darf man hyaluronic acid rezeptfrei kaufen

muss über fundierte Kenntnisse in Kinesiologie, aber auch in Psychologie, medizinischem Grundwissen, Energetik und Ernährungslehre verfügen; ebenso über praktische Erfahrung in der Anwendung dieser Bereiche, und zwar als integere kompetente Persönlichkeit.

Herzlich Willkommen in unserer Praxis für Ganzheitliche Medizin und Bewegungstherapie in Oberursel – Weißkirchen. Profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung in Therapie und Bewegungstraining. Die Basis für unsere Arbeit bilden die qualifizierten Ausbildungen in den Bereichen Osteopathie, Spiraldynamik®, Homöopathie und Physiotherapie. Dabei stehen Sie als Patient bei uns im Mittelpunkt. Mehr Informationen über die einzelnen Therapieprinzipien und Ihre individuellen Anwendungsmöglichkeiten erhalten Sie gerne persönlich von uns.

Leben in Bewegung – das ist die Philosophie unserer Praxis. Leben bedeutet Bewegung – das ist ein Naturprinzip. Zum einen körperlich und auch im Geist – durch unsere Gedanken, Ideen und Gefühle – ist Bewegung ein Ausdruck von Lebendigkeit.

Wenn diese natürlichen Bewegungen aus der Balance geraten, sind wir oft selbst in der Lage dies auszugleichen. Dabei helfen die uns innewohnenden Selbstheilungskräfte. Manchmal brauchen wir aber einen Impuls von außen. In diesem Fall sind wir für Sie da und helfen Ihnen gesund zu werden und auch zu bleiben.

Wir informieren fundiert über Nutzen und Anwendung von Naturheilkunde und Homöopathie. In unserer Mitgliederzeitschrift Natur und Medizin finden Sie aktuelle Berichte zur Komplementärmedizin sowie eine Vielzahl von praktischen Selbsthilfe-Tipps. In jeder Ausgabe gibt es zusätzlich einen Mini-Ratgeber Kompass Komplementärmedizin (KoKo). Hier werden Forschungsergebnisse zu spezifischen Erkrankungen, Therapien und Heilpflanzen bewertet und Handlungsempfehlungen gegeben. Exklusiv für Mitglieder gibt es eine eigene Ratgeber-Reihe.

Haben Sie ein gesundheitliches Problem? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir recherchieren für unsere Mitglieder nach Therapiemöglichkeiten, Studienergebnissen, Literaturempfehlungen und Selbsthilfe-Tipps. Bei Bedarf gehört auch die Vermittlung eines Therapeuten zu unserem Service.

Gesundheit richtet sich nicht nach Öffnungszeiten. Deswegen halten wir eine Vielzahl an Informationen für Sie online bereit. So können Sie sich jede Mitgliederzeitschrift oder auch nur einzelne Artikel bequem ansehen und herunterladen. Stöbern Sie in den knapp 100 KoKos, in Mitschnitten von unseren Gesundheitsveranstaltungen oder suchen Sie gezielt nach einer Apotheke in Ihrer Nähe.

Es ist heute beinahe in Vergessenheit geraten: Der Mensch verfügt über Selbstheilungskräfte. Mit Naturheilkunde und Homöopathie können wir unseren Körper unterstützen, gesund zu werden beziehungsweise zu bleiben.
Das zeigt die Forschung, die die Carstens-Stiftung: Natur und Medizin seit ihrer Gründung 1982/83 durch den fünften Bundespräsidenten Prof. Dr. Karl Carstens und dessen Frau Dr. med. Veronica Carstens möglich macht.

Die Carstens-Stiftung: Natur und Medizin ist auf Ihre Unterstützung angewiesen, um Forschung zu fördern und Patienten unabhängig und fundiert beraten zu können.
Wir setzen uns dafür ein, dass Naturheilkunde und Homöopathie möglichst vielen Menschen zugutekommt.
Helfen Sie uns dabei, dieses Ziel zu erreichen, und werden Fördermitglied!

Ob neue Produktinformationen, spannende Beiträge im Bereich Naturheilmittel oder eine Vakanz?
Hier finden Sie sämtliche HEIDAK-Aktualitäten. Mit unserem Newsletter sind Sie ausserdem immer bestens informiert.

Spagyrik ist eine einzigartige Naturheilmethode. Die Art der Herstellung ermöglicht es, die Wirkstoffe der ganzen Pflanze zu gewinnen. So verarbeitete Heilpflanzen enthalten rein natürliche Inhaltsstoffe, die erfolgreich bei der Behandlung von ganz unterschiedlichen Beschwerdebildern bei Mensch und Tier eingesetzt werden können.

Spagyrische Essenzen wirken ganzheitlich, also auch im Bereich der Psychosomatik. Sie regen Psyche und Körper an, wieder ins Lot zu kommen und sich so selber zu heilen. Nebenwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt. Spagyrische Essenzen sind sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet.

Neben Spagyrik bietet Ihnen HEIDAK auch Tees, Frischpflanzen-Tinkturen, Q-Potenzen oder Heublumenpackungen an. All diese Methoden sind sowohl beim Menschen wie auch bei Tieren jeden Alters bestens einsetzbar und regen deren Selbstheilungskräfte an. Ziel ist es, die Ursachen der Beschwerden zu beheben.

Zur Gewinnung spagyrischer Essenzen benutzt HEIDAK zwei Verfahren: Das Zimpel-Verfahren (Pflanzenessenzen) und das Glückselig-Verfahren (Mineralessenzen). Beide Verfahren sind standardisiert und im „Homöopathischen Arzneibuch“ (HAB) festgehalten. Damit das volle Wirkpotenzial der Ausgangsstoffe erreicht werden kann, sind komplexe Produktionsschritte notwendig.

Die reine Schulmedizin ist eine vorwiegend krankheitsorientierte Sichtweise. Sie ist in vielen Fällen indiziert und richtig, verhindert aber, dass der Patient/die Patientin die Symptome als Botschaft oder Signal zu begreifen lernt und an seinem eigenen Verhalten etwas zu verändern sucht. Sie muss daher eine sinnvolle Ergänzung durch eine auf Gesunderhaltung und individuelle Reaktionslage gerichtete (salutogenetische) Praxis erfahren. Diese betont die Selbstregulation und Selbstheilungskräfte jedes Menschen und bewertet wieder mehr die Rolle eines jeden als Akteur in der Mitgestaltung der eigenen Gesundheit.

Neben Prävention und Gesundheitsförderung ist die Begleitung in Lebensübergängen, in Phasen von Pubertät, Elternschaft, Wechseljahren, Alter und Tod sowie Heilung von Krankheit oder Linderung von Krankheitssymptomen unsere zentrale Aufgabe.

Einbindung komplementärer (zusätzlicher) Verfahren sowie ganzheitliches Denken, welches die Vorstellung überwindet, dass wir zu zweit sind, wenn wir einen Gedanken und einen Körper haben, sind uns dabei eine Hilfe.

Da Vergangenes nicht rückgängig gemacht werden kann, Krankheiten möglicherweise weiter bestehen oder sich gar verschlimmern, kann eine Stärkung der eigenen Identität häufig nur durch eine Neubewertung der eigenen Lebensgeschichte erfolgen. Sie ermöglicht die Aussöhnung mit dem Leben, die Realisierung oder den Abschied von lang Ersehntem oder Erhofften.


Werden einzelne Strukturen des Körpers in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt, so wird oftmals auch deren gesunde Funktion beeinträchtigt. Dies kann im Laufe der Zeit zur Verkettung von Spannungsfeldern im Körper führen. Häufig kann ein gut funktionierender Organismus dies über einen langen Zeitraum durch Anpassung kompensieren. Wenn dieser Regulationsmechanismus jedoch nicht mehr funktioniert, reagiert der menschliche Körper mit Schmerz, Mobilitäts- und Funktionsstörungen.


Der Osteopath versucht die Ursachen der Beschwerden wahrzunehmen. Die ertasteten Funktionsstörungen versucht er zu lösen und beim Patienten dessen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

braucht hyaluronic acid rezept

Spurenelemente haben essentielle physiologische Bedeutung. Werden sie dem Organismus nicht über Nahrung und Trinkwasser zugeführt, entstehen Mangelerscheinungen, eine übermäßige Zufuhr kann sich toxisch auswirken. Den Spurenelementen werden alle chemischen Elemente zugeordnet, deren Anteil an der Gesamtkörpermasse kleiner als 0,01 Prozent ist. In der Präventivmedizin sind die Spurenelemente Eisen (Fe), Jod (J), Kupfer (Cu), Mangan (Mn),Selen (Se), Zink (Zn) und Kobalt (Co) elementar wichtig.

Purine sind Bestandteile der Zellen und besonders des Zellkerns, deren Abbauprodukt die Harnsäure ist. Sie kommen in beinahe allen Lebensmitteln vor. Unterschiedlich dabei ist jedoch ihre Konzentration. So enthalten beispielsweise zellkernreiche Gewebe wie Innereien besonders viele Purine, während Eier äußerst purinarm sind.

Durch den Zerfall von Zellen und durch den Stoffwechsel von mit der Nahrung aufgenommener Purine entsteht Harnsäure. Sie ist eine stickstoffhaltige Verbindung, die mit dem Harn ausgeschieden wird. Bei einer erhöhten Konzentration von Harnsäure im Harn bilden sich durch Kristallisation Harnsteine. Ein erhöhter Harnsäurespiegel im Blut weist auf eine Nierenfunktionsstörung, Gicht oder Leukämie hin.

Die Frage „Wo sind Kohlenhydrate drin?“ entsteht meistens dann, wenn versucht wird, sich ohne Kohlenhydrate zu ernähren. Der Versuch sich ohne Kohlenhydrate zu ernähren entsteht wiederum oft dann, wenn man versucht ein paar Kilo abnehmen möchte.
Ganz ohne Kohlenhydrate geht es jedoch leider nicht, denn in fast allen Lebensmitteln befinden sich Kohlenhydrate. Man kann jedoch ein paar Dinge beachten, um es sich leichter zu machen.

Bei der Frage „Wo sind Kohlenhydrate drin?“ geht es oft darum, so viele Kohlenhydrate wie möglich zu vermeiden.
Deshalb wird oft geraten, allem Mehl- und Zuckerhaltigem aus dem Weg zu gehen. Jedoch sind es nicht nur solche Produkte, die einen hohen Kohlenhydratgehalt haben. Auch einige Gemüse- und Obstsorten enthalten viele Kohlenhydrate.
Fleisch enthält von sich aus keine Kohlenhydrate. Erst während der Verarbeitung zu Wurst oder anderen fleischhaltingen Produkten werden sie hinzugefügt. Oft geschieht das in Form von Zucker.
Und hier ist schon ein weiterer Punkt. Jedes Produkt, das Zucker enthält, enthält Kohlenhydrate. Dabei ist es egal, in welcher Form der Zucker auftritt.
Generell können Sie sich beim Thema „Wo sind Kohlenhydrate drin?“ merken, dass die meisten grünen Gemüsesorten (abgesehen von Erbsen) relativ Kohlenhydratarm sind. Auch die meisten Obstsorten sind nicht so reich an Kohlenhydraten, wie man es denken könnte. Sofern das Obst nicht getrocknet ist, ist es in der Regel unbedenklich. Dies gilt selbst für Bananen.
Insgesamt sollten Sie auf Konserven verzichten, diese sind oft sehr aufbereitet und daher reicher an Kohlenhydraten. Dies gilt ganz besonders für Dosenobst, Erbsen und Mais.

Sie kennen die Produkte, die nur in den Ofen oder die Mikrowelle geschoben werden. Diese sind Ihre Feinde, wenn Sie auf Kohlenhydrate achten.
Werfen Sie dort einmal einen Blick auf die Nährstofftabelle. Sie werden ihr blaues Wunder erleben. Um Ihr Gewicht zu halten, benötigen sie etwa 120 – 150 Gramm Kohlenhydrate pro Tag. Die Nährstofftabelle gibt den Gehalt pro 100 Gram des Gerichtes an.
Falls Sie sich generell für die Inhaltsstoffe der Lebensmittel interessieren: das-ist-drin.de

Da kann es also sein, dass Sie eine niedrige Zahl sehen, aber hochgerechnet auf das ganze Gericht ist es oft eine Menge. Wenn Sie nicht zunehmen, sondern abnehmen möchten, essen Sie auf dauer nicht mehr als 150 Gramm Kohlenhydrate pro Tag. Das bedeutet, ein einziges Fertiggericht würde Ihren Tagesbedarf normalerweise abdecken. Jedoch ist das nur eine Malzeit. Was ist dann mit den anderen beiden Malzeiten? Möchten Sie sich dann auf Fleisch und Wasser beschränken?
Wenn es um das Thema „Wo sind Kohlenhydrate drin?“ geht sollten Fertiggerichte in ihrem Kopf eine laute Warnsirene auslösen. Machen Sie besser einen großen Bogen um diese Produkte.
Hiervon sind selbst Instantsuppen betroffen. Wenn Sie schnell kochen möchten, wählen Sie am Besten ein Rezept ohne Kohlenhydrate mit frischen Lebensmitteln aus das sich mit wenig Zeitaufwand zubereiten lässt.
Hier könnte Rührei oder ein einfaches, belegtes Vollkornbrötchen schon eine gute Lösung sein.

Fast Food Restaurants aller Art haben sich beim Thema „Wo sind Kohlenhydrate drin?“ ihren Platz redlich verdient. Wenn Sie mal schnell zum Fast Food greifen, bekommen Sie zuckrige Getränke, einen Burger, Pommes frites und süßliche Soßen. Mit einem einzigen Menü können Sie Ihren Tagesbedarf an Kohlenhydraten decken. Das Problem ist, Fast Food sättigt nicht lange. Eine halbe Stunde später sind Sie schon wieder hungrig und würden etwas zu Essen benötigen. Auf was greifen Sie dann zurück, wenn Sie ihre 150 Gramm am Tag nicht überschreiten möchten?
wenn Sie auf die Kohlenhydrate achten möchten, gehen Sie auch den Fast Food Ketten am Besten aus dem Weg.

Im Gegensatz zum Fast Food können Sie jedoch durchaus in normale Restaurants gehen. Dort ist es nämlich möglich, Sonderwünsche zu äußern. Sie können darum bitten, kein Ketchup oder anstatt der Kartoffelbeilage einen Salat zu bekommen. Sie können im Restaurant auch fragen: „Wo sind Kohlenhydrate drin?“ Und um eine Empfehlung bitten, die kohlenhydratarm ist.

Um es Ihnen im Supermarkt, mit der Frage „Wo sind Kohlenhydrate drin?“, einfacher zu machen, finden Sie hier eine Liste / Tabelle mit ein paar Lebensmitteln, die einen besonders hohem Anteil an Kohlenhydraten haben. Angaben sind Gramm pro 100 Gramm des Produkts.

Mineralstoffe und Spurenelemente sind neben Vitaminen, Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffen die Vitalstoffe, auf die wir schlichtweg nicht verzichten können. Mineralstoffe und Spurenelemente wie zum Beispiel Zink, Eisen oder auch Selen übernehmen in unserem Organismus wichtige Funktionen – ohne sie kämen zahlreiche biochemische Vorgänge zum Erliegen. Allerdings ist der Körper nicht in der Lage, diese wichtigen Vitalstoffe selbst zu produzieren. Wir müssen also den Körper aktiv von außen mit Mineralstoffen und Spurenelementen versorgen. Das gilt besonders in Situationen, in denen unser Vitalstoffbedarf erhöht ist – so zum Beispiel in der Schwangerschaft, bei Stress oder unausgewogener Ernährung.

Auch Spurenelemente sind Mineralstoffe, allerdings kommen sie in unserem Körper wortwörtlich nur in Spuren vor – der Gehalt eines Spurenelements liegt per Definition unter 50 mg/ kg im Körper. Alle anderen Mineralstoffe – deren Gehalt also über 50mg/kg Körpergewicht liegt – lassen sich streng genommen auch als sogenannte Mengenelemente bezeichnen.

Ebenso wie jedes einzelne Vitamin für uns eine ganz bestimmte Bedeutung hat, kommt auch den Mineralstoffen und Spurenelementen eine wichtige Rolle zu, wenn es um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden geht. Auch bei der Vorbeugung von Krankheiten spielen Mineralstoffe und Spurenelemente eine wichtige Rolle.

  • Calcium (z.B. in Milch und Milchprodukten): für Knochen und Zähne
  • Eisen (z.B. in Fleisch und Vollkornprodukten): für unsere Leistungsfähigkeit, zur Blutbildung
  • Magnesium (z.B. in Bananen): für unsere Muskeln, zur Vorbeugung von Muskelkrämpfen
  • Selen (z.B. in Fisch, Fleisch, Sesam): als Zellschutz
  • Zink (z.B. in Fleisch, Linsen ): zur Stärkung der Abwehr

So kann beispielsweise ein anhaltender Calciummangel auf lange Sicht gesehen das Risiko für Osteoporose erhöhen. Auch ein Eisenmangel bleibt nicht ohne Folgen. Müdigkeit, Leistungsabfall und Blässe können erste Symptome sein. Wird der Eisenmangel nicht behoben, droht eine sogenannte Eisenmangelanämie, also die Blutarmut durch Eisenmangel. Verlieren wir zum Beispiel beim Sport Mineralstoffe wie Magnesium, drohen schmerzhafte Wadenkrämpfe.

Jeder Mineralstoffmangel hat also seine ganz eigenen Symptome. Umso genauer sollte man hier auf seinen Körper achten und sich auch der Bedeutung von Mineralstoffen und Spurenelementen für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden bewusst sein.

LAURETANA – „Das leichteste Wasser Europas“ enthält mit nur 14 Milligramm gelösten Feststoffen – die Summe der in LAURETANA gelösten Mineralsalze – den geringsten Kalk- und Salzgehalt aller natürlichen Wässer in Europa

Wasser erfüllt im Körper eine Transport-, keine Versorgungsaufgabe. Essentielle Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium und Kalium sind im Mineralwasser nur in sehr geringen Mengen enthalten und leisten keinen nennenswerten Beitrag zur Mineralstoffversorgung des Körpers. Vielmehr unterstützt Wasser den Stoffwechsel, indem es Nährstoffe in die Zellen transportiert und den Körper von harnpflichtigen Substanzen, zum Beispiel Harnsäure, befreit. Weiches Wasser wie LAURETANA, das frei von Kalk und Salzen, also mineralstoffarm ist, gilt als besonders verträglich und unterstützt den Stoffwechsel optimal.

abnehmen mit hyaluronic acid dosierung

In einem Kapitel �ber das �Freizeitlaufen� wird dargelegt, wie der Jogging-Boom aus Amerika her�berschwappte, dass der Bestseller �Aerobics�, der diesen Boom 1968 ausgel�st hatte, millionenfach verkauft wurde. Es wird an die Aktion Trimm-Trab des Deutschen Sportbundes in den 70er Jahren erinnert. Heute w�rden in Deutschland rund f�nf Millionen Menschen regelm��ig laufen.

Mag sein � aber das sind gerade mal sechs Prozent der Bev�lkerung. Und Steffny sagt auch ganz klar, wer l�uft: es sind die �modernen Spa�- und Genussl�ufer�. Es handle sich um ��berwiegend fr�hliche 30- bis 50j�hrige Gesundheitssportler�, die �f�r ihre Figur, f�r Gesundheit, f�r Entspannung und Lebensqualit�t� liefen. Nicht wenige w�rden dabei vor allem in der Freizeit die im Berufsleben fehlende Herausforderung suchen.

Wenn man alles �ber die verschiedenen Muskelfasertypen, die anaerobe Kohlenhydratverbrennung, optimale Trainingsgestaltung mit Trainingseinheiten, R�ckstufungen im Trainingsplan usw. in Steffnys Buch gelesen hat, wei� man, dass der Autor angehende Profis anspricht und auch ansprechen will.

In vielen anderen B�chern geht es �hnlich zu: �Ratgeber zum Thema Fitness, Ern�hrung und Gesundheit sind oft eine deprimierende Lekt�re. Schon beim Lesen vergeht einem die Lust, die Tips und Ratschl�ge auch wirklich in die Tat umzusetzen. Sie vermitteln den Eindruck, man m�sste schon sein ganzes Leben auf den Kopf stellen, um Erfolge zu erzielen - und das auch noch auf ziemlich m�hsame Weise.� So urteilt Falko Blask aus der Redaktion des Internet-Buchversenders amazon �ber die Flut der Fitnessratgeber.

Einer der erfolgreichsten Autoren der neuen deutschen Fitnesswelle ist Dr. med. Ulrich Strunz. Er ist selber Arzt und mit 56 Jahren noch Ultratriathlet. Laufen mache nicht schlank, sondern davon bekomme man Schwei�f��e und kaputte Knie, l�stert er. Es mache nur Sinn, wenn man dabei einen ganz engen Pulsbereich einhalte. Auf 511 Seiten verk�ndet Strunz den Deutschen in seiner Reihe �forever joung� die �Frohmedzin - der aktive Weg zur Gesundheit�. Viele, die sich davon ihr Heil versprechen, werden vermutlich nie auf der Schlussseite dieses W�lzers ankommen.

Es ist eine Tatsache: die absolute Mehrheit der Bev�lkerung l�uft nicht, sie sitzt. W�hrend Tonnen von bedrucktem Papier mit wohlfeilen Ratschl�gen f�r mehr sportliche Bet�tigung j�hrlich, monatlich und tagt�glich die Redaktionen, Verlage und Buchhandlungen verlassen, bleiben die Menschen im Lande unbewegt. 10.000 Schritte am Tag gehen nur wenige.

Noch nie wurde in Deutschland soviel �ber Bewegung geredet und geschrieben wie heute. Noch nie sind gleichzeitig die durch Bewegungsmangel verursachten und gef�rderten Krankheiten wie �bergewicht, Bluthochdruck und Diabetes so verbreitet gewesen. Dabei w�rden schon 10.000 Schritte am Tag ausreichen, um gegen �bergewicht, Bluthochdruck und Diabetes vorzubeugen.

Einige Experten beschleicht inzwischen die Ahnung, dass etwas an den g�ngigen Bewegungskonzepten nicht optimal und schl�ssig sein k�nnte. Zum Beispiel, dass die vorgeschlagenen Aktivit�ten fast immer eine Ausnahmesituation erforderten, gerade so, als sei es im Alltag �berhaupt nicht m�glich, sich zu bewegen. Gemeint ist, dass sportliche Bet�tigungen stets auf eigenen Gel�nden, auf Fu�ball- und Tennispl�tzen, in Fitnessr�umen und Schwimmb�dern, auf Loipen, Wander- und Radwegen, auf Jogging- und Walkingparcours stattfinden. Die meisten Angebote w�rden zudem von Vereinen bereitgestellt, bei denen man Mitglied werden m�sse, um sie nutzen zu k�nnen. Bevor ein untrainierter Mensch sich �richtig� bewege, m�sse er erst einmal an Kursen teilnehmen, ein entsprechendes Outfit und diverse Ger�te wie Hanteln oder Walkingst�cke erwerben und sich schlie�lich einem Programm unterordnen. Dadurch bleibe die Zahl derer, die wirklich lustvoll K�rperert�chtigung und Fitnesstraining betreibe, immer nur auf einen Bruchteil der Bev�lkerung beschr�nkt.

Manche Gesundheitsmanager geben inzwischen unter der Hand zu, dass Bewegungsprogramme ohnehin ein Anachronismus seien. W�hrend einerseits allt�gliche Bewegungsabl�ufe m�glichst eingespart w�rden, und selbst Salz- und Pfefferm�hlen inzwischen elektrisch betrieben w�rden, k�men moderne Menschen am Wochenende auf Bewegungspl�tzen zusammen, um zu versuchen, die selbst gemachten Defizite auszugleichen. Erst erfinde der Mensch den elektrischen Sahnequirl und die Bequemlichkeit der sitzenden T�tigkeiten, um dann in diversen Einrichtungen und unter bestimmten Spielregeln von Zeit zu Zeit etwas f�r seine Fitness tun zu wollen. Im Endeffekt f�nden die meisten aber gerade dann keine Zeit daf�r. Denn diese Zeit werde auch beansprucht von Partnern, Parties, Fernsehen, Besuchen, Veranstaltungen etc. Viele schafften es au�erdem einfach nicht, nach Feierabend oder am Wochenende den inneren Schweinehund zu �berwinden. Dabei m�ssten sie am Tag einfach nur 10.000 Schritte gehen und br�uchten sich kaum noch Gedanken �ber besondere Fitness-Aktivit�ten machen.

Bewegungen, die ausschlie�lich auf die Freizeit verschoben w�rden, f�hrten dazu, dass sie im Prinzip h�chstens alle 24 Stunden stattf�nden oder gar nur w�chentlich, also vielleicht 52 mal im Jahr, oder im Urlaub, also f�r viele nur alle 365 Tage. Das sei ganz entschieden zu wenig und gleichzeitig auch eine gro�e Schw�che aller angebotenen Bewegungsprogramme f�r die Freizeit. Das Urteil der Kritiker: sie klingen toll, nutzen vor allem der Fitnessindustrie, bewegen aber wenig.

Die Deutsche Angestellten Krankenkasse in Hamburg wirbt stattdessen daf�r, �Bewegung in den Tag� zu bringen. Wer sich tags�ber ganz zwanglos ausreichend bewege und 10.000 Schritte gehe, habe auch nach Feierabend mehr Schwung. Au�erdem baue er ganz nebenbei bereits am Tag �berfl�ssige Kilos ab, bevor er ein Fitnessstudio aufsuche oder zum Tennisspielen gehe. So k�nnten sich selbst Sportmuffel durch Aktivit�t im Alltag den Einstieg in ein Sportprogramm erleichtern.

Nach Angaben der DAK werden beispielsweise bei einem halbst�ndigen Fu�marsch zur Arbeit rund 150 Kalorien verbrannt - das entspr�che dem Kaloriengehalt eines Viertelliter Rotweins. Wer auf das Auto verzichte und mit dem Fahrrad zur Arbeit komme, verbrauche in 30 Minuten 240 Kalorien und strample damit umgerechnet ein St�ck Apfelkuchen mit Schlagsahne ab.

So wenig sensationell das ist, es ist immerhin eine M�glichkeit sich zu bewegen, ohne zuerst neue Sportkleidung zu erwerben und Einstiegskurse zu besuchen. Damit liegt die DAK voll im Trend einer neuen Bewegung.

Die ehemalige Filmschauspielerin Marianne Koch, die nach einem Studium zur Medizinerin umgesattelt hat, wird nicht m�de, f�r den guten alten Spaziergang zu werben. Sie ist Autorin eines bemerkenswerten Buches mit dem Titel �K�rperintelligenz � was sie wissen sollten, um jung zu bleiben�. Die Expertin weist daraufhin, dass �t�gliche Spazierg�nge von zwei bis drei Kilometern� zum Beispiel bei �lteren Menschen �das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko um 50 Prozent� senke. Nach neuesten Untersuchungen sei das Tempo der 10.000 Schritte dabei egal.

Auch der Herzspezialist Prof. Dr. med. Herbert L�llgen vom Klinikum Remscheid erkl�rt, dass das Risiko eines Herzinfarkts bei regelm��iger k�rperlicher Aktivit�t um 35 Prozent abnehme. Dabei seien keine sportlichen H�chstleistungen n�tig. L�llgen: �Schon der regelm��ige Spaziergang kann als wirksame Pr�vention angesehen werden�. 10.000 Schritte am Tag beugen also dem Herzinfarkt vor.

Der Sportmediziner und Internist Prof. Dr. Burkhard Weisser von der Christian-Albrechts-Universit�t Kiel macht deutlich: �Jede Form der Bewegung auch im t�glichen Leben ist erwiesenerma�en positiv und auch blutdruckregulierend. Dazu geh�rt selbstverst�ndlich auch der Spaziergang.�

�Wer sich vornimmt, jeden Tag im Fitnesscenter zu trainieren oder eine halbe Stunde zu joggen, h�lt das nicht dauerhaft durch�, wei� Michael Despeghel-Sch�ne, Sportwissenschaftler und Autor des Buches �Fitness f�r faule S�cke�. Auch er pl�diert daf�r, Bewegung in den Alltag einzubauen, statt sich �dem allgemeinen Fitnesswahn� zu unterwerfen. �Zweimal am Tag zu Fu� in die f�nfte Etage zu laufen, entspricht bez�glich der Entwicklung der Leistungsf�higkeit etwa 15 Minuten Joggen�, rechnet er vor. Es komme letztlich nur darauf an, Gelegenheiten zu suchen, um einen Schritt mehr statt ja keinem zu viel zu tun. 10.000 Schritte lassen sich dann leicht in den Alltag einbauen.

In der benachbarten Alpenrepublik versucht der �Fonds Gesundes �sterreich� (FG�) mit allt�glichen Bewegungskampagnen die Menschen zu einem aktiveren Leben zu animieren. Dennis Beck, Gesch�ftsf�hrer des Fonds, hat die Parole ausgegeben: �Es ist nie zu sp�t, den ersten Schritt zu tun.� Mit den Bewegungskampagnen wolle der Fonds vor allem jene Menschen ansprechen, die selten oder nie k�rperlich aktiv gewesen sind�, erl�uterte Beck. Man m�sse keinesfalls Leistungssport betreiben, um sich ausreichend und gesund zu bewegen und damit ein besseres K�rperbewusstsein zu schaffen. �Es ist uns vor allem wichtig anzuregen, Bewegung ohne gro�en Aufwand in den normalen Alltag zu integrieren.� Von �Haltestellen-Gymnasitik� bis hin zu �Tips f�r die B�ro-Fitness� reichen die Handlungsanleitungen des FG�.

Das schweizerische wissenschaftliche Institut am eidgen�ssischen Bundesamt f�r Sport teilte schon vor eineinhalb Jahren mit: � Nach neueren Erkenntnissen verspricht bereits Bewegung von einer halben Stunde t�glich wesentlichen Nutzen f�r die Gesundheit. Die 30 Minuten k�nnen in 3 x 10 Minuten aufgeteilt werden und sollten in einer Intensit�t ausgef�hrt werden, die z�gigem Gehen entspricht. Dabei k�nnen bisher Inaktive von diesen moderat intensiven Bewegungen den gr��ten gesundheitlichen Nutzen erwarten.�

  • Oberste Grunderkenntnis: die Masse steht auf einfache Sportarten.
  • Auch wenig Bewegung ist besser als gar keine Bewegung. Lieber regelm��ig Spazierengehen als gar nichts zu tun, weil das Fitnessstudio abschreckt.
  • Nicht warten, bis man irgendwann aus Furcht vor dem steigenden Gewicht auf ein Laufband oder den Heimtrainer getrieben wird, sondern einfach immer locker bewegen.
  • Nicht auf den gro�en Impetus zu warten, sondern sich t�glich bewegen.
  • Nicht sitzen, wenn es nicht zwingend ist, sondern lieber stehen.
  • Nicht stehen, wenn man sich bewegen kann.
  • Das Minimum an Bewegung, um Krankheiten vorzubeugen, liegt bei drei�ig Minuten leichter Bewegungen t�glich - das Pensum kann �ber den Tag verteilt werden.
  • Bewegungen m�ssen in den Alltag integriert werden � zum Beispiel den Aufzug stehenlassen und die Treppe nehmen. So wird das Treppenhaus zum kostenlosen Fitnesscenter. 10.000 Schritte schafft man so leicht.
  • Stehen und gehen beim Telefonieren � mobile Ger�te machen es l�ngst m�glich.
  • Zappen beim Tappen: die Fernbedienung macht es m�glich, TV-Programme auch im Gehen anzusehen und dennoch das gewohnte Senderhopsen beizubehalten. So kann das Ger�t, das eigentlich f�r die Bequemlichkeit erfunden wurde, segensreich zur neuen Mobilit�t beitragen.
  • Fernsehsendungen �fter einmal radelnd genie�en, indem man das Heimfahrrad vor dem Fernseher plaziert.
  • Wichtig sind Bewegungen, die Ausdauer erfordern - kurze Spitzenleistungen bringen nur wenig f�r das Wohlbefinden. Es ist sinnvoller, einmal pro Woche tanzen zu gehen, als einmal pro Woche Gewichte zu stemmen.
  • Auf dem Weg zur Arbeit fr�her aus dem Bus oder der U-Bahn aussteigen und die letzte(n) Station(en) zu Fu� gehen. Dann schaffen Sie die 10.000 Schritte spielend.
  • Konferenzen immer �fter im Gehen oder Stehen abhalten - das war schon in der Antike eine bew�hrte Gewohnheit.
  • Im B�ro, auf dem Flur oder im Zimmer eine Strecke abmessen, auf der man sich jeden Tag so oft es geht mit schnellen Schritten bewegt, um seine t�gliche Schrittmenge zu erh�hen.
  • Es ist besser, die Kollegin oder den Kollegen im Betrieb pers�nlich aufzusuchen, statt zu telefonieren oder zu mailen.
  • Immer wieder vom B�rostuhl erheben, auf den Zehen wippen, sich die Beine vertreten, einfach nur Hampeln oder Zappeln.

Eine amerikanische Studie, die von der �S�ddeutschen Zeitung� zitiert wurde, zeigt, wie wirkungsvoll solch simple Gewohnheiten sein k�nnen: �Bis zu zwei Drittel der �bersch�ssigen Kalorien, die andere als Speck auf den H�ften ablagern, verpulvern Schlanke offenbar durch vermehrte kleine Bewegungen und T�tigkeiten des Alltags, in denen sie ihre Muskulatur benutzen.� Dies sei �eine bislang vernachl�ssigte Komponente in der menschlichen Energiebilanz�.

Solche Alltagsbewegungen haben den Vorteil, dass sie f�r jedermann ganz individuell zu gestalten sind. Daraus kann eine Massenbewegung werden. Die Verbrennung von Kalorien und das Training der Muskeln durch einfache T�tigkeiten des Alltags ist schlie�lich �berall in unterschiedlichster Intensit�t und nahezu jederzeit m�glich. Und auch das Hilfsmittel f�r die Motivation ist bereits erfunden und erfreut sich steigender Beliebtheit: der Schrittz�hler oder Pedometer.

Dass die Vorfahren des modernen Menschen weniger beleibt waren, ist unbestritten. Zur Rundung der Leiber hat nach den Erkenntnissen der Ern�hrungswissenschaftler auch die zunehmende F�lle an verf�gbaren Kalorien beigetragen. Es sind demnach nicht nur die fehlenden Alltagsbewegungen, die den Bauch- und H�ftspeck wachsen lassen, sondern es ist auch das Alltagsessen. Im Vergleich zu Menschen fr�herer Generationen w�rde der Mensch des Industriezeitalters jeden Tag ein Sonntagsessen verdr�cken. Jedenfalls der Kalorienzahl nach. Was einst nur an Sonn- und Feiertagen auf den Tisch gekommen sei, stehe nun tagt�glich zur Verf�gung.

hyaluronic acid generika 60mg kaufen wo

gibt es hyaluronic acid ohne rezept in der apotheke

Sie wollen abnehmen? Mit der richtigen Diät ist das meist gar nicht so schwer. Wichtig für den Erfolg ist vor allem, dass Sie gut mit der gewählten Diät zurechtkommen. So ist beispielsweise eine Diät wie die Dukan-Diät, bei der weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichtet wird, für Nudel- und Reis-Liebhaber sicherlich nicht das Richtige. Glücklicherweise gibt es heute eine Vielzahl an verschiedenen Methoden zum Abnehmen. So kann jeder eine für sich optimale Diät finden. Achten Sie jedoch immer darauf, dass Sie sich trotz Diät ausgewogen ernähren und nicht hungern müssen. Wir haben im Folgenden die 7 beliebtesten Diäten für Sie zusammengestellt.

Die Dukan-Diät verzichtet weitestgehend auf Kohlenhydrate und setzt stattdessen auf eine eiweißreiche Kost: Neben Gemüse spielen vor allem fettarme Fisch- und Fleischsorten sowie Milchprodukte eine wichtige Rolle. Die Diät basiert auf der Annahme, dass dem Körper durch den Verzicht auf Kohlenhydrate Energie fehlt und er deswegen die Fettreserven angreift. Im Verlauf der Diät werden vier verschiedene Phasen unterschieden: Gewichtsverlust, Stärkungsphase, Konsolidierungsphase und Stabilisierungsphase. Erfahren Sie mehr zur Ernährung in den einzelnen Phasen der Dukan-Diät.

Die Paleo-Diät wird auch als Steinzeit-Diät bezeichnet. Der Name kommt daher, dass im Rahmen der Diät nur Lebensmittel erlaubt sind, die bereits unseren Vorfahren in der Steinzeit zur Verfügung standen. Deswegen setzt die Diät in erster Linie auf Lebensmittel wie Fleisch, Obst und Gemüse. Daneben sind auch Fisch und Meeresfrüchte sowie Nüsse, Eier und frische Kräuter erlaubt. Milch- und Getreideprodukte sollten dagegen eher gemieden werden. Auf jeden Fall tabu sind Zucker, Alkohol und Fertiggerichte. Mehr Informationen zur Paleo-Diät inklusive leckeren Rezepte finden Sie hier.

Bei der Kohlsuppen-Diät besteht die Ernährung für eine gewisse Zeit hauptsächlich aus Kohlsuppe. Diese ist äußerst kalorienarm und darf deswegen in unbegrenzten Mengen gegessen werden. Zusätzlich wird die Suppe an jedem Wochentag mit einem anderen Lebensmitteln kombiniert: So gibt es einen Obsttag, einen Gemüsetag, einen Rohkosttag, einen Bananentag, einen Geflügel- oder Fischtag, einen Fleischtag und einen Reistag. Über die zusätzlichen Lebensmittel wird sichergestellt, dass der Körper trotz der Diät weiterhin mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird.

Zitronensaft werden vielfältige Wirkungen nachgesagt: Er soll das Immunsystem stärken, eine zellreinigende Wirkung haben und auch beim Abnehmen helfen. Zum Abnehmen kann Zitronensaft auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden. Die radikalste Methode ist sicherlich, einige Tage völlig auf feste Nahrung zu verzichten und sich nur von Wasser und Zitronensaft zu ernähren. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass es sich bei dieser Methode nicht um eine nachhaltig effektive Diät handelt. Bei längerer Durchführung kann diese radikale Form sogar negative Auswirkungen auf den Körper haben. Erfahren Sie hier mehr zu möglichen Risiken der Zitronensaft-Diät.

"Schlank im Schlaf" hört sich leicht an, doch ganz ohne Eigeninitiative purzeln die Pfunde natürlich nicht. Damit die Fettverbrennung im Schlaf optimal arbeiten kann, müssen Sie tagsüber zu den richtigen Zeiten die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen. Wichtig ist vor allem, das Verdauungssystem abends möglichst wenig zu belasten, damit der Körper nachts nicht noch mit der Verarbeitung der Nahrung beschäftigt ist. Deswegen sind abends Lebensmittel mit vielen Kohlenhydraten wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis tabu. Einen Tagesplan mit Tipps zur richtigen Ernährung bei "Schlank im Schlaf" finden Sie hier.

Bei der GLYX-Diät stehen Lebensmittel im Vordergrund, die den Blutzuckerspiegel möglichst wenig ansteigen lassen. Von diesen Lebensmitteln dürfen Sie so viel zu sich nehmen, wie Sie möchten. Gehungert werden muss im Rahmen der GLYX-Diät also nicht. Lebensmittel mit einem hohen Zuckergehalt sind allerdings nicht erlaubt: Sie lassen nämlich den Blutzuckerspiegel nach oben schnellen und sorgen somit dafür, dass im Körper viel Insulin produziert wird. Dadurch kann es später zu Heißhunger-Attacken kommen. Lesen Sie hier, wie ein perfekter GLYX-Diät-Tag aussieht.

Die Mittelmeer-Diät setzt auf mediterrane Küche. Deswegen kommen im Rahmen der Diät vorwiegend Lebensmittel wie Gemüse, Fisch, Knoblauch, Olivenöl und Brot auf den Tisch. Auch etwas Rotwein sowie mageres Fleisch sind erlaubt. Auf fettreiche Lebensmittel wie Wurst und Käse sowie Süßigkeiten müssen Sie dagegen verzichten. Dadurch purzeln nicht nur die Kilos, sondern auch das Herz-Kreislauf-System profitiert von der gesunden Kost.

Macht abnehmen nach der GLYX-Diät glücklich? Um abzunehmen, sollten nach dem GLYX-Prinzip möglichst Lebensmittel mit einem niedrigen GI gegessen werden. Sie lassen den Blutzuckerspiegel nicht so hoch ansteigen, der Blutzuckerabfall ist demzufolge nicht so rapide und man fühlt sich länger satt. Der Fettabbau und das Abnehmen sollen so begünstigt werden, ohne zu hungern.

Als Vater des Glyx gilt der Deutsche Prof. Dr. med. Hellmut Otto († 2004). Er beschäftigte sich bereits in den 70er Jahren am Diabeteszentrum in Bremen mit der Wirkung von Kohlehydraten auf den Blutzuckerspiegel.

Den Begriff des Glykämischen Index führten Dr. David J. Jenkins (Professor der Ernährungswissenschaften) und seine Kollegen von der Universität Toronto / Kanada ein. Ziel ihrer dem Glyx-Konzept zugrunde liegen klinischen Studien war es, eine Ernährungsweise zu finden, die chronische Krankheiten wie Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugt. Die erste Veröffentlichung zum Glykämischen Index von Dr. Jenkins erfolgte 1981 im American Journal of Clinical Nutrition, gefolgt von circa 15 weiteren klinischen Studien.

Prof. Jennie Brand-Miller von der Universität Sydney forschte ebenfalls zum Glyx und führte in Australien als erste ein GI-Siegel ein. Dieses kennzeichnet Lebensmittel mit einem niedrigen GI. In Deutschland wurde das GLYX-Konzept durch zwei verschiedene Autoren im Diätmarkt bekannt: 2003 durch den Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hamm mit „Fit, gesund und schlank mit dem GLYX“ und 2004 durch die Oecotrophologin und Journalisten Marion Grillparzer mit dem Buch „GLYX Diät – Abnehmen mit Glücksgefühl“.

Man isst einen Schoko-Riegel und spätestens eine Stunde später kommt der Heißhunger begleitet von einem Leistungs- und Energieabfall. Das Phänomen lässt sich mit dem Glyx erklären. Der Glykämischen Index (GI oder Glyx) klassifiziert die Kohlenhydrate entsprechend ihrer Wirkung auf den Blutzuckerspiegel.

Der GI wird auf einer numerischen Skala von 0 bis 100 festgelegt, wobei als Standard die Glukose mit einem GI = 100 festgesetzt wird. Je höher der Glykämische Index eines kohlehydrathaltigen Lebensmittels, desto schneller und höher steigt der Blutzuckerspiegel an.

Denn strömt Zucker aus dem Darm ins Blut (Anstieg Blutzuckerspiegel), erhält die Bauchspeicheldrüse das Signal Insulin auszuschütten. Insulin transportiert den Zucker in die Zellen, speichert Fett und verhindert gleichzeitig den Fettabbau von gespeichertem Fett. Auf einen steilen Blutzuckeranstieg folgt auch ein steiler Anstieg des Insulinspiegels. Gute Kohlenhydrate (niedriger Blutzuckeranstieg) bewirken dagegen eine moderatere Insulinantwort. Ein schnelles Anstiegen und Absenken des Blutzuckerspiegels kann zu kurzfristiger Unterzuckerung führen. Die Folgen sind: Heißhunger auf Süßes, sinkende Konzentration und Erschöpfung.

Grüne Lebensmittel: mit einem GI von maximal 55 gelten als gut, sie können ohne Bedenken gegessen werden. Darunter fallen z.B. Mehrkornvollkornbrot, brauner Reis, Käsetortellini, Äpfel, Nüsse, Jogurt, Apfelsaftschorle, Fleisch, Geflügel, Fisch.

Gelbe Lebensmittel: mit einem GI von 56-69 gelten als mittelmäßig, sie können in Maßen gegessen werden. Darunter fallen z.B. Müsliriegel, Honig, Ketchup, Orangensaft, Weintrauben, Mais, Pellkartoffeln, Basmati-Reis, Vollkornknäcke.

Rote Lebensmittel:
mit einem GI von über 70 sind hochglykämisch, sie können nicht oder nur selten gegessen werden. Darunter fallen z.B. Wassermelone, gekochte Karotten, Salzkartoffeln, Cornflakes, Knäckebrot, Bagel, Weißbrot.

Stark vereinfacht gibt es vor allem Gemüse, Obst und Hülsenfrüchte (viele Ballaststoffe) aber auch pflanzliche Öle und Nüsse, Vollkorngetreideprodukte, Fisch, Geflügel, Eier und Milchprodukte. Tabu, beziehungsweise nur in geringen Mengen erlaubt, sind Weißmehlprodukte wie Weißbrot, geschälter Reis, Nudeln sowie Kartoffeln und Süßigkeiten.

Die Glyx-Diät nach Marion Grillparzer ist ein 4 Wochen Diätprogramm. Sie beginnt mit drei Fatburner-Suppentagen, gefolgt von einer Fatburner-Woche bei der es 3 Hauptmahlzeiten und bei Hunger 2 Zwischensnacks gibt. In dieser Anfangsphase ist die Kalorienzufuhr stark reduziert, auf circa 1.000 kcal täglich. Danach soll die restliche Zeit im Baukastensystem gegessen werden, weiter 3 bzw. 5 Mahlzeiten, die aus dem Rezeptteil zusammengestellt werden können. Kalorienangaben werden zu den Rezepten nicht gegeben. Nach Esssünden soll ein Fatburner-Suppentag eingelegt werden. Zudem werden Tipps zu Entspannung und Sport (ein Trampolin- und Muskelworkout Programm) sowie zum gesunden Trinkverhalten gegeben. Die im Diätbuch vorgestellten Fatburner-Lebensmittel und ihre Wirkungen sind wissenschaftlich größtenteils nicht haltbar.

hyaluronic acid generika 60mg kaufen wo

hyaluronic acid generika 60mg kaufen wo

Erst nach diesem Gespräch entscheiden Sie sich oder wir uns für oder gegen eine Behandlung. Sie erfahren von uns vor Ihrer Hypnosebehandlung, wie sich Hypnose anfühlt und wie Sie etwas in Ihnen positiv verändern wird.

Wir arbeiten nicht mit der sogenannten Blitz- oder Schnellhypnose, wie sie oft bei Hypnoseshows eingesetzt wird! Bei uns werden Sie vollkommen sanft in den wirkungsvollen Hypnosezustand begleitet.

Wir sind eine Praxis für Hypnose in Augsburg. Das Hypnose Studio Augsburg, unter der Leitung von Hypnotiseur Markus Schuh, wurde 2009 in Augsburg eröffnet und zog 2010 nach Gersthofen mit in die Räumlichkeiten der Salzgrotte Gersthofen. 2012 entschlossen wir uns, die Praxisräume näher an unseren Wohnort zu legen und zogen um nach Königsbrunn. Dort praktizieren wir heute. Noch in diesem Jahr (2017) wird unser Hypnose-Studio-Augsburg in Königsbrunn weiter ausgebaut.

Wir kommunizieren mit dem Unterbewusstsein unserer Klienten und geben ihm klare Anweisungen, die tief im Inneren wirken und dort dauerhaft verankert werden. Diese vorher mit unseren Klienten besprochenen und positiv unterstützenden "Programme" helfen, Leiden zu mindern oder aufzulösen und somit die Lebensqualität erheblich zu verbessern! Dies hat meist auch eine positive Persönlichkeitsentwicklung zur Folge!

Zusammen mit Ihrem Unterbewusstsein löst der Hypnotiseur mögliche festgefahrene Denkmuster und Verhaltensweisen wie z.B. die gewohnte Zigarette (je nach Anwendung kann dies etwas anderes sein) auf. Dies stärkt zudem Ihr Selbstbewusstsein und schenkt Ihnen ein besseres Lebensgefühl.

Wir sind sehr darauf bedacht, Sie vor der Behandlung ausführlich über unsere Vorgehensweise zu informieren, denn uns ist es wichtig, dass Sie verstehen, warum und wie Hypnose in Ihrem Fall wirkt und hilft. In den meisten Fällen ist direkt nach einer Hypnosesitzung eine Verbesserung festzustellen! Es empfiehlt sich für eine stetige Stabilisation des Erfolges vertiefende Hypnosesitzungen zu machen, um einen wirklich dauerhaften Erfolg zu halten!
Erfahrungsberichte von unseren Kunden finden Sie in unserem Gästebuch!


Rückführung

Sie möchten durch die Hypnose in ein früheres Leben blicken? Die Rückführung in ein früheres Leben ist eine echte Erlebnis-Anwendung. Durch das dort "Erlebte" finden Sie oftmals Antworten auf Fragen, die Sie im Hier und Jetzt beschäftigen! Lesen Sie hier weiter.


Tiefenentspannung

Sie sind oft und viel im Stress und Ihnen passieren öfter mal nervige Leichtsinnsfehler, weil Sie sich nicht mehr so richtig konzentrieren können? Durch die Tiefenentspannung erholt sich Ihr Geist, und Ihr Körper sammelt neue Kraft für Ihren Alltag! Lesen Sie hier weiter.


Mehr Selbstbewusstsein

Sie trauen sich nicht, weil es Ihnen an Selbstbewusstsein mangelt? Diese Anwendung verändert Sie positiv, indem sie Sie selbstbewusster werden lässt! Mit nur ein bis zwei Anwendung, lässt sich eine spürbare Verbesserung erzielen! Lesen Sie hier weiter.


Schlaf Verbesserung

Sie können Nachts nicht durchschlafen oder erst gar nicht oder schlecht einschlafen? Diese hypnotische Anwendung hilft Ihnen, mit nur einer Sitzung, Ihren ruhigen und erholsamen Schlaf wieder zu bekommen! Je nach dem wie Sie auf die Behandlung ansprechen, benötigen wir für einen dauerhaften Erfolg zwischen einer und drei Sitzungen! Lesen Sie hier weiter.


Stressabbau und Motivation

Ihnen raucht der Kopf, Sie sind oft unkonzentriert und lustlos, kommen nicht dazu sich eine "Auszeit" zu nehmen, weil es Ihre Situation nicht zulässt? Diese Anwendung ist Burnout vorbeugend, motiviert Sie und gibt Ihnen neuen Schwung! Lesen Sie hier weiter.


Superlearning

Sie möchten sich weiterbilden, doch Ihnen fällt es schwer, das Gelernte wiederzugeben? Diese Anwendung reaktiviert bzw. verbessert Ihr komplettes Lernverhalten und optimiert die Wiedergabe des gelernten Wissens. Lesen Sie hier weiter.


Sport-Hypnose

Sie möchten Ihre sportlichen Leistungen verbessern oder Bewegungsabläufe optimieren? Hypnose wirkt hier unglaublich gut. Sport-Hypnotiseur Markus Schuh hat sich auf dieses Gebiet spezialisiert und holt mit dieser Anwendung das Maximale aus Ihnen heraus! Lesen Sie hier weiter.


Hypnose gegen Lampenfieber

Sie haben Vorstellungsgespräche oder müssen vor vielen Menschen sprechen und sind davor total nervös? Dann brauchen Sie diese Anwendung, um die Nervosität auf ein gesundes Maß zu reduzieren! Lesen Sie hier weiter.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht immer sofort ans Telefon gehen können, da dies während den Hypnosebehandlungen nicht möglich ist. Sprechen Sie uns dann bitte auf unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück! - Vielen Dank!


Hypnose Augsburg, Hypnotiseur, Hypnosepraxis, Gersthofen, Königsbrunn, Bobingen, Landsberg, Nichtraucher werden Augsburg, Seminar, Studio, Gewichtsreduktion, Hypnoseshow, Besser schlafen, Selbstbewusstsein stärken, durch, Hypnotherapie, Burnout,Rückführung in ein früheres Leben, Lernunterstützung, besser Lernen, Sporthypnose,Leistungssteigerung gegen Lampenfieber, Selbsthypnose lernen, Kurs, Tiefenentspannung, Meditation, Pendel, Pendelanleitung, Anti, Stress, Motivation, Energie, tanken, Gutschein, Hypnose-CD, Selbsthypnose lernen, hypnotisieren lernen

Ich habe im Internet nach einem Hypnotiseur in meiner Nähe gesucht und bin so auf das Hypnosestudio von Herrn Schuh gestoßen. Nach einem sehr freundlichem Telefonat habe ich direkt auf der Hypnoseseite einen Termin ausmachen können. Die von Herr Schuh durchgeführte Hypnose zur Schlafverbesserung zeigte bereits am selben Abend Ihre Wirkung. Ich kann Herrn Markus Schuh nur allen weiterempfehlen. Vielen Dank.

Hallo Herr Schuh, ich war am im August 2014 bei Ihnen zur Rauchentwöhnung und bin immer noch glücklicher Nichtraucher! Ich habe überhaupt kein Verlangen nach Zigaretten und bin froh das ich bei Ihnen war. Ich bin begeistert von ihrer tollen Arbeit. vielen herzlichen Dank nochmal!
Liebe Grüße

Jeder Hund hat einen individuellen Nährstoffbedarf. Wird dieser nicht berücksichtigt, kann es zu Krankheiten durch Fehlversorgungen kommen. futalis ist der einzige Anbieter, der den Nährstoffbedarf jedes einzelnen Hundes auf Basis einer wissenschaftlichen Rationsberechnung ermittelt und ein darauf maßgeschneidertes Hundefutter herstellt. Dadurch erhält jeder Hund ein Futter mit einer speziell auf ihn zugeschnittenen Rezeptur in genau der richtigen Menge.

Das futalis Ernährungskonzept bietet Ihnen die Freiheit, selbst zu entscheiden, wie Sie Ihren Hund ernähren möchten. Reine Trockenfütterung oder Mischfütterung mit Feuchtfutter und Belohnungen für zwischendurch? Wir berechnen den Bedarf Ihres Hundes und stellen einen Ihren Wünschen nach entsprechenden Fütterungsplan zusammen.

»Eine transparente Qualität und möglichst regionale Herkunft unserer Rohstoffe sind uns sehr wichtig. Wir verwenden nur Inhaltsstoffe mit funktionalem Nutzen und verzichten auf künstliche Geschmacks- oder Konservierungsstoffe.

  • Ausgewählt:
    aufgrund ihrer bedarfsgerechten chemischen Zusammensetzung ausgesucht
  • Geprüft:
    regelmäßig auf ihre optimale ernährungsphysiologische Qualität und Zusammensetzung hin geprüft
  • Funktional:
    erzielen eine spezifische gesundheitsfördernde Wirkung und dienen nicht als Füllstoff
  • Transparent:
    frei von Lock-, künstlichen Konservierungs-, Farb- und Geschmacksstoffen
  • Hochwertig:
    entsprechen höchsten wissenschaftlichen Qualitätsansprüchen und enthalten keine minderwertigen Nebenprodukte
  • Hypoallergen:
    frei von Gluten, Getreide, Soja und anderen Stoffen, die bei Ihrem Hund Allergien auslösen könnten

Wenn sich in bestimmten Situationen Ihre Kehle zuschnürt und Ihr Puls rast, Sie sich häufig traurig und hoffnungslos fühlen oder Ängste und Schmerzen Ihre ständigen Begleiter sind, lade ich Sie zu tiefgreifenden positiven Veränderungen ein. Lassen Sie nicht länger zu, dass Ängste, Depressionen, Traumata oder psychosomatische Erkrankungen Ihr Leben dominieren!

Mein Name ist Dr. Norbert Preetz. Ich bin klinischer Psychologe und Hypnosetherapeut mit langjähriger täglicher Praxis. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Befreiung und Erleichterung bei Ihren psychischen oder körperlichen Beschwerden finden können. Selbst, wenn bisherige Therapien noch nicht die erwünschten Ergebnisse gebracht haben …

Wenn Ihnen bisher herkömmliche Therapien und Behandlungsmethoden noch nicht helfen konnten, hat Ihr Leiden vermutlich tiefere Wurzeln. Hartnäckige Beschwerden und Erkrankungen beruhen häufig auf Stress und belastenden Gefühlen, die im Zusammenhang mit unbewussten Konfl ikten oder unverarbeiteten Erlebnissen der Vergangenheit stehen.

abnehmen mit hyaluronic acid dosierung

  • Nach Brad Pilon: 1-2 Mal pro Woche für 24h Fasten (siehe auch Brad Plions Buch „EatStopEat„! Ein sehr ausführlicher Ratgeber zum Thema intermittierendes Fasten im Zusammenhang mit Muskelaufbau und Fettverbrennung. Leider ist er nur in Englisch erhältlich.)
  • Nach Steve Justa: 1 Mal pro Woche für 20 bis 24h Fasten (siehe Steve Justa´s Buch „Rock Iron Steel„)
  • Nach Ori Hofmekler: täglich für 20h Fasten gefolgt von einer 4h Phase mit Essen (siehe auch „The Warrior Diet„)
  • Nach Martin Berkhan: täglich für 16h Fasten gefolgt von einer 8h Phase mit Essen (siehe auch „Leangains„)
  • Nach Jon Benson: leider keine näheren Infos (siehe Jon Bensons Ratgeber „Alle Zwei Tage Diät„)

An Tagen, an denen nicht gefastet wird, muss völlig normal und ohne Überschuss gegessen werden. Konsumierst du normalerweise 2500 Kcal pro Tag, dann ist das genau die Menge, die du weiterhin zu dir führst. Es erfolgt beim intermittierendem Fasten KEIN Aufladen von Kohlenhydraten oder Kalorien!

Am besten beginnst du das intermittierende Fasten, indem du eine Mahlzeit an einem Tag pro Woche wegfallen lässt, um so die Reaktion deines Körpers kennenzulernen. Ist alles ok, kannst du für einen weiteren Tag in der darauffolgenden Woche ganz 2 Mahlzeiten auslassen. Das ganze führst du so lange fort bis du mit maximal 24 Stunden ohne Nahrung auskommst.

  • Keim NL, Horn WF. Restrained eating behavior and the metabolic response to dietary energy restriction in women. Obesity research 2004; 12:141-149 (Link)
  • Studie 2: Verboeket-Van De Venne WPHG, et al. Effect of the pattern of food intake on human energy metabolism. British Journal of Nutrition 1993; 70:103-115 (Link)
  • Studie 3: Bellisle F, et al. Meal Frequency and energy balance. British Journal of Nutrition 1997; 77: 57-70 (Link)
  • Webber J, Macdonald IA, The cardiovascular, metabolic and hormonal changesaccompanying acute starvation in men and women. British journal of nutrition 1994; 71:437-447. (Link)
  • Und Wikipedia

Bevor du Hurra schreist und denkst mit ein paar Tagen ohne Nahrung pro Woche abzunehmen, muss ich dich leider enttäuschen, denn selbst beim intermittierenden Fasten muss auf die Kalorienbilanz geachtet werden. Werden vor und nach den Fastentagen zu viele Kalorien zugeführt (mehr als dein Körper benötigt), setzt dieser trotzdem Fett an beziehungsweise lässt eine Fettverbrennung gar nicht erst zu.

Kritisch anzumerken ist, dass die lebensverlängernde Eigenschaft des hier beschriebenen Fastens nicht ohne weitere auf den Menschen übertragbar ist. Dass es positive Einflüsse auf unseren Körper hast, kann ganz klar bejaht werden. Inwieweit das allerdings das Leben verlängert wird sich noch zeigen.

Intermittierendes Fasten ist kein Freifahrtssschein zum wahllosen Essen von schlechten Nahrungsmitteln und es ist auch kein Diätplan. Es ist eine Lebensweise, genau wie das Bodybuilding im Allgemeinen auch.

Nahrung ist unser täglicher Begleiter und man kann sie nicht ersetzen oder abschaffen. Man muss sich mit seiner Ernährung befassen, sich mit ihr arrangieren und das beste für sich und sein Leben herausziehen. Dementsprechend sollte jeder bewusst über die Art und Weise seiner sorgsam Ernährung entscheiden.

Intermittierendes Fasten stellt meiner Meinung nach eine perfekte Möglichkeit für Durchschnitttrainiertende, Hobbyathleten und Frauen dar auf einfache Weise Fett zu verbrennen. Voraussetzung ist natürlich ein Kaloriendefizit.

Nachdem ich mich in die Thematik intermittierendes Fasten eingearbeitet habe, scheint Nahrungsmittelverzicht gar nicht so uninteressant zu sein. Auch nicht für Bodybuilder, die definierte Muskeln aufbauen möchten, denn das Fasten an einem Tag pro Woche, für 24 Stunden, fördert nicht nur die Fettverbrennung, sondern auch direkt den Muskelaufbau (mehr Wachstumshormonausschüttung, verbesserte Nahrungsaufnahme, Anregung des Stoffwechsels).

Ich habe für mich bei der Recherche mitgenommen, dass ich höchstwahrscheinlich in der Zukunft meine Mahlzeiten von 6 auf 3 reduzieren werde. Damit spare ich unglaublich viel Zeit, bin wesentlich flexibler in meinem Tagesablauf und produktiver, da ich nicht dauernd wegen einer Mahlzeit unterbrochen werde.

Hallo, mein Name ist Melanie, ich bin Jahrgang 1975 und lebe seit einiger Zeit in einer glücklichen Beziehung. Meinen Freund lernte ich kennen, als ich bereits übergewichtig war. Es ist nicht so, dass er generell auf „dicke“ Frauen stand bzw. steht. Er hat mich aber auch nie unter Druck gesetzt oder mir zu verstehen gegeben, dass er meine Figur nicht so attraktiv findet. Das war und ist natürlich ein schönes Gefühl.

Um die gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit meinem Übergewicht hat er sich aber schon Sorgen gemacht. Er war immer für mich da und hat mich dabei unterstützt, meine Gewichtsprobleme in den Griff zu bekommen. Ohne ihn wäre ich sicherlich heute nicht da wo ich bin.

Da mir bewusst ist, dass nicht alle einen so zuverlässigen Partner an ihrer Seite haben, der einen unterstützt, wenn es darauf ankommt, habe ich diese Webseite ins Netz gestellt, um allen denen Mut zu machen und Beistand zu bieten, die Interesse daran haben, nachhaltig abzunehmen.

Gewichtsprobleme hatte ich nie. Ich konnte essen, was ich wollte. Figurprobleme und Diäten, das waren überhaupt keine Themen für mich. Das Einzige was mich hätte stutzig machen können war meine Mutter. Die kenne ich nämlich nur übergewichtig. Als ich sie auf Bildern aus Ihrer Jugend sah, wurde mir klar, dass sie als Jugendliche ebenfalls schlank war. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass ich einmal eine ähnliche Gewichts-„Karriere“ wie sie durchleben würde. Nein, übers Abnehmen musste ich mir damals noch keine Gedanken machen.

Der Prozess verlief absolut schleichend. Alle paar Monate ein Kilo mehr. Das hört sich gar nicht so wild an. Aber in relativ kurzer Zeit war ich einiges von meinem Wunschgewicht entfernt. Und das Schlimme: Man bekommt von dieser stetigen Gewichtszunahme nichts mit. Freunde und Bekannte, die mich über einen gewissen Zeitraum nicht gesehen hatten, fiel es natürlich sofort auf, dass ich zugenommen hatte. Wenn ich Bilder sah, die ein paar Monate alt waren, erschrak ich über mich selbst. Irgendwann musste ich es mir eingestehen: Ich bin dick geworden!

billige alternative zu hyaluronic acid

  • Äußerlich werden die zermahlenen Samen als Breiumschläge gegen eitrige Hautentzündung und Furunkel gebraucht.
  • Innerlich in Form eines Tees ist Bockshornklee ein Stärkungsmittel bei Katarrhen der oberen Atemwege sowie nach überstandenen schweren Krankheiten.
  • Die Samen senken den Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Sie werden daher oft begleitend bei Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) mit eingesetzt. Dies sollte jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht geschehen, weil der Blutzuckerspiegel regelmäßig kontrolliert werden muss.
  • Wegen des hohen Schleimstoffgehaltes kann Bockshornklee auch zum Schutz der Magenschleimhaut eingesetzt werden.
  • Ein zubereiteter Tee aus den Samen wird zu Spülungen der Mundhöhle bei Parodontose sowie bei Zahnschmerzen verwendet.
  • In der Ayurveda-Medizin wird Bockshornklee zur Appetitanregung und Förderung der Verdauung sowie gegen frühzeitiges Ergrauen der Haare eingesetzt.

Tisane® plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das sich aus den Samen des Bockshornklees, Vitaminen und Spurenelementen zusammensetzt. Es wird traditionell als Naturmittel zur Stärkung der Haare, zur Regeneration der Haarwurzeln sowie bei vermehrtem Haarausfall bei Männern und Frauen verwendet.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2006 konnte beobachtet werden, dass der Extrakt aus Bockshornklee in Kombination mit Mikronährstoffen die Haarqualität verbessert. Die Studie wurde monozentrisch, randomisiert, doppelblind und Placebo-kontrolliert durchgeführt. An dieser Studie beteiligten sich 30 Frauen und 30 Männer im Alter von 30 bis 67 Jahren, die von einem mildem bis moderatem Haarverlust betroffen waren. Diese nahmen über einen Zeitraum von 6 Monaten täglich 2 Kapseln der Studienpräparate (Wirkstoffpräparat gegen Scheinpräparat) ein. Nach den 6 Monaten berichteten über 80 Prozent der Beteiligten, die das Wirkstoffpräpart eingenommen haben, über eine Verbesserung ihres Haarvolumens und ihrer Haardicke. Im Vergleich zur Placebogruppe konnte damit eine deutlicher Erfolg erzielt werden.

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Laut Statistik sind 40 Prozent der Männer und sogar 20 Prozent der Frauen von Haarausfall betroffen. Im Laufe eines Lebens beklagt sich jede zweite Frau einmal über Haarausfall. Ab dem 30. Lebensjahr sind es von vier Männern drei, die unter Haarverlust leiden. Die Erscheinungsformen sind vielfältig: kahle Stellen, Geheimratsecken oder Glatze - vom diffusen über den kreisrunden bis hin zum kompletten Haarverlust. Auch die Gründe dafür sind unterschiedlich. Stress, seelisches Unglück, organische Probleme, Chemotherapie, falsche Pflege oder Ernährung sowie Umweltbelastungen können eine Rolle spielen. In jedem Fall beeinflusst der Verlust der Haarpracht das Leben der Betroffenen in erheblichem Maße. Sie sind unglücklich und manchmal auch verzweifelt, da die Suche nach Ursachen und Lösungen für die Haarprobleme oft Jahre in Anspruch nimmt oder vergeblich bleibt.

Nach intensiver Beschäftigung mit jahrtausendealtem ayurvedischem Wissen, welches durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse ergänzt wurde, hat Gianni Coria ein erfolgreiches Konzept zur Pflege und Vitalisierung der Haare entwickelt. Über die Analyse der Kopfhaut, eine individuelle Diagnose und die Stimulation des Haarwuchses mithilfe von natürlichen Produkten und Massagen verhilft er Betroffenen wieder zu vollem und gesundem Haar.


( 2- Komponenten Doppelkonzentrat )
. Der Phytoplanktonduenger ist nach den neusten Wissenschaftlichen Kenntnissen. Nach sieben Tagen kann das tiefgruene. Der Phytoplanktonduenger reicht fuer mindestens 8000 Liter hochwertiges. Geben Sie jetzt wieder einige Tropfen Phytoplanktonduenger.

Geeignet für die Kultivierung von Phytoplankton welches die Hauptnahrungskette
für azooxanthellaten Korallen und anderen Filtrierern wie z.B. Haarsterne, Seescheiden,
Scheiben und Krustenanemonen, Röhrenwürmer und viele andere Meeresbewohner bildet.

( alle 14 Tage von beide Nährstoffkonzentrate grün/rot jeweils 1 Tropfen auf ca. 10 Liter Salzwasser )
. Planktonduenger. Algen Duenger. Planktonnaehrstoff. Algennaehrstoff. Phytoplanktonduenger. Duenger. Planktonnaehrstoff. Phytoduenger. Planktonduenger. Spezialnaehrstoff fuer Phytoplankton. Spezialduenger. Algenduenger: Der Algenduenger ist nach den neusten Wissenschaftlichen Kenntnissen auf alle Algensorten abgestimmt. Der Algenduenger besteht aus hochwertigste Naehrstoffe.

Garantiert ohne schädlichen Chemikalien und Farbstoffe.
. Phytoplanktonnaehrstoff. Plankton-Duenger. Phytoplanktonduenger. Spezialnaehrstoff fuer Phytoplankton. Phytoplankton Duenger. Planktonduenger. Phytoduenger. Spezialduenger. Algennaehrstoffe. Algen Duenger. Plankton-Duenger. Spezialnaehrstoff fuer Phytoplankton. Spezialnaehrstoff. Algen Duenger. Spezialduenger. Phytoplanktonduenger. Planktonnaehrstoff. Planktonduenger.

Der Phytoplanktondünger ist nach den neusten Wissenschaftlichen Kenntnissen auf das Phytoplankton abgestimmt
und besteht aus hochwertigste Nährstoffe, die wir zum größten Teil,
insbesondere die einzelnen Spurennährstoffe,
nur in großen Mengen zur Weiterverarbeitung beziehen konnten.
Auch das Spurennährstoffverhältnis ist nach den neusten Forschungsergebnissen zusammengesetzt worden.
Schädliche Spurennährstoffe wurden bewusst reduziert,
so dass sich hier keine Rückstände im Kulturgefäß ansammeln können.
Da es sich bei der Zugabe von Spurennährstoffen nur um geringe Mengen handelt,
wird für die Herstellung u.a. eine Mikroprozessorgesteuerte Waage verwendet.
PhytoSpezial K 2 wird nach den aufwendigsten aber effektivsten Verfahren hergestellt.
Es sind mehrere biochemische Prozesse notwendig
um dieses hochwertige Nährstoffkonzentrat herzustellen.
. Phytoplanktonnaehrstoff. Plankton-Duenger. Algen Duenger. Phytoduenger. Spezialduenger. Planktonduenger. Spezialnaehrstoff fuer Phytoplankton. Phyto Duenger. Phytoplanktonduenger. Duenger. Plankton Duenger. Phytoplankton Duenger. Phyto-Duenger. Planktonduenger. Algennaehrstoff. Plankton-Duenger. Duenger. Phytoplanktonduenger. Spezialduenger.

Mit PhytoSpezial K 2 können Sie viele Jahre erfolgreich Phytoplankton mit hoher Zelldichte kultivieren.
Wenn Sie Phytoplankton nur als Korallenfutter nutzen und z.B. täglich
2 Liter Phytoplankton in eine gut mit Korallen besetzte Meerwasseranlage von 1000 Liter geben,
wird der PhytoSpezial K2 erst nach ca. 11 Jahre verbraucht sein.
Wenn Sie durchgehend in einen 40 Liter Becken Zooplankton züchten und die Kultur alle zwei Wochen neu ansetzen,
würde das Nährstoffkonzentrat erst nach ca. 7½ Jahre verbraucht sein.
Bei dunkler Lagerung von 6°C bis 18°C ist PhytoSpezial K 2 geradezu unbegrenzt haltbar. ( Optimal z.B. Kühlschrank )
PhytoSpezial K 2 sollte nicht dauerhaft Temperaturen von über 25°C ausgesetzt werden.
Das Nährstoffkonzentrat darf nicht längere Zeit unter 5°C gelagert werden,
da es auf Grund seiner hohen Konzentration auskristallisieren würde.

Mit diesem Phytoplanktonduenger kann das Plankton auf eine hohe Zelldichte kultiviert werden. Der Planktonduenger sorgt fuer die Bildung aller lebensnotwendigen Omega-3 Fettsaeuren sowie auch für die Bildung essentieller Fettsaeuren, Vitamine und Aminosaeuren die fuer alle Korallen sehr wichtig sind.. Phytoplanktonuenger. Spezialnaehrstoff. Phytoduenger. Spezialduenger. Institut f. Naturforschung u. Biochemie - (c) Abt. Meeresbiologie.

100ml von dem grünen Konzentrat und 100 ml von dem roten Konzentrat
reicht für mindestens 8000 Liter tiefgrünes Phytoplankton
( Jeweils ca. 1 Tropfen auf 2 Liter Meerwasser )
oder für mindestens 80000 Liter Nachdüngung ohne Planktonentnahme.
( Jeweils ca. 1 Tropfen auf 20 Liter Meerwasser )

Stickstoff ist der wichtigste Hauptnährstoff und wird in vielen verschiedenen organischen Verbindungen,
vor allem aber in den Eiweißen, als Baustein benötigt. Da Eiweiße als Bausteine der Erbsubstanz und auch als
Energiespeicher dienen, sind diese auch grundsätzlich wichtig für den Stoffwechsel und die Fortpflanzung der Zellen.
Phosphat hilft den Planktonzellen bei der Zellteilung und fördert bei geringer Dosierung die Potenz.
Zu viel Phosphat hingegen, würde das Wachstum der Zellen erheblich bremsen.

Kalium ist u.a. Bestandteil der Zellwände und schützt die Zellen vor äußeren Umwelteinflüssen.
Der Wasserhaushalt der Zellen wird vom Kalium gesteuert.
Kalium steigert die Abwehrkräfte und sorgt für kräftige Phytoplanktonzellen.
. Planktonduenger. Algennaehrstoffe. Nur wenige Tropfen von dem Phytoplanktonduenger reichen fuer. Phytoplanktonnaehrstoff. Plankton-Duenger. Algen Duenger. Naehrstoffkonzentrat. Phytoplankton Duenger. Spezialnaehrstoff. Phyto-Duenger. Planktonduenger. Algenduenger. Phytoplanktonduenger. Spezialduenger. Phytoduenger. Phytoplanktonnaehrstoff. Planktonduenger. Spezialnaehrstoff. Algennaehrstoff. Nur einige Tropfen von dem Planktonduenger reichen fuer mehrere.

Calcium ist für das Phytoplankton ein essentieller Nährstoff.
Es stabilisiert die Zellwand des Planktons wodurch die Schwebealge wesentlich widerstandsfähiger wird.
Magnesium ist einer der wichtigsten Nebennährstoffe und wird vor allem bei der Bildung von Chlorophyll benötigt.
Chlorophyll wiederum benötigen die Zellen um Licht als Energiequelle nutzen zu können.
Schwefel sorgt für die Bildung der Aminosäuren Methionin, Cystin, Cystein, das Tripeptid Glutathion und verschiedene
Eiweißverbindungen sowie sekundäre Zellinhaltsstoffe. Schwefel steigert die Effizienz von Stickstoff
und dient zudem zur Aromatisierung und zur Geschmacksverstärkung des Phytoplanktons.

. Der Panktonduenger sorgt fuer die Bildung aller lebensnotwendigen Omega-3 Fettsaeuren sowie auch fuer die Bildung essentieller Fettsaeuren, Aminosaeuren und Vitamine die fuer alle Korallen von großer Bedeutung sind. Der Phytoplanktonduenger reicht fuer mindestens 8000 Liter tiefgruenes Plankton und. Phytoduenger. Spezialduenger. Planktonduenger. Phytoplanktonduenger. Plankton-Duenger. Plankton Duenger. Phytoplanktonnaehrstoff. Plankton-Duenger. Algen Duenger. Phytoduenger. Spezialduenger. Planktonduenger. Der Planktonduenger reicht fuer 8000 Liter tiefgruenes Phytoplankton und.

Vitamin B2 hilft bei der photosynthetischen Leistung und ist am Zellwachstum und Stoffwechsel beteiligt.
Vitamin B3 begünstigt den Stoffwechsel der Planktonzellen, stärkt den Aufbau der Zellwände
und ist am Photosynthese- Prozess beteiligt. Es ist ein wichtiger Bestandteil von Enzymen
die im Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten eine große Bedeutung darstellen.

Vitamin B6 erhöht die Widerstandskraft gegen schädliche Lichteinwirkung, verhindert Mutationen der Zellen,
hilft bei der photosynthetischen Leistung sowie bei der Chlorophyll- Bildung und verringert den Zelltod.
Es spielt eine essentielle Rolle als Cofaktor in einer Vielzahl von biochemischen Reaktionen,
vorwiegend in Aminosäure- Stoffwechsel.

FAD und NAD Coenzyme sind verantwortlich für den Erhalt des funktionellen Status der Planktonzellen
und erhöhen in Stresssituationen die Widerstandkraft des Phytoplanktons.
. Phytoplanktonnaehrstoff. Phyto-Duenger. Spezialduenger. Phytoplanktonduenger. Phytoduenger. Algen Duenger. Der Phytoplanktonduenger versorgt das Plankton mit wichtigen Naehrstoffen und. Algenduenger. Spezialnaehrstoff fuer Phytoplankton. Planktonduenger. Algenduenger. Spezialnaehrstoff fuer Phytoplankton(PhytoSpezial K2) - 2x100 ml fuer min. 8000L tiefgruenes Phytoplankton - Geeignet fuer die Phytoplanktonzucht. (Hauptnahrungsquelle fuer Korallen u.a. Filtrierern).

Der TV-Gesundheitsexperte Prof. Hademar Bankhofer ist ein im deutschen Sprachraum bekannter Journalist für Gesundheitsthemen. Medizinische Hilfe durch pflanzliche Wirkstoffe ist einer seiner Schwerpunkte. Der Experte erklärt, wie diese Hilfe bei Haarausfall und brüchigen Haaren aussehen kann.

Haben Sie auch den Eindruck, dass immer mehr Menschen unter Haarausfall leiden?
«Ja, immer mehr leiden darunter. Stress, Umweltbelastung, genetische Vorbestimmung, ungesunde Ernährung und ein geschwächtes Immunsystem sind die Ursachen».

Ist diese Wirkung auch wissenschaftlich nachgewiesen?
«Ja! Bockshornkleesamen in Kapselform wurde in einer streng kontrollierten Studie an 60 Männern und Frauen mit leichtem bis mittlerem Haarausfall getestet. Nach Ende der Studie zeigte die Bildanalyse, dass durch Einnahme des Präparates die Haardichte im Vergleich zum Ausgangswert deutlich zunahm. Es sagten zudem 83 Prozent der Probanden, dass sich ihre Haardichte und -dicke verbessert hat. 75 Prozent gaben an, dass sich die Widerstands- kraft ihrer Haare erhöht hat. Auch die angesehene medizinische Schrift Lancet hat dem Bockshornsamen vor einigen Jahren eine Doppelseite gewidmet».

Bockshornklee, im Volksmund als «Kuhhornklee», «Gelblicher Schabzigerklee» oder «Philosophenklee» bezeichnet, stammt aus Südeuropa und Asien und wurde schon im alten Ägypten als Heilpflanze verwendet. Ferner erhielt er den Namen «Griechisch Heu», weil er wegen seiner vielen Vitamine und Mineralstoffe in Griechenland auch als Viehfutter diente. Die Römer übernahmen das Wissen um den Schmetterlingsblütler von den Griechen und brachten es nach Mitteleuropoa. Dioskurides, Plinius und Galen beschrieben seine Wirkung bei innerer und äußerer Anwendung. Im neunten Jahrhundert ließ Kaiser Karl der Große den Bockshornklee gemäß seiner Landgüterverordnung, dem «Capitulare de villis» von seinen Landpächtern anbauen. Hildegard von Bingen setzte Bockshornklee vor allem bei Fieber und Appetitlosigkeit ein. Die Pflanze spielte als Gewürz- und Heilmittel während des Mittelalters bis in die frühe Neuzeit eine große Rolle, geriet dann aber weitgehend in Vergessenheit. Erst durch Sebastian Kneipp (1821 bis 1897) lebte das alte Wissen um den Bockshornklee wieder auf und verhalf ihm zu neuem Ansehen. In den letzten Jahren findet die Pflanze als Gewürz- und Heilpflanze immer mehr Zuspruch.

Bockshornklee wird neben der Verwendung als Heil- und Gewürzpflanze heute auch als Futterpflanze auf Feldern kultiviert. Die bis zu 60 Zentimeter hohe einjährige Pflanze zählt zur Familie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae) und bevorzugt lockere, leicht feuchte Kalkböden an sonnigen Standorten. Sie besitzt eine lange, senkrechte Pfahlwurzel, der Stängel ist kräftig, stielrund und aufrecht oder niederliegend. Die drei-zähligen Blätter weisen schmale Teilblättchen auf, in den Blattachseln befinden sich die gelblichweißen Blüten. Nach der Blütezeit zwischen April und Juli entwickeln sich bis zu 20 Zentimeter lange Hülsenfrüchte, darin enthalten sind zahlreiche Samen, die im Herbst geerntet werden. Die typischen Inhaltsstoffe der Samen sind Schleimstoffe, Eiweiß, fettes Öl, Flavonoide sowie das Steroid-Saponin «Trigonellin». Außerdem enthalten Bockshornkleesamen viel Vitamin C und Mineralstoffe. Aufgrund der vielfältigen Inhaltsstoffe gilt Bockshornklee - vor allem in Frankreich - als ein beliebtes Stärkungs- und Kräftigungsmittel.

  • Äußerlich werden die zermahlenen Samen als Breiumschläge gegen eitrige Hautentzündung und Furunkel gebraucht.
  • Innerlich in Form eines Tees ist Bockshornklee ein Stärkungsmittel bei Katarrhen der oberen Atemwege sowie nach überstandenen schweren Krankheiten.
  • Die Samen senken den Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Sie werden daher oft begleitend bei Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) mit eingesetzt. Dies sollte jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht geschehen, weil der Blutzuckerspiegel regelmäßig kontrolliert werden muss.
  • Wegen des hohen Schleimstoffgehaltes kann Bockshornklee auch zum Schutz der Magenschleimhaut eingesetzt werden.
  • Ein zubereiteter Tee aus den Samen wird zu Spülungen der Mundhöhle bei Parodontose sowie bei Zahnschmerzen verwendet.
  • In der Ayurveda-Medizin wird Bockshornklee zur Appetitanregung und Förderung der Verdauung sowie gegen frühzeitiges Ergrauen der Haare eingesetzt.

Tisane® plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das sich aus den Samen des Bockshornklees, Vitaminen und Spurenelementen zusammensetzt. Es wird traditionell als Naturmittel zur Stärkung der Haare, zur Regeneration der Haarwurzeln sowie bei vermehrtem Haarausfall bei Männern und Frauen verwendet.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2006 konnte beobachtet werden, dass der Extrakt aus Bockshornklee in Kombination mit Mikronährstoffen die Haarqualität verbessert. Die Studie wurde monozentrisch, randomisiert, doppelblind und Placebo-kontrolliert durchgeführt. An dieser Studie beteiligten sich 30 Frauen und 30 Männer im Alter von 30 bis 67 Jahren, die von einem mildem bis moderatem Haarverlust betroffen waren. Diese nahmen über einen Zeitraum von 6 Monaten täglich 2 Kapseln der Studienpräparate (Wirkstoffpräparat gegen Scheinpräparat) ein. Nach den 6 Monaten berichteten über 80 Prozent der Beteiligten, die das Wirkstoffpräpart eingenommen haben, über eine Verbesserung ihres Haarvolumens und ihrer Haardicke. Im Vergleich zur Placebogruppe konnte damit eine deutlicher Erfolg erzielt werden.

Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, daß die Inhalte im «Forum-Naturheilkunde» keinen Ersatz für eine medizinische Beratung und Behandlung durch eine professionelle Fachkraft darstellen. Suchen Sie im Bedarfsfall immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Auch bei der Anwendung von Arzneimitteln sollten Sie in jedem Fall die Packungsbeilage des Herstellers genau durchlesen und beachten.

Laut Statistik sind 40 Prozent der Männer und sogar 20 Prozent der Frauen von Haarausfall betroffen. Im Laufe eines Lebens beklagt sich jede zweite Frau einmal über Haarausfall. Ab dem 30. Lebensjahr sind es von vier Männern drei, die unter Haarverlust leiden. Die Erscheinungsformen sind vielfältig: kahle Stellen, Geheimratsecken oder Glatze - vom diffusen über den kreisrunden bis hin zum kompletten Haarverlust. Auch die Gründe dafür sind unterschiedlich. Stress, seelisches Unglück, organische Probleme, Chemotherapie, falsche Pflege oder Ernährung sowie Umweltbelastungen können eine Rolle spielen. In jedem Fall beeinflusst der Verlust der Haarpracht das Leben der Betroffenen in erheblichem Maße. Sie sind unglücklich und manchmal auch verzweifelt, da die Suche nach Ursachen und Lösungen für die Haarprobleme oft Jahre in Anspruch nimmt oder vergeblich bleibt.