arcoxia 120mg tabletten nebenwirkungen

  • die psorische oder lymphatische Diathese
  • die sykotische oder lithämische Diathese (Sykose)
  • die dyskratische, luetische/syphilinische oder destruktive Diathese (Dyskrasie, Syphilinie)
  • die tuberkuline Diathese (Tuberkulinie, Pseudo-Psora).

Sie bilden den Boden für die meisten Krankheiten und bestimmen die Schwächeanlagen und die Krankheitsbereitschaft des Patienten. Geht man ihren Ursachen auf den Grund, kann man den Organismus heilen, ohne daß ein späterer Rückfall zu fürchten ist.

Bei dem psorisch geprägten Menschen ist das Übergewicht auf eine Störung in der Eliminierung der Schlacken und Toxine sowie auf eine chronische Vergiftung durch ungesunde und unausgewogene Ernährung zurückzuführen. Übertriebener Verzehr von Zucker, Fleisch und Alkohol sind charakteristisch für diesen Typ. Es kommt zur Einlagerung von Fetten im Körper und damit zu Übergewicht. Chronisches Rheuma, Nieren- und Blasenprobleme, Hypersensibilität, Asthma, Migräne, Depression, Nachlassen der geistigen Leistungsfähigkeit und Ermüdung sind die Folge.

Übergewichtigkeit bei dem sykotischen Typ hat verschiedene Auslöser, etwa einen chirurgischen Eingriff, extrem unausgewogene Ernährung, einen psychologischen Schock (Depression). Sein Zustand sieht sich durch Wassersucht verschlimmert. Der übergewichtige sykotische Mensch schwitzt stark. Es ist ein blasser Typ mit einer Neigung zu Pickeln und Warzen. Er gilt als besonders reaktiv auf medikamentöse Behandlung mit Antidepressiva oder Kortikoiden. In der Regel kommt es ab Herbst bis gegen Ende Winter zur Gewichtszunahme.

Bei der luetischen oder syphilitischen Konstitution ist das Übergewicht erblich bedingt. Zu dieser Gruppe gehörende Babys zeigen bei ihrer Geburt bereits ein Gewicht von über vier Kilo. Andere nehmen rapide zu, alle üblichen Diätkuren bleiben bei ihnen völlig wirkungslos. In manchen Fällen ist die luetische Krankheitsneigung eine Folge des syphilitischen Stadiums. Die Syphilis zählt zu den stark ansteckenden Geschlechtskrankheiten. Sie wird durch das Bakterium Treponema pallidum übertragen. Es kann aber auch während der Schwangerschaft zur Infektion des Fötus kommen, dann ist die Syphilis angeboren (Lues connata). Häufig kommt es zu Frühgeburten, Fehlgeburten, Totgeburten. Charakteristisch sind psychische Störungen, Hyperaktivität, Ungeduld, unlogische und irrationelle Verhaltensmuster.

Gesteigerte Nervosität und Unruhe sowie ständige Müdigkeit sind die typischen Diathesen des tuberkulinen Menschen und führen ebenfalls zu Übergewicht. Seine Symptome sind vielgestaltig, reichen von Kälteempfindlichkeit über Verstopfung bis hin zu Gefäßstörungen, häufigen Erkrankungen des HNO-Bereichs und Anfälligkeit für Atemwegserkrankungen und Lungenleiden.

Bei psorischer Tendenz müssen verschiedene homöopathische Heilmittel kombiniert werden, um effizient gegen die Faktoren zu kämpfen, die zu Übergewicht führen. Zur Grundbehandlung gehören Graphites, Sulfur, Lycopodium, Psorinum und Sepia. Wie sie verordnet werden, hängt ganz vom Patientenprofil ab. Graphites zum Beispiel wird bei Kälteempfindlichkeit und häufiger Verstopfung verschrieben. Sulfur ist geeignet, wenn der Patient unter ständiger Müdigkeit und permanentem Heißhunger leidet. Lycopodium wird bei hepatischer Neigung ohne Harnwegsbeschwerden empfohlen, Psorinum ist angezeigt, wenn das Übergewicht auf Ermüdung und Erkrankungen zurückzuführen ist, deren Symptome sich mit der Aufnahme von Nahrung verbessern. Sepia wird gerne Patienten verschrieben, bei denen sich ein Nachlassen der geistigen Leistungsfähigkeit und physischer Erschöpfungszustand manifestiert. Als therapeutische Ergänzung dieser Grundmittel verschreiben erfahrene Homöopathen Petroleum und Acidum phosphoricum für die schnellere Ausleitung der Schlacke und Toxine sowie Hepar sulfuris für mehr Spannkraft und Vitalität.

Dem sykotischen Typ bieten sich verschiedene Heilmittel, je nach Schweregrad der Symptome. Zur Behandlung von Ödemen bzw. Wassersucht sind Natrium sulfuricum et Thuja am ehesten geeignet. Ist die Gewichtszunahme dagegen auf Erkrankungen wie z. B. Harnwegsinfekte, entzündliche Veränderungen der Geschlechtsorgane oder auch Hormonstörungen zurückzuführen, gilt Causticum als das richtige Mittel. Dulcamara paßt am ehesten zu Menschen, bei denen das Körpergewicht im Herbst in die Höhe schnellt. Kommt es zu Zysten, Polypen, Akne, und Warzen, ist Thuja in Verbindung mit Acidum nitricum am wirkungsvollsten.

Zur Gewichtsreduzierung bei luetischen Tendenzen sind Calcium fluoratum, Barium carbonicum und Aurum metallicum in Assoziierung mit anderen, individuell auf den Betroffenen abgestimmten Heilmitteln angezeigt. Bei entzündlichen Prozessen wirken z. B. Argentum nitricum (nervöse Störungen) und Mercurius sehr gut. Sie werden mit Mezereum, Kalium bichromicum und Hydrastis kombiniert. Übergewicht in Verbindung mit Gefäßleiden kann man am ehesten mit Barium carbonicum und Aurum metallicum in den Griff bekommen.

Je nachdem, welche Folgen Übergewicht für den tuberkulinen Organismus hat, muß die homöopathische Behandlung angepaßt werden. In der Regel werden Silicea, Natrium muriaticum und Sulfur jodatum empfohlen. Zur Vervollständigung der Therapie können Sepia, Pulsatilla, Natrium phosphoricum, Kalium phosphoricum, Calcium phosphoricum hinzukommen.

Gut zu wissen: Um Übergewicht reduzieren zu können, müssen homöopathische Arzneimittel und ihre Einnahmedauer präzise auf die genetische Veranlagung des Patienten abgestimmt sein. Verordnet werden in der Regel nur Hochpotenzen (C15 oder C30) oder progressiv dynamisierte Dilutionen (ab C9, bis C30).

Die Ursachen dafür liegen häufig in dem Überessen, den einfachen Kohlenhydraten, Bewegungsmangel, Stoffwechselkrankheiten, Stress, Alkoholkonsum usw. Viele Versuche endlich schlank zu werden scheitern. Dann greift man zu rezeptfreien Diätpillen.

Man sollte seine Vorsätze nicht auf später verschieben, sondern unsere Online-Apotheke besuchen. Hier finden alle Kunden eine große Auswahl an wirkungsvollen Diätpillen, die ohne Rezept angeboten werden. Manche Schlankheitsmittel, die heute auf dem Markt angeboten werden, täuschen den Kunden immer mehr. Es fällt nicht besonders leicht, passende rezeptfreie Diätpillen zu finden, die das Problem des Übergewichts erfolgreich lösen, den Stoffwechsel verbessern und die Gesundheit fördern. Wir von Europe-Pharm Deutschland zeigen Ihnen, wie die Gewichtsreduktion ohne anstrengende sportliche Aktivitäten funktioniert. Endlich ist es möglich! Mit effektiven Diätpillen abnehmen kann jede übergewichtige Person.

5 – 10 Kilo schnell an Gewicht verlieren aber wie? Verschiedene Methoden zur Gewichtsreduktion anzuwenden ist nicht genügend, dabei sollen die Besonderheiten des Organismus einer jeden Frau oder eines jeden Mannes beachtet werden, ansonsten können rezeptfreie Diätpillen aus der Apotheke der Gesundheit schaden.

Unsere Online-Apotheke bietet Ihnen eine große Auswahl der guten Diätpillen, die wirklich ein schnelles Abnehmen fördern. Unsere Kunden entdecken hier Produkte zur sicheren Gewichtsreduzierung Lida Daidaihua Original, Xenical Generika (Orlistat) u.a. Laut dem unabhängigen Diätpillen Test sind die hier angebotenen Abnehmprodukte wirksam und sicher. Damit kann jede übergewichtige Person schnell abnehmen.

Der Diätpillen Test hat gezeigt, dass man mit Lida sein Wunschgewicht ziemlich schnell, auf eine gesunde Art erreichen kann. Sie werden sich wie neu geboren fühlen, attraktiv aussehen. Nach ihrem Geschmack können unsere Kunden Lida Kaffee, die Schlankheitspillen Perfect Slim, die Schlankheitskapseln Lida Daidaihua, Lida Tee, Meizitang Gel Kapseln Kapseln oder Orlistat 120 mg Pillen wählen, von denen sie begeistert werden. Effektive Diätpillen ermöglichen eine erfolgreiche, gesunde Gewichtsreduzierung ohne Veränderungen in den Lebensgewohnheiten. Endlich ist es möglich: Eine gesunde Gewichtsreduzierung ohne Diät! Ohne Gesundheitsrisiken. Wirkungsvolle Diätpillen kaufen können unsere Kunden hier zu einem besonders günstigen Preis.

Laut dem Schlankheitsmittel Test ist Xenical bei starkem Übergewicht besonders wirksam. Xenical oder sein Generikum beruhen auf dem Stoff Orlistat, das die Fettaufnahme im Verdauungssystem verhindert. Als Ergebnis kann man ohne strenge Diäten schnell schlank werden.

Gesund schnell abnehmen aber wie? Die Antwort ist Meizitang. Die Meizitang Soft Gel Kapseln sind eine beliebte Methode zur Gewichtsreduzierung. Diese pflanzlichen Kapseln stammen aus Asien, tragen dazu bei, dass Sie gesund schnell abnehmen. Deren Wirkung überrascht. Gute Ergebnisse werden alle Anwender in kurzer Zeit verzeichnen können.

darf man arcoxia bei ebay verkaufen

Bewusstes Essen – das zu vermitteln, ist die Hauptaufgabe der Glyx-Diät. Kohlenhydrate in Maßen sind erlaubt, allerdings sollte man dafür etwas anderes weglassen. Zum Beispiel darf man bei der Glyx-Diät Nudeln essen, sollte dabei allerdings auf den Parmesan Käse verzichten. Ebenso ist gegen ein Spiegelei nichts einzuwenden, wenn man das Brot dafür weglässt. Fett und Zucker kombiniert reduzieren den Erfolg der Glyx-Diät und sollten somit auf keinen Fall zusammen verspeist werden. Drei Mahlzeiten pro Tag genügen laut der Glyx-Diät, denn der Körper benötigt Ruhephasen, um die Speisen zu verarbeiten. Eiweiß gilt bei der Glyx-Diät als absoluter Fatburner und darf somit oft und reichlich gegessen werden. Vor allem abends ist es ratsam, eiweißhaltige Nahrung zu sich zu nehmen, da sie die Fettverbrennung im Schlaf ankurbelt. Während der gesamten Glyx-Diät sollte man Zucker möglichst vermeiden, Alkohol ist ebenso verboten. Viel Wasser und Tee, sowie ausreichend und regelmäßig Sport sind während der Glyx-Diät ratsam.

Die Glyx Diät kann zu einer Ernährungsumstellung werden. Man lernt bei der Glyx-Diät sowohl, sich ausgewogen zu ernähren, als auch sich sportlich zu betätigen. Für eine langfristige und gesunde Ernährung mit dem richtigen „Lerneffekt“ ist die Glyx-Diät also durchaus geeignet.

Sobald man mit der Glyx-Diät aufhört und in seine alten Essgewohnheiten zurückfällt, tritt auch schon der so genannte Jojo-Effekt ein. Für`s Abnehmen zwischendurch ist die Glyx Diät eher nicht geeignet.

Die Glyx Diät kann ein hilfreicher Einstieg zu einer lebenslangen Ernährungsumstellung sein. Man lernt bei der Glyx-Diät, gesund zu leben und Dickmacher wie Zucker oder Fett nur in Maßen zu genießen. Wissenschaftler bezweifeln, dass ausschließlich der glykämische Index für die Abnahme verantwortlich ist, da die Glyx-Diät auf grundsätzliche Abnehmregeln baut: viel Bewegung und eine gesunde Ernährung.

Bevor Du also Tabellen mit glykämischen Werten auswendig lernst, verzweifelt vor Deinem Essen sitzt und überlegst, welchen Glyx-Wert es hat, und ob Du die Kartoffeln mitessen darfst oder doch lieber stattdessen eine Portion Salat bestellst, genieß Deine Mahlzeit im Rahmen der Glyx-Diät und leg lieber am nächsten Tag eine extra Jogging-Runde ein. Grundsätzlich können wir die Glyx Diät aber als gesunde und recht ausgewogene Diät bzw. Ernährungsumstellung empfehlen. Wirkung zeigt sie in jedem Fall.

Abnehmen mit der Glyx-Diät! Bei der Glyx-Diät werden Kohlenhydrate nach dem glykämischen Index in gute und schlechte Kohlenhydrate eingeteilt - hier findest du eine Lebensmittelliste und eine Anleitung zum Start in die Glyx-Diät!

Das Prinzip der Glyx-Diät ist einfach: Es gibt gute und schlechte Kohlenhydrate. Eingeteilt werden sie nach ihrem glykämischen Index (Glyx): Er bestimmt, wie schnell und wie stark der Blutzuckerspiegel nach Aufnahme des Lebensmittels ansteigt. Je niedriger er ist, desto besser.

Eine zentrale Rolle bei der Glyx-Diät spielen gute Kohlenhydrate und mit ihnen der Insulinspiegel. Ist er hoch, blockiert unser Körper automatisch die Fettverbrennung. Wir können die Produktion des Dickmacher-Hormons jedoch mit der richtigen Ernährung beeinflussen. Schnelle Kohlenhydrate wie in Weißbrot, Datteln und Pastinake (siehe Liste am Ende dieses Artikels) lassen den Blutzucker sehr schnell ansteigen, was wiederum die Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse anregt. Versuchen Sie, diese also möglichst zu meiden.

Wenn Sie doch mal Heißhunger auf weißen Reis und Co. haben, genehmigen Sie sich ab und an eine kleine Portion - kombinieren Sie diese aber mit Lebensmitteln aus der guten Kohlenhydratgruppe, das bremst den Insulinanstieg ab. Wenn Sie Lebensmittel mit mittlerem Glyx verlockend finden, sind diese ebenfalls in Ordnung - sie sind allerdings auch mit Low-Glyx-Lebensmitteln zu kombinieren.

Auch Proteine spielen eine wichtige Rolle, denn sie sättigen und bremsen ebenfalls den Blutzuckeranstieg ab. Eier, Fleisch und Fisch sind zwar nicht immer kalorienarm, aufgrund ihres besonders niedrigen glykämischen Index gehören sie aber zu den Favoriten unter den gesunden Lebensmitteln.

Beginnen Sie am besten mit zwei Tagen Suppenfasten. Sie frühstücken zwei Scheiben Brot oder eine Schale Müsli. Mittags und abends gibt es Suppe. In diesen zwei Tagen regen Sie den Stoffwechsel an und regulieren Ihren Insulinspiegel. Danach können Sie sich Ihre Mahlzeiten nach Belieben selbst zusammenstellen - solange Sie die Kombinationsregeln beachten.

  • Brot, Gebäck und Getreide
    Roggenschrotbrot (50), Vollkorn-Haferflocken (55), Amarant (35), Quinoa (10), Eiweißbrot (40), Früchtebrot (45)
  • Nudeln und Reis
    Natur- und Wildreis (55), Vollkornnudeln (35), Buchweizennudeln (45), Nudeln aus Hartweizengrieß (45), Glasnudeln (35)
  • Obst und Gemüse
    Apfel, Birne (40), Avocado (20), Beeren (20), Hülsenfrüchte (35), Blattsalate (15), frische Feigen (40), Orange (45), Soja(-produkte) (40), Sprossen (25), Fruchtgemüse (15)
  • Süßes und Snacks
    Bitterschokolade über 70 % Kakaoanteil (20), Agavendicksaft (20), Nüsse und Samen (20)
  • Getränke
    Wasser (0), ungesüßter Tee (0), schwarzer Kaffee (0)
  • Tierisches
    Käse, Milch(-produkte) (20), Eier (0), Fleisch (0), Fisch (0), Gelatine (0)

  • Brot, Gebäck und Getreide
    Milchbrötchen (65), Haferkekse (60), Mischbrot (65), Couscous (65), Haferbrei (60), Fladenbrot (65)
  • Nudeln und Reis
    Langkornreis (65), Nudeln aus Hartweizen (60), Basmatireis (60), Reisnudeln (65), Dinkelkorn (60)
  • Obst und Gemüse
    Ananas (65), Banane (60), Rosinen (65), rohe Möhren (60), Rote Bete (65), Honigmelone (65), Trauben (60), Dosenobst (65), Pellkartoffeln (60), Süßkartoffeln (60)
  • Süßes und Snacks
    Konfitüre (65), salziges Popcorn (55), Eiscreme (60)
  • Getränke
    Kakao mit Wasser (60), Birnen- und Kirschnektar (65), Fruchsaftschorle 1:1 (60)
  • Sonstiges
    Ahornsirup (65), Sahnetorte (55), Biskuit (65), Konfitüre (60), Apfeltasche (65)

  • Brot, Gebäck und Getreide
    Toast- und Weißbrot (75), Baguette (95), Croissant (70), Bagel (70), Biskuit (70), Weizen-Vollkornbrot (70), Brezel (85), Knäckebrot (70)
  • Nudeln und Reis
    Weißer Reis (75), Bratkartoffeln (75), Pommes (75), Gnocci (75), Kartoffelstärke (90), Jasminreis (110)
  • Obst und Gemüse
    Datteln (705), Kürbis (75), Pastinake (95), Wassermelone (75), gekochte Saubohnen (80), getrocknete Banane (80), gegarte Möhren (75), Preiselbeeren aus dem Glas (90), gekochte Sellerie (70), Tapiokawurzel (85)
  • Süßes und Snacks
    Süßes Popcorn (90), Fruchtgummi (80), Schokolade (70)
  • Getränke
    Bier (70), Limonade (70), Sportlergetränke (80)
  • Sonstiges
    Zucker (70), Maisstärke (95), Honig (70), Marzipan (80), Likör (90)

Beide Ernährungslehren beziehen sich in ihrem Namen auf den Glykämischen Index, kurz GI, der die Geschwindigkeit beschreibt, mit der gegessene Kohlenhydrate im Blut erscheinen. Je langsamer dies vonstatten geht, desto niedriger der Glykämische Index und desto gesünder die Mahlzeit. "Kohlenhydrate braucht der Mensch nicht zum Leben - Fett und Fleisch dagegen schon", so das Credo der Low-Carb-Verfechter. Die Theorie der GI-Diäten klingt in sich schlüssig. Auf welche Weise dabei abgenommen werden soll, ist Ernährungswissenschaftern jedoch unklar.

Bei der Berechnung des Glykämischen Index werden 50 Gramm Kohlenhydrate in ihrer jeweiligen Zubereitungsform gegessen, zwei Stunden später wird der Blutzuckerspiegel bestimmt. Zuckerhaltige Nahrungsmittel, die von Magensäure und Verdauungsenzymen sehr leicht in den Zucker-Einzelbaustein Glukose zerlegt werden können, gelangen besonders schnell ins Blut und erhalten dadurch einen hohen GI. Auf diese Weise werden Speisen in "Gut & Böse" aufgeteilt und entsprechend limitiert oder empfohlen. Einen hohen GI haben gesüßte Softdrinks, Weißbrot, Kekse und Kuchen; Kohlenhydrate mit niedrigem GI liefern dagegen Vollkornprodukte. Zusätzlich zum GI berechnen Glyx- und LOGI-Verwender auch die Glykämische Last (GL) aus GI und der tatsächlich verzehrten Kohlenhydratmenge.

Bei LOGI soll niemand hungern müssen: Zur Sättigung sind Fett und Ballaststoffe (aus Obst & Gemüse) fast ohne Einschränkungen erlaubt. Mit Vollkorn-Kohlenhydraten soll eher gespart werden. Glyx setzt auf einen Mix aus Vollkorn, Obst und Gemüse und tritt außer bei den Kohlenhydraten auch bei Fleisch und Fett auf die Bremse. Zu ungehemmten Fettorgien, wie etwa bei der Atkins-Diät, sollte es hier nicht kommen. Bier ist ebenfalls tabu, ein Gläschen Weißwein gilt jedoch als ungefährlich.

Ein schneller Anstieg des Blutzuckers, wie er nach dem Verzehr von Speisen mit hohem GI auftritt, ist nach Glyx-Lehre höchst ungesund. Um den vielen Zucker vom Blut in die Zellen zu transportieren, ist eine große Menge des körpereigenen Botenstoffes Insulin notwendig, der in der Folge ebenso sprunghaft im Blut ansteigt. Hohe Insulinspiegel führen jedoch zu einer Vergrößerung der Fettdepots (so genannte Insulinmast) und auf lange Sicht besteht die Gefahr, dass die Körperzellen gegen Insulin unempfindlicher werden - der erste Schritt in Richtung Zuckerkrankheit (Diabetes). Ebenso rasch wie er gekommen ist, verschwindet der Zucker dann wieder aus dem Blut - und es stellt sich erneut ein Hungergefühl ein.

Die "guten Kohlenhydrate" mit niedrigem GI haben einen langsameren Blutzuckeranstieg zur Folge und vermeiden auf diese Weise Insulinspitzen. Um den Stoffwechsel anzuregen, werden bei der LOGI-Methode bestimmte Gewürze (z.B. Cayenne-Pfeffer) und Koffein empfohlen; die Glyx-Diät erreicht diesen Effekt mit einem Sportprogramm.

Beide Diäten ignorieren den Energie-Gehalt ihrer Mahlzeiten. Den "guten Kohlenhydraten" ist kein Limit gesetzt, ebenso den kalorienreichen Pflanzenölen, die bei der Glyx-Diät euphemistisch als "Fit-Fette" bezeichnet werden. Ungehemmt schlemmen, wenn auch extrem einseitig, führt aber wahrscheinlich nicht zum gewünschten Erfolg.

Als mühsam beschreiben Glyx-Erfahrene auch das lästige Jonglieren mit GI- und GL-Werten. Entsprechende Tabellen sind zumindest am Anfang ständige Begleiter. Dabei ist auf die Zahlen kaum Verlass: Der GI eines Nahrungsmittels variiert stark in Abhängigkeit von Zubereitung und Beilagen.

Der hohe Gehalt an Fleisch und Fett bei der LOGI-Methode erscheint Ernährungswissenschaftern eher ungünstig. Hohe Blutfettwerte schädigen das Herz-Kreislauf-System, ein hoher Eiweißgehalt kann die Nieren belasten. Der Mangel an Ballaststoffen aus Vollkornprodukten steigert zudem das Darmkrebsrisiko.

Weder Glyx- noch LOGI-Diät haben bislang in Studien ihre Wirksamkeit in punkto Abnehmen bewiesen. Auch ist noch vollkommen unbekannt, wie sich eine dauerhafte Ernährung nach ihren Vorgaben auf die Gesundheit auswirkt. Die Theorien zu Glykämischem Index & Glykämischer Last klingen zwar plausibel - sind aber eben nur unbewiesene Theorien. Alleine auf Grund dieser Überlegungen konkrete Empfehlungen abzugeben, die Menschen zu einer einseitigen Ernährungsumstellung bewegen sollen, gilt unter Ärzten als sehr bedenklich.

Mit der Glyx-Diät scheint das Problem des ewigen Kalorienzählens endlich gelöst. Leckere Diätrezepte lassen darauf schließen, dass man dabei auf nahezu nichts verzichten muss. Dennoch sollte man einiges beachten.

arcoxia kinderwunsch dosierung

Mit einem Anteil von rund acht Prozent ist es das häufigste metallische Element in der Erdkruste – Aluminium. Wir kennen es vor allem als Baustoff oder Bestandteil von Haushaltsgegenständen und Verpackungen..

Vor allem im städtischen Bereich nimmt die Zahl der Motorradunfälle mit Unfallgegnern zu. Die Ergebnisse mehrerer aktueller Studien des Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) zeigen, unter welchen Bedingungen sich das Risiko eines Motorradunfalles.

Die Digitale Zeitung bringt alle Vorteile der gedruckten Tageszeitung auf den Bildschirm, egal ob auf den PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Und das als praktisches PDF bereits ab 3 Uhr morgens zum Herunterladen.

Und das Beste: Als Digital-Abonnent schenken wir Ihnen jeden Monat zusätzlich ein kostenloses DIGITALES EXTRA (z. B. eine digitale Gratis-Ausgabe der LandIDEE) als besonderes Dankeschön für Ihre Treue – einfach so!

Ab jetzt gibt es jeden Monat ein DIGITALES EXTRA für alle Abonnenten der Digitalen Zeitung ab Ihrem zweiten Abomonat – einfach so!
Freuen Sie sich zusätzlich einmal im Jahr über ein Jahresgeschenk. Entdecken Sie jetzt die Vorteile Ihres DIGITALEN EXTRAS und des monatlichen Newsletters rund um Ihr Digitales Abo. Unser Video zeigt‘s Ihnen.

Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung.

Für unsere Präventionsabteilung suchen wir für das Präventionszentrum Berlin im Bereich Aufsicht und Beratung eine/n Diplom-Ingenieur/in (UNI/TU/TH) / M. Sc. / M. Eng. in der Fachrichtung Chemie, Verfahrenstechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Universitäts- oder wiss. Hochschulabschluss für die Ausbildung zur Aufsichtsperson im Sinne des § 18 SGB VII.

Der Arbeitsschutz auf hoher See stellt alle Beteiligten vor besondere Aufgaben: Am Offshore-Windpark "Borkum I" wird gezeigt, wie diese praktisch aussehen. Verhaltenstipps, wie man gesund durch die Fahrradsaison kommt und was man über Sonnenstrahlung wissen sollte, hält die neue Ausgabe bereit. Das Online-Trainingstool "Fit für den Einsatz" der Unfallkasse Rheinland-Pfalz, stellt Fitness und Wohlbefinden in den Vordergrund. Für Feuerwehrleute entwickelt, eignet es sich auch für Sport-Interessierte und Betriebssportgruppen.

(03.05.2018) Im Vorfeld des neuen Ausbildungsjahres startet die BG ETEM wieder ihre Medienpaket-Aktion: Mitgliedsbetriebe der BG ETEM, die einen oder mehrere Auszubildende einstellen, erhalten ein kostenloses Medien-Paket - mit Filmen, Broschüren, Faltblättern und vielen weiteren Arbeitshilfen.

(26.04.2018) Gerade junge Berufstätige unter 25 Jahren unterschätzen Gefahren im Arbeitsalltag und die Risiken von Wegeunfällen. Der von der Internationalen Arbeitsorganisation, ILO, ausgerufene World Day for Safety and Health at Work (SafeDay) am 28. April 2018 soll daran erinnern, wie wichtig Gesundheit und Sicherheit für diese junge, oft unerfahrene Zielgruppe sind.

(19.04.2018) Ob beim Arbeiten mit elektrischem Strom, beim Transport von Lasten oder beim Umgang mit Gefahrstoffen: Wer in einem Beruf der elektro- und informationstechnischen Handwerke arbeitet, meistert Tag für Tag unterschiedlichste Aufgaben. Die wichtigste ist: nicht die eigene Sicherheit und Gesundheit zu riskieren. Dabei hilft die neue Broschüre der BG ETEM "Gesundheit im Elektrohandwerk - Sie haben es in der Hand".

Immer weniger Platz und immer mehr Verkehr: Die Probleme in Städten und Gemeinden werden zunehmend drängender. Unfälle von Beschäftigten auf Arbeits- und Dienstwegen nehmen stetig zu. Im Rahmen des Forums Verkehrssicherheit widmen wir uns deshalb den aktuellen Sicherheitsrisiken im Stadtverkehr, stellen Beispiele erfolgreicher betrieblicher Verkehrssicherheitsarbeit vor und geben gleichzeitig einen Ausblick auf die urbane Mobilität von morgen.

"etem" - das Magazin für Prävention, Rehabilitation und Entschädigung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse erscheint ab sofort auch als Online-Magazin: komfortabel, übersichtlich, optimiert für Tablets und Smartphones. Per Mausklick oder Fingerdruck gelangen Sie zu Artikeln, ergänzenden Informationen, zusätzlichen Bilderstrecken oder weiteren Medien zum Thema.

Die BG ETEM hat wie alle Berufsgenossenschaften eine Selbstverwaltung. Das heißt, die "Betroffenen" selbst - Arbeitgeber und Versicherte - wirken bei der Umsetzung des gesetzlichen Auftrags der Unfallversicherung mit. Erfahrungen und Fachwissen aus der Praxis fließen in die Arbeit der BG ein. In der aktuellen Ausgabe erläutern wir die wichtigsten Begriffe rund um die ehrenamtliche Führung der Berufsgenossenschaft. Daneben erfahren Sie, worauf bei Absauganlagen mit Luftrückführung zu achten ist und werfen einen Blick auf die Statistik: Wann ereignen sich die meisten Wege- und Dienstwegeunfälle?

(27.03.2018) "Wie war das noch mal. " - Millionen von Verkehrsteilnehmern, die seit Jahrzehnten den Führerschein besitzen, sind sich unsicher. Im Laufe der Jahre hat sich unmerklich ein gefährliches Halbwissen eingeschlichen. Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) räumt in seiner aktuellen Versichertenzeitschrift "impuls" 02/2018 mit den fünf populärsten Irrtümern im Straßenverkehr auf.

Gefährliches Halbwissen im Straßenverkehr ist Thema der neuen Ausgabe. Das betrifft besonders Autofahrer, die schon vor langer Zeit die Führerscheinprüfung abgelegt haben. Außerdem: Wie man besonders beim Heben und Tragen Haltung bewahrt und den Rücken dabei schont. Beschäftigte, die von Mobbing betroffen sind, finden u. a. Infos zum richtigen Verhalten.

Die neue Ausgabe der "arbeit & gesundheit" berichtet über umsichtiges Verhalten, die richtige Fahrzeugausstattung sowie Fahrtrainings, die helfen können, den Weg zur Arbeit bei jedem Wetter sicherer zu machen. Dass elektrischer Strom zur tödlichen Gefahr werden kann, ist vielen elektrotechnischen Laien, aber auch Elektrofachkräften im Arbeitsalltag nicht bewusst. Ein Fachmann der BG ETEM erläutert, warum die 5 Sicherheitsregeln so wichtig sind.

(02.03.2018) Besonders Fußgänger sind bei Dunkelheit im Straßenverkehr gefährdet: Neun von zehn Pkw-Fahrern geben laut einer Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) nach einem Unfall an, den Fußgänger nicht gesehen zu haben. Bei Tage trifft das nur auf einen von zehn zu. Dabei ist es so einfach, mit reflektierender und heller Kleidung für mehr Sichtbarkeit zu sorgen und Leben zu schützen.

(26.02.2018) Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) präsentiert sich auf der Branchenmesse light + building mit einem eigenen Messestand in Halle GAL., Stand B05. Informiert wird über Themen wie Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Darüber hinaus können Auszubildende in Halle 9.2 zertifizierte Sicherheitsseminare absolvieren und sich in der Werkstattstraße praktischen Aufgaben stellen. Über 2.500 Auszubildende haben sich bereits angemeldet.

Um Nachwuchsmangel vorzubeugen, hat die Duderstädter Polizei mit Partnern im Frühjahr 2017 einen Werbespot gedreht, der jungen Leuten den Polizeidienst schmackhaft machen soll. Seit Veröffentlichung des Clips habe die Bewerber-Nachfrage enorm zugenommen.

arcoxia schmerzgel forte versandkostenfrei

arcoxia normal kaufen

wird gerne zu Mehl verarbeitet, auch Flocken werden aus diesen produziert. Als feines Mehl oder grober Gries können Kuchen und Palatschinken gebacken oder Buchweizenteigwaren hergestellt werden. Zu Brei weiterverarbeitet bzw. zubereitet ist er auch verstärkt im Babynahrunsmittelbereich vertreten.

sind überaus atmungsaktiv und wärmespeichernd. Gegenüber Dinkelschalen weisen sie eine höhere Bruchsicherheit auf, daher sind sie ideal für Meditationskissen geeignet. Aber auch als Füllung für Schlafkissen, Sitzkissen, Matratzen usw. sind sie verwendbar. Als Füllmaterial werden.

sind überaus atmungsaktiv und wärmespeichernd. Gegenüber Dinkelschalen weisen sie eine höhere Bruchsicherheit auf, daher sind sie ideal für Meditationskissen geeignet. Aber auch als Füllung für Schlafkissen, Sitzkissen, Matratzen usw. sind sie verwendbar. Als Füllmaterial werden sie unter anderem auch gerne mit Lavendelblüten oder Kräutermischungen vermengt.

sind überaus atmungsaktiv und wärmespeichernd. Gegenüber Dinkelschalen weisen sie eine höhere Bruchsicherheit auf, daher sind sie ideal für Meditationskissen geeignet. Aber auch als Füllung für Schlafkissen, Sitzkissen, Matratzen usw. sind sie verwendbar. Als Füllmaterial werden sie unter anderem auch gerne mit Lavendelblüten oder Kräutermischungen vermengt.

Dinkel, ein naher Verwandter des Weizens, wird seit der Jungsteinzeit in Mittel- und Nordeuropa angebaut. Im 20. Jahrhundert ging der Anbau zurück, da er weit geringere Ernteerträge als Weizen erbrachte. In neuerer Zeit wurde dieses Getreide wiederentdeckt.

erlebt gerade eine Renaissance, denn es stellt für Allergiker und im Babynahrungsbereich eine Alternative zu Weizen dar. Insgesamt liefert Dinkel mehr Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und ist eiweißreicher als Weizen. Auch ein hoher Gehalt an Kieselsäure ist ihm zu.

erlebt gerade eine Renaissance, denn es stellt für Allergiker und im Babynahrungsbereich eine Alternative zu Weizen dar. Insgesamt liefert Dinkel mehr Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und ist eiweißreicher als Weizen. Auch ein hoher Gehalt an Kieselsäure ist ihm zu eigen. Dinkel passt hervorragend in Back- und Teigwaren wie z. B. in Brot, Brötchen, Kuchen, Waffeln und Nudelteig. Gekocht als ganzes Korn kann Dinkel als Beilage, im Salat, in Suppen oder auch in Form von Dinkelreis verzehrt werden. Natürlich gibt es auch Cous-Cous aus Dinkel, dieser kann auch gekeimt werden. Dann isst man die Dinkelsprossen im Salat oder gedämpft im Gemüse. Ebenso wird er zu Flocken, Brei, Dinkelmilch und Dinkelbier weiterverarbeitet.

erlebt gerade eine Renaissance, denn es stellt für Allergiker und im Babynahrungsbereich eine Alternative zu Weizen dar. Insgesamt liefert Dinkel mehr Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und ist eiweißreicher als Weizen. Auch ein hoher Gehalt an Kieselsäure ist ihm zu eigen. Dinkel passt hervorragend in Back- und Teigwaren wie z. B. in Brot, Brötchen, Kuchen, Waffeln und Nudelteig. Gekocht als ganzes Korn kann Dinkel als Beilage, im Salat, in Suppen oder auch in Form von Dinkelreis verzehrt werden. Natürlich gibt es auch Cous-Cous aus Dinkel, dieser kann auch gekeimt werden. Dann isst man die Dinkelsprossen im Salat oder gedämpft im Gemüse. Ebenso wird er zu Flocken, Brei, Dinkelmilch und Dinkelbier weiterverarbeitet.

enthält sechsmal so viele Ballaststoffe und doppelt soviel Eiweiß wie herkömmlicher Reis und stellt daher eine vollwertige Alternative dazu dar. Dinkelreis ist entspelzter und leicht geschliffener Dinkel. Er wird wie Reis zubereitet und schmeckt wunderbar im.

enthält sechsmal so viele Ballaststoffe und doppelt soviel Eiweiß wie herkömmlicher Reis und stellt daher eine vollwertige Alternative dazu dar. Dinkelreis ist entspelzter und leicht geschliffener Dinkel. Er wird wie Reis zubereitet und schmeckt wunderbar im Risotto, der Reispfanne oder pur als Beilage.

enthält sechsmal so viele Ballaststoffe und doppelt soviel Eiweiß wie herkömmlicher Reis und stellt daher eine vollwertige Alternative dazu dar. Dinkelreis ist entspelzter und leicht geschliffener Dinkel. Er wird wie Reis zubereitet und schmeckt wunderbar im Risotto, der Reispfanne oder pur als Beilage.

sind wohl eine der bekanntesten Kissenfüllungen in der Kategorie Naturmaterialien. Sie haben ausgezeichnete und vielseitige Eigenschaftem: locker und luftdurchlässig, gewährleistet ein gutes, ausgeglichenes Schlafklima im Sommer und im Winter. Als natürliches Füllmaterial werden sie in.

sind wohl eine der bekanntesten Kissenfüllungen in der Kategorie Naturmaterialien. Sie haben ausgezeichnete und vielseitige Eigenschaftem: locker und luftdurchlässig, gewährleistet ein gutes, ausgeglichenes Schlafklima im Sommer und im Winter. Als natürliches Füllmaterial werden sie in vielen Bereichen eingesetzt, z.B. Schlafkissen, Kuschelkissen, Sitzkissen, Stillkissen, Nackenstützkissen und Hundekissen.

sind wohl eine der bekanntesten Kissenfüllungen in der Kategorie Naturmaterialien. Sie haben ausgezeichnete und vielseitige Eigenschaftem: locker und luftdurchlässig, gewährleistet ein gutes, ausgeglichenes Schlafklima im Sommer und im Winter. Als natürliches Füllmaterial werden sie in vielen Bereichen eingesetzt, z.B. Schlafkissen, Kuschelkissen, Sitzkissen, Stillkissen, Nackenstützkissen und Hundekissen.

Einkorn ist eines der ältesten und nährstoffreichsten Getreidearten, die Menschen je kultiviert haben. Der Name stammt von dem einzelnen Korn auf der Ährenspindel her. Das Urgetreide Einkorn ist ein verwandter des wilden Weizens, der im Gegensatz zu Einkorn eine brüchige Ährengabel hat. Bei Weizenunverträglichkeit wird Einkorn meist sehr gut vertragen, es ist jedoch nicht glutenfrei!

Im Einkorn finden sich bis zu 50 Prozent mehr hochwertige Proteine als im Weizen. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer und Mangan sind im Einkorn in deutlich höherer Konzentration vorhanden. Ebenso weißt dieses einen.

Im Einkorn finden sich bis zu 50 Prozent mehr hochwertige Proteine als im Weizen. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer und Mangan sind im Einkorn in deutlich höherer Konzentration vorhanden. Ebenso weißt dieses einen zwei bis vier Mal höheren Carotin-Gehalt auf als im Weizen enthalten ist. Das leicht nussige und süßliche Aroma des Getreides macht es nicht nur zu einem besonderen Genuss, es ist auch leicht verdaulich und als Schonkost geeignet. Aus seinem feinen Mehl lassen sich Backwaren aller Art herstellen sowie Suppen und Soßen binden. Ein Frühstücksbrei aus Einkorn-Gries ist besonders bekömmlich und nahrhaft. Das ganze Korn, zum Keimen gebracht, wird zur hochwertigen Beigabe in Salaten. Ebenso wird es zu Reis und Flocken weiterverarbeitet, auch ein Einkorn-Bier ist im Handel bereits erhältlich.

Im Einkorn finden sich bis zu 50 Prozent mehr hochwertige Proteine als im Weizen. Auch Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer und Mangan sind im Einkorn in deutlich höherer Konzentration vorhanden. Ebenso weißt dieses einen zwei bis vier Mal höheren Carotin-Gehalt auf als im Weizen enthalten ist. Das leicht nussige und süßliche Aroma des Getreides macht es nicht nur zu einem besonderen Genuss, es ist auch leicht verdaulich und als Schonkost geeignet. Aus seinem feinen Mehl lassen sich Backwaren aller Art herstellen sowie Suppen und Soßen binden. Ein Frühstücksbrei aus Einkorn-Gries ist besonders bekömmlich und nahrhaft. Das ganze Korn, zum Keimen gebracht, wird zur hochwertigen Beigabe in Salaten. Ebenso wird es zu Reis und Flocken weiterverarbeitet, auch ein Einkorn-Bier ist im Handel bereits erhältlich.

er enthält einen hohen Gehalt an Beta-Carotinoiden und gemeinsam mit der besonderen Eiweißzusammensetzung erhält er einen feinen nussig-cremigen Charakter. Es handelt sich dabei um entspelztes und geschliffenes Einkorn. Das kleine, weiche Korn zeichnet sich als.

er enthält einen hohen Gehalt an Beta-Carotinoiden und gemeinsam mit der besonderen Eiweißzusammensetzung erhält er einen feinen nussig-cremigen Charakter. Es handelt sich dabei um entspelztes und geschliffenes Einkorn. Das kleine, weiche Korn zeichnet sich als Reis auch durch eine sehr kurze Kochzeit aus. Er kann genauso wie herkömmlicher Reis verwendet bzw. zubereitet werden.

er enthält einen hohen Gehalt an Beta-Carotinoiden und gemeinsam mit der besonderen Eiweißzusammensetzung erhält er einen feinen nussig-cremigen Charakter. Es handelt sich dabei um entspelztes und geschliffenes Einkorn. Das kleine, weiche Korn zeichnet sich als Reis auch durch eine sehr kurze Kochzeit aus. Er kann genauso wie herkömmlicher Reis verwendet bzw. zubereitet werden.

Gerste ist eine der wichtigsten Getreide-Arten. Ursprungsgebiete sind der Vordere Orient und der östliche Balkan. Die ältesten Nachweise von Gerste lassen sich bis 15000 v. Chr. zurückdatieren. Gerste gehört zu den ersten vom Menschen gezielt angebauten Getreidesorten.

Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Vitamin B gilt Gerste als äußerst gesunde Getreideart. Rollgerste (auch Perlgerste oder Graupen/Perlgraupen genannt) ist die entspelzte, geschälte und polierte Form der Gerste, sie ist dadurch bekömmlicher und.

Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Vitamin B gilt Gerste als äußerst gesunde Getreideart. Rollgerste (auch Perlgerste oder Graupen/Perlgraupen genannt) ist die entspelzte, geschälte und polierte Form der Gerste, sie ist dadurch bekömmlicher und besser verdaulich. Sie findet ihre Verwendung in Suppen, Eintöpfen, Risotto, Beilagen und vielen mehr.

Mit ihrem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Vitamin B gilt Gerste als äußerst gesunde Getreideart. Rollgerste (auch Perlgerste oder Graupen/Perlgraupen genannt) ist die entspelzte, geschälte und polierte Form der Gerste, sie ist dadurch bekömmlicher und besser verdaulich. Sie findet ihre Verwendung in Suppen, Eintöpfen, Risotto, Beilagen und vielen mehr.

arcoxia normal kaufen

bekomme ich arcoxia ohne rezept

Gute Erfahrungen kannst Du machen, wenn Du abends auf Kohlenhydrate verzichtest. Kohlenhydrate versorgen den Körper mit schneller Energie, die man aber gar nicht mehr braucht, wenn die Tagesaktivitäten abgeschlossen sind. Also lieber am Abend keine leckere Pasta – dafür ist das Mittagessen da 😉 Stattdessen Salat mit magerer Hühnerbrust oder ein zartes Fischfilet mit Gemüse.

Auch Heißhungerattacken kannst Du drosseln, indem Du einfach Wasser trinkst. Zudem hilft das Wasser beim allgemeinen Wohlbefinden und ist gut für das Hautbild und für die Entschlackung.

Es gibt spezielle Diäten, die in Kombination mit Sport dafür sorgen, dass innerhalb kürzester Zeit die Fettverbrennung angekurbelt wird und Du innerhalb von ein bis zwei Tagen bis zu 2 kg loswerden kannst. Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, auch wirklich das Eigenfett zu verbrennen, sonst nimmst Du schnell einfach nur Wassereinlagerungen oder gar Muskelmasse ab.

Eine geschickte Kombination aus Bewegung und Ernährung lässt innerhalb kürzester Zeit das eine oder andere Pfund purzeln. Fettverbrennung durch intensives Training lässt sich unterstützen, indem Du Dich kohlenhydratarm, dafür aber eiweißreich ernährst. Dieses Zusammenspiel aus Sport und Diät wird zum perfekten Fatburner und sorgt ganz schnell für die Bikinifigur.

Dazu gehören Sit-ups und Crunches in den verschiedensten Varianten, auch können spezielle Hula-Hoop-Reifen das Bauchfett angreifen. Wichtig ist es, mindestens zwei Sätze mit etwa 15 Wiederholungen durchzuführen – erst nach dem ersten Satz der Übung werden die Muskeln wirklich trainiert.

Auch für die Oberschenkel gibt es effektive Übungen, die sowohl die Innen- als auch die Außenseite trainieren. Viele Wiederholungen in mehreren Sätzen sorgen dafür, dass die Muskeln schlank und kräftig werden, anstatt sich in die Breite aufzubauen. Zusätzlich gilt es, die Haut an den Oberschenkeln zu pflegen, um sie straff zu halten und Cellulite vorzubeugen.

Die Pharmazie bietet unterschiedliche Präparate an, die beim Abnehmen unterstützen sollen. Aber auch auf natürlicher Basis gibt es gute Appetitzügler. Matetee zum Beispiel sorgt dafür, dass Heißhunger verschwindet – Ähnliches gilt für Pfefferminztee. Als natürlicher Fatburner funktionieren Chili oder Cayennepfeffer.

Viel Sport und eine kalorienarme Ernährung sind das A und O. Beim Sport ist darauf zu achten, dass die Einheiten mindestens 30 Minuten durchgehalten werden, denn erst ab dann setzt die Fettverbrennung ein.

Bis zu 5 kg sind möglich, wenn man sich an einen Zwei-Wochen-Plan hält. Gemüse, Obst und Ballaststoffe sorgen für eine ausgewogene Ernährung und machen satt. Zudem ein geschicktes Sportprogramm und die Pfunde purzeln. Denn gerade in den ersten beiden Wochen einer Ernährungsumstellung bist Du besonders motiviert und der Stoffwechsel reagiert am schnellsten auf die Umstellung.

Abnehmen, ohne zu hungern – das funktioniert. Das Geheimnis sind Lebensmittel, die wenig Kalorien haben, aber gut sättigen. Wirklich satt essen kannst Du Dich ohne schlechtes Gewissen an Obst und Gemüse. Auch mageres Fleisch und Fisch sind erlaubt sowie Magermilchprodukte. Vorsicht dagegen bei verstecktem Zucker (in Fertigprodukten) und vor allem bei Fett.

Wenn Du Dich viel bewegst und auf Deine Ernährung achtest, kannst Du auf Diäten gut verzichten und trotzdem schnell abnehmen. Deine ganz individuelle Lieblingssportart, mindestens zwei- bis dreimal pro Woche ausgeführt, kombiniert mit einer fettarmen und ausgewogenen Ernährung lassen die Fettpölsterchen rasch schmelzen.

Dass man am Anfang einer Diät schneller abnimmt und sich im Laufe der Zeit eine Stagnierung einstellt, ist ganz normal. Denn der Stoffwechsel stellt sich auf die gedrosselte Energiezufuhr ein. Daher gilt es, wenn Du dauerhaft Gewicht verlieren möchtest:

Um den Jojo-Effekt zu vermeiden, gilt es ganz einfach, statt einer kurzfristigen Hungerkur eine langfristige Ernährungsumstellung durchzuführen. Denn es ist die plötzliche Kaloriendrosselung zu Beginn der Diät und im Gegenzug die plötzliche Kalorienzufuhr nach Beendigung, die zum Jojo-Effekt führen

Shakes sind eine Möglichkeit, um schnell und effektiv abzunehmen- Dazu ersetzt man eine Mahlzeit durch einen Eiweiß Shake, der alle wichtigen Inhaltsstoffe bietet, dabei aber kalorienreduziert ist und vor allem durch Eiweiß die Energie zuführt. Damit versorgen Almased & Co. den Körper mit allem, was er braucht, aber sorgen gleichzeitig für optimale Bedingungen, was die Fettverbrennung angeht.

Gesund abnehmen klappt vor allem – ohne Stress und durch eine dauerhafte Umstellung in Richtung eines gesunden Lebensstils. Sport und gesunde Ernährung muss zu Deinem Alltag gehören, damit Du auf gesunde Weise Dein Gewicht reduzieren kannst.

Für eine kurzfristige Gewichtsabnahme eignen sich schnelle Fastenkuren mit extrem gedrosselter Kalorienzufuhr sowie einem disziplinierten Sportprogramm. Nur solltest Du sehr darauf achten, nach Ablauf der Diät Deine Ernährung dauerhaft umzustellen, um dem Jojo-Effekt zu entgehen. Sport und figurbewusste Ernährung sollten auch nach dem Erreichen des Ziels zum Alltag gehören, um das Gewicht zu halten.

arcoxia kinderwunsch dosierung

Sehr geehrter Herr Munsonius,
danke für Ihre Antwort. Ich benutze Chilisan schon seit einigen Wochen und kühle auch, wenn das rechte Knie anschwillt. Das Anschwellen der Knie hatte ich auch schon im gleichen Maße vor den Hyaluronspritzen, damals noch in beiden. Ich sollte mich nochmal mit meiner Adresse melden, damit Sie mir Methionin schicken können.
Ich finde Ihr Forum sehr gut und informativ und ich kann gar nicht verstehen, wieso man beim Arzt erstmal mit NSAR vollgepumpt wird, die entweder nichts nützen oder den Magen ruinieren, ehe mal eine Ernährungsumstellung durchgeführt wird und entsprechende Produkte eingesetzt werden. Mein Arzt hat einen tadellosen Ruf, die Leute kommen von 50 km entfernten Städten zu ihm, aber außer Glucosaminsulfat verschreibt er nichts, er kennt sich zu wenig aus, ist aber interessiert an den Ergebnissen, seit ich ihm von meiner "Dr. Feil Kur" erzählt habe. Schade, daß auf diesem Gebiet so viel Information fehlt. Ich habe einigen Bekannten ihre SEite empfohlen und alle nehmen kaum noch NSAR, da die Knie sich sehr gebessert haben.
Mit freundlichen Grüßen
Petra Leon

Lieber Herr Munsonius,
leider hat sich nicht viel verändert. Das von Ihnen geschickte Methionin habe ich nur eine Woche genommen, denn ich vertrage es nicht, nach der Einnahme habe ich jedes Mal mehrere Stunden lang ein Taubheitsgefühl im Mund gehabt, die komplette Zunge war wie nach einer Zahnarztspritze, so daß ich es lieber wieder weg gelassen habe. Ich habe jetzt seit 3 Wochen MSM genommen, wenn ich das Recht verstanden habe, wandelt der Körper das unter anderem in Methionin um, aber trotz täglicher 6 mg mit Vit. C, ist noch keine Veränderung eingetreten. Das neu gemachte MRT sagt, dass nichts wirklich kaputt ist im Knie, kleiner Riss im Meniskus und der Knorpel ist nur noch halb so dick, aber nichts auffälliges. Wenn Sie noch einen Tipp haben. ich bin für alles offen:-)
Liebe Grüße
Petra Leon

Hallo Dr. Feil-Team, bei wurde vom Arzt Athrose im Knie festgestellt. Laut MRT ist der Meniskus
verplumpt und stumpf an einer Stelle. Mir brennen auch manchmal in der Ruhe die Knie bzw. habe ich Beschwerden beim Laufen. Habe vorher leicht übertrieben mit Krafttraining, deswegen meint der Orthopäde das sich aufgrund kleiner abgeriebener Knorpelpartikel das Gelenk inkl. Gelenkschleimhaut entzündet hat und dies für die Bewegungseinschränckung verantwortlich sein könnte. Er möchte eine Athroskopie vornehmen und die Knorpelpartikel welche sich im Gelenk gesammelt haben ausspülen. Danach wäre ich Beschwerdefrei und könnte vielleicht wieder laufen. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Würden Dr. Feils Strategie dabei helfen ohne OP auszukommen bzw. was passiert mit den Knorpelabriebpartikeln im Gelenk wenn ich keine Gelenkspülung vornehme, verarbeitet der Körper die von selbst mit entzündungssenkender Ernährung, Knorpelaufbaustoffen etc. oder hilft nur die Spülung. Ich habe mit Dr. Feils Strategie vor 2 Tagen angefangen, den OP-Termin aber schon übernächsten Freitag. Weiß nicht was ich machen soll, die OP absagen oder nicht.
Bitte um dringende Antwort. Gruß Rainer

Hallo Rainer,
Ihre Frage zur Entscheidung kann ich nicht pauschal mit Ja oder Nein beantworten, da hierfür die individuelle Einstellung mit eine Rolle spielt. Die Studie hat toll gezeigt wozu die Heilungskräfte unseres Körpers in der Lage sind, und dass eine Heilung auch ohne athroskopischen Eingriff möglich ist. Doch hierfür war die innere Überzeugung wichtig. (Die Menschen waren nach der "Plazebo-OP" überzeugt, dass sie jetzt wieder gesund sind/werden, da sie ja "belogen" wurden.)
Grundsätzlich haben kleine Knorpelpartikel immer eine große Chance wieder eingebaut zu werden. Also wenn Sie eine positive Grundeinstellung haben und den Heilungskräften unseres Körpers etwas vertrauen, würde ich die OP absagen und eine 3-monatige Gelenknährstoffkur (+ entzündungssenkende Ernährung) nach der Dr. Feil Arthrose-Strategie machen. - Die OP läuft nicht weg, die ist selbst in 6 Monaten immer noch möglich.
Doch fallen Sie die Entscheidung nach Ihrer inneren Überzeugung. und halten mich weiter auf dem Laufenden.
Herzliche Grüße und alles Gute
Peter Munsonius - Forschungsgruppe Dr. Feil

Hallo Robert,
der Meniskus ist ein Faserknorpel. Meniskusrisse können sich wieder regenerieren, doch es benötigt etwas Zeit, da das Gewebe sehr "träge" ist (ca. 6 - 9 Monate bei richtiger Unterstützung). Lesen Sie dazu auch den folgenden Blogbeitrag: http://www.dr-feil.com/arthrose/radiologin-knorpelregeneration.html
Für die Konsolidierung Ihre Meniskusrisses befolgen Sie die komplette Arthrose-Strategie nach Dr. Feil. Diese finden Sie in Form von Videos unter http://www.allsani.com/krankheitsbild/arthrose/
Bei weiteren fragen melden Sie sich bitte wieder.
Alles Gute und herzliche Grüße
Peter Munsonius - Forschungsgruppe Dr. Feil

Hallo Herr Dr. Feil,
habe - lt. Orthopäde - Coxathrose in rechter Hüfte ( 4. Grades).
Bin 64 und möchte mich noch nicht operieren lassen. Ist Ihre Therapie etwas für mich und wie muss ich vorgehen (in welcher Reihenfolge im Tagesverlauf muss ich Kräuter usw. einnehmen?)
Danke und viele Grüße
Doris Träbing

Hallo Doris,
unserer empfohlener Therapieansatz ist genau für Ihre Problematik gedacht. Auf der Webseite www.arthrose-kurs.de finden Sie einen kostenlosen Online-Kurs, welcher Ihnen alle notwendigen Tipps (Nährstoffmedizin, Kräuter, Gewürze, Ernährung, etc.) vermittelt, um erfolgreich gegen Ihre Cox-Arthrose vorzugehen.
Jedoch ist stellt die Hüftarthrose die größte Herausforderung und benötigt die längste Unterstützung (ca 9 - 12 Monate).
Bei weiteren Fragen melden Sie sich bitte wieder.
Viel Erfolg und liebe Grüße
Peter Munsonius - Forschungsgruppe Dr. Feil

Sehr geehrter Herr Dr. Feil,
in einer Schulter-OP (atroskopisch) wurde Arthrose 4 festgetellt (der gesamte Knorpel schwamm im Gelenk und wurde beseitigt, ferner wurde ein Impingmentsyndrom beseitigt. Für mich als Squasher und Kraftsportler (seit 30 Jahren) niederschmetternd. Kann ich da mit meinem Sport und sonst so noch was retten? Ich bin jetzt sehr verunsichert, zumal alle sgen, das Squashen müsse ich vergessen. PS: OP war am 31.01.2011
Vielen Dank für Ihre Antwort und gibt es imm er noch keon Präparat, wo alles, was Sie beschreiben, drin ist?
Gruß Dirk Flick

Huch, das war ja eine turboschnelle Antwort.
Hallo Peter, erstmal Danke.
Mein Schultertherapeut ist anerkanntermassen gut, ich mache nur leichte Übungen, mehr ginge eh nicht vor Schmerzen.
Nochmals nachgefragt: der doc, der die OP durchgeführt hat sowie ein weiterer Arzt in seiner Praxis sind in unserer Gegend echt bekannt für gute OP`s. BEIDE sagten mir, mäßiges Krafttraining sei eines Tages ok, aber wenn ich weiter Squash spiele, "sehen wir uns in 3 bis 7 Jahren wieder und sie bekommen ein künstliches Gelenk von uns", so der O-Ton dieser Ärzte.
Peter, ich werde Ihre Tips soweit ich kann durchführen, wieder wie früher viel Fischöl einnehmen (als Kraftsportler nehme ich so 6 Gr. p.Tag) und Montag mal in meiner Apotheke nachfragen, was die da besorgen können. Würden Sie die allsani-Montskur oder besser Chonsamin der Firma Ultra Protect bevorzugen? Ansonsten halte ich mich fit mit Hometrainer und im Gym trainiere ich den linken Arm, damit ich so ein wenig fit bleibe.
Falls Sie mir meine Fragen nochmals beantworten schon einmal Danke im Voraus und eine gute Zeit.
Dirk Flick

Hallo Peter,
ja nochmals Danke, ich werde das alles so machen, zumindest mit den Präparaten, als Kraftsportler habe ich die ein oder andere Substanz schonmal positiv gehört (Selen, Kurkumin etc) und bin es gewohnt, Tabletten (Aminos und Co) zu nehmen. Ich melde mich in 2 Monaten dann nochmals. Abschließend dennoch eine klitzekleine Frage:
Wenn ich, wie mein doc sagte, keinen Knorpel mehr habe, eben Arthrose 4, kann ich da denn in meiner Schulter überhaupt noch etwas aufbauen/bewirken? Und ich vermute, dass ich zumindest das ein oder andere Präparat durchnehmen müßte.
Montag werde ich versuchen, das Chonsamin und den Rest zu bekommen, denn dass da Kurkumin mit drin ist reizt mich besonders.
Yes I will do it, damit ich in einigen Monaten sagen kann
I'll be back in Court
DENN: Trotz meiner 50 J. spiele ich schon echt gutes Squash, wäre ja ärgerlich für meine Gegner, wenn ich sie nicht mehr wegputzen würde:-)
Gruß Dirk

Hallo Peter,
ich habe nun die meisten Gewürze zusammengekauft, einige wenige fehlen noch. Ist es sinnvoll, alle Gewürze in einer großen Dose durchzuschütteln und dann morgens in dem "Hagebuttenyoghurt" einen Teel. darin zu verrühren und dazu noch den Chili rein? Den Hagebuttentee abends auf den Yoghurt streuen oder auch einrühren?
Die UltraProtekt-Sachen kommen auch die Tage, dann man los. Ich bin sehr gespannt.

Hallo Dirk,
ich spüre Ihre Motivation. Super.
Nehmen Sie die Gewürze besser einzeln, dadurch haben Sie eine genauere Dosierung. Den Hagebuttentee rühren Sie am Abend vorher in den Joghurt ein, dann können sich die fettlöslichen Wirkstoffe besser lösen. Zudem werden die Haggebuttenanteile gut "durchweicht" und sind angenehm zu essen.
Guten Appetit:-) und schöne Grüße
Peter Munsonius - Forschungsgruppe Dr. feil

Der von Ellen geschildert Fall liegt bei mir (47 J.) ähnlich (plötzlich Stufe 3 in Knie). Zusätzlich zu einer Hylauron Kur wurde mir alternativ zu Orthokin geraten. Hierzu soll es noch keine Langzeitstudien geben und kostenmaessig ist es deutlich teurer. Bin gespannt auf Ihren Rat zu dieser Methode. Gerne würde ich wieder irgendwann Marathon laufen.

Hallo Herr Dackow,
Wenn Sie die meisten Tipps aus den 12 Blog-Beiträgen umsetzen und eine 3-5 monatige Knorpelaufbaukur machen, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Sie wieder einen Marathon laufen können. In Dresden hatte ich im letzten Jahr einen über 70 jährigen Marathonläufer im Vortrag, der Arthrose IV im Kiegelenk und starke Schmerzen hatte. Es wurde zu einem künstlichen Gelenk geraten, ebenso sollte er mit dem Laufen aufhören. Der Mann hat alle Tipps umgesetzt. Inzwischen (12 Monate später) ist er wieder bei 10 km und Halbmarathon-Läufen dabei, gewinnt seine Altersklasse und bereitet sich im nächsten Jahr auf seinen nächsten Marathon vor. Machen Sie es ihm einfach nach. Liebe Grüße - Dr. Wolfgang Feil

Hallo Herr Dr. Feil,
Kurzversion: Bis August 10 NIEMALS irgendwelche Knieprobleme gehabt (53 Jahre alt, regelm. Joggen bis Halbmarathon, Fitness-Studio, Gymnasik, Tennis, Skifahren, Skaten etc.). Im August beim Tennis einen starken Stich verspürt und danach Instabilität des Knies und Schmerzen beim Joggen (nicht möglich). MRT Befund: Meniskusabriss und geringfügiger Knorpelverschleiß. 20.10.: Knieathroskopie und ÜBERRASCHUNG: Meniskus i.0., Kreuzband i.0., aber Außenknie Knorpelschaden mit Ablösung Stufe IV und Innenknie Stufe III (untypische Stellen, eher von Trauma als von Abnutzung). Nach Athroskopie (Entfernung von abgelösten Teilen und Glättung) keinerlei Schmerzen, Schwellungen, volle Beweglichkeit etc. Meine Frage nun: reicht ULTRA-Ackerschachtelhalm für den Erhalt bzw. Verbesserung des IST-Zustandes (nehme ich sowieso bereits seit ca. 1 Jahr) oder wäre es sinnvoll auf Pfeiler 2-4 zu erweitern?

Hallo Frau Reichert,
ich würde auf jeden Fal eine Knorpelaufbaukur mit allen Pfeilern drei bis fünf Monate lang machen und anschließend mit Ackerschachtelhalm das Erreichte halten. Parallel sollten Sie immer viele Gewürze und Kräuter essen. Die jetzige Schmerzlosigkeit kann durch die Spülung bei der Arthroskopie bedingt sein – in der Spüllösung sind in der Regel entzündungs- und schmerzsenkende Medikamente eingeschlossen, so daß es nach der OP immer ein gutes Gefühl gibt.

Hallo Herr Dr. Feil,
danke für die Info - mache ich auf jeden Fall.
Allerdings hatte ich vor der Athroskopie NIE auch nur die kleinsten Knieprobleme und auch nie irgendwelche Schmerzen, auch wenn der Knorpelschaden ja schon länger bestehen muss, denn von heute auf morgen bekommt man ja keine Stufe IV. Mein Orthopäde meinte, dass es wohl mit an meiner recht gut austrainierten Muskulatur läge. Sein Vorschlag war noch, mit einer Hylauron-Kur (Spritzen) zu beginnen, was ist vorerst noch offen gelassen habe. Die kann ich mir dann wohl schenken, wenn ich Pfeiler 1-4 zu mir nehme, was meiner Meinung nach eh nachhaliger ist.
Danke und Grüße
Ellen Reichert

Hallo Frau Reicher,
je Ihr Orthopäde hat Recht: Ihre Muskulatur hat Sie vor den Arthrose-Schmerzen geschützt. Die Hyaluronsäure-Spritze können Sie sich sparen, wenn Sie die Tipps aus den 12 Blog-Beiträgen besoders Pfeiler 1-4 umsetzen. Viel Erfolg - alles Liebe und Gute - Dr. Wolfgang Feil

Hallo Herr Dr. Feil,
sorry - hab noch eine kleine Nachfrage: Kann ich die tägl. Anwendung zeitlich variieren bzw. tauschen? z.B. Consamin-Kapseln abends und dafür Kollatin mit Traubensaft mittags, da ich abends keine Kohlenhydrate und keinen Zucker (Traubensaft) zu mir nehme. Danke für Rückantwort und Grüße.
Ellen Reichert

liebe herr dr.feil,
will nur sicher gehen mit meiner frage.
genügt es, die präparate von allisani oder das ultraprotect produkt zu nehmen um den knorpelaufbau zu machen.plus dem kräuterjoghurt. habe eine meniskusop vor 5 wochen hinter mir, shaving und mikrofakturin rechts und fahre auf 3 wochen rehab. leider ist der knorpel laut mrt auf beiden seiten innen dünn. bin 50 und will unbedingt wieder gehen, wandern und laufen können.danke für ihre antwort.
lg aus wien monika gragl

Sehr geehrte Frau Gragl,
die allsani bzw. ultraprotect produkte sind studienbasiert richtig dosiert. Damit schöpfen Sie die Potenziale für die Knorpelregeneration voll aus. Wie Sie schreiben sollten Sie parallel den täglichen Gewürzjoghurt (oder Gewürzkakao) nehmen und zusätzlich sollten Sie die Ernährung auf viel Gemüse und Salat umstellen. Außerdem sollten Sie 2 x pro Woche Seefisch essen und täglich 2 TL Speiseleinöl verwenden. Wenn Sie jetzt noch täglich einen Esslöffel Tomatenmark, 1 EL Senf und 1 TL Meerrettich essen und in Bewegung bleiben, dann werden Arthrosebeschwerden sehr schnell vergehen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg - Dr. Wolfgang Feil

arcoxia tabletten entzündungshemmend

Bilddateien dürfen unter Nennung der Quelle "Foto: Barmer " im Rahmen redaktioneller Berichterstattung honorarfrei genutzt werden. Bei Verwendung in Printmedien bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars an: Barmer, Abt. Unternehmenskommunikation, Postfach 11 07 04, 10837 Berlin bzw. per E-Mail an presse@barmer.de.

Die Nutzung von Bilddateien oder sonstigen Informationen ist untersagt, wenn und soweit sie als nicht frei von Rechten Dritter gekennzeichnet sind. Eine wie auch immer geartete Veränderung, Verfälschung oder Zweckentfremdung von Informationen, etwa des Barmer -Logos, ist nicht gestattet.

Nutzungsrechte
Alle Informationen auf dieser Seite, insbesondere Texte, Bilder, Grafiken, Töne und Animationen sind rechtlich geschützt. Eine Nutzung ausschließlich zu redaktionellen Zwecken durch Print-, Hörfunk-, Internet- und TV-Medien sowie freie Journalisten ist gestattet.

Bilddateien dürfen unter Nennung der Quelle "Foto: Barmer " im Rahmen redaktioneller Berichterstattung honorarfrei genutzt werden. Bei Verwendung in Printmedien bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars an: Barmer, Abt. Unternehmenskommunikation, Postfach 11 07 04, 10837 Berlin bzw. per E-Mail an presse@barmer.de.

Die Nutzung von Bilddateien oder sonstigen Informationen ist untersagt, wenn und soweit sie als nicht frei von Rechten Dritter gekennzeichnet sind. Eine wie auch immer geartete Veränderung, Verfälschung oder Zweckentfremdung von Informationen, etwa des Barmer -Logos, ist nicht gestattet.

Symptome richtig deuten: Ständige Kopfschmerzen, Übelkeit oder geschwollene Lymphknoten? Jede Krankheit zeichnet sich durch spezifische Symptome aus. Krankheitssymptome werden vom Patienten als Beschwerden wahrgenommen oder vom Arzt mit Hilfe bestimmter Untersuchungen als Befund diagnostiziert. Hier finden Sie alle Informationen zu den wichtigsten Krankheitssymptomen.

Erfahren Sie alles über Ursachen der Symptome und mögliche Erkrankungen, Untersuchungen und was Sie selbst gegen Ihr Symptom tun können. Nicht jedes Zwicken im Körper bedeutet gleich etwas Schlimmes. Manchmal ist man sich nicht sicher, ob ein Arztbesuch notwendig ist oder nicht. Daher erhalten Sie im Symptom-Lexikon auch die wichtige Information, wann ein Symptom eine ernsthafte Ursache haben kann und wann Sie nicht zögern sollten, einen Arzt aufzusuchen.

Fieber, Durchfall, Kopf- oder Rückenschmerzen – einige Symptome kennt jeder, weil sie besonders häufig auftreten. Andere Krankheitssymptome sind hingegen eher selten. Damit Sie Ihr Symptom schnell auffinden und mehr über Ihre Beschwerden und deren Ursache erfahren können, finden Sie hier häufig gesuchte Krankheitssymptome im Überblick. Sollte Ihr Symptom nicht aufgeführt sein, finden Sie es in der A-Z-Liste unten.

Finden Sie Ihr Symptom im Lexikon: Von A wie Afterjucken bis Z wie Zyanose. Erfahren Sie, welche Krankheiten hinter Ihren Beschwerden stecken können, was Sie dagegen tun können und wann Sie zu einem Arzt gehen sollten. Außerdem finden Sie zu allen Krankheitssymptomen Tipps, was Sie selbst tun können und entsprechende Hausmittel.

Spannende Geschichten, neues Design: Seit 2018 erscheint die offizielle Publikation des Österreichischen Roten Kreuzes unter neuem Namen. Mein Rotes Kreuz, das Magazin für Hilfe und Menschlichkeit, erscheint drei Mal im Jahr mit einer Gesamtauflage von 620.000 bis 710.000 Stück und wird per Post an Mitglieder, Spender und Mitarbeiter versandt. Weiter.

Blut.at ist der gedruckte Newsletter des Österreichischen Roten Kreuzes für transfusionsmedizinische Forschung und Praxis. Viermal im Jahr informiert Blut.at fachkundig über aktuelle Entwicklungen im Blutspendewesen. Interviews mit Experten, ein Pressespiegel, Antworten auf Anwenderfragen sowie Berichte von internationalen Kongressen und Forschungsschwerpunkten verschaffen Ihnen einen Überblick. Weiter.

Blutsverwandt ist das Magazin zur Blutspende, das über Wissenswertes rund um die Blutspende und Aktuelles aus dem Rotkreuz-Blutspendedienst informert. Blut.direkt erscheint zweimal pro Jahr und wird bei allen Blutspendeaktionen in Wien, Niederösterreich und Burgenland ausgegeben. Weiter.

rotkreuz•factbook
Das rotkreuz•factbook liefert Basisinformationen zu den relevanten humanitären Themen der Zeit. Jedes rotkreuz•factbook erscheint in sechs bis acht Folgen, jeweils mittwochs. In jeder Folge wird ein Aspekt des Themas kurz und bündig beleuchtet. Weiter.

Das Österreichische Rote Kreuz veröffentlicht zahlreiche Broschüren zu verschiedenen Themen: Katastrophenhilfe, Hauskrankenpflege, Blutspendedienst, Gesundheitsthemen und aktuelle Kampagnen. Solange der Vorrat reicht, können Sie die Broschüren kostenlos bestellen! Weiter.

Wir sind eine niederländische Firma mit Sitz an der Grenze zu Aachen (D), die sich intensiv mit sinnvoller und individueller Nahrungsergänzung durch Vitalstoffe beschäftigt. Unser Bestreben ist es, eine ganzheitliche Gesundheitsberatung mit Tipps zur richtigen Ernährung und Bewegung zu geben, über die neuesten Erkenntnisse auf diesen Gebieten zu informieren und exzellente Produkte anzubieten.

Den Enthusiasmus unserer Kunden vital und gesund zu bleiben, teilen wir.
Für uns ist Krankheit die Abwesenheit von Gesundheit. Deshalb möchten wir Sie dabei unterstützen, Ihre Gesundheit in den Mittelpunkt zu rücken und ein positives Umfeld dafür zu schaffen.

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und zeigen Ihnen Wege, wie Sie Ihre Gesundheit effektiv stärken können. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Körper samt Stoffwechsel „natürlich“ in Balance zu halten oder ihn bei Bedarf wieder dorthin zurück zu bringen. Schließlich geht es um Ihr Wohlbefinden!

Mit unserem 3-Säulen-Konzept Gesundheit isst mehr.® schauen wir auch über den Tellerrand bekannter Erkenntnisse in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung, immer auf der Spur nach schlüssigen Zusammenhängen, die man oftmals erst auf den zweiten Blick sieht.

Gerne informieren wir Sie über grundlegende Ernährungsfragen und liefern Ihnen aktuelle Neuigkeiten zu gesundheitsorientierten Themen. Denn nur wer sich informiert, kann sinnvolle Entscheidungen treffen!

Symptome richtig deuten: Ständige Kopfschmerzen, Übelkeit oder geschwollene Lymphknoten? Jede Krankheit zeichnet sich durch spezifische Symptome aus. Krankheitssymptome werden vom Patienten als Beschwerden wahrgenommen oder vom Arzt mit Hilfe bestimmter Untersuchungen als Befund diagnostiziert. Hier finden Sie alle Informationen zu den wichtigsten Krankheitssymptomen.

Erfahren Sie alles über Ursachen der Symptome und mögliche Erkrankungen, Untersuchungen und was Sie selbst gegen Ihr Symptom tun können. Nicht jedes Zwicken im Körper bedeutet gleich etwas Schlimmes. Manchmal ist man sich nicht sicher, ob ein Arztbesuch notwendig ist oder nicht. Daher erhalten Sie im Symptom-Lexikon auch die wichtige Information, wann ein Symptom eine ernsthafte Ursache haben kann und wann Sie nicht zögern sollten, einen Arzt aufzusuchen.

Fieber, Durchfall, Kopf- oder Rückenschmerzen – einige Symptome kennt jeder, weil sie besonders häufig auftreten. Andere Krankheitssymptome sind hingegen eher selten. Damit Sie Ihr Symptom schnell auffinden und mehr über Ihre Beschwerden und deren Ursache erfahren können, finden Sie hier häufig gesuchte Krankheitssymptome im Überblick. Sollte Ihr Symptom nicht aufgeführt sein, finden Sie es in der A-Z-Liste unten.

Finden Sie Ihr Symptom im Lexikon: Von A wie Afterjucken bis Z wie Zyanose. Erfahren Sie, welche Krankheiten hinter Ihren Beschwerden stecken können, was Sie dagegen tun können und wann Sie zu einem Arzt gehen sollten. Außerdem finden Sie zu allen Krankheitssymptomen Tipps, was Sie selbst tun können und entsprechende Hausmittel.

Das Team der Rheingold-Apothke ist seit über 32 Jahren für Sie da. Unser freundliches Apothekenteam möchte Sie in allen Belangen zum Thema Gesundheit begleiten und unterstützen. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf eine individuelle und kompetente Beratung. So bieten wir in unserer Apotheke einen kleinen Besprechungsraum, wo wir gerne in Ruhe Ihre Fragen beantworten und Sie umfassend beraten können.

Das Team der Rheingold-Apothke ist seit über 32 Jahren für Sie da. Unser freundliches Apothekenteam möchte Sie in allen Belangen zum Thema Gesundheit begleiten und unterstützen. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf eine individuelle und kompetente Beratung. So bieten wir in unserer Apotheke einen kleinen Besprechungsraum, wo wir gerne in Ruhe Ihre Fragen beantworten und Sie umfassend beraten können.

Tippen Sie auf das "Teilen"-Feld (das Quadrat mit dem nach oben zeigenden Pfeil) und anschließend auf "Zum Home-Bildschirm". Wahlweise können Sie nun einen Namen für die Verknüpfung eintippen oder den Vorschlag einfach durch Antippen von "Hinzufügen" bestätigen. Die Verknüpfung liegt dann auf dem Homescreen. Tippen Sie die an, um die Webseite im Safari-Browser zu öffnen.

Tippen Sie auf das Menü-Symbol, anschließend auf "Zum Startbildschirm hinzufügen" und nach der Eingabe einer Bezeichnung auf "Hinzufügen". Androids Chrome behandelt die Verknüpfung als so genannte Web App, mit eigenem Eintrag in der Übersicht laufender Programme. Sie können das Symbol wie jedes andere auf dem Homescreen verschieben.