benadryl finasterid kaufen

Machen Sie sich häufig Sorgen um die Zukunft? Oder denken Sie oft die Vergangenheit hätte anders sein sollen? Vielleicht planen Sie schon gedanklich den nächsten Schritt, obwohl Sie noch beim ersten sind?

Lassen Sie sich schnell verunsichern oder einschüchtern? Kommen Sie leicht aus dem inneren Gleichgewicht? Zweifeln Sie oft an sich selbst und glauben Sie, dass andere Menschen besser und belastbarer sind?

Dann wird es Zeit, dass Sie sich fragen, wer Sie wirklich sind. In meine Praxis kommen viele Klienten, die im Laufe Ihres Lebens eine Vorstellung von sich geschaffen haben, die sie daran hindert an ihre Stärken zu kommen und für sich einzutreten. Die Erfahrungen, die Sie dabei..
Lesen Sie mehr darüber.

Sehnen Sie sich nach Ruhe, Ausgeglichenheit, Kraft und innerer Balance? Ein Leben, in dem Sie allen herausfordernden Situationen gewachsen sind? Wünschen Sie sich Ihr volles Potential auszuschöpfen und zu entfalten? Dann sind Sie bei mir genau richtig. Meine Beratungspraxis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeichnet sich durch 12-jährige Praxiserfahrung aus.

" data-medium-file="https://i0.wp.com/www.klein-tanja.de/wp-content/uploads/2017/05/170516_Klein_002_214x300px-1.jpg?fit=214%2C300" data-large-file="https://i0.wp.com/www.klein-tanja.de/wp-content/uploads/2017/05/170516_Klein_002_214x300px-1.jpg?fit=214%2C300" class="size-medium wp-image-500 alignleft" src="https://i0.wp.com/wp-work.klein-tanja.de/wp-content/uploads/2017/05/170516_Klein_002_214x300px-1-214x300.jpg?resize=214%2C300" alt="Tanja Klein" data-recalc-dims="1" />Gerne begleite ich Sie ganzheitlich, individuell, einfühlsam und lösungsorientiert. Gemeinsam erarbeiten wir umsetzbare Lösungen. Ich hole Sie da ab, wo Sie stehen. Sie gehen Ihren eigenen Weg und ich begleite Sie, solange wie nötig. Wir finden Ihr Potential, stärken Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstheilungskräfte, verwirklichen Ihre Vorstellungen.

Für eine fruchtbare Zusammenarbeit ist es wichtig, einen „guten Draht“ zueinander zu haben, respektvoll und wertschätzend miteinander umzugehen und Vertrauen aufzubauen. Deshalb vertrauen Sie Ihrem persönlichen Gefühl und kontaktieren mich gerne unverbindlich. Ich freue mich auf Sie.


  • Schwellungen
  • Nachbehandlung nach Operationen
  • Nach Lymphknotenentfernung
  • Zerrungen, Stauchungen, Prellungen
  • Lipome
  • Kosmetische Anwendungen ( Gesicht, Cellulite)

Zu unserer privatärztlichen Praxisgemeinschaft gehören 7 approbierte Ärztinnen und Ärzte verschiedener medizinischer Fachrichtungen. Neben einer klassischen schulmedizinischen Ausbildung - Medizinstudium - haben wir uns aus Überzeugung zusätzlich auf die Homöopathie spezialisiert.

Die Homöopathie ist eine sanfte Behandlungsform, die die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.
Seit 200 Jahren hat sich die Homöopathie weltweit bei der Behandlung akuter und chronischer Krankheiten bewährt.

  • Homöopathische Behandlungen
    (klassische Einzelmittel-Homöopathie)
  • Naturheilverfahren
  • Ausleitungsmethoden
  • Ernährungsberatungen
  • Umweltmedizinische Beratungen
  • Psychotherapeutische Ansätze
  • Geburtshilfliche und gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen
  • Kinderärztliche Vorsorgeuntersuchungen
  • Hausbesuche

Im neuen WellVita med bieten wir Ihnen neben den allseits beliebten Wellness-Klassikern wie Aromaölmassagen oder und Pantai Luar noch vieles Sinnliche mehr. In unserem komplett neu gestalteten, attraktiven Wellnessbereich finden Sie alles für einen rundum entspannenden Wohlfühl- oder Beautytag. Ab sofort können Sie auch Partneranwendungen buchen, denn sich wohlfühlen zu zweit macht doppelt Spaß. Hier warten die oft ersehnten Freiräume auf Sie – für ein gemeinsames Erlebnis von Ruhe, Zufriedenheit und Genuss.

Im WellVita med nutzen wir die gesunde Natur-Sole Bad Sodens daher für einzigartige Wellnessanwendungen. Sole wirkt ausgleichend sowohl bei trockener als auch fettiger Haut; sie regt den Zellstoffwechsel an und wirkt antibakteriell. Bei regelmäßiger Anwendung können die Mineralien der Sole das Bindegewebe festigen, da die Haut beim Bad stets Wasser mit den darin enthaltenen Bestandteilen aufnimmt.

In einer ganz auf Sie abgestimmten Zeremonie erfahren Sie zunächst ein reinigendes Peeling mit Meersalz. Anschließend lockern wir Ihre Verspannungen mit einer Massage. Dafür tränken wir eine heisse Handtuchrolle in der Sole aus dem Bad Sodener König-Heinrich-Sprudel – das gibt es wirklich nur bei uns. Wärme und Sole dringen tief in die Haut ein, wirken rundum entspannend und entschlackend zugleich. Die abschließende Ölung mit feinem Traubenkernöl verleiht der Haut einen geschmeidigen und verjüngenden Teint.

Für die Sole-Stempelmassage binden einen mit Salz gefüllten Massagestempel und erwärmen diesen in viel pflegendem Öl sowie der original Bad Sodener Heilsole. Die Entspannungsmassage mit den Sole-Stempeln ist eine Wohltat für die Haut.

Der Mensch stützt sich auf seine fünf Sinne, für die meisten von uns ist das Sehen der wichtigste. Im Dunklen werden unsere Sinne deutlich geschärft und genau diesen Effekt macht sich „Pure Senses“ zu Nutze.

Pur Senses ist eine völlig neue Art der Massage, extra für diesen ganz speziellen Raum konzipiert und mit wertvollem Traubenkernöl besonders pflegend und wohltuend. Sie kann allein oder als Partner-Massage mit zwei Behandlern gebucht werden.

Die Basis dieser herrlich duftenden Wohlfühl-Massage bildet wertvolles Mandelöl, das mit individuell zusammengestellten Aromen aus ätherischen Ölen, wie zum Beispiel Lavendel, Orange, Zitrone, Altlas-Zeder oder Ylang Ylang, kombiniert werden. Die kostbaren Öle werden in ruhiger Atmosphäre sanft in die Haut einmassiert und wirken auf Körper und Seele gleichermaßen. Je nach Art der verwendeten Aromen wirkt die Aromaöl-Massage entspannend oder anregend. Sehr sanfte Anwendung.

Mit viel Öl und immer wiederkehrenden großflächigen Berührungen bestimmter Körperpartien erleben Sie einen Zustand absoluter Entspannung. Vor allem die Unterarme und sonst vernachlässigte Stellen wie Handgelenke, Kniekehlen und die Fußinnenseiten werden bearbeitet und geknetet. Mit kunstvollen Bewegungen und Wiegegriffen werden Kopf, Wirbelsäule und Gelenke gedehnt und gelockert.

Bei dieser alten indianischen Massagetechnik wird der ganze Körper mit heißen und kühlen Basalt- und Lavasteinen sowie kostbarem Aromaöl massiert. Durch den Einsatz von erhitzten Steinen dringt die Wärme bis in die tieferen Körperzonen.

Am Anfang der Behandlung wird der Körper mit warmen, wohlriechendem Öl massiert. Anschließend werden wohlig warme bis heiße Lavasteine auf die jeweiligen Energiezentren von Rücken und Bauch gelegt. Die mit sanften Bewegungen entlang der Energiebahnen des Körpers (Meridiane) ausgeführte Massage mit den Lavasteinen wirkt harmonisierend, stoffwechselanregend, lockert die Muskulatur, aktiviert die Selbstheilungskräfte und sorgt für eine tiefe Entspannung von Körper und Geist. Das Ergebnis ist ein völlig neues Körpergefühl.

Zunächst erfolgt eine Salbung des gesamten Körpers mit speziellen, vorgewärmten Ölen. Danach wird ein mit besonderer Sorgfalt hergestellter Kräuterstempel, der neben den Kräutern auch frische Limetten und Kokosflocken enthält, auf 120° C erhitzt und anfangs mit sehr raschen Bewegungen über die Haut gezogen. Nachdem der Kräuter-Öl-Stempel allmählich abkühlt, werden die Massagebewegungen langsamer und rollender, sodass die im Öl gelösten Inhaltsstoffe der Kräuter, Gewürze und Früchte (Fruchtsäure) auf die Haut aufgebracht werden. Pantai Luar TM regt so das körpereigene Repair-System an, aktiviert die Neubildung der Hautzellen und wirkt äußerst entspannend auf Körper und Seele.

Shiatsu ist eine japanische Behandlungsmethode, die ihren Ursprung in der uralten chinesischen Heilkunde hat. Nach diesem alten Wissen werden wir von der Energie bestimmmt, die durch unsere Meridiane fließt. Ist diese Energie ausgeglichen, fühlen wir uns wohl, ist sie blockiert, fühlen wir uns unwohl und Störungen bzw. Krankheiten können entstehen.

benadryl dragees preisvergleich

Wer die Kalorienzufuhr verringert und durch Bewegung für ein Verbrennen der angesammelten Fettzellen sorgt, verliert an Gewicht. Noch mehr Fett verliert, wer den Konsum von Salz und Zucker stark einschränkt. Gesund abnehmen bedeutet, sich gesunden und damit natürlichen Lebensmitteln zuzuwenden. Diese sollten so wenig wie möglich verarbeitet und konserviert sein. Bei der Bekämpfung von Übergewicht kommt es nicht auf das strikte Anwenden spezieller Abnehmmethoden oder Diäten an. Gesund abnehmen kann man damit meist nicht. Im Endeffekt kommt es vielmehr zu einem häufigen und schnellen Abnehmen, was ungesund ist. Einige Experten empfehlen zwar das Gewicht nicht ständig zu ändern und entweder dick oder schlank zu bleiben, doch fühlen sich viele übergewichtige Menschen nicht wohl in ihrer Haut.

Gesund abnehmen hat nichts mit Einnehmen von Wundermitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Selbst wenn einige dieser Mittel zeitweilig bestimmte Nachteile von Diäten ausgleichen können, verhindern sie dauerhaftes Reduzieren von Gewicht. Körperfett schmilzt nicht und der Energieverbrauch erhöht sich nicht auf magische Weise. Schlafen und schlank werden, funktioniert genauso wenig, wie das tägliche Einnehmen einer besonders angepriesenen Schlankmacher-Tablette. Gesund abnehmen ermöglicht in erster Linie Bewegung und ein weniger Essen. Die Kalorienzufuhr muss dabei der täglichen Belastung angepasst sein. Wer nur 1.000 kcal verbraucht, darf nicht die doppelte Anzahl zu sich nehmen. Übergewicht ist immer auch ein Gesundheitsrisiko, da es sehr oft durch eine ungesunde Lebensweise entsteht. Ärzte empfehlen dicken Patienten eine Gewichtsreduzierung. Doch gesund abnehmen muss ihnen auch beigebracht werden und gewollt sein.

Viele Frauen sind auf der Suche nach einem Diät Wochenplan Der Sie fit aussehen lässt und wobei Sie sich gesund fühlen. Der folgende Diät Wochenplan ist für Frauen deren Ziel es ist um für eine besondere Veranstaltung, z.B. ein Betriebsfest, oder auch nur für einen Tag am Strand, gut auszusehen.

Montag: Starten Sie ihren Di ät Wochenplan mit einem Ausflug in die Obstabteilung ihres Supermarktes. Als Fr ühstück gibt es eine Mandarine und ein gesundes Getr änk. Kein Kaffe. Das Mittagessen besteht aus einem Gefl ügelsandwich, wenn m öglich ohne Gew ürze. Zum Abendessen gibt es wieder Geflügel, ohne die Haut. Dazu Brokkoli und ein Stück Obst.

Mittwoch: Der Di ät Wochenplan erlaubt Ihnen um zum Fr ühstück Müsli zu essen. Mittags nur Salat mit sehr wenig Dressing. Abends gibt es Spaghetti und Fleischbällchen. Natürlich nur in Massen.

Donnerstag: M ögen Sie Haferflocken? Denn Haferflocken sind was Sie in diesem Di ät Wochenplan zum Fr ühstück nehmen. Mittags wieder Spaghetti mit Fleischbällchen. Das was vom vorigen Abend übrig ist. Abends einen Teller ihrer Lieblingssuppe.

Freitag: Zum Fr ühstück heute ein Stück Toast und ein Glas Milch. Mittags ein Thunfisch Sandwich. Abends k önnen Sie sich einen vegetarischen Hamburger gönnen. Nat ürlich ohne Pommes Frites.

Samstag: Es ist Wochenende was bedeutet dass Sie mehr Zeit zum Kochen haben. Jetzt k önnen Sie kreativ werden. Wenn Sie das Rezept kennen, Eier Benedikt und einen Muffin als Fr ühstück. Mittags Bohnensuppe und abends einen vegetarischen Salat.

Sonntag: Zum Fr ühstück ein Br ötchen mit einem Glas Milch und einen gemengten Salat als Mittagessen. Abends, bevor Sie an dem nächsten Di ät Wochenplan beginnen, begn ügen Sie sich mit einer Fischsuppe.

Egal um welchen Wochentag es geht, Sie dürfen immer etwas zwischen den Mahlzeiten konsumieren. Obst und Nüsse sind dazu bei jedem Di ät Wochenplan geeignet. Der Konsum von Kaffee und Alkohol sollte vollst ändig eingestellt werden. Ausserdem sollten Sie nicht vergessen um jeden Tag mindestens 8 Glässer Wasser zu trinken.

Vielleicht hast Du bereits einige Diäten ausprobiert und Abnehmprogramme, dubiose Abnehmpillen oder nutzlose Bücher/Zeitschriften gelesen. Im Endeffekt weißt Du bereits, dass herkömmliche Trend-Diäten nicht funktionieren.

  • Schritt 1: Sobald Du anfängst eine Diät zu machen – beginnst Du – dir etwas vorzuenthalten. Sobald Du dir etwas vor enthältst passiert was? Dein Körper bekommt weniger Nahrung… also nutzt er was von dem Fett, das Du angesammelt hast und natürlich nimmst Du dann dadurch ab.
  • Schritt 2: Nach einer gewissen Zeit der Gewichtsreduzierung kommt der Punkt, an dem Du es satt hast, Dir etwas vorzuenthalten und zu leiden…und was machst Du dann? Du bekommst Fressattacken!
  • Schritt 3: Und wenn das passiert, nimmst Du die eben verlorene Kilos wieder zu und meistens sogar noch ein paar mehr.

Eine gesunde Diät (Betonung auf GESUND) ist zwar ein wichtiger Bestandteil beim schnell abnehmen, aber es reicht einfach nicht. Es gibt Deinem Körper niemals das volle Maß an Gesundheit und Energie, welches er benötigt.

Ob Du es glaubst oder nicht – aber die Diätindustrie möchte gar nicht dass Du abnimmst! Warum auch? Denn sie würden damit einen gut zahlenden Kunden verlieren. Abnehmen ja, aber kein dauerhafter Gewichtsverlust!

Denn schließlich ist die Produktpalette der Diätindustrie riesig und oft stecken hinter den verschiedenen Angeboten auch die gleichen Firmen. Übergewicht ist ein großes Problem in unserer Gesellschaft und längst zu einem Millionengeschäft geworden.

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwierig es ist, eine schnelle und dauerhafte Lösung für das Abnehmen zu finden. Vor allem deshalb, weil man überall mit Informationen bombardiert wird – sei es aus Klatschzeitschriften, Fernsehwerbung oder dem Supermarktregal.

benadryl schmerzmittel tabletten

10 Kilo mehr, ein herzliches Dankeschön an die Lebensmittelindustrie. 10 Kilo. Anders gerechnet: 40 Packen Butter. Ich blickte an mir herunter und sah einen beachtlichen Speckring, der aus meinen zu eng gewordenen Hosen quoll. Ich hatte das Ende der Fahnenstange erreicht, musste dringend 10 Kilo abnehmen. Und der Tag der Buchpremiere rückte immer näher. Ich versuchte es mit radikalen Panikentzügen. Hielt mich drei Tage ohne Zucker, flippte fast aus – ganz Junkie, der ich ja war, völlig verrückt nach Süßem. Mir war klar, dass ich zu radikalen Methoden greifen musste, wenn ich nicht als Wiedergänger eines menschgewordenen Dönerspießes enden wollte. Diese Tour de Force bekam einen Namen: Karsten Schellenberg. Karsten gilt als Deutschlands bekanntester Personal Trainer. Er hat Detlef D! Soost ein tolles Sixpack beschert, er hat Franka Potente und eine Menge anderer Menschen wieder knackig gemacht.

Karsten verschreibt mir eine radikale Ernährungsumstellung: morgens geriebener Apfel und Möhre mit Magerjoghurt, mittags Salat mit etwas Geflügel, abends Gemüse. Dazu täglich 10-mal die Treppen bis in den sechsten Stock rauf und runter, Crunches, Strecksprünge, Liegestütze. 2-mal in der Woche gibt mir Karsten eine Stunde Unterricht in Muskelübungen – am Anfang fühlt es sich nach jedem Training so an, als wäre ich einen Marathon gelaufen. 10 Kilo abnhemen ist leichter gesagt als getan. Wir machen Dinge, von denen ich bis dato noch nie gehört habe. „Power-Spin-Kicks“, bei denen ich, aus der Hocke kommend, das Bein über die Stuhllehne schwingen muss. „Collar Paddle“: eine Übung, bei der ich mittels eines zusammengerollten Handtuchs so tue, als würde ich ein Kanu fortbewegen. Die „Power-Sumo-Wippe“, bei der ich mich in Hockposition hin- und herwiege wie ein Sumo-Ringer vorm Kampf. Wie sich Sumo-Ringer obenrum so fühlen, wusste ich ja nun leider schon vorher. Warum es mir so schwer fällt, mich fit zu machen? Ich bin jämmerlich bequem geworden.

10 Kilo sind nicht wahnsinnig viel. Aber ich fühle mich, als schleppte ich 100 Kilo Übergewicht mit mir herum. Das Ulkige ist, dass ich mich weniger wegen meines Bekleidungsengpasses schäme als vielmehr wegen meines Willens, mich gehen zu lassen. „Du musst Sport in dein Leben einbauen“, sagt Karsten dann, „ohne Sport hilft nichts dauerhaft.“ Aber mein Schwein und ich, wir tun uns schwer damit. Das merke ich, als Karsten mit einem seiner prominenten Kunden auf Tournee geht. Das Fett, na klar, es ist ist geschmolzen. Und wie! In den ersten dreieinhalb Wochen verliere ich fünf Kilo. Sobald aber der Druck nachlässt, lasse auch ich nach. Gehe nicht mehr täglich Treppen steigen, sondern nur jeden dritten oder vierten Tag. Und als es heiß wird, fange ich an, das eine oder andere Eis zu schlecken. Enthaltsamkeit, das hätte mir klar sein müssen, ist einfach nix für mich. Als Karsten wiederkommt, sehe ich ihm an, dass er nicht zufrieden ist. Wie kann er auch? Er, der Durchtrainierte, der selbst ein Wunder an Disziplin ist, ein Mann Ende vierzig mit dem Körper eines Dreißigjährigen. Ich wünschte, ich wäre mehr wie er und weniger die Genießerin, die ich nun mal bin – die Pralinen vernaschende Zuschauerin meiner eigenen Erschlaffung.

Na ja, mittlerweile nicht mehr. Übungsnamen wie „Windmaker“ und „Chair Kick“ führe ich wieder wie selbstverständlich im Munde. Das Bestrickende ist ja, dass es einem umso weniger schwer fällt, je mehr man trainiert. Selbst Joggen kann ich wieder, ohne ein Klagelied für mein armes Bindegewebe anzustimmen. Und an manchen Tagen bin auch ich fast ein Abbild der schellenbergschen Selbstdisziplin. Trinke kaum Alkohol, esse kein Brot, keine Nudeln und nehme so noch mal fast fünf Kilo ab. Gerade rechtzeitig zur Premiere passt mein Kleid. Bingo, 10 Kilo abnehmen geht also doch! Was aber bleibt an Erkenntnis? Mit 20 Pfund mehr habe ich mich nackter gefühlt, als ich es jemals war. Auffälliger. Breiter. Irgendwie unappetitlicher. Bei den Männern war es lustigerweise umgekehrt. Ich habe selten so viele Komplimente bekommen. Und das, obwohl ich dem dürren Klischee aus den Magazinen ja so gar nicht mehr entsprach. Offenbar mögen Männer etwas zu viel Speck gern, wenn frau es ihnen erlaubt. Aber damit das klar ist: Es geht mir nicht darum, dünn zu sein. Was ich loswerden wollte, war das Gefühl, nicht vom Fleck zu kommen, schwer und behäbig zu sein. Und das habe ich jetzt geschafft: 10 Kilo abnehmen war das Ziel, nun ist es erreicht – ein tolles Gefühl!

"Keine Panik, ich will nur Sex“! Die Sexkolumnistin der Männerzeitschrift „GQ“, Paula Lambert, führt durch das unübersichtliche Dickicht skurriler Liebhabertypen, an die sie im Laufe ihres ausschweifenden Sexuallebens geraten ist: Wanderer, Exoten, Hochleistungssportler, Winzlinge, Rammler, Fetischisten und was da sonst noch alles draußen frei herumläuft. Die wichtigsten Handgriffe, Tipps und Tricks im Umgang mit den gängigsten Lovertypen. Und, nicht zu vergessen, wie man die Kerle auch wieder los wird. (Heyne, 240 S., 8,95 €)

Woran denken Sie als Erstes, wenn Sie das Wort „Erotik- Kolumnistin“ hören? Schlank? Bestimmt. Top in Form? Na klar. Genauso ging es mir ja auch – mir, der Erotik-Kolumnistin. Doch dann passierte etwas: Ich begann, ein Buch zu schreiben. Die tägliche Routine zum Abnehmen war dahin, Sport spielte plötzlich keine Rolle mehr. Stattdessen war ich besessen davon, von früh bis spät Buchstaben in den Computer zu hacken. Gut möglich, dass ich dabei die leistungssteigernden Nebenwirkungen von zu vielen Kohlenhydraten entdeckt habe. Erst naschte ich ein kleines Bisschen, dann eine ganze Menge. Eiscreme, Törtchen, Butterbrote. Und nach ein paar Monaten war ich keine schlanke Erotik-Kolumnistin mehr, sondern eine fettleibige Literatin, die in keine ihrer Klamotten mehr passte.

10 Kilo mehr, ein herzliches Dankeschön an die Lebensmittelindustrie. 10 Kilo. Anders gerechnet: 40 Packen Butter. Ich blickte an mir herunter und sah einen beachtlichen Speckring, der aus meinen zu eng gewordenen Hosen quoll. Ich hatte das Ende der Fahnenstange erreicht, musste dringend 10 Kilo abnehmen. Und der Tag der Buchpremiere rückte immer näher. Ich versuchte es mit radikalen Panikentzügen. Hielt mich drei Tage ohne Zucker, flippte fast aus – ganz Junkie, der ich ja war, völlig verrückt nach Süßem. Mir war klar, dass ich zu radikalen Methoden greifen musste, wenn ich nicht als Wiedergänger eines menschgewordenen Dönerspießes enden wollte. Diese Tour de Force bekam einen Namen: Karsten Schellenberg. Karsten gilt als Deutschlands bekanntester Personal Trainer. Er hat Detlef D! Soost ein tolles Sixpack beschert, er hat Franka Potente und eine Menge anderer Menschen wieder knackig gemacht.

Karsten verschreibt mir eine radikale Ernährungsumstellung: morgens geriebener Apfel und Möhre mit Magerjoghurt, mittags Salat mit etwas Geflügel, abends Gemüse. Dazu täglich 10-mal die Treppen bis in den sechsten Stock rauf und runter, Crunches, Strecksprünge, Liegestütze. 2-mal in der Woche gibt mir Karsten eine Stunde Unterricht in Muskelübungen – am Anfang fühlt es sich nach jedem Training so an, als wäre ich einen Marathon gelaufen. 10 Kilo abnhemen ist leichter gesagt als getan. Wir machen Dinge, von denen ich bis dato noch nie gehört habe. „Power-Spin-Kicks“, bei denen ich, aus der Hocke kommend, das Bein über die Stuhllehne schwingen muss. „Collar Paddle“: eine Übung, bei der ich mittels eines zusammengerollten Handtuchs so tue, als würde ich ein Kanu fortbewegen. Die „Power-Sumo-Wippe“, bei der ich mich in Hockposition hin- und herwiege wie ein Sumo-Ringer vorm Kampf. Wie sich Sumo-Ringer obenrum so fühlen, wusste ich ja nun leider schon vorher. Warum es mir so schwer fällt, mich fit zu machen? Ich bin jämmerlich bequem geworden.

10 Kilo sind nicht wahnsinnig viel. Aber ich fühle mich, als schleppte ich 100 Kilo Übergewicht mit mir herum. Das Ulkige ist, dass ich mich weniger wegen meines Bekleidungsengpasses schäme als vielmehr wegen meines Willens, mich gehen zu lassen. „Du musst Sport in dein Leben einbauen“, sagt Karsten dann, „ohne Sport hilft nichts dauerhaft.“ Aber mein Schwein und ich, wir tun uns schwer damit. Das merke ich, als Karsten mit einem seiner prominenten Kunden auf Tournee geht. Das Fett, na klar, es ist ist geschmolzen. Und wie! In den ersten dreieinhalb Wochen verliere ich fünf Kilo. Sobald aber der Druck nachlässt, lasse auch ich nach. Gehe nicht mehr täglich Treppen steigen, sondern nur jeden dritten oder vierten Tag. Und als es heiß wird, fange ich an, das eine oder andere Eis zu schlecken. Enthaltsamkeit, das hätte mir klar sein müssen, ist einfach nix für mich. Als Karsten wiederkommt, sehe ich ihm an, dass er nicht zufrieden ist. Wie kann er auch? Er, der Durchtrainierte, der selbst ein Wunder an Disziplin ist, ein Mann Ende vierzig mit dem Körper eines Dreißigjährigen. Ich wünschte, ich wäre mehr wie er und weniger die Genießerin, die ich nun mal bin – die Pralinen vernaschende Zuschauerin meiner eigenen Erschlaffung.

Na ja, mittlerweile nicht mehr. Übungsnamen wie „Windmaker“ und „Chair Kick“ führe ich wieder wie selbstverständlich im Munde. Das Bestrickende ist ja, dass es einem umso weniger schwer fällt, je mehr man trainiert. Selbst Joggen kann ich wieder, ohne ein Klagelied für mein armes Bindegewebe anzustimmen. Und an manchen Tagen bin auch ich fast ein Abbild der schellenbergschen Selbstdisziplin. Trinke kaum Alkohol, esse kein Brot, keine Nudeln und nehme so noch mal fast fünf Kilo ab. Gerade rechtzeitig zur Premiere passt mein Kleid. Bingo, 10 Kilo abnehmen geht also doch! Was aber bleibt an Erkenntnis? Mit 20 Pfund mehr habe ich mich nackter gefühlt, als ich es jemals war. Auffälliger. Breiter. Irgendwie unappetitlicher. Bei den Männern war es lustigerweise umgekehrt. Ich habe selten so viele Komplimente bekommen. Und das, obwohl ich dem dürren Klischee aus den Magazinen ja so gar nicht mehr entsprach. Offenbar mögen Männer etwas zu viel Speck gern, wenn frau es ihnen erlaubt. Aber damit das klar ist: Es geht mir nicht darum, dünn zu sein. Was ich loswerden wollte, war das Gefühl, nicht vom Fleck zu kommen, schwer und behäbig zu sein. Und das habe ich jetzt geschafft: 10 Kilo abnehmen war das Ziel, nun ist es erreicht – ein tolles Gefühl!

"Keine Panik, ich will nur Sex“! Die Sexkolumnistin der Männerzeitschrift „GQ“, Paula Lambert, führt durch das unübersichtliche Dickicht skurriler Liebhabertypen, an die sie im Laufe ihres ausschweifenden Sexuallebens geraten ist: Wanderer, Exoten, Hochleistungssportler, Winzlinge, Rammler, Fetischisten und was da sonst noch alles draußen frei herumläuft. Die wichtigsten Handgriffe, Tipps und Tricks im Umgang mit den gängigsten Lovertypen. Und, nicht zu vergessen, wie man die Kerle auch wieder los wird. (Heyne, 240 S., 8,95 €)

Ich heiße Julian, esse gerne und treibe wenig Sport, weshalb ich etwa seit meinem 10. Lebensjahr immer wieder ein paar Kilo zu viel auf den Hüften habe. Gerade in den letzten Jahren habe ich es allerdings geschafft, ohne allzu große Mühen mein Gewicht zu halten oder, wenn sich doch wieder etwas ansammelt, dieses schnell wieder abzunehmen.

Mein Höchstgewicht hatte ich etwa 2006. Auf meine 1,88m hatte ich rund 108kg und damit einen BMI von über 30. Damit fällt man in der Skala des Body Mass Index in den Bereich von Adipositas = Fettleibigkeit. Mir ging es zu dieser Zeit nicht schlecht – ich fühlte mich sogar sehr wohl. Schule gerade abgeschlossen, jeden Tag World of Warcraft und kaum Bewegung. Zudem war ich Single und genoss so mein Leben für einige Monate vor dem PC. Dennoch kam irgendwann der Tag, an dem ich mir selbst dachte, dass ich etwas ändern muss und setzte mir das Ziel, innerhalb eines Jahres von starkem Übergewicht auf ein „Normalgewicht“, also einen BMI von etwa 25 zu kommen. 10 Kilo Abnehmen hatte ich mir als groben RIchtwert ins Gedächtnis eingebleut. Ich musste etwas verändern. UN

Gleich vorweg: Ich habe es damals geschafft die 18kg abzunehmen. Ich habe das Gewicht auch sehr lange gut gehalten, aber ein paar dieser Kilos sind wieder zurück und müssen nun im neuen Jahr wieder weg.

In den ersten 4 Wochen verzichtete ich als Challenge für mich selbst so gut es ging auf folgende Lebensmittel: Alkohol, Süßigkeiten & salzige Snacks (Chips, PopCorn usw), Fleisch, süße Säfte & Drinks wie Cola & Eistee und Fast Food. So gut es ging deshalb, weil ich denke, dass man sich auch in der Abnehmphase immer wieder leckere ungesunde Sachen gönnen sollte (z.B. wenn man mit Freunden Abendessen oder Feiern geht). Süßigkeiten, Snacks, Säfte und Fast Food sind selbsterklärend – Fleisch und Alkohol waren für mich eine persönliche Challenge – einfach eine Methode um grundlegend etwas zu ändern. Ich bin nämlich ziemlicher Fleisch-Fan und trinke gerne mit Freunden das eine oder andere Bier am Abend. In diesen 4 Wochen nahm ich etwa 5kg ab – ohne Sport, ohne große Verzichte. Ich habe so viel gegessen, wie ich Lust hatte – allerdings mit Fokus auf Obst und Gemüse – und habe dazu täglich 3 Liter stilles Minteral / Leitungswasser mit/ohne Zitrone getrunken. Das wars auch schon – 5 Kilo weniger – von 108 auf 103 ohne große Verzichte in 4 Wochen.

In der 5ten Woche wollte ich mehr Kilo in kürzerer Zeit abnehmen und wählte eine Diät, die ich vorher schonmal probiert hatte: eine Woche lang Kohlsuppendiät nach dem Buch „Die magische Kohlsuppe“. In dieser Woche hat man ein fixes tägliches Programm: etwas Sport, viel Kohlsuppe, viel Wasser und Tee und am Ende der Woche auch zusätzlich wieder Reis, Fleisch und Fisch. Die Woche ist sehr hart – die Kohlsuppe hängt einem mit Pech schon am zweiten Tag raus, ABER am Ende dieser Woche hatte ich zusätzlich 6kg abgenommen und stand so nach 5 Wochen auf -11kg. Von 108 auf 97kg! Endlich wieder zweistellig!

Ab der 6ten Woche ließ ich dann jegliche Essens-Begrenzungen weg. D.h. ab diesem Zeitpunkt wieder normal essen, trinken – alles nach Lust und Laune. Ich versuchte allerdings weiterhin sehr viel zu Trinken – statt Wasser auch mal stark verdünnte Fruchtsäfte und ging eine Zeit lang etwa 1mal pro Woche eine halbe Stunde laufen. Ich versuchte auch direkt beim Einkaufen darauf zu achten, keine Süßigkeiten oder Snacks zu kaufen – sondern eher die gesunde Variante mit Obst. Ich aß auch öfter Fisch statt Wurst und vermeidete Brötchen / Weißbrot und nahm lieber die Scheibe Schwarzbrot. Allerdings gab es keine Tabus mehr – wenn ich Süßes wollte, durfte ich Süßes essen. Wenn ich mit mit Kumpels betrinken wollte, trank ich einige Biere. Ganz ohne schlechtem Gewissen. So nahm ich das restliche Jahr nochmal etwa 7kg ab – ohne jegliche Beschränkung – nur mit dem Ziel des „Normalgewichts“ vor Augen und war dann nach etwa einem Jahr von 108kg auf 90kg. -18kg!!

Danach ging es ab und zu das eine oder andere Kilo rauf, aber auch wieder runter. Schließlich pendelte sich mein Gewicht bei etwa 93kg ein und ich fühlte mich dabei richtig wohl. Dieses Kilo hielt ich auch nun ohne Probleme etwa 6 Jahre – mit etwa 3 Liter Wasser oder stark verünntem Fruchtsaft pro Tag und etwas Zurückhaltung bei Süßem, Salzigem und Fetthaltigem.

Seit letztem Jahr bin ich nun glücklicher Papa – eine großartige Zeit! Es gibt wirklich nichts besseres! Aber neben viel Arbeit zu Hause gibt es auch viel Arbeit in meinem Job und irgendwie verfiel ich dadurch wieder in sehr schlechte Gewohnheiten – viele Energie Drinks, viel Sitzen vorm PC, Snacks, Fast Food.. und wenn es schonmal eine Verschnaufpause gibt, sitze ich lieber mit dem Tablet auf der Couch oder sehe mir einen guten Film an, als Sport zu machen… und so sind über in den letzten 12 Monaten wieder etwa 10kg dazugekommen – nun wiege ich stolze 103,2kg – und da sollen 10kg wieder weg.

Am 01.02.2016 stand die Waage auf 103,2kg. D.h. ich war nach etwa 8 Jahren auf dem besten Weg, wieder an mein Höchstgewicht von 108kg zu kommen. Ich habe nicht nur wieder überdurchschnittlich viel gegessen (früher kam ich mit 2-3 Scheiben Brot zum Abendessen aus – inzwischen waren es oft wieder 5 oder mehr Scheiben), ich brauchte auch nach und zwischen jeder Hauptmahlzeit etwas Süßes… kennt ihr das? Man hat sich gerade den Bauch vollgeschlagen aber irgendwie ist man nicht satt sondern hat erst recht richtig Appetit auf ein Stück Schokolade… nun, bei dem Stück blieb es nur oft nicht, sondern ich habe vor kurzem einen kompletten Schokolade Nikolaus nach dem Essen verspeist und mir danach am Abend eine ganze Packung Chips und ein Bier gegönnt – und das muss sich wieder aufhören. Es spricht nichts gegen Schokoladennikoläuse, Chips und Bier – allerdings ist es mir in diesem Ausmaß einfach nicht möglich, mein Gewicht zu halten. Und besonders gesund ist es auch nicht… das bringt mich eigentlich zum wichtigsten Teil des Abnehmens und meinem kleinen „Geheimtipp“. Wer abnehmen möchte, muss es wirklich wollen. Man muss aber nicht nur Gewicht verlieren wollen, sondern man benötigt eine größere indirekte Motivation hinter dem Abnehmen. Mit einfach „nur abnehmen“, wird man kaum erfolgreich sein. Man benötigt eine ordentliche Motivation dahinter. Meine Motivation 2006 war es, dass ich seit langem Single und auf der Suche nach einer Freundin war. D.h. eigentlich wollte ich nicht abnehmen, sondern ich wollte eine Freundin. Die Motivation abzunehmen war dadurch gleich größer und es hat sich gelohnt: Ich fand dadurch relativ schnell eine Freundin, bin inzwischen glücklich mit ihr verheiratet und wir haben seit Mitte 2014 einen gemeinsamen Sohn. Es hat sich also gelohnt. Nun möchte ich wieder abnehmen. Eigentlich möchte ich aber nicht abnehmen, sondern ich möchte einerseits wieder attraktiver für meine Frau sein und andererseits ist es nicht gesund, zu viel Zucker und Fett bei zu wenig Bewegung zu sich zu nehmen. Um für meine Familie so lange wie möglich gesund zu bleiben, muss ich meine schlechten Gewohnheiten ändern, mich künftig mehr bewegen, gesünder ernähren und wieder zurück zum Normalgewicht kommen. Mein Ziel ist es also eigentlich nicht, 10 kg abzunehmen, sondern in der Zukunft gesünder zu leben. 🙂

Wie oben schon angesprochen ist es mir wichtig, trotz des Abnehmen auf nicht zu viele Dinge verzichten zu müssen. Sonst macht das keinen Spaß und man verfällt schnell wieder in alte, schlechte Gewohnheiten. Gerade am Anfang muss man sich allerdings eine Disziplin auferlegen und auf ein paar Dinge verzichten, die zwar schlimm aussehen, aber viel einfacher zu bewältigen sind, als man denkt. Der Weg wird also in etwa wieder wie folgt aussehen:

4 Wochen „Cool Down Phase“: Der Heißhunger auf Süßes und Chips muss weg. Ich werde wie im Jahr 2006 wieder mit 4 Wochen ohne Alkohol, Fleisch, Süßes, Snacks / Salziges, Fast Food und süße Säfte / Soft Drinks starten. Das klingt jetzt ziemlich krass und du wirst dir denken „Er wollte doch auf nichts verzichten müssen“. Richtig. Ich darf allerdings noch vieles essen, was sehr lecker ist: Jedes Obst, jedes Gemüse, Brot, Aufstriche – jedes normale Gericht ohne Fleisch. Das fällt nicht so schwer wie z.B. komplett auf Kohlehydrate zu verzichten. UND: Man darf ab und zu schummeln! Dazu später mehr. Diese Phase ist vorrangig dazu da, den Heißhunger auf Süßes wegzubekommen und sich wieder etwas bewusster zu ernähren. In diesen 4 Wochen sollten wieder 4-5 Kilo möglich sein – und das mit „normalem Essen“ und kaum Sport. Ich denke es ist wichtig, diese Phase im Abnehmplan zu haben um dem JoJo Effekt vorzubeugen. Natürlich kann man die 10kg auch in weniger Wochen schaffen, allerdings sind das dann Höllenwochen und die Kilos danach vermutlich schnell wieder oben.

Die erste Woche zum Ziel 10 Kilo Abnehmen war ziemlich hart. Man merkt sehr gut, wie sich der Körper umzustellen versucht. Am 01.01. gab es zum Frühstück nach der Silvesternacht ein riesen Buffet aufgetischt. Spiegeleier, gebratener Speck, bester Schinken, aber auch vielerlei andere Sachen. Üblicherweise hätte ich auf den Bacon nicht verzichtet, aber was sein muss, muss nun sein. Kein Bacon und keine Wurst, kein Kakao oder Kaffee mit Zucker, aber dafür Spiegelei, Käse, Butter, jede Art von Brötchen, stark verdünnter Orangensaft, Aufstriche, viel Lachs und Gemüse wie Tomaten, Paprika oder Gurkenscheiben. In Summe war es richtig lecker – der Bauch richtig voll und irgendwie habe ich nichts dabei vermisst. In den darauffolgenden Tagen spiegelte sich immer wieder folgender Ablauf ab: Zur Hauptmahlzeit (Frühstück, Mittagessen & Abendessen) so viel essen, dass man richtig satt ist – auch wenn man das eventuell erst spüren lernen muss. Oft trifft ja das Sprichwort „Satt kenne ich nicht – entweder habe ich Hunger oder mir ist schlecht“ bei mir zu. Mein Körper muss erst wieder lernen, mit dem aus-zukommen, was er benötigt und nicht noch viel mehr zu verlangen. Die Hauptmahlzeit darf durchaus mal etwas mehr sein – nicht unbedingt eine doppelte Portion, aber gegen einen Nachschlag sagt keiner was. Zwischenmahlzeiten sind allerdings bis auf Obst oder Gemüse Tabu. Und immer ganz wichtig: Viel Wasser trinken. Entweder pur, mit Zitrone oder stark verdünntem Fruchtsaft (etwa 1:8 aber kein Verdünnungssaft sondern richtiger gepresster Saft!). Besonders am Nachmittag und am Abend merkt man den Zuckerentzug und die Umstellung ganz deutlich – der Heißhunger auf etwas Süßes, Salziges oder ein Bierchen am Abend ist deutlich zu spüren – irgendwie fühlt man sich sehr etwas hungrig. Hier nicht aufgeben: ein Glas Wasser oder eine Portion Obst beruhigt das sehr schnell. Am Ende der Woche war es eher ernüchternd. Ich hoffte, dass in der ersten Woche doch deutlich mehr als 1kg gehen würde – aber leider nein. Die Waage zeigte 102,1. Etwa 1,1kg weniger. Aber: Auch wenn es bei einem Kilo pro Woche bleibt, so habe ich mein Ziel in nur 10 Wochen erreicht. Mal sehen – das geht sicher besser.

Tipp: Oft ist der Gewichtsunterschied vom Abend zum Morgen sehr groß, da der Körper in der Nacht durch Schweiß und Atmung viel Wasser verliert. Deshalb sollte man sich immer um die selbe Uhrzeit wiegen – da es schon sein kann, dass man am Abend 1kg mehr hat, als am Morgen danach.

benadryl resinat dosierung erwachsene

benadryl in der pillenpause

Mit einem Anteil von rund acht Prozent ist es das häufigste metallische Element in der Erdkruste – Aluminium. Wir kennen es vor allem als Baustoff oder Bestandteil von Haushaltsgegenständen und Verpackungen..

Vor allem im städtischen Bereich nimmt die Zahl der Motorradunfälle mit Unfallgegnern zu. Die Ergebnisse mehrerer aktueller Studien des Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) zeigen, unter welchen Bedingungen sich das Risiko eines Motorradunfalles.

Die Digitale Zeitung bringt alle Vorteile der gedruckten Tageszeitung auf den Bildschirm, egal ob auf den PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Und das als praktisches PDF bereits ab 3 Uhr morgens zum Herunterladen.

Und das Beste: Als Digital-Abonnent schenken wir Ihnen jeden Monat zusätzlich ein kostenloses DIGITALES EXTRA (z. B. eine digitale Gratis-Ausgabe der LandIDEE) als besonderes Dankeschön für Ihre Treue – einfach so!

Ab jetzt gibt es jeden Monat ein DIGITALES EXTRA für alle Abonnenten der Digitalen Zeitung ab Ihrem zweiten Abomonat – einfach so!
Freuen Sie sich zusätzlich einmal im Jahr über ein Jahresgeschenk. Entdecken Sie jetzt die Vorteile Ihres DIGITALEN EXTRAS und des monatlichen Newsletters rund um Ihr Digitales Abo. Unser Video zeigt‘s Ihnen.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung.

Für unsere Präventionsabteilung suchen wir für das Präventionszentrum Berlin im Bereich Aufsicht und Beratung eine/n Diplom-Ingenieur/in (UNI/TU/TH) / M. Sc. / M. Eng. in der Fachrichtung Chemie, Verfahrenstechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Universitäts- oder wiss. Hochschulabschluss für die Ausbildung zur Aufsichtsperson im Sinne des § 18 SGB VII.

Der Arbeitsschutz auf hoher See stellt alle Beteiligten vor besondere Aufgaben: Am Offshore-Windpark "Borkum I" wird gezeigt, wie diese praktisch aussehen. Verhaltenstipps, wie man gesund durch die Fahrradsaison kommt und was man über Sonnenstrahlung wissen sollte, hält die neue Ausgabe bereit. Das Online-Trainingstool "Fit für den Einsatz" der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, stellt Fitness und Wohlbefinden in den Vordergrund. Für Feuerwehrleute entwickelt, eignet es sich auch für Sport-Interessierte und Betriebssportgruppen.

(03.05.2018) Im Vorfeld des neuen Ausbildungsjahres startet die BG ETEM wieder ihre Medienpaket-Aktion: Mitgliedsbetriebe der BG ETEM, die einen oder mehrere Auszubildende einstellen, erhalten ein kostenloses Medien-Paket - mit Filmen, Broschüren, Faltblättern und vielen weiteren Arbeitshilfen.

(26.04.2018) Gerade junge Berufstätige unter 25 Jahren unterschätzen Gefahren im Arbeitsalltag und die Risiken von Wegeunfällen. Der von der Internationalen Arbeitsorganisation, ILO, ausgerufene World Day for Safety and Health at Work (SafeDay) am 28. April 2018 soll daran erinnern, wie wichtig Gesundheit und Sicherheit für diese junge, oft unerfahrene Zielgruppe sind.

(19.04.2018) Ob beim Arbeiten mit elektrischem Strom, beim Transport von Lasten oder beim Umgang mit Gefahrstoffen: Wer in einem Beruf der elektro- und informationstechnischen Handwerke arbeitet, meistert Tag für Tag unterschiedlichste Aufgaben. Die wichtigste ist: nicht die eigene Sicherheit und Gesundheit zu riskieren. Dabei hilft die neue Broschüre der BG ETEM "Gesundheit im Elektrohandwerk - Sie haben es in der Hand".

Immer weniger Platz und immer mehr Verkehr: Die Probleme in Städten und Gemeinden werden zunehmend drängender. Unfälle von Beschäftigten auf Arbeits- und Dienstwegen nehmen stetig zu. Im Rahmen des Forums Verkehrssicherheit widmen wir uns deshalb den aktuellen Sicherheitsrisiken im Stadtverkehr, stellen Beispiele erfolgreicher betrieblicher Verkehrssicherheitsarbeit vor und geben gleichzeitig einen Ausblick auf die urbane Mobilität von morgen.

"etem" - das Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse erscheint ab sofort auch als Online-Magazin: komfortabel, übersichtlich, optimiert für Tablets und Smartphones. Per Mausklick oder Fingerdruck gelangen Sie zu Artikeln, ergänzenden Informationen, zusätzlichen Bilderstrecken oder weiteren Medien zum Thema.

Die BG ETEM hat wie alle Berufsgenossenschaften eine Selbstverwaltung. Das heißt, die "Betroffenen" selbst - Arbeitgeber und Versicherte - wirken bei der Umsetzung des gesetzlichen Auftrags der Unfallversicherung mit. Erfahrungen und Fachwissen aus der Praxis fließen in die Arbeit der BG ein. In der aktuellen Ausgabe erläutern wir die wichtigsten Begriffe rund um die ehrenamtliche Führung der Berufsgenossenschaft. Daneben erfahren Sie, worauf bei Absauganlagen mit Luftrückführung zu achten ist und werfen einen Blick auf die Statistik: Wann ereignen sich die meisten Wege- und Dienstwegeunfälle?

(27.03.2018) "Wie war das noch mal. " - Millionen von Verkehrsteilnehmern, die seit Jahrzehnten den Führerschein besitzen, sind sich unsicher. Im Laufe der Jahre hat sich unmerklich ein gefährliches Halbwissen eingeschlichen. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) räumt in seiner aktuellen Versichertenzeitschrift "impuls" 02/2018 mit den fünf populärsten Irrtümern im Straßenverkehr auf.

Gefährliches Halbwissen im Straßenverkehr ist Thema der neuen Ausgabe. Das betrifft besonders Autofahrer, die schon vor langer Zeit die Führerscheinprüfung abgelegt haben. Außerdem: Wie man besonders beim Heben und Tragen Haltung bewahrt und den Rücken dabei schont. Beschäftigte, die von Mobbing betroffen sind, finden u. a. Infos zum richtigen Verhalten.

Die neue Ausgabe der "arbeit & gesundheit" berichtet über umsichtiges Verhalten, die richtige Fahrzeugausstattung sowie Fahrtrainings, die helfen können, den Weg zur Arbeit bei jedem Wetter sicherer zu machen. Dass elektrischer Strom zur tödlichen Gefahr werden kann, ist vielen elektrotechnischen Laien, aber auch Elektrofachkräften im Arbeitsalltag nicht bewusst. Ein Fachmann der BG ETEM erläutert, warum die 5 Sicherheitsregeln so wichtig sind.

(02.03.2018) Besonders Fußgänger sind bei Dunkelheit im Straßenverkehr gefährdet: Neun von zehn Pkw-Fahrern geben laut einer Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) nach einem Unfall an, den Fußgänger nicht gesehen zu haben. Bei Tage trifft das nur auf einen von zehn zu. Dabei ist es so einfach, mit reflektierender und heller Kleidung für mehr Sichtbarkeit zu sorgen und Leben zu schützen.

(26.02.2018) Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) präsentiert sich auf der Branchenmesse light + building mit einem eigenen Messestand in Halle GAL., Stand B05. Informiert wird über Themen wie Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Darüber hinaus können Auszubildende in Halle 9.2 zertifizierte Sicherheitsseminare absolvieren und sich in der Werkstattstraße praktischen Aufgaben stellen. Über 2.500 Auszubildende haben sich bereits angemeldet.

Um Nachwuchsmangel vorzubeugen, hat die Duderstädter Polizei mit Partnern im Frühjahr 2017 einen Werbespot gedreht, der jungen Leuten den Polizeidienst schmackhaft machen soll. Seit Veröffentlichung des Clips habe die Bewerber-Nachfrage enorm zugenommen.

benadryl billig ohne rezept

benadryl tabletten gegen halsschmerzen

Heilfasten ist der ideale Einstieg zu einer Ernährungsumstellung und damit in ein gesünderes Leben. Eine ausgewogene und vollwertige Ernährung nach der Zeit des Heilfastens ist die beste Garantie dafür, dass Sie nicht wieder zunehmen und Ihren frisch entschlackten und entgifteten Körper nicht erneut mit Schadstoffen belasten.

Wissenschaftliche Vorträge weltweit führender Forscher und Ärzte, Workshops, Podiums­debatten und ein Publikumstag rund um pflanzenbasierte Ernährung erwarten Sie beim 5. VegMed Kongress vom 20. bis 22. April 2018 in Berlin.

Der medizinische Fachkongress stellte einen neuen Besucherrekord auf. VegMed 2018 begeisterte Fachleute und die interessierte Öffentlichkeit mit neuesten Forschungsergebnissen über pflanzenbasierte Ernährung in der Medizin. mehr

Die Frage, ob eine pflanzenbasierte Ernährung bei rheumatoider Arthritis helfen kann, klärt Dr. Christian Kessler, Oberarzt an der Abteilung für Naturheilkunde des Immanuel Krankenhaus Berlin, im Interview mit Vegpool. mehr

Bei Arthrose handelt es sich um pathologische Veränderungen sämtlicher Gelenke. Aus ayurvedischer Perspektive ist die Arthrose „das ins Gelenk gegangene Vata”. Im Ayurveda werden alle Formen von Bewegung dem Vata-Prinzip zugeordnet. Dementsprechend fallen Erkrankungen, welche Bewegungs- und Transportvorgänge des Körpers beeinträchtigen, in den Formenkreis vata-vyadhi. mehr

Diabetes mellitus, auch Zuckerkrankheit genannt, beginnt zumeist nicht als Insulinmangel, sondern Insulinresistenz, d.h. es kann seine volle Wirkung nicht entfalten. Grund hierfür sind Übergewicht, Bewegungsmangel und falsche Ernährung. mehr

Von einem Fibromyalgiesyndrom spricht man dann, wenn chronische Schmerzen im Muskel- und Bindegewebe in mehreren Körperregionen auftreten und eine rheumatologische entzündliche Erkrankung, Infektionen oder entzündliche Bindegewebserkrankungen ausgeschlossen werden. Die eigentliche Ursache für die Fibromyalgie ist bisher noch nicht geklärt. mehr

Ekzeme, Quaddeln, Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne rufen neben körperlichen Beschwerden oft auch erhebliche psychoemotionale Belastungen für die Betroffenen hervor. Aus naturheilkundlicher Sicht sind chronische Hauterkrankungen auf Ernährungsfehler, schädliche Lebensgewohnheiten und geistig-emotionale Aspekte zurückzuführen. mehr

Die Herz-Kreislauf-Erkrankungen umfassen im weitesten Sinne sämtliche Krankheiten des Herzens und des Blutkreislaufs, z.B. Arteriosklerose, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Herzryhthmusstörungen und Durchblutungsstörungen.

Die Krebserkrankung, das heißt das unkontrollierte Wachstum entarteter Zellen, richtet sich gegen das geordnete Gefüge von Geweben und Organen, greift die Körpersubstanz an und bedroht die Lebenskräfte und die Lebensgrundlage.

Lungenerkrankungen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Ursachen, Verläufe und Behandlungsmöglichkeiten teilweise erheblich voneinander. Aus Sicht der Naturheilkunde jedoch fließt durch die Lungen der „Lebensatem“, der bei allen Lungenerkrankungen gestört ist. Allergische Reaktionen werden in naturheilkundlichen Erklärungsmodellen häufig auf eine beschädigte Intelligenz des Körper-Geist-Systems zurückgeführt, die aus gesundheitsschädigender Ernährung und anderen schädlichen Lebensgewohnheiten resultiert. mehr

Neuropathien ist ein Sammelbegriff für Erkrankungen des Nervensystems, die zu chronischen Schmerzsyndromen führen. Neuropathische Schmerzen treten meist als Begleiterscheinungen anderer Erkrankungen auf wie z.B. Diabtes mellitus oder in Folge einer Chemotherapie. mehr

Beim entzündlichen Rheuma handelt es sich meist um eine Systemerkrankung mit möglicher Beteiligung innerer Organe. Degeneratives Rheuma bedeutet, dass die Gelenkknorpel sich abnutzen. Die naturheilkundlichen Behandlungsansätze unterscheiden sich für die verschiedenen Rheumaformen. Eine naturheilkundliche Behandlung erfolgt immer individuell und orientiert sich außerdem am allgemeinen Gesundheitszustand, am Alter und den Begleiterkrankungen. mehr

Während man früher annahm, dass die meisten Schmerzsyndrome an der Stelle, an der der Schmerz entstanden ist, behandelt werden müssen, werden heute bei chronifizierten Schmerzsyndromen zumeist auch das Schmerzgedächtnis und eine generelle Aktivierung der neurobiologischen Schmerzverarbeitung berücksichtigt. mehr

Diese Therapieanwendungen können bei chronischen Schmerzsyndromen helfen:

Fettstoffwechselerkrankungen umfassen eine Gruppe an Erkrankungen, die Änderungen in den Blutfettwerten hervorrufen. Cholesterin ist lebenswichtig für den Aufbau der Zellen. Ist der Fettstoffwechsel gestört, kann es sich jedoch an den Gefäßinnenwänden ablagern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen. mehr

Zu den ausleitenden Verfahren gehören z.B. Blutegeltherapie, Schröpfen, Aderlass, Heilfasten und darmausleitende Verfahren. Ihren Ursprung haben sie in griechischen und römischen Heiltraditionen aber auch in der traditionellen arabischen und indischen Medizin. mehr

benadryl rezept hausarzt

BERLIN. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Eröffnung der Gesundheits-IT-Messe conhIT dafür genutzt, erste Pflöcke seiner E-Health-Strategie für die kommenden drei Jahre einzuschlagen.

Mindestens 40 Prozent der Arztkontakte gingen vor allem um Abklärungsfragen zwischen Arzt und Patient. Er wolle Telemedizin daher dazu nutzen, die Versorgung in der Fläche zu verbessern und dafür die Fernbehandlung aktiv zu befördern, "wenn möglich, mit den Ärzten"

SAARBRÜCKEN. Eine bessere medizinische Versorgung in Altenpflegeeinrichtungen – das ist das Ziel eines Modellversuchs von KV, Pflegegesellschaft und Krankenkassen im Saarland. Teilnehmende Ärzte müssen dafür eine erweiterte Rufbereitschaft und regelmäßige Vor-Wochenendvisiten in Kauf nehmen, bekommen aber auch zusätzliches Honorar und die Aussicht auf mehr Effektivität.

MÜNCHEN. Die Gothaer Krankenversicherung erstattet Diabetikern die Kosten für die App mySugr. Nach der Versicherungskammer Bayern, der Union Krankenversicherung und der Barmenia bezahlt damit nun ein vierter PKV-Anbieter das digitale Diabetes-Management.

NEU-ISENBURG. 70 Prozent der Bundesbürger sehen in einer elektronischen Gesundheitsakte (E-Akte) einen Nutzen. Das hat die nach eigenen Angaben bevölkerungsrepräsentative Online-Befragung "Patienten-Radar" im Auftrag des MedTech-Unternehmens vitabook ergeben, an der sich 2000 Bundesbürger beteiligt haben. Vitabook ist selbst auch Anbieter einer Gesundheitsakte.

MÜNCHEN. Welche Kosten werden durch die Versorgung einzelner Folgeerkrankungen bei Typ-2-Diabetes verursacht? Um dies zu klären haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München Krankenkassen-Daten von 316.220 Patienten untersucht. Die Analyse ist die erste in einer derartigen Größe und in einem so genauen Grad der Detaillierung bei Typ-2-Diabetes in Deutschland, berichten die Forscher um Erstautorin Katharina Kähm in einer Mitteilung des Zentrums.

Noch sind digitale Versorgungslösungen im Gesundheitswesen nicht sehr weit verbreitet. Doch Ärzte sind dabei nicht die Bremser, sondern viele sehen bei E-Health-Anwendungen konkreten Nutzen. Das zeigt der DAK-Digitalisierungsreport 2018.

BERLIN. Ärzte wünschen sich mehr E-Health-Anwendungen in der Praxis. Das zeigt der aktuelle DAK-Digitalisierungsreport 2018, der am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Demnach sehen viele Ärzte in digitalen Versorgungslösungen wie Online-Coaching, Gesundheits-Apps, Videokonferenzen und selbst in der reinen Online-Konsultation von Ärzten in einem Callcenter realistische und auch sinnvolle Szenarien, die sie auch selbst anwenden würden, wenn es möglich wäre.

SAARBRÜCKEN. Mehrere digitale Medizinprodukte, darunter auch ein Angebot für Patienten mit Depressionen, werden bei der IKK Südwest zur Satzungsleistung. Die in Saarbrücken beheimatete Kasse räumt ihren rund 650.000 Versicherten sofort ein jährliches "Digitalkonto" von 250 Euro ein.

KÖLN. In Wuppertal wollen niedergelassene Ärzte, Apotheker und Pflegeeinrichtungen die Arzneimittelversorgung älterer Patienten deutlich sicherer machen. Sie nutzen das Arzneimittelkonto Nordrhein-Westfalen, das einen digitalen Medikationsplan und einen automatisierten Check zur Arzneimittteltherapiesicherheit umfasst.

Ob mittels e-Learning, klassischen Unterrichts oder als Blended Learning – easylearn fördert den Wissenstransfer im Unternehmen. Wir bieten Ihnen eine voll integrierte, homogene Lernumgebung. Auch kompetente Beratung, umfassende e-Learning-Dienstleistungen und vorbereitete Lerninhalte dürfen Sie von uns erwarten.

easylearn-e-Learning ermöglicht nachhaltigen Know-how-Transfer: Das Wissen einzelner Fachkräfte lässt sich effizient erfassen und mittels integriertem Learning Management System (LMS) als selbstlernbares e-Learning weitervermitteln.

easylearn-eduplan ermöglicht effizientes Ausschreiben und Administrieren von Bildungsveranstaltungen: Schaffen Sie einen jederzeit aktuellen Gesamtüberblick über Kurse und Blended Learning-Veranstaltungen für Teilnehmer, Referenten und das Management.

Sie haben die Wahl, wie individuelle Lerninhalte für Ihre Organisation entstehen: Effizient und unabhängig durch Ihre eigenen Mitarbeitenden mittels easylearn-Studio. Oder durch unsere erfahrenen e-Learning-Autoren, welche Ihre Lerninhalte didaktisch und methodisch zu raffinierten Onlinekursen aufbereiten.

Ob MS-Office-Kurse für Ihre Mitarbeitenden, einen Excel-Kurs, eine Umsteiger-Schulung auf das neue MS-Office 2013 oder Windows 8.1. Hier finden Sie vorbereitete Kurse zum online Lernen zu unterschiedlichsten Themen wie z.B. Arbeitssicherheit, Informations- und IT-Sicherheit, zu Gesundheitsthemen oder Software-Produkten.

Ob im Alltag oder am Wochenende, als Einzelne/ner, als Paar, als Verein, Firmen- Team oder Freundeskreis - genießen Sie unter Anleitung erfahrener und kompetenter KursleiterInnen ein individuelles Koch-Event. Gemeinsam Kochen und Essen ist immer ein Erlebnis!

Ob im Alltag oder am Wochenende, als Einzelne/ner, als Paar, als Verein, Firmen- Team oder Freundeskreis - genießen Sie unter Anleitung erfahrener und kompetenter KursleiterInnen ein individuelles Koch-Event. Gemeinsam Kochen und Essen ist immer ein Erlebnis!

Nähen macht Spaß und ist voll im Trend! In unseren Kursen nähen Sie Kleidung und Accessoires für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und mit individueller Betreuung. Hier können Sie Ihre eigenen Ideen verwirklichen.

Nähen macht Spaß und ist voll im Trend! In unseren Kursen nähen Sie Kleidung und Accessoires für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und mit individueller Betreuung. Hier können Sie Ihre eigenen Ideen verwirklichen.

Vom Literaturkurs zum Gesprächskreis, vom Computerkurs zum Seminarthema aus Kultur, Philosophie, Gesundheit, Psychologie, Gesellschaft, Theologie - Ein vielfältiges und aktuelles Angebot für Sie zusammengestellt!

In unseren Kursen, Seminaren, Workshops, offenen Treffes und Fortbildungen sind Sie mit netten Menschen kreativ oder widmen sich Ihrer Gesundheit. Sie lernen Menschen kennen, führen interessante Gespräche, entdecken alternative Wege und lernen Neues.


Die abwechslungsreichen Angebote unseres neuen Jahresprogramm 2018 spiegeln die Vielfalt unserer Lebenssituationen. Wir alle unterliegen Veränderungsprozessen: Berufliche Orientierung, die Geburt eines Kindes, das Zusammenleben in Familie und Partnerschaft, der Eintritt ins Rentenalter und vieles mehr stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen.

  • In der Familienbildungsstätte in der Goethestraße und an vielen weiteren Standorten in der Stadt und in der Region Hannover: Im Elterntreff Calenberger Atraße, in vielen Kitas, Krippen, Schulen, Kirchengemeinden und in Wohnheimen für geflüchtete Familie
  • Wir bieten Ihnen Kinderbetreuung parallel zum Kurs an
  • Nach unserem Umbau jetzt auch mit bequemer Barrierefreiheit

Familie-und-Tipps.de ist ein Portal von Familien - für Familien. Wir möchten Ihnen auf unseren Seiten ein umfangreiches Angebot an nützlichen Informationen geben, Nachschlagewerk und Ideengeber sein. Holen Sie sich bei uns das gute Gefühl, nicht alleine zu sein, tauschen Sie sich aus, treffen Sie Gleichgesinnte.

Mit einem facettenreichen Angebot möchte unser Familienportal "Info Quelle" für jedes Mitglied der Familie sein. Eltern und Großeltern finden hier Ratgeberartikel zu Erziehungsfragen, Schulproblemen oder Fragen rund um die Schwangerschaft. Für Paare halten wir unter anderem Ratgeber für Beziehungsfragen und Tipps rund um die Hochzeit bereit. Für Senioren haben wir Infos und Tipps zu Gesundheitsthemen, Reisen und das Wohnen im Alter. Abgerundet wird unser Angebot mit einigen Haushaltstipps, Rezepten und Ausflugstipps für die ganze Familie. Wir hoffen Sie fühlen sich in diesem Portal gut beraten und würden uns freuen, wenn Sie ab und zu wieder vorbei schauen. Wir erweitern das Angebot stetig.

Schon gewußt.

  • Bei 13% der Paare ist die Frau die Hauptverdienerin (Stand: 2013)
  • Nur 11% aller Familien sind kinderreich, haben also mehr als drei Kinder (Stand: 2014)
  • 2014 wurden mehr als 386 000 Ehen geschlossen, knapp 166 000 Ehen wurden geschieden, die durchschnittliche Ehedauer betrug 14 Jahre und 8 Monate
  • Mütter bekommen durchschnittlich zwei Kinder, das durchschnittliche Alter der Frauen bei ihrer ersten Geburt liegt bei 29 Jahren

Alkohol dient bei der Herstellung pflanzlicher und homöopathischer Arzneimittel als Lösungsmittel der Wirkstoffe. Seit Jahrhunderten werden auf diese Weise nach den pharmazeutischen Vorschriften im Deutschen Arzneibuch (DAB) und im Homöopathischen Arzneibuch (HAB) Extrakte hergestellt.

Die bakterizide Wirkung hochprozentiger Alkohollösungen dient neben der Lösung der Wirkstoffe auch der Konservierung des Extraktes. Darüber hinaus verbessert Alkohol in Arzneimitteln die Wirkstoffresorption.

Die normale Dosierung eines homöopathischen Mittels sieht jeweils nur wenige Tropfen vor. Die aufgenommene Alkoholmenge ist daher kleiner als bei üblichen Lebensmitteln wie z.B. Apfelsaft oder Brot. 15 Tropfen Arzneimittel (0,5 ml) mit 50% Alkohol würden in einem Glas Wasser (200ml) auf 0,15 % Alkohol verdünnt. Dabei gilt ein Getränk, dessen Alkoholgehalt maximal 0,5% enthalten darf, als alkoholfrei.

Gegenanzeigen:
Absolute Gegenanzeige: Alkoholkranke. Relative Gegenanzeige: Leberkranke, Epileptiker, bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns.
In Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden

Hinweis:
Aufgrund des Alkoholgehaltes besteht ein gesundheitliches Risiko unter anderem bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

benadryl ohne rezept in deutschland kaufen

wird gerne zu Mehl verarbeitet, auch Flocken werden aus diesen produziert. Als feines Mehl oder grober Gries können Kuchen und Palatschinken gebacken oder Buchweizenteigwaren hergestellt werden. Zu Brei weiterverarbeitet bzw. zubereitet ist er auch verstärkt im Babynahrunsmittelbereich vertreten.

sind überaus atmungsaktiv und wärmespeichernd. Gegenüber Dinkelschalen weisen sie eine höhere Bruchsicherheit auf, daher sind sie ideal für Meditationskissen geeignet. Aber auch als Füllung für Schlafkissen, Sitzkissen, Matratzen usw. sind sie verwendbar. Als Füllmaterial werden.

sind überaus atmungsaktiv und wärmespeichernd. Gegenüber Dinkelschalen weisen sie eine höhere Bruchsicherheit auf, daher sind sie ideal für Meditationskissen geeignet. Aber auch als Füllung für Schlafkissen, Sitzkissen, Matratzen usw. sind sie verwendbar. Als Füllmaterial werden sie unter anderem auch gerne mit Lavendelblüten oder Kräutermischungen vermengt.

sind überaus atmungsaktiv und wärmespeichernd. Gegenüber Dinkelschalen weisen sie eine höhere Bruchsicherheit auf, daher sind sie ideal für Meditationskissen geeignet. Aber auch als Füllung für Schlafkissen, Sitzkissen, Matratzen usw. sind sie verwendbar. Als Füllmaterial werden sie unter anderem auch gerne mit Lavendelblüten oder Kräutermischungen vermengt.

Dinkel, ein naher Verwandter des Weizens, wird seit der Jungsteinzeit in Mittel- und Nordeuropa angebaut. Im 20. Jahrhundert ging der Anbau zurück, da er weit geringere Ernteerträge als Weizen erbrachte. In neuerer Zeit wurde dieses Getreide wiederentdeckt.

erlebt gerade eine Renaissance, denn es stellt für Allergiker und im Babynahrungsbereich eine Alternative zu Weizen dar. Insgesamt liefert Dinkel mehr Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und ist eiweißreicher als Weizen. Auch ein hoher Gehalt an Kieselsäure ist ihm zu.

erlebt gerade eine Renaissance, denn es stellt für Allergiker und im Babynahrungsbereich eine Alternative zu Weizen dar. Insgesamt liefert Dinkel mehr Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und ist eiweißreicher als Weizen. Auch ein hoher Gehalt an Kieselsäure ist ihm zu eigen. Dinkel passt hervorragend in Back- und Teigwaren wie z. B. in Brot, Brötchen, Kuchen, Waffeln und Nudelteig. Gekocht als ganzes Korn kann Dinkel als Beilage, im Salat, in Suppen oder auch in Form von Dinkelreis verzehrt werden. Natürlich gibt es auch Cous-Cous aus Dinkel, dieser kann auch gekeimt werden. Dann isst man die Dinkelsprossen im Salat oder gedämpft im Gemüse. Ebenso wird er zu Flocken, Brei, Dinkelmilch und Dinkelbier weiterverarbeitet.

erlebt gerade eine Renaissance, denn es stellt für Allergiker und im Babynahrungsbereich eine Alternative zu Weizen dar. Insgesamt liefert Dinkel mehr Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und ist eiweißreicher als Weizen. Auch ein hoher Gehalt an Kieselsäure ist ihm zu eigen. Dinkel passt hervorragend in Back- und Teigwaren wie z. B. in Brot, Brötchen, Kuchen, Waffeln und Nudelteig. Gekocht als ganzes Korn kann Dinkel als Beilage, im Salat, in Suppen oder auch in Form von Dinkelreis verzehrt werden. Natürlich gibt es auch Cous-Cous aus Dinkel, dieser kann auch gekeimt werden. Dann isst man die Dinkelsprossen im Salat oder gedämpft im Gemüse. Ebenso wird er zu Flocken, Brei, Dinkelmilch und Dinkelbier weiterverarbeitet.

enthält sechsmal so viele Ballaststoffe und doppelt soviel Eiweiß wie herkömmlicher Reis und stellt daher eine vollwertige Alternative dazu dar. Dinkelreis ist entspelzter und leicht geschliffener Dinkel. Er wird wie Reis zubereitet und schmeckt wunderbar im.

enthält sechsmal so viele Ballaststoffe und doppelt soviel Eiweiß wie herkömmlicher Reis und stellt daher eine vollwertige Alternative dazu dar. Dinkelreis ist entspelzter und leicht geschliffener Dinkel. Er wird wie Reis zubereitet und schmeckt wunderbar im Risotto, der Reispfanne oder pur als Beilage.

enthält sechsmal so viele Ballaststoffe und doppelt soviel Eiweiß wie herkömmlicher Reis und stellt daher eine vollwertige Alternative dazu dar. Dinkelreis ist entspelzter und leicht geschliffener Dinkel. Er wird wie Reis zubereitet und schmeckt wunderbar im Risotto, der Reispfanne oder pur als Beilage.

sind wohl eine der bekanntesten Kissenfüllungen in der Kategorie Naturmaterialien. Sie haben ausgezeichnete und vielseitige Eigenschaftem: locker und luftdurchlässig, gewährleistet ein gutes, ausgeglichenes Schlafklima im Sommer und im Winter. Als natürliches Füllmaterial werden sie in.

sind wohl eine der bekanntesten Kissenfüllungen in der Kategorie Naturmaterialien. Sie haben ausgezeichnete und vielseitige Eigenschaftem: locker und luftdurchlässig, gewährleistet ein gutes, ausgeglichenes Schlafklima im Sommer und im Winter. Als natürliches Füllmaterial werden sie in vielen Bereichen eingesetzt, z.B. Schlafkissen, Kuschelkissen, Sitzkissen, Stillkissen, Nackenstützkissen und Hundekissen.

sind wohl eine der bekanntesten Kissenfüllungen in der Kategorie Naturmaterialien. Sie haben ausgezeichnete und vielseitige Eigenschaftem: locker und luftdurchlässig, gewährleistet ein gutes, ausgeglichenes Schlafklima im Sommer und im Winter. Als natürliches Füllmaterial werden sie in vielen Bereichen eingesetzt, z.B. Schlafkissen, Kuschelkissen, Sitzkissen, Stillkissen, Nackenstützkissen und Hundekissen.

Einkorn ist eines der ältesten und nährstoffreichsten Getreidearten, die Menschen je kultiviert haben. Der Name stammt von dem einzelnen Korn auf der Ährenspindel her. Das Urgetreide Einkorn ist ein verwandter des wilden Weizens, der im Gegensatz zu Einkorn eine brüchige Ährengabel hat. Bei Weizenunverträglichkeit wird Einkorn meist sehr gut vertragen, es ist jedoch nicht glutenfrei!

Im Einkorn finden sich bis zu 50 Prozent mehr hochwertige Proteine als im Weizen. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer und Mangan sind im Einkorn in deutlich höherer Konzentration vorhanden. Ebenso weißt dieses einen.

Im Einkorn finden sich bis zu 50 Prozent mehr hochwertige Proteine als im Weizen. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer und Mangan sind im Einkorn in deutlich höherer Konzentration vorhanden. Ebenso weißt dieses einen zwei bis vier Mal höheren Carotin-Gehalt auf als im Weizen enthalten ist. Das leicht nussige und süßliche Aroma des Getreides macht es nicht nur zu einem besonderen Genuss, es ist auch leicht verdaulich und als Schonkost geeignet. Aus seinem feinen Mehl lassen sich Backwaren aller Art herstellen sowie Suppen und Soßen binden. Ein Frühstücksbrei aus Einkorn-Gries ist besonders bekömmlich und nahrhaft. Das ganze Korn, zum Keimen gebracht, wird zur hochwertigen Beigabe in Salaten. Ebenso wird es zu Reis und Flocken weiterverarbeitet, auch ein Einkorn-Bier ist im Handel bereits erhältlich.

Im Einkorn finden sich bis zu 50 Prozent mehr hochwertige Proteine als im Weizen. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer und Mangan sind im Einkorn in deutlich höherer Konzentration vorhanden. Ebenso weißt dieses einen zwei bis vier Mal höheren Carotin-Gehalt auf als im Weizen enthalten ist. Das leicht nussige und süßliche Aroma des Getreides macht es nicht nur zu einem besonderen Genuss, es ist auch leicht verdaulich und als Schonkost geeignet. Aus seinem feinen Mehl lassen sich Backwaren aller Art herstellen sowie Suppen und Soßen binden. Ein Frühstücksbrei aus Einkorn-Gries ist besonders bekömmlich und nahrhaft. Das ganze Korn, zum Keimen gebracht, wird zur hochwertigen Beigabe in Salaten. Ebenso wird es zu Reis und Flocken weiterverarbeitet, auch ein Einkorn-Bier ist im Handel bereits erhältlich.

er enthält einen hohen Gehalt an Beta-Carotinoiden und gemeinsam mit der besonderen Eiweißzusammensetzung erhält er einen feinen nussig-cremigen Charakter. Es handelt sich dabei um entspelztes und geschliffenes Einkorn. Das kleine, weiche Korn zeichnet sich als.

er enthält einen hohen Gehalt an Beta-Carotinoiden und gemeinsam mit der besonderen Eiweißzusammensetzung erhält er einen feinen nussig-cremigen Charakter. Es handelt sich dabei um entspelztes und geschliffenes Einkorn. Das kleine, weiche Korn zeichnet sich als Reis auch durch eine sehr kurze Kochzeit aus. Er kann genauso wie herkömmlicher Reis verwendet bzw. zubereitet werden.

er enthält einen hohen Gehalt an Beta-Carotinoiden und gemeinsam mit der besonderen Eiweißzusammensetzung erhält er einen feinen nussig-cremigen Charakter. Es handelt sich dabei um entspelztes und geschliffenes Einkorn. Das kleine, weiche Korn zeichnet sich als Reis auch durch eine sehr kurze Kochzeit aus. Er kann genauso wie herkömmlicher Reis verwendet bzw. zubereitet werden.

Gerste ist eine der wichtigsten Getreide-Arten. Ursprungsgebiete sind der Vordere Orient und der östliche Balkan. Die ältesten Nachweise von Gerste lassen sich bis 15000 v. Chr. zurückdatieren. Gerste gehört zu den ersten vom Menschen gezielt angebauten Getreidesorten.

Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Vitamin B gilt Gerste als äußerst gesunde Getreideart. Rollgerste (auch Perlgerste oder Graupen/Perlgraupen genannt) ist die entspelzte, geschälte und polierte Form der Gerste, sie ist dadurch bekömmlicher und.

Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Vitamin B gilt Gerste als äußerst gesunde Getreideart. Rollgerste (auch Perlgerste oder Graupen/Perlgraupen genannt) ist die entspelzte, geschälte und polierte Form der Gerste, sie ist dadurch bekömmlicher und besser verdaulich. Sie findet ihre Verwendung in Suppen, Eintöpfen, Risotto, Beilagen und vielen mehr.

Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Vitamin B gilt Gerste als äußerst gesunde Getreideart. Rollgerste (auch Perlgerste oder Graupen/Perlgraupen genannt) ist die entspelzte, geschälte und polierte Form der Gerste, sie ist dadurch bekömmlicher und besser verdaulich. Sie findet ihre Verwendung in Suppen, Eintöpfen, Risotto, Beilagen und vielen mehr.