurch erhält jeder Hund ein Futter mit einer speziell auf ihn zugeschnittenen Rezeptur in genau der richtigen Menge.

Das futalis Ernährungskonzept bietet Ihnen die Freiheit, selbst zu entscheiden, wie Sie Ihren Hund ernähren möchten. Reine Trockenfütterung oder Mischfütterung mit Feuchtfutter und Belohnungen für zwischendurch? Wir berechnen den Bedarf Ihres Hundes und stellen einen Ihren Wünschen nach entsprechenden Fütterungsplan zusammen.

»Eine transparente Qualität und möglichst regionale Herkunft unserer Rohstoffe sind uns sehr wichtig. Wir verwenden nur Inhaltsstoffe mit funktionalem Nutzen und verzichten auf künstliche Geschmacks- oder Konservierungsstoffe.

  • Ausgewählt:
    aufgrund ihrer bedarfsgerechten chemischen Zusammensetzung ausgesucht
  • Geprüft:
    regelmäßig auf ihre optimale ernährungsphysiologische Qualität und Zusammensetzung hin geprüft
  • Funktional:
    erzielen eine spezifische gesundheitsfördernde Wirkung und dienen nicht als Füllstoff
  • Transparent:
    frei von Lock-, künstlichen Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffen
  • Hochwertig:
    entsprechen höchsten wissenschaftlichen Qualitätsansprüchen und enthalten keine minderwertigen Nebenprodukte
  • Hypoallergen:
    frei von Gluten, Getreide, Soja und anderen Stoffen, die bei Ihrem Hund Allergien auslösen könnten

Wenn sich in bestimmten Situationen Ihre Kehle zuschnürt und Ihr Puls rast, Sie sich häufig traurig und hoffnungslos fühlen oder Ängste und Schmerzen Ihre ständigen Begleiter sind, lade ich Sie zu tiefgreifenden positiven Veränderungen ein. Lassen Sie nicht länger zu, dass Ängste, Depressionen, Traumata oder psychosomatische Erkrankungen Ihr Leben dominieren!

Mein Name ist Dr. Norbert Preetz. Ich bin klinischer Psychologe und Hypnosetherapeut mit langjähriger täglicher Praxis. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Befreiung und Erleichterung bei Ihren psychischen oder körperlichen Beschwerden finden können. Selbst, wenn bisherige Therapien noch nicht die erwünschten Ergebnisse gebracht haben …

Wenn Ihnen bisher herkömmliche Therapien und Behandlungsmethoden noch nicht helfen konnten, hat Ihr Leiden vermutlich tiefere Wurzeln. Hartnäckige Beschwerden und Erkrankungen beruhen häufig auf Stress und belastenden Gefühlen, die im Zusammenhang mit unbewussten Konfl ikten oder unverarbeiteten Erlebnissen der Vergangenheit stehen.

arava online kaufen ohne rezept schweiz

Es gibt so viele Themen, die so unsagbar wertvoll sind, das ich gar nicht mehr von den Seiten von Herrn Graeber weggehen möchte. Ich bin einfach nur froh, dass ich seine Seiten, per Zufall gefunden habe auch die vielen Erfahrungsberichte machen mir Mut, das es doch schon soooo viele Menschen das Gleiche denken und fühlen wie ich. Ich selbst bin gerade dabei meine Medikamente zu reduzieren, weil ich mich einfach nicht mehr wohlfühle damit. Ich habe heute gelesen, das Gapefruit Metformin bei Diabetikern ersetzen kann. Ich kann mich auch noch erinnern, ich war mal vor langer Zeit Krankenschwester (musste meinen Beruf meiner 4 Kinder aufgeben), das wir im Krankenhaus den Diabetikern früh und nachmittag ein mittelgroßes Glas Grapefruitsaft ausgepresst habenund das sie dann getrunken haben. Ich werde es auf alle Fälle testen und dann berichten. Ich bin schon 71 Jahre und in der Zeit vergißt man auch viel. Leider ist man in jungen Jahren oft geneigt zu leichtsinnig mit der Gresundheit umzugehen. Doch lieber Spät als nie und ich werde jetzt versuchen wo immer ich kann, meine Erfahrungen und auch diese Website weiter zu geben. Ich danke allen die hier ihre Meinung sagen. Danke an Sie Herr Graeber

Zuerst ein herzliches Dankeschön an Sie, Herr Gräber.
Es ist einfach gut, dass es Sie gibt!!
Wenn man mit offenen Sinnen durch das Leben geht, kann es einem nicht verborgen bleiben, dass JEDER!! für seine Gesundheit selber sorgen muss.
Das hat für mich bedeutet, dass ich, wie weiter oben schon sehr gut erklärt, erst einmal meine Ernährung und Lebensweise überdenken musste.
Als ich damals auf diesem Weg „landete“ (Zufälle gibt es übrigens nicht im Leben!), merkte ich bald, dass mich jedes Buch zum nächsten wichtigen Buch weiterleitete.
So ist das bis heute geblieben.
Dass ich ich Ihre Seite gefunden habe, ist für mich eine logische Folge meiner Lebensänderung.
In diesem Zuge habe ich aber auch erkannt, dass das Wichtigste überhaupt ist, keine Angst mehr zu haben.
Wir werden nämlich permanent mit angstmachenden Szenarien „gefügig“ gemacht.
Ich finde es viel wichtiger, erst einmal auf sein Inneres zu hören, als auf irgend jemanden anderen.
Weder wohlgemeinte Ratschläge von Bekannten und schon gar nicht die Ratschläge in den fürchterlichen Zeitungen, vor allem nicht aus denen, welche in den Zahnarzt-und Arztpraxen rumliegen( lese ich übrigens schon lange nicht mehr), sollte man annehmen.
Es heißt nicht umsonst:“ Angst ist kein guter Ratgeber!“
Positive Gedanken sind ganz wichtig!
Man hat immer die Möglichkeit, zwischen zwei Gedanken zu wählen, zwischen negativen und positiven.
Auch ich musste erkennen, dass es nicht immer klappt, aber man wird täglich besser!
Man muss sich des weiteren im Klaren sein, dass etwas, womit viel Geld gemacht werden kann, nicht unbedingt das Beste für uns ist.(z.B. Pharmaindustrie, Lebensmittelindustrie usw.)
Da fällt mir ein Satz ein, den meine Mutter mit ihren 90 Jahren immer wieder sagte: Der Fortschritt wird einmal unser Untergang sein!
Ich glaube, wenn es so weiter geht, wird sie recht behalten.
In Zeiten, wo jeder nur noch sich selbst der Nächste ist, wo keine Liebe mehr zwischen den Menschen herrscht, wo Tiere sinnlos gequält und die Natur brachial zerstört wird, braucht man sich über nichts mehr zu wundern!

Lieber Herr Gräber!
Vielen herzlichen Dank für Ihre Beiträge,ich bin da sehr froh drüber,auch weil die Schulmediziner mir nicht helfen(oder nicht wollen),bin ich sehr glücklich über die Naturheilmittel.Damit kann ich mir gut helfen.Ich gehe auch alle 2Wochen zur Osteopathin.
Liebe Grüße Birgit Zander

Lieber Herr Graeber, es ist gar nicht so leicht aus dem Hamsterrad der Schulmedizien zu kommen. Ich nehme schon seit einigen Jahren Tabletten gegen hohen Blutdruck, Herzrasen, Metformin und eine Kapsel, die meine Herzleistung erhöhen soll. Seit ein paar Wochen ist das so, das ich fast nichts mehr vertrage, ich kann essen was ich will, ich bekomme Magenschmerzen einen Blähbauch und die Lebergegend tut mir weh. Vor lauter Frust habe ich die Tabletten einfach abgesetzt – Fazit nach ca. 3 Tagen fühlte ich mich besser aber das Herzrasen war wieder da und der Blutdruck war wieder hoch. seit 1 Woche nehme ich die Tabletten wieder und das Spiel beginnt von vorn… Ich habe einen solchen Ekel gegen die Tabletten, das ich das schlecht beschreiben kann. Meinem Hausarzt habe ich meine Situation geschildert und der wollte mir glatt noch irgendwelche Medikamente verschreiben… hallo? spreche ich chinesisch rückwärts? Ingwertee hilft auch nicht mehr so richtig und die berühmte Knoblauchsuppe meiner lieben Oma auch nicht mehr. Ich bin echt ratlos! Kann mir jemand einen Tipp geben dem es ähnlich geht? Ferndiagnosen funktionieren so schlecht, ich weiß das lieber Herr Graeber, für einen Rat oder einer Alternative wäre ich dankbar. Nach Omas Art, rustikal heißt ganz einfach nach natureller zu essen funktioniert auch nicht mehr so richtig. DANKE für Ihre Mühe!
Liebe Grüße an Sie Herr Graeber und alle die sich mehr Gesundheit und Wohlfühlen wünschen

1948 war das Jahr mit dem niedrigsten Stand aller degenerativen Krankheiten (Diabetes, MS, Hoher Blutdruck, Parkinson, Krebs usw.) Was ist geschehen?
Meine Oma lebte noch in einem Sauerkrautbiotop = Saure Gurken,saure Bohnen, saure Milch-Quark, Sauerteigbrot.
Der Knackpunkt: in der Wirtschaftswunderzeit gaben viele Leute den Garten auf, weil man sich was leisten wollte + Urlaub!
Man übergab die Lebensmittelversorgung in die Hände von „Profis“ mit allen negativen Begleiterscheinungen, die man sich noch garnicht vorstellen konnte. Heute haben wir ‚Fake Food‘. man hat nahezu alle Lebensmittel zur S** gemacht.
z.B: d. Brot soll Kulturerbe werden (die Chemie kommt aus Holland)!
hier etwas zum Nachschauen: Max Planck Gesellschaft: Hadza Studie!
Dr. Daphne Miller, Bücher: ‚Jungle Effect‘- ‚ Farmacology‘
eine höchst interessante website: phoenixtears.ca
facebook.com/ricksimpsonofficial
Kristina Marie Clarc @Kristina88Marie

Nur wer bereit ist seine Ernährung zu verbesssern, gesünder zu leben und von bestimmtem Essen die Finger zu lassen, wird wirklich etwas verändern können in seinem Leben. Wenn man erkannt hat, dass Tabletten nie die Lösung sind, es wirklich erkannt hat, dann wird der Rest sehr viel einfacher.

An Barbara, Nr. 42
Im März hab ich hier bereits einen Kommentar geschrieben, Nr. 21. Da steht einiges Wichtige für Sie drin.
Ausserdem kommt mir beim Lesen im Kommentar 42 sofort in den Sinn, dass René einen Leberreport geschrieben hat, der zu einem erschwinglichen Preis heruntergeladen werden kann. Ich bin sicher Ihre Leber braucht intensive Zuwendung!
Ebenso wertvoll und nötig wäre eine Heilfastenkur nach Renés Anleitung, auch zum Herunterladen zu einem erschwinglichen Preis.
Denn ich habe den Eindruck, bei Ihnen liegt ziemlich vieles im Argen und es braucht durchgreifende Maßnahmen, wahrscheinlich auch wiederholt und über Jahre.

PS: Jemand hier schreibt, dass es kaum bis gar nicht erwähnt wird, dass seelisch-geistige „Störungen“ die Ursache vieler Krankheiten sind. Ich weiß das stimmt, und wenn wir mit der Ernährungsumstellung weiter sind, kommen diese seelisch-geistigen Aspekte in den Fokus.
Die Ernährung ist nämlich sehr häufig die URSACHE für seelisch-geistige Störungen bis schwere Krankheiten. ZB Depressionen haben immer körperliche Ursachen, will sagen die Ernährung ist der Schlüssel zu Veränderung. ZB meine eigenen psychosomatischen Störungen, die viel Leid bei mir selbst und meinen Kindern erzeugt haben, sind auf Nimmerwiedersehen verschwunden, nachdem ich einige Wochen ganz auf Milchprodukte verzichtet hatte (raffiZucker hatte ich damals schon lange nicht mehr verwendet). Das bedeutet, die Seele, das Gemüt und deren Stimmungen werden durch die tägliche Kost sehr sehr beeinflusst. Deshalb: als Erstes die ERNÄHRUNG ändern: regional, saisonal, bio, viel Gemüse, wenig Fleisch, nur Vollwertgetreide und -Brot (von seltenen Ausnahmen abgesehen), Milchprodukte reduzieren, raffinierten Zucker ganz weglassen. Es geht. Und fällt allmählich leichter. Und lohnt sich sehr.

Herzlichen Dank für Ihre Tipps.Ich habe seit einiger Zeit starke Sympthome wie dauernden Durst und wattige gefühllose Fußsohlen gehabt.Auch Denkblockaden und Sehschwäche ohne an Diabetes 2 zu denken. Auf einen Termin bei einem Facharzt musste ich 10 Tage warten.Ich habe sofort ALLES gegen Diabetes angewandt.Ich habe DIABETICHRON bei Versandapotheke bestellt,sämtlichen Zucker und Korn,Milch gestrichen nur noch Ketogene Ernährung mit 3X BIO Kokosfett und rohes Gemüse mit Koreander Leinöl,Kurkuma, Ingwer.Vor Jedem Essen die Schilddrüse massieren und soviele Liegestütz bis die Muskel brennen um den Blutzucher zu neutralisieren.Dazu ein Schnapsglas mit herben Biorotwein um die Leber zu beschäftigen.Bei der Untersuchung hatte Ich 5,2 leichten Unterzucker,Ideale Blutdruckwerte und auch sonst absolute Bestwerte. Ich habe auch noch mit Panaceo Basik entgiftet und Bauchfett abgebaut. Fühle mich großartig!

Leide unter 2 Herzinfarkten, Diabetes und
Depressionen.Nehme Beloc zoc mite, Ass100,
Metformin 1000 2x, Mirtazaphin 60 mg,
Venlafaxin 300 mg und ab und zu Tavor 1 mg.
Ein bis 2x am Tag Ibu 400 kommt noch dazu.
Trotzdem fühle ich mich schlecht. Medikamente wie Strophanthin, und Germanium
in guter Qualität sind kaum zu bezahlen.
Möchte dringend meine Lebensqualität verbessern. Bitte darum um Hilfe. Jeder
Rat und sei er noch so klein ist mir
herzlich willkommen.

Sehr geehrter Herr Gräber! Ich habe sehr viele o.a.Kommentare gelesen, gehe sehr oft zu Gesundheitsvorträgen und habe vor kurzem bei einem Vortrag erfahren, dass man kein Vollkornmehl verwenden sollte und auch kein Vollkornbrot essen, da das Weizenmehl früher ca, 3 Glutenarten hatte und heute mehr als 300. Darum gibt es auch so viel Glutenunverträglichkeiten, da jede Krankheit vom Darm ausgeht.
Ich weiss, seit 2010, dass ich Parkinson habe und eine Wirbelsäule mit sehr vielen Schäden. Leide oft an großen Schmerzen und habe jetzt Kortison bekommen. Gibt es außer Kortison etwas (turnen morgens und abends mache ich) war auch bei sehr vielen Therapien, habe meine Ernährung auf sehr viel Gemüse, sehr wenig Fleisch und jetzt ist mir auch der Apetitt auf Fich vergangen, umgestellt. Ich war auch schon bei Dr.Stark in Behandlung und werde mich jetzt auch wieder anmelden. Aber ich bitte Sie mir zu sagen, ob und wie ich ohne Kortison meine Schmerzen in den Griff bekommen kann. Danke
Ihre Newsletter habe iich erst seit kurzem und bekanke mich für so viel Aufklärung.

Hallo René,
Ihre „In fünf Schritten zur Gesundheit“ Philosophie spricht mir aus der Seele. Erstens sind die mit Abstand besten Empfehlungen wirklich die, die sich nachweislich, im günstigsten Falle am eigenen Leib, bewährt haben. Und zweitens ist eben der bequeme Weg (Rolltreppe….Aspirin)leider zu häufig der Sieger über die Vernunft. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass vor allem solche „Kämpfer“ wie Sie René, einen entscheidenden Beitrag zur Aufklärung und zum Umdenken leisten, dass die Zahl derer, die sich dieser bewussten Denk- und Lebensweise anschließen, erfreulicherweise immer größer wird. Vielen Dank und weiter so!
herzlichst
Jörg

Mit fast allem stimme ich überein. Was aber macht man, wenn man die Ernährung, die Bewegung, die Entspannung geändert hat, nach Stents keine Statine nimme, dagegen viele NEM wie vit C, Q10, Arginin, Lysin, Vitamin D oder Selen, aber immer noch 50 mg ASS (schin eigenmächtig von 100mg reduziert), weil alle Ärzte und auch Heilpraktiker das bisher gesagt haben?

ich finde es eigentlich gar nicht so kompliziert. Eines der Hauptprobleme ist, dass wir weder der Natur noch unserem Körper vertrauen. „Heil“ kommt immer nur von technischen und künstlichen Lösungen. Dabei ist unser Organismus und seine Adaption ein reines Wunderwerk mit allen Möglichkeiten, die wir zum gesund werden brauchen. Ich überlege mir bei allem was ich esse und wie ich meinen Alltag gestalte, ob dies so von der Natur geplant war oder ob ich vielleicht meinen „Benziner“ gerade mit „Diesel“ fahre oder „übertoure“. Bei jedem Auto sind uns diese Zusammenhänge bewusst, nur bei uns selbst scheinen wir die Übersicht verloren zu haben. Diese Art der Betrachtung setzt auch eine gewisse Selbstliebe und eine Form von Urvertrauen voraus. Vielleicht ist es auch das, an den es vielen Menschen mangelt.

Hallo,
habe die Kommentare überflogen und dabei ist mir aufgefallen, dass es außer mir auch andere Menschen gibt, die HILFREICHE, WIRKSAME Medikamente nicht bezahlen können, weil die Phamaindustrie nicht genug daran verdient.
Eine Info möchte ich (Diabetiker II mit H-Infarkt) darum geben, denn ich bin der Meinung: Diese Tropfen retten mein Leben.
Strophantin! Viele Kassen verweigern die Kostenübernahme, aber nach dem Arzneimittelrecht müssen sie diese übernehmen. Und das Basensalz nach Dr. Kern, welches fast sofort half meinen Blutzucker besser in den Griff zu bekommen. Infos unter:.strophantus.de

ganz herzlichen Dank für Ihre unermüdliche Art, Menschen aufzuklären und auch umzustimmen. Ich sammle alle Ihre wertvollen Informationen und habe so einen tollen Fundus.
Ich wünsche Ihnen heute schon ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein richtig gutes neues Jahr 2015 und sende Ihnen meinen diesjährigen Wunsch für meine Weihnachtspost:

Wenn ich das so alles lese…o.m.G!
Aber viele vergessen offensichtlich, dass, will man in seinem Leben etwas verändern, man etwas ändern muss! Und in Bezug auf die Gesundheit ist das ohne Frage die Ernährung:
Cola und Co in den Ausguss! Wurst und Gepökeltes dem Nachbarshund! Zucker und Süßigkeiten, Torten und Bäckerkuchen einfach stehen lassen! Fertiggerichte auch. Und täglich ein paar Schritte vor die Tür, später etwas mehr davon. Kann man dann noch krank werden? Wovon?

arava preis in der türkei

4) Iss kein helles Mehl – Helles Mehl (wie zum Beispiel in Nudeln oder Weißbrot) hat durch die Verarbeitung nahezu alle natürlichen Nährstoffe entzogen bekommen. Es besteht im Grunde praktisch nur noch aus einfachen Kohlenhydraten wie Zucker. Damit hat es zum einen keinen wirklich Nährwert und bewirkt im Grund das Gleiche, wie wenn du normalen Zucker isst.

5) Obst nur in Maßen – Jaja die böse Fruktose;). Man könnte ja meinen, das Obst gesund ist und man deshalb davon auch während einer Diät so viel essen könnte, wie man will. Zweifelsohne enthält Obst viele Vitamine und ist sicher die bessere Wahl als ein Schokoriegel. Allerdings enthält Obst eben auch Fruchtzucker. Und deinem Körper ist es ziemlich egal, woher der Zucker kommt. Achte also darauf nicht zu viel Obst zu essen, wenn du dein Bauchfett weg bekommen willst.

6) Trinke viel Wasser – Wasser bedeutet Leben! Dein Körper (unddamit auch deine Muskeln) bestehen zu einem großen Teil aus Wasser. Es ist deshalb enorm wichtig, dass du genug davon trinkst. Ich empfehle dir mindestens 3 Liter täglich. Falls du bisher hauptsächlich Saft und Limonade getrunken hast, kann es am Anfang durchaus etwas gewöhnungsbedürftig sein. Aber du wirst dich schnell daran gewöhnen.

7) Vollkornprodukte in Maßen – Vollkornprodukte (wie zum Beispiel Haferflocken oderVollkornbrot) sind eine gesunde Alternative zu Lebensmitteln, die aus hellem Mehl hergestellt werden. Sie enthalten noch den Großteil der Nährstoffe und daneben viele Balaststoffe, die für einen aktiven Stoffwechsel wichtig sind. Beachte jedoch auch hier, dass viele Kohlenhydrate enthalten sind. Auch wenn es sich dabei um langkettige Kohlenhydrate handelt, die dein Körper langsamer verarbeitet, bewirken auch Vollkornprodukte einen Anstieg des Blutzucker und damit Insulinspiegels. Übertreibe es deshalb auch hier nicht.

8) Ausreichend gesunde Fette – Entgegen der weit verbreiteten Meinung macht Fett nicht Fett. Im Gegenteil – dein Körper braucht Fett um leistungsfähig und gesund zu sein. Ungesättigte Fettsäuren sind an diversen Prozessen im Körper, wie zum Beispiel der Produktion von Hormonen beteiligt. Es ist also keine gute Idee deine Ernährung möglichst fettarm zu gestalten, auch wenn du am Bauch abnehmen möchtest.

9) Vermeide ungesunde Fette – Gesättigte Fette solltest du nur in Maßen zu dir nehmen, da ein zu hoher Verzehr davon zu diversen Krankheiten führen kann. Du musst es hierbei nicht übertreiben, aber du solltest doch meistens den ungesättigten Fetten den Vorzug geben. Wenn du jedoch die Wahl zwischen einem Stückchen vom Bäcker (viel Zucker) oder einer Bratwurst (= viel Fett) hast, ist die Bratwurst in jedem Fall die bessere Wahl für einen flachen Bauch. Klingt zwar auf den ersten Blick unlogisch, ist aber so.

10) Iss täglich Gemüse – Gemüse solltest du als wertvolle Vitamin- und Balaststoffquelle täglich zu dir nehmen. Gemüse ist sozusagen die Alternative zu Obst, wenn es darum geht dein Bauchfett weg zu bekommen. Denn wie Obst enthält Gemüse zwar auch viele Vitamine, dafür jedoch so gut wie keine Kohlenhydrate. Die große Ausnahme bilden hier Kartoffeln. Diese solltest du in deiner täglichen Ernährung so weit es geht meiden.

Diese 10 einfachen Ernährungsregeln werden dir beim Abnehmen am Bauch helfen. Wenn du sie konsequent umsetzt, und zusätzlich noch ein leichtes Kaloriendefizit einhältst, wirst du nach und nach all dein überschüssiges Bauchfett verbrennen und schon bald dein Sixpack freigelegt haben.

Weil sie so unglaublich wichtig sind, und weil ich nicht will, dass du eine dieser 10 Ernährungsregeln vergisst, habe ich sie dir zusätzlich auf einem PDF zusammengestellt. Dafür bitte ich dich lediglich mich und Sixpackcode mit einem Klick auf „Gefällt mir“ zu unterstützen.

Bestimmt hast du schon die eine oder andere erfolglose Diät hinter dir. Vielleicht bist du auch einfach völlig vom Informationsüberfluss zum Thema Diäten erschlagen und weißt nicht wie und wo du anfangen sollst (Wenn du schon mal in einer größeren Buchhandlung nach Diätbüchern geschaut hast, weiß du was ich meine).

Dann findest du hier eine Übersicht der wichtigsten Tipps zum Abnehmen. Dabei habe ich darauf geachtet, alles so einfach wie möglich zu erklären, damit es dir leicht fällt deine Gewohnheiten zu ändern und so den Grundstein für deinen schnellen und dauerhaften Abnehm Erfolg zu legen.

Hier habe ich außerdem einige meiner Lieblingsrezepte zum Abnehmen für dich aufgelistet. Die richtige Ernährung ist der entscheidende Faktor, um schnell abzunehmen und gleichzeitig den Jojo-Effekt zu vermeiden. Und es muss weder teuer noch kompliziert sein sich gesund zu ernähren. Selbst wenn du nicht kochen kannst, bin ich sicher, dass du mit meinen Rezepten zurecht kommst.

Mit www.wie-nehme-ich-schnell-ab.de habe ich es mir zum Ziel gesetzt zu zeigen, wie man schnell und dauerhaft abnehmen kann. Auch ich habe es geschafft, und halte mein Gewicht nun bereits seit über zwei Jahren.

Leider herrschen zum Thema Abnehmen noch immer viel zu viel Unwissen und Falschinformationen vor. Das macht es den meisten Übergewichtigen nahezu unmöglich erfolgreich abzunehmen und ihr Idealgewicht zu erreichen.

Genau aus diesem Grund gibt es diese Seite! Hier lernst du worauf es wirklich ankommt und was funktioniert und was nicht. Ich zeige dir wie du am schnellsten und effektivsten abnehmen kannst, ohne dabei deine Gesundheit zu ruinieren oder dich monatelang quälen zu müssen.

Die meisten Menschen, die sich fragen wie sie schnell abnehmen können, denken dabei an irgendwelche Hungerkuren und stundenlanges Ausdauertraining. Übliche Ratschläge sind Dinge wie „Friss die Hälfte“ oder „Iss kein Fett mehr“oder „Geh einfach jeden Tag joggen“.

Falls dir diese Dinge bekannt vorkommen, und du sie bereits (erfolglos) probiert hast, kann ich dich beruhigen. So schafft es nämlich niemand erfolgreich abzunehmen. All diese herkömmlichen Diäten funktionieren nicht. Du wirst damit allenfalls ein paar kurzfristige Erfolge erzielen, bevor dir der Jojo-Effekt die abgehungerten Kilos plus Zinsen zurück bringt. Und schon waren dann all deine Mühen umsonst.

Ich möchte jetzt gar nicht versuchen dir weiszumachen, dass es keinerlei Disziplin und Durchhaltevermögen erfordert, wenn du schnell abnehmen möchtest. Aber ich werde dir hier zeigen, welches der schnellste und einfachste Weg zu deiner Traumfigur ist.

arava ersatz kaufen

arava 10mg schmerztabletten

Freitag, 12. Februar 2016: Ex-Manager Willi Weber ist der Meinung, dass die Familie Schumacher die Öffentlichkeit darüber aufklären sollte, wie es dem siebenmaligen Weltmeisters geht. "Ich denke, Michaels Fans wären glücklich, wenn sie eine ehrliche Nachricht zu seinem Gesundheitszustand erhalten würden. Es würde auch all den Leuten helfen, mit denen Michael über die Jahre hinweg gearbeitet hat, um besser mit der Situation klarzukommen", sagte Weber der Zeitschrift Gala.

Donnerstag, 04. Februar 2016: Im Dezember hatte Ex-Ferrari-Chef Luca di Montezemolo noch kundgetan, er glaube an ein Wunder. Seine Worte am Rande des Quattroruote Day in Mailand klingen hingegen nach wenig Hoffnung. "Ich bekomme immer wieder Informationen über ihn und es sind leider keine guten", sagte er. Montezemolo verteidigt seinen ehemaligen Schützling nach wie vor gegen den Vorwurf, er sei ein rücksichtsloser Skifahrer gewesen. "Abseits der Strecke war er immer vorsichtig, vor allem, wenn er Ski fuhr."

Donnerstag, 14. Januar 2016: Jean Todt, FIA-Präsident und ein enger Vertrauter Michael Schumachers, berichtet in Radio Vatikan, dass ihm Papst Franziskus "mit Freuden zugesagt" habe, für den Rekordweltmeister zu beten. Todt stellte dem Papst eine Initiative der FIA zur Reduzierung der Todesfälle von Kindern im Straßenverkehr vor und nutzte diese Gelegenheit, um seinem nach einem Skiunfall verletzten Freund die Unterstützung des Pontifex zuzusichern.

Dienstag, 29. Dezember 2015: Ex-Ferrari-Boss Luca di Montezemolo hat der Gazzetta dello Sport gesagt, dass ihn Michael Schumachers Schicksal mit "großer Traurigkeit" erfülle. Er stehe in engem Konktakt mit dessen Frau Corinna, habe den Ex-Weltmeister seit dem Ski-Unfall allerdings nicht mehr persönlich gesehen. Di Montezemolo glaubt eigenen Angaben zufolge noch "an ein Wunder".

Dienstag, 29. Dezember 2015: Genau zwei Jahre sind vergangen seit dem Ski-Unfall Michael Schumachers in den französischen Alpen. Wirkliches Wissen über die Gesundheit Michael Schumachers existiert bis heute kaum, allenfalls Spekulationen und Informationen angeblicher Insider kursieren hin und wieder durch die Medien. Die Privatsphäre geht für die Familie weiter vor.

"Ich kann verstehen, dass es Leute gibt, (…) die ein ernsthaftes Interesse daran haben, wie es ihm geht", sagt Schumachers Medienanwalt Felix Damm in einer neuen Dokumentation, welche die ARD am Abend, 19.20 Uhr austrahlt. Über die Karriere des siebenfachen Weltmeisters dürfe berichtet werden. "Damit verbunden ist aber nicht der Anspruch, auch darüber hinaus Informationen über den Menschen Michael Schumacher zu erhalten", stellt Damm klar. Motorsport-Magazin.com blickt daher aus gegebenem Anlass einfach noch einmal zurück auf das, was Michael Schumacher ausgezeichnet hat: großer, herausragender Sportsgeist! Sieben Erinnerungen an den siebenmaligen Champion:

Samstag, 26. Dezember 2015: Willi Weber sorgt erneut für Schlagzeilen. Michael Schumachers Ex-Manager beklagt, dass er seinen langjährigen Freund bis heute nicht besuchen durfte. Mit Ausreden würde Corinna Schumacher den 73-Jährigen seit Monaten hinhalten. "Es sind immer andere Ausreden und Ausflüchte. Zuletzt hieß es, dass es aus Angst vor Bakterien nicht geht", klagt Weber in der Bild-Zeitung. Ein Zustand, der dem Ex-Manager zu schaffen macht. "Die Situation ist schrecklich für mich. Aber auch meine Familie leidet. Unsere Familien waren 25 Jahre so eng verbunden – und jetzt das. Das kann niemand verstehen."

Mittwoch, 23. Dezember 2015: Nach den gestrigen Spekulationen und dem Dementi von Sabine Kehm meldete sich nun Michael Schumachers langjähriger Manager Willi Weber zu Wort und zeigte sich wenig zuversichtlich. "Ich finde es bedenklich, dass man nichts von der Familie hört. Einen Durchbruch in der Rehabilitation würde man sicher mitteilen. Michael war ein Mann, der in der Öffentlichkeit stand", sagte er im Interview mit dem Express. Zudem könne über die Fortschritte, von denen man hört, nur gerätselt werden. "Wir wissen, dass Michael zwei Jahre nach seinem tragischen Unfall kleine Fortschritte macht. Aber die Frage ist: Fortschritte auf welchem Niveau?" Wie Flavio Briatore, so will auch Weber den Rekordweltmeister nicht besuchen. "So halte ich es auch. Wir haben so viel gemeinsam erlebt, diese Bilder in meinem Kopf halten die Erinnerung an ihn lebendig", erklärte er.

Dienstag, 22. Dezember 2015: In einer Boulevardzeitung wird berichtet, dass der Rekordweltmeister mit Hilfe von Physiotherapeuten ein paar Schritte gehen könne. Schumachers Managerin Sabine Kehm dementiert daraufhin in der Bild-Zeitung. "Leider werden wir durch einen Pressebericht zu der Klarstellung gezwungen, dass die Behauptung, Michael könne wieder gehen, nicht den Tatsachen entspricht", sagte Kehm. Solche Spekulationen seien unverantwortlich, denn angesichts der Schwere seines Unfalls sei Michael die Wahrung seiner Privatsphäre sehr wichtig, fügte die Managerin an.

Samstag, 21. November 2015: Schöne Geste beim Race of Champions 2015 in London! Die F1-Legende fehlt beim ROC: "Wir vermissen Dich Michael, werde schnell wieder gesund", hieß es auf einem am Samstag präsentierten Banner.

"Uns allen geht es ähnlich. Die meisten Jahre, die ich hier hatte, verbinde ich mit Michael", sagte Sebastian Vettel dem SID. "Es ist schade, dass er nicht dabei sein kann. In solchen Momenten fällt es uns allen schwer. Wir wissen, dass er kämpft, wir wissen, dass es ihm nicht gut geht, und wir wünschen ihm natürlich alles Gute." Sechs Mal in Folge hatten Michael Schumacher und Sebastian Vettel in der Vergangenheit den Nationencup gewonnen:

Freitag, 20. November 2015: Luca di Montezemolo spricht kurz bevor sich der tragische Ski-Unfall Michael Schumachers zum zweiten Mal jährt über die bittere Lage um den Rekordchampion. "Ihn in dieser Situation zu sehen, ist furchtbar. Du weißt nicht mehr, was du machen sollst. Ich denke immer an ihn, als einen außergewöhnlichen Piloten, Menschen und Freund. Ich muss auch zugeben, dass ich den Mut und die Kraft der Familie, von Corinna und den Kindern, bewundere, wie sie Michael helfen. Vom tiefsten Herzen hoffe ich ständig, bald gute Nachrichten zu hören", sagt der ehemalige Ferrari-Präsident bei RTL.

Sonntag, 15. November 2015: Flavio Briatore und Michael Schumacher erlebten in den 90er Jahren erfolgreiche Zeiten. Dennoch möchte der Italiener seinen ehemaligen Schützling nach dessen Unfall nicht besuchen. "Ich möchte Michael so in Erinnerung behalten, wie ich ihn kannte. Ich habe viel Zeit mit ihm verbracht, ihn sehr gemocht und bewundert. So möchte ich ihn in meinem Kopf behalten", sagte Briatore der Welt am Sonntag. Informationen zu Schumachers Gesundheitszustand erhält der ehemalige Teamchef von Felipe Massa.

Mittwoch, 11. November 2015: Michael Schumachers Homepage wird mit einem Preis bei den Lovie-Awards in London ausgezeichnet. Sie siegte beim User-Voting und erhält Silber in der Kategorie Sport. Auf Schumachers Webseite finden sich auch Beiträge von Motorsport-Magazin.com. Die Lovie Awards sind die führenden europäischen Auszeichnungen für Exzellenz im Internet. Sie werden von der International Academy of Digital Arts and Science präsentiert.

Samstag, 31. Oktober 2015: Jean Todt hat sich am Rande des Großen Preises von Mexiko zu Michael Schumacher geäußert. "Es war eine interessante Woche, nachdem Lewis den Titel ein drittes Mal gewonnen hat", sagte Todt in Hinblick auf Michael Schumachers damaligen dritten Titel - seinem ersten für Ferrari. "Du hast die Parallelen gesehen. Ich war sehr stolz darauf, was Michael da erreicht hatte. Manchmal tendierst du zu sehr dazu, zu vergessen, was er geschafft hat. Michael ist ein enger Freund, seine Familie steht mit sehr nahe und ich bin ihnen sehr nahe. Ich sehe Michael sehr oft und Michael kämpft immernoch - und wir müssen weiter mit der Familie kämpfen."

Samstag, 31. Oktober 2015:Reginadlo Leme hat gegenüber einem brasilianischem Rundfunksender erklärt, dass nicht mal Schumachers engste Freunde den Rekordweltmeister zu Hause in der Schweiz besuchen. "Die Familie hat jeden Informationsfluss gestoppt, vor allem zur Presse. Aber noch nicht mal seine engsten Freunde haben Schumacher besucht", so der legendäre F1-Kommentator. "Massa war schon lange nicht mehr da, weil er versteht, dass es nur die Familie etwas angeht und er das respektiert." Nachdem an die Öffentlichkeit getragen wurde, das Schumacher nur noch 45 Kilogramm wiege, verklagte die Familie die betreffende Zeitung. "Ich bezweifle, dass diese Information von der Familie kam", stellt Leme fest. "Deshalb sehe ich es als das Recht der Familie, ihn zu beschützen."

Mittwoch, 21. Oktober 2015: Ross Brawn, enger Freund und Technikdirektor Ferraris zu Michael Schumachers Zeiten bei der Scuderia, hat sich gegenüber dem britschen Daily Express hoffnungsvoll zur Genesung des vor knapp zwei Jahren verunglückten Rekordweltmeisters geäußert. "Ich war ein paar mal dort, um ihn zu sehen. Corinna ruft mich manchmal an und hält mich auf dem Laufenden. Wir versuchen da, eine Balance dazwischen zu halten, ihn zu sehen und anzurufen und nicht lästig zu sein. Wir müssen einfach jeden Tag weiterbeten, dass er sich auf ein Niveau erholt, dass. es ist langsam, aber es gibt immer Hoffnung", sagte Brawn.

Sonntag, 26. September 2015: Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene zeigt sich über die Reaktionen hinsichtlich seines Vergleichs von Michael Schumacher und Sebastian Vettel überrascht. "Da hat jemand eine Riesenstory gemacht", sagte der Italiener gegenüber RTL. "Michael ist ein fantastischer großartiger Champion und Mensch - genauso wie Sebastian. Das ist, was ich dazu gesagt habe. Aber beide sind verschiedene Menschen. Wenn du das erste Mal Michael triffst, reagierst du so."

Samstag, 25. September 2015: Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene vergleicht in einem Interview mit der Zeitung Corriere della Sera Michael Schumacher mit Sebastian Vettel. "Viele haben behauptet, dass Sebastian nur deswegen gewinnen konnte, weil er bei Red Bull das beste Auto hatte. Und in gewissen Momenten habe ich es auch gedacht. Jetzt, da ich mit ihm arbeite, kann ich sagen, dass er in gewisser Weise besser als Schumacher ist. Vor allem vom Charakter her", sagte der Italiener, der bereits in den 90er-Jahren als Vertreter von Sponsor Marlboro für Ferrari tätig war.

Freitag, 24. September 2015: Philippe Bianchi, der Vater des verstorbenen Jules Bianchi, denkt aufgrund des Schicksals seines Sohns oft an Michael Schumacher. "So lange Michael da ist, kämpft er", ist der Franzose im Interview mit RMC überzeugt. "Er ist der größte Champion, den die Formel 1 kennt. Jules war von seinem Unfall sehr berührt und heute bete ich dafür, dass er die Sache übersteht, weil er noch immer da ist und es immer Hoffnung gibt."

Freitag, 21. August 2015: Mika Häkkinen, einst ein großer Rivale von Michael Schumacher, richtet auf der McLaren-Webseite berührende Worte an den Rekordweltmeister. "Ich hoffe und bete, dass diese ermutigenden Anzeichen weitergehen. Und manchmal geschehen Wunder - und ich wünsche mir inständig, dass für Michael schon bald ein Wunder geschieht. Kämpf weiter, mein alter Freund!", wird der Finne zitiert.

Häkkinen weiter: "Wir sind immer hart gegeneinander gefahren. Aber meistens waren wir dabei fair. Er war ein unglaublich kämpferischer Konkurrent, aber das kann man wahrscheinlich über alle großen Champions sagen", so der Weltmeister von 1998 und 1999. "Du gewinnst nicht sieben WM-Titel, wenn du ein Weichei bist. Und das war Michael nie. Aber er war ein überragender Fahrer, einer der besten in der Geschichte des Motorsports."

Samstag, 25. Juli 2015: Ex-Ferrari-Präsident Luca Di Montezemolo wurde in die "Automotive Hall Of Fame" in Detroit aufgenommen. Der La Gazzetta dello Sport teilte er mit, dass er diese Auszeichnung nicht ohne Michael Schumacher erhalten hätte. "Ich widme sie ihm, denn er kämpft gerade seinen härtesten Kampf", so Montezemolo. "Er war nicht nur jemand, mit dem ich zusammenarbeitete, sondern allen voran ein Freund, mit dem ich so viel teilte."

arava kaufen frau

arava 10mg schmerztabletten

Doch Vorsicht: Obstdiäten eignen sich nur für ein Wochenende oder höchstens fünf Tage. Wer längerfristig abnehmen möchte, der sollte seine Ernährung umstellen. Obstdiäten wirken wie lediglich wie eine Art Fasten-Kur, sie können den Körper reinigen und entgiften. Man sollte jedoch darauf achten, dass man eine ausgewogene Mischung von Obst zu sich nimmt – und zwar aus kalorienarmen und kalorienreichen Früchten.

Die Mischung machts: Auch wenn die Obstdiät zu den Mono-Diäten zählt, liegt ihr Vorteil in der großen Auswahl an heimischen und exotischen Früchten. Für eine Obstdiät eignet sich im Prinzip jede Frucht. Steinobst wie Kirschen (63 kcal/100 g) oder Pflaumen (46 kcal/100 g) haben relativ viele Kalorien. Auch Kernobst wie Äpfel (52 kcal/100 g) und Birnen (58 kcal/100 g) sind nicht gerade kalorienarm.

Zitrusfrüchte enthalten weniger Fruchtzucker und damit auch weniger Kalorien (Blutorange: 52 kcal/100 g). Um die Pfunde purzeln zu lassen, eignen sich auch Johannisbeeren, Heidelbeeren und Erdbeeren.

Fünfmal Obst und Gemüse am Tag, wobei nur zwei Portionen das vergleichsweise kalorienreiche Obst abdecken soll: Dazu raten Experten für eine ausgewogene Ernährung, zum Beispiel die Fachleute der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Doch auch wenn man mit Obst oberflächlich betrachtet nicht viel falsch machen kann, gibt es wie bei allen Mono-Diäten auch bei der Obstdiät gewisse Risiken: Denn wer den ganzen Tag nur Obst ist, der ernährt sich viel zu einseitig. Und genau das kann zu gesundheitlichen Folgen führen. Fette und Eiweiße, die der Körper benötigt, kommen bei der Obstdiät zu kurz.

Die Obstdiät führt daher nur zu einer kurzzeitigen Gewichtsreduktion. Die fehlenden Kilos auf der Waage sind kein abgebautes Körperfett, sondern Wasser, das der Körper durch das Obst verloren hat. Die sogenannten Crash- und Blitzdiäten zielen auf ein schnellstmögliches Abnehmen ab, nicht aber auf eine dauerhafte Gewichtsreduktion.

Im Gegenteil: Bei einer fehlenden Ernährungsumstellung im Anschluss an die Obstdiät sind die Pfunde schnell wieder da, der viel gefürchtete Jo-Jo-Effekt tritt ein. Deshalb raten Krankenkassen wie die AOK sowie die Gesellschaft für Gesunde Ernährung (DGE) von diesen Crash- und Blitzdiäten ab, bei denen man oft unter 500 kcal am Tag zu sich nimmt: Sie weichen zu stark vom üblichen Ess- und Trinkverhalten ab und dürfen aus gesundheitlichen Aspekten nicht über längere Zeit durchgehalten werden.

Wer abnehmen möchte, sollte längerfristig die Ernährung umstellen und ausreichend Sport treiben. Crash- und Blitzdiäten wie die Obstdiät haben nur einen kurzfristigen Erfolg und können sogar Gesundheitsschäden durch Mangelernährung nach sich ziehen.

Experten raten Abnehmwilligen ohnehin dazu, Obst im Rahmen einer Diät eher als Dessert-Ersatz zu sehen. Denn in Massen statt in Maßen genossen verwandeln sich auch gesunde Lebensmittel in Hüftgold. Schuld ist der in Obst reichlich enthaltene Fruchtzucker.

Jeder, der abnehmen möchte, will eigentlich auch gesund abnehmen. Die Sinnlosigkeit und die Folgen sogenannter Crash-Diäten sind vielen Menschen gut bekannt. Besonders wer sich bereits mehrmals und erfolglos mit dem Abnehmen beschäftigt hat, wird nach einer dauerhaften Lösung suchen. Dabei ist gesund abnehmen nicht besonders schwer, weil man auf Essen nicht verzichten muss. Es gibt viele Lebensmittel, die kalorienarm sind und gut schmecken. Jedoch wird gesund abnehmen auf Dauer nicht ohne Bewegung gehen.

Wer eine Gewichtsreduzierung ohne Jo-Jo-Effekt anstrebt, muss seine Ernährungsgewohnheiten ändern und für eine ausreichende Bewegung sorgen. Eine Ernährung, die hauptsächlich aus Brot, Fleisch und Wurstwaren sowie aus Fertiggerichten mit hohen Fett- und Zuckeranteilen besteht, ist in Verbindung mit mangelnder sportlicher Betätigung der Hauptgrund für Übergewicht und krankhafte Fettleibigkeit. Auch wenn die deutsche Lebensmittelindustrie ihre verarbeiteten Nahrungsmittel als gesund anpreist, kann das bei immer mehr Übergewichtigen so nicht der Wahrheit entsprechen. In der Regel kann man davon ausgehen, dass dicke Menschen anders und vor allem mehr essen als Schlanke. Selbst wenn es einige Ausnahmen geben sollte und auch normalgewichtige Menschen viel zu sich nehmen können, beginnt gesund abnehmen immer mit weniger Essen.

Wer die Kalorienzufuhr verringert und durch Bewegung für ein Verbrennen der angesammelten Fettzellen sorgt, verliert an Gewicht. Noch mehr Fett verliert, wer den Konsum von Salz und Zucker stark einschränkt. Gesund abnehmen bedeutet, sich gesunden und damit natürlichen Lebensmitteln zuzuwenden. Diese sollten so wenig wie möglich verarbeitet und konserviert sein. Bei der Bekämpfung von Übergewicht kommt es nicht auf das strikte Anwenden spezieller Abnehmmethoden oder Diäten an. Gesund abnehmen kann man damit meist nicht. Im Endeffekt kommt es vielmehr zu einem häufigen und schnellen Abnehmen, was ungesund ist. Einige Experten empfehlen zwar das Gewicht nicht ständig zu ändern und entweder dick oder schlank zu bleiben, doch fühlen sich viele übergewichtige Menschen nicht wohl in ihrer Haut.

Gesund abnehmen hat nichts mit Einnehmen von Wundermitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Selbst wenn einige dieser Mittel zeitweilig bestimmte Nachteile von Diäten ausgleichen können, verhindern sie dauerhaftes Reduzieren von Gewicht. Körperfett schmilzt nicht und der Energieverbrauch erhöht sich nicht auf magische Weise. Schlafen und schlank werden, funktioniert genauso wenig, wie das tägliche Einnehmen einer besonders angepriesenen Schlankmacher-Tablette. Gesund abnehmen ermöglicht in erster Linie Bewegung und ein weniger Essen. Die Kalorienzufuhr muss dabei der täglichen Belastung angepasst sein. Wer nur 1.000 kcal verbraucht, darf nicht die doppelte Anzahl zu sich nehmen. Übergewicht ist immer auch ein Gesundheitsrisiko, da es sehr oft durch eine ungesunde Lebensweise entsteht. Ärzte empfehlen dicken Patienten eine Gewichtsreduzierung. Doch gesund abnehmen muss ihnen auch beigebracht werden und gewollt sein.

Wir informieren Sie über die aktuellen Trends und News zu den Themen Abnehmen, Gesundheit, Ernährung, Sport und Fitness sowie Diäten und leckeren Rezepten. Beginnen Sie noch heute mir Ihrem Abnehm-Projekt und gehen Sie den ersten Schritt auf Ihrem Weg, die lästigen Pfunde loszuwerden.

Noch ist der Sommer zwar nicht vorbei, doch allmählich geht es auf den Herbst zu. Trotzdem kann es auch im Spätsommer in unseren mitteleuropäischen Gebieten durchaus Temperaturen bis zu 30 Grad geben. Nicht wenige Leute haben bei wärmeren Temperaturen kaum Appetit auf deftige Gerichte, die ein gehöriges Maß an Vorbereitungszeit abverlangen und schwer im Magen liegen. Deswegen stellen wir Ihnen kalorienarme Rezepte für die letzten warmen Tage des Jahres vor!

Viele Leute können den Begriff Rohkost nicht richtig greifen: Im kollektiven Gedächtnis scheint die Annahme verbreitet, es handele sich im wahrsten Sinne des Wortes um “halbgare” Lebensmittel, die für sich genommen keine vollwertige Ernährungsbasis darstellen. Zudem ist die wirklich tiefgreifende Kenntnis über die Besonderheiten von Rohkost oftmals nicht wirklich ausgeprägt. Generell existieren viele Abnehm-Irrtümer, die es zu klären gilt. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen nicht nur Eigenarten, Definition und Bestandteile von Rohkost vor, sondern präsentieren Ihnen auch zwei leckere Rohkost-Gerichte, mit denen Sie Ihre tägliche Ernährung gesund und fettarm aufwerten können.

Viele Diätpläne drehen sich nur um die Veränderung der Ernährungsgewohnheiten und erwähnen Sport und Bewegung, wenn überhaupt, dann nur am Rande. Dabei ist für eine nachhaltige, langfristige Gewichtsabnahme ausreichend Bewegung von Bedeutung. Da man nicht von Null auf Hundert mit Sport voll durchstarten kann und sollte, ist es wichtig, dass man auch wirklich Spaß an der Bewegung hat. Wir haben Ihnen die besten Sportarten zum Abnehmen zusammengestellt – sowohl die Altbekannten als auch die neuen Trends.

Ob vormittags, nachmittags, nachts, auf der Arbeit oder zuhause: Heißhungerattacken überraschen einen meist dann, wenn es einem eh schon schlecht geht. Gerade der Griff zu Schokolade, Chips oder Süßigkeiten kann aber auf dem Weg zur Wohlfühlfigur bittere Rückschläge bedeuten. Wir stellen in diesem Blogbeitrag 3 schnell zubereitete Soforthilfen für Heißhungerattacken vor, die lange satt machen.

Trappel, Trappel, Kinderfüße! Im Leben fast jedes erwachsenen Menschen kommt der Zeitpunkt, an dem man anfängt, Nachwuchs zu planen. Für die vielleicht bald werdende Mutter beginnt damit eine Zeit der Selbstfindung. Bevor man allerdings den Entschluss fasst, Kinder zu bekommen, sollte man erstmal den eigenen Körper darauf vorbereiten. Starkes Übergewicht ist nämlich nicht nur für Sie ungesund, es kann auch ein Risiko für die Schwangerschaft darstellen. Außerdem gibt es keine günstigere und effektivere Fruchtbarkeitsmaßnahme für übergewichtige Frauen als abzunehmen. In diesem Blogbeitrag geben wir Ihnen sechs Tipps für das Abnehmen vor der Schwangerschaft, damit Sie sich unbeschwert von lästigen Pfunden auf das Kinderglück freuen können.

Wochenlang nur gesalzenes rohes Eiweiß, Orangen und Milch. Ab und zu ein Glas ausgepressten Rind- oder Kalbfleischsaft. Und einige kandierte Veilchen als Ersatz für ein gesamtes Mittagessen: Diese furchtbare Diät war für Sissi, Österreichs beliebte Kaiserin, täglich Brot. Doch Sissi ging damit zu weit und schadete ihrem Körper letztlich. Eine Diät sollte nämlich nie mit Qualen verbunden sein. Motivationshilfen gibt es, wie auch dieser Artikel wieder zeigt, glücklicherweise zuhauf!

Sie sind aktiv, motiviert und gut drauf und möchten frisch und leicht kochen? In diesem Blogbeitrag stellen wir drei Gerichte aus frischen Zutaten vor, die Ihnen Energie für Ihren aktiven Tag geben und trotzdem gesund sind. Schluss mit Fertiggerichten und Imbissbuden, ran an den Herd!

arava preise frankreich

20 verschiedene Mineralstoffe sind für den Menschen wichtig
Der Körper kann Mineralstoffe nicht selbst bilden und muss sie deshalb mit der Nahrung aufnehmen. Etwa zwanzig verschiedene Mineralstoffe braucht der Mensch, sie erfüllen zahlreiche Aufgaben. Calcium wird als Baustoff für Zähne und Knochen gebraucht, andere Mineralien haben eine regelnde Funktion wie Kalium oder Natrium. Als Teil von Enzymen bestimmen Mineralstoffe wie Zink oder Magnesium viele Stoffwechselvorgänge im Körper.

Mengenelemente als Baustoffe und regelnde Elektrolyte
Calcium, Natrium, Magnesium, Kalium, Phosphat und Chlorid kommen im Körper in größeren Mengen vor (50 mg pro Kilogramm Körpergewicht und mehr), deshalb werden sie auch Mengenelemente genannt. Calcium wird zum größten Teil in die Knochen eingebaut, ist aber auch an der Blutgerinnung beteiligt und steuert die Erregung von Nerven und Muskeln. Für die Entspannung der Muskulatur ist Magnesium verantwortlich, es gehört, wie Phosphat auch, zur Knochensubstanz. Kalium erhält die Spannkraft der Muskeln, zusammen mit Natrium und Chlorid reguliert es den Wasserhaushalt und Blutdruck. Da die Mengenelemente als gelöste Salze im Körper vorliegen, heißen sie auch Elektrolyte.

Spurenelemente: Winzige Mengen – Große Wirkung
Zu den bekanntesten Spurenelementen gehören Eisen, Jod, Zink und Selen. Eisen als Bestandteil des roten Blutfarbstoffes sorgt dafür, dass Sauerstoff im Blut gebunden und so in alle Körperregionen transportiert wird. Die Bildung der Schilddrüsenhormone ist auf die Aufnahme von Jod angewiesen. Zink ist am Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel beteiligt, Baustein des Immunsystems und wichtig für die Fruchtbarkeit. Als Radikalfänger wirkt Selen gegen schädigende Umwelteinflüsse. Weitere Spurenelemente sind Cobalt, Chrom, Kupfer, Mangan, Molybdän, Silicium und Fluorid.

Ausgewogene Ernährung, viel Flüssigkeit und wenig Alkohol
Mineralstoffe sind in pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln enthalten. Auf dem Speiseplan sollten vor allem naturbelassene Lebensmittel stehen, wechselnde Obst- und Gemüsesorten, ab und zu Fleisch und Fisch. Wer Alkohol nur in Maßen genießt und auf das Rauchen verzichtet, hält seinen Mineralhaushalt im Gleichgewicht. Um beispielsweise durch Schwitzen, Durchfall oder Erbrechen verloren gegangene Mineralstoffe zu ersetzen, sollte man ausreichend trinken, eventuell ausgesuchte Mineralwässer oder Elektrolytlösungen.

Wer braucht besonders viele Mineralstoffe?
In Phasen des Wachstums erhöht sich der Mineralstoffbedarf z. B. für Jugendliche, wie auch in der Schwangerschaft und während der Stillzeit. Vorsicht vor einseitigen Ernährungsweisen und sogenannten Crash-Diäten: Sie lassen die Speicher für Mineralstoffe schnell leer werden. Bei Erkrankungen wie Diabetes, Magen-Darm-Störungen oder Krebs sollte auf eine Mineralstoffergänzung geachtet werden, antioxidative Spurenelemente sind für Raucher wichtig, um schädigende Stoffe zu entgiften. Einige Arzneistoffe wie Diuretika und Kortison können den Mineralstoffspiegel senken, auch Alkohol spült durch seine harntreibende Wirkung wertvolle Mineralien aus.

Lamas sind hoch sozialisierte Herdentiere, die man nie in Einzelhaltung halten darf! Bitte bedenken Sie das beim Kauf, auch wenn Sie Lamas oder Alpakas als Beistelltier zu sich nehmen möchten.
Sie vertragen sich auch hervorragend mit allen anderen Tieren wie Pferden, Esel, Schafen oder Ziegen.

Ohne Training sind Lamas scheue Tiere. Sie sind dann zwar distanziert, aber sehr freundlich und immer interessiert an ihrer Umgebung.
Trainierte Lamas eignen sich vorzüglich als Begleiter bei Wanderungen und / oder als Lastenträger bei Touren im Gebirge, wobei sie ein Gepäck von etwa 30 kg mühelos transportieren können.

Als ruhiges, problemloses Haustier wird das Lama auch in unseren Breiten immer beliebter.
Kinder haben einen natürlichen Zugang zu diesen Tieren, da Lamas rücksichtsvoll und wie Kinder immer an Neuem interessiert sind.
Diese Eigenschaften machen Lamas auch zu sehr guten Therapietieren.

Nur unerzogene, falsch erzogene/geprägte, gequälte oder gefangene Tiere versuchen sich durch Spucken, Treten, Rempeln oder Beißen (ausschließlich geschlechtsreife Hengste) sich der ihnen unangenehmen Situation zu entziehen.

Behandeln Sie Ihr Lama / Alpaka mit dem ihm gebührenden Respekt und Einfühlungsvermögen und Sie werden gemeinsam mit diesen faszinierenden Tieren eine ungeahnte Welt des gegenseitigen Verständnis, der ausgleichenden Ruhe und der gemeinsamen Harmonie erleben.

Lamas sind Schwielengeher und haben nur zwei Zehennägel und weiche Fußballen.
Darum haben sie einen weichen Tritt und schonen die Grasnarbe. Das ist auch ein Grund warum sowohl Lamas als auch Alpakas – in Niederungen und im Gebirge – als Landschaftspfleger eingesetzt werden können.
Man kann sie als Nachweider von Rindern und Schafen einsetzen, da sie äußerst genügsam sind.
Lamas sind sehr reinliche Tiere und benutzen immer den gleichen Kotplatz. (wenn er sauber gehalten wird).
Man kann sie unbesorgt im Auto transportieren – es wird nicht verschmutzt.
Sie stellen sich gerne als Caddy auf dem Golfplatz zur Verfügung. (Keine Verunreinigungen, keine Grasschäden, ruhig und keine Ambitionen selbst golfen zu wollen).
Selbstverständlich gehen sie gerne shoppen, warten geduldig und bringen Ihre Einkäufe sicher nach Hause.
Sie lieben es zum Buschenschank zu gehen, da sie dort meist eine frische wunderbar duftende Wiese zum Fressen vorfinden und sehr häufig im Mittelpunkt der Kinder stehen. Später führen sie ihre Lameros gradlinig und zielsicher nach hause….

Lamas benötigen unbedingt viel Auslauf – reine Stallhaltung ist strikt abzulehnen. Das Lama braucht einen nach drei Seiten geschlossenen Unterstand (Wetterseite), um sich vor schlechter Witterung und Hitze schützen zu können.
Für zwei erwachsene Tiere rechnet man mindestens 1000 m2 Weidefläche, für jedes weitere Tier sollten mindestens noch einmal je 100 m2 Grünfläche zur Verfügung stehen. Im Gehege sollte Baumbestand sein, damit die Lamas im Schatten der Bäume rasten und widerkäuen können.
Obstbäume sind ausreichend zu schützen, sie sind ein Leckerbissen für Lamas.
Durch Aufscharren des Bodens bereiten sich die Tiere selbst ihr Sandbad. In diesem wälzen sie sich genüßlich um lästigen Parasiten keine Chance zum Festsetzen zu geben.

Die Höhe des Zaunes sollte eine Mindesthöhe von 120 cm haben, wobei Stacheldraht absolut abzulehnen ist. (Verletzungsgefahr). Üblicherweise respektieren Lamas Zäune, aber sollte dem Tier Gefahr drohen – etwa durch einen streunenden Hund – so wurden auch schon 160 cm hohe Zäune übersprungen. In meinem LAMAHOF haben die Zäune für Alpakas eine Höhe von 140 cm, für Lamas von 160 cm.

Im Sommer fressen Lamas und Alpakas das Gras ihrer Weide. Im Winter benötigt das Lama ca. 3 kg Heu als Futtergrundlage, das Alpaka ca. 2 kg (vom Körpergewicht abhängig). Zusätzlich sollte man im Winter etwa 100 – 200 Gramm Kraftfutter (gequetschtes Getreide) reichen.
Immer steht den Lamas ein Mineralstoff-Leckstein zur Verfügung – es gibt bereits spezielle Lama-Lecksteine, doch auch solche für Schafe sind brauchbar.

Im Winter werden meine Tiere ad libitum mit Heu gefüttert. Sie haben also jederzeit Heu zur Verfügung.
Zusätzlich sind die Tiere in der Winterstallung in zumindest zwei Gruppen unterteilt:
Laktierende und tragende Tiere bekommen selbstverständlich mehr Kraftfutter. Die Fohlen werden (damit Mama sich nicht vordrängt) während der Kraftfutterfütterung der Mütter extra gestellt und erhalten ihr eigenes Kraftfutter.
Erwachsene Lamas, Wallache, Hengste bekommen nur wenig Kraftfutter, damit sie nicht dick und faul werden.

In Zeiten erhöhter mentaler Belastung oder psychischem Stress kann es schnell zu Schwächesymptomen wie Bauchkrämpfen oder Migräne kommen.Omni-Biotic Stress Repair unterstützt durch seine neun probiotischen Bakterienstämme entzündlich veränderte Darmschleimhäute und hilft Ihnen so, körperliche Auswirkungen von Stress zu bekämpfen.

  • behandelt wirksam Entzündungen an der Darmschleimhaut
  • die Ansiedlung pathogener Keime wird verhindert, so wird chronischen entzündlichen Darmerkrangungen entgegengewirkt
  • erhöht die Produktion des Glückshormons Serotonin und des Schlafhormons Melatonin, Sie werden belastbarer und besser gelaunt

Das in jahrelanger Forschung entwickelte Pulver sorgt mit 7,5 Milliarden aktiven Bakterien ab dem ersten Tag dafür, dass eine wirkungsvolle Barriere gegen Stress aufgebaut wird. Außerdem können Nahrungsbestandteile wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente besser ins Blut aufgenommen werden. Durch die optimale Vitalstoffversorgung können sich Ihre Zellen regenerieren uns Sie fühlen sich wieder vital und gesund.

Zur diätetischen Behandlung von durch lang anhaltendende Belastungen und psychischen Stress gereizte und entzündliche Darmschleimhäute. Omni-Biotic Stress Repair eignet sich sowohl zur kurzfristigen Behandlung in bestimmten Situationen (wie z.b. vor einer Prüfung) als auch zur regelmäßigen Anwendung über Jahre. Es kommt zu keinem Gewöhnungseffekt (bei Beenden der Einnahme regulieren sich Ihre Darmschleimhäute wieder selbständig).

Vielleicht haben Sie sich diese Fragen auch schon einmal gestellt - oder auch: Wie wird ein richtiges Basen-Bad bereitet? Wie können Chlorella- und Spirulina-Algen, Bärlauch,Zistrose (Cystus) und andere Pflanzen den Körper „reinigen“? Was nützen Wellnesspflaster wie Kinotakara, was Chi-Machine oder Wärmebehandlung für die „Entschlackung“?
In mehreren Zeitschriftenartikeln und Büchern bin ich dem bereits aus ganz unterschiedlicher Sicht nachgegangen. In Vorbereitung meines neuen Sachbuches können Sie in dieser Übersicht vorab komprimiert die unterschiedlichen Ansätze und Methoden der „Entschlackung“ kennenlernen - und freuen Sie sich auf mehr.
bald in Ihrer Buchhandlung.
Ulrich Arndt

arava augensalbe ohne rezept

Die Akupunktur reguliert durch Nadeln in spezifischen Punkten die Lebensenergie Qi und das Xue (Blut). Beide fließen in bestimmter Reihenfolge und Zeitabläufen durch den Körper. Dabei werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Die Meridian-Lehre ist der wesentliche Grundstein dieser Behandlung.

Die Akupunktur wird oft mit anderen Therapieverfahren kombiniert. Zum Beispiel mit der Moxa- Therapie, bei der eine glühende Beifuß-Zigarre über Akupunkturpunkte oder Meridiane gehalten werden. Dadurch wird der Fluss von Qi und Xue angeregt und Kälte aus den Meridianen ausgetrieben. Besonders eignet sich Moxa bei Problemen des Kreislaufes, Schmerzen sowie bei vielen Frauenkrankheiten.

Die Chinesische Kräutertherapie ist die in China am weitesten verbreitete Therapieform der TCM. Dabei kommen Mischungen von Naturstoffen, überwiegend Pflanzen (Früchte, Blätter, Rinde, Wurzel), sowie auch Mineralien zum Einsatz, die individuell nach dem Beschwerdebild zusammengestellt werden. Hierfür bedarf es einer langjährigen Erfahrung des Therapeuten!

Schröpfen ist ein Therapieverfahren, bei dem Sauggläser durch Unterdruck auf die Haut gesetzt werden. Dadurch wird eine Ausleitung von Schadstoffen über die Haut erreicht und die Durchblutung aktiviert.

Qigong sind meditative Bewegungsübungen. Durch sie werden das „Qi", die Lebensenergie, mobilisiert. Fehlhaltungen werden verbessert und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Alle Bewegungen werden langsam, sanft und fließend ausgeführt. Es werden alle Gelenke, Muskeln und Bänder trainiert. Dadurch verbessert sich grundlegend die Körperwahrnehmung und Haltung sowie auch die Bewegung des Körpers. Die Atmung wird ruhig, ausgeglichen und ökonomisiert.

Bei der traditionellen chinesischen Massage werden die Körpervorder- und Rückseite massiert, wobei die Meridiane und Organe, die die Körperfunktionen unterstützen, besonders berücksichtigt werden. Dadurch kann die Lebensenergie "Qi" im ganzen Körper wieder frei fließen und die Selbstheilkräfte werden angeregt. Regelmäßige Anwendung beugen körperlichen Beschwerden vor.

Viele Grifftechniken sind möglich. Tuina leitet sich von den chinesischen Worten "tui" (schieben, drücken) und "na" (greifen, ziehen) ab. Tuinatechniken sind Drucktechniken und Variationen davon, die mit den Fingern, dem Handballen, dem Ellbogen und dem Knie ausgeübt werden können. Schieben, drücken, greifen, ziehen, schütteln, kneifen, streichen, kneten, klopfen, pressen - bei Tuina ist fast alles möglich. Auch einfache chiropraktische Griffe gehören dazu.

Stimulation von Akupunkturpunkten
Genauso wie die Akupunktur einzelne Punkte mit Nadeln stimuliert, werden eben diese Punkte oder Leitbahnen des Meridiansystems mit Händen, Fingern und Armen unter dem Einsatz verschiedener Techniken bearbeitet. Das Prinzip ist das gleiche. Deshalb kann eine Tuina Behandlung für Menschen, die Angst vor Nadeln haben als wertvolle Alternative in einer TCM Therapie eingesetzt werden.

Wissenschaftliche Nachweise, die sich speziell auf die Wirksamkeit von Tuina beziehen, gibt es bisher nicht. Die Wirksamkeit von Massagen und Berührungen ist jedoch in vielen, überwiegend nordamerikanischen Studien belegt worden.

"Die Füße sind das zweite Herz des Menschen". "Dort wo deine Füße stehen, beginnt auch die Reise von tausend Meilen", so sagt man in China. Alle Organe und Körperteile stehen mit einer Reflexzone an den Füßen in Verbindung. Störungen an Organen und Körperteilen äußern sich an den korrespondierenden Reflexzonen, welche durch eine spezielle Grifftechnik nicht nur diagnostiziert, sondern auch durch eine Massage therapiert werden können. Die Reflexzonenmassage arbeitet mit der im Menschen vorhandenen Regenerationskraft.
Diese Behandlungsmethode aktiviert in einem besonders starken Ausmaß die Selbstheilungskräfte.

Der Lymphkreislauf ist ein Hauptkreislauf des Körpers. Die Lymphflüssigkeit transportiert die Gifte aus den Zellen in den Blutkreislauf, um sie auszuscheiden. Kann die Lymphflüssigkeit nicht frei fließen, hat der Körper geringere Selbstheilungskräfte. Hinweise auf eine Störung sind zum Beispiel Müdigkeit, Muskelverspannungen, Nervosität, Unruhegefühl, Schlafstörungen, Schwellungen (auch Wasseransammlungen im Gewebe), ein schlechtes Hautbild und Orangenhaut.
Die regelmäßige Entgiftungsmassage mit hochwertigen ätherischen Ölen soll den Lymphkreislauf verbessern, die Selbstheilungskräfte anregen sowie die Symptome eine der Störungen verringern bzw. abbauen. Vorbeugend angewendet sorgt sie für ein seelisches und körperliches Gleichgewicht, damit der Körper gesund bleibt.

Dies ist ein besonderes Vorsorge- und Pflegeprogramm für die inneren Organe der Frau. Die Massage wird in China eingesetzt, um das Immunsystem zu stärken und die weiblichen Fortpflanzungsorgane positiv zu beeinflussen. Die im weiblichen Körper angesammelte Kälte wird herausgebracht. So soll zum Beispiel eine anormale Regelblutung normalisiert werden. Man fühlt sich nach der Massage gesünder, entspannter und schöner. Die Massage soll speziell dem Alterungsprozess entgegenwirken.

Die Bandbreite der möglichen Anwendungen ist sehr umfangreich und kann bei Menschen von groß bis klein gleichermaßen angewendet werden. Kinesiologie hilft zum Beispiel bei Motivationsdefiziten, Leistungsblockaden, Leistungsdruck, Gefühl der Überforderung, Schlafstörungen, zur Entscheidungsfindung, in allen schwierigen Lebenssituationen, Unsicherheiten und Verstimmungen aller Art und vielem mehr.

Kinesiologie schließt die Schulmedizin nicht aus. Bei körperlichem Unwohl sein, ist es unbedingt notwendig, das zuerst bei einem Arzt abzuklären. Die Kinesiologie wirkt unterstützend positiv auf ein Ungleichgewicht, und den damit verbundenen emotionalen Aspekt.

Kinesiologie setzt sich aus den griechischen Wörtern “kinesis” (Bewegung) und “Logis” (Lehre) zusammen. Sie ist die Lehre von der Bewegung körperlicher, seelischer und mentaler Energie, wobei der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele verstanden wird. Der Körper, speziell die Muskeln, geben Auskunft ohne zu verdrängen und zu beschönigen. Somit gehört die Kinesiologie zu den ganzheitlichen, komplementären Methoden.

In einer kinesiologischen Sitzung wird über die Biofeedback-Methode, als Wegweiser für effiziente Behandlungsschritte, der Muskeltest verwendet, der die Kinesiologie einzigartig und treffsicher macht und somit die Selbstheilungskräfte aktiviert. Die kinesiologische Anwendung ersetzt keinen Arztbesuch!

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests und verschiedener anderer Techniken setzen wir Kinesiologen uns mit dem anstehenden Thema nicht nur verstandesmäßig auseinander, sondern haben auch Zugang zu Informationen aus tiefen Schichten unseres Bewusstseins.

Hauptaufgabe des/der KinesiologIn ist es, die KlientInnen mit diesen Informationen in Kontakt zu bringen und diesen zu halten. Das wird durch das Einbringen der kinesiologischen Symbolsprache (Modis), unterschiedlicher kinesiologischer Techniken, durch Methoden der Körperarbeit, der eigenen Wahrnehmung sowie durch spezielle Gesprächsführungen ( Psychologische Umkehr ) erreicht.

Der Biocomputer Mensch (Körper - Hardware, Gehirn - Software), wird durch die kinesiologische Arbeit von „Viren“ befreit und für ein störungsfreies Arbeiten aufbereitet. Das von mir verwendete LEAP-Programm zielt hauptsächlich darauf ab das vorhandene Potenzial aufzubereiten und es voll und ganz auszuschöpfen!

  • Motivationsprobleme und/oder Erschöpfung
  • beruflich und geistig extrem stark gefordert ( Führungsposition, Selbstständige,. )
  • effizient Tätigkeiten steigern und fördern ( gilt für alle Berufe. )
  • neues lernen und/oder umlernen ( Sprachen, Computerprogramme, neuer Beruf. )
  • beruflicher und/oder privater Stress ( Gefühl der Überforderung,. )
  • Doppel- bzw. Mehrfachbelastungen
  • leichter lesen, rechnen- oder lernen
  • Angst, Depression, Frust, Panikattacken
  • Aufarbeitung von Lebensthemen
  • Einschlafen- und/oder Durchschlafen

Wir alle leben in Strukturen innerhalb einer Familie, arbeiten mit Kollegen zusammen und haben Freunde. Die strukturelle Kinesiologie fordert uns zu einer ganzheitlichen Betrachtungsweise auf. Auf diese Weise erhält man einen Überblick, um die tatsächliche Ursache eines Problems zu erkennen.