diltiazem kaufen bankeinzug

BERLIN. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Eröffnung der Gesundheits-IT-Messe conhIT dafür genutzt, erste Pflöcke seiner E-Health-Strategie für die kommenden drei Jahre einzuschlagen.

Mindestens 40 Prozent der Arztkontakte gingen vor allem um Abklärungsfragen zwischen Arzt und Patient. Er wolle Telemedizin daher dazu nutzen, die Versorgung in der Fläche zu verbessern und dafür die Fernbehandlung aktiv zu befördern, "wenn möglich, mit den Ärzten"

SAARBRÜCKEN. Eine bessere medizinische Versorgung in Altenpflegeeinrichtungen – das ist das Ziel eines Modellversuchs von KV, Pflegegesellschaft und Krankenkassen im Saarland. Teilnehmende Ärzte müssen dafür eine erweiterte Rufbereitschaft und regelmäßige Vor-Wochenendvisiten in Kauf nehmen, bekommen aber auch zusätzliches Honorar und die Aussicht auf mehr Effektivität.

MÜNCHEN. Die Gothaer Krankenversicherung erstattet Diabetikern die Kosten für die App mySugr. Nach der Versicherungskammer Bayern, der Union Krankenversicherung und der Barmenia bezahlt damit nun ein vierter PKV-Anbieter das digitale Diabetes-Management.

NEU-ISENBURG. 70 Prozent der Bundesbürger sehen in einer elektronischen Gesundheitsakte (E-Akte) einen Nutzen. Das hat die nach eigenen Angaben bevölkerungsrepräsentative Online-Befragung "Patienten-Radar" im Auftrag des MedTech-Unternehmens vitabook ergeben, an der sich 2000 Bundesbürger beteiligt haben. Vitabook ist selbst auch Anbieter einer Gesundheitsakte.

MÜNCHEN. Welche Kosten werden durch die Versorgung einzelner Folgeerkrankungen bei Typ-2-Diabetes verursacht? Um dies zu klären haben Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München Krankenkassen-Daten von 316.220 Patienten untersucht. Die Analyse ist die erste in einer derartigen Größe und in einem so genauen Grad der Detaillierung bei Typ-2-Diabetes in Deutschland, berichten die Forscher um Erstautorin Katharina Kähm in einer Mitteilung des Zentrums.

Noch sind digitale Versorgungslösungen im Gesundheitswesen nicht sehr weit verbreitet. Doch Ärzte sind dabei nicht die Bremser, sondern viele sehen bei E-Health-Anwendungen konkreten Nutzen. Das zeigt der DAK-Digitalisierungsreport 2018.

BERLIN. Ärzte wünschen sich mehr E-Health-Anwendungen in der Praxis. Das zeigt der aktuelle DAK-Digitalisierungsreport 2018, der am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Demnach sehen viele Ärzte in digitalen Versorgungslösungen wie Online-Coaching, Gesundheits-Apps, Videokonferenzen und selbst in der reinen Online-Konsultation von Ärzten in einem Callcenter realistische und auch sinnvolle Szenarien, die sie auch selbst anwenden würden, wenn es möglich wäre.

SAARBRÜCKEN. Mehrere digitale Medizinprodukte, darunter auch ein Angebot für Patienten mit Depressionen, werden bei der IKK Südwest zur Satzungsleistung. Die in Saarbrücken beheimatete Kasse räumt ihren rund 650.000 Versicherten sofort ein jährliches "Digitalkonto" von 250 Euro ein.

KÖLN. In Wuppertal wollen niedergelassene Ärzte, Apotheker und Pflegeeinrichtungen die Arzneimittelversorgung älterer Patienten deutlich sicherer machen. Sie nutzen das Arzneimittelkonto Nordrhein-Westfalen, das einen digitalen Medikationsplan und einen automatisierten Check zur Arzneimittteltherapiesicherheit umfasst.

Ob mittels e-Learning, klassischen Unterrichts oder als Blended Learning – easylearn fördert den Wissenstransfer im Unternehmen. Wir bieten Ihnen eine voll integrierte, homogene Lernumgebung. Auch kompetente Beratung, umfassende e-Learning-Dienstleistungen und vorbereitete Lerninhalte dürfen Sie von uns erwarten.

easylearn-e-Learning ermöglicht nachhaltigen Know-how-Transfer: Das Wissen einzelner Fachkräfte lässt sich effizient erfassen und mittels integriertem Learning Management System (LMS) als selbstlernbares e-Learning weitervermitteln.

easylearn-eduplan ermöglicht effizientes Ausschreiben und Administrieren von Bildungsveranstaltungen: Schaffen Sie einen jederzeit aktuellen Gesamtüberblick über Kurse und Blended Learning-Veranstaltungen für Teilnehmer, Referenten und das Management.

Sie haben die Wahl, wie individuelle Lerninhalte für Ihre Organisation entstehen: Effizient und unabhängig durch Ihre eigenen Mitarbeitenden mittels easylearn-Studio. Oder durch unsere erfahrenen e-Learning-Autoren, welche Ihre Lerninhalte didaktisch und methodisch zu raffinierten Onlinekursen aufbereiten.

Ob MS-Office-Kurse für Ihre Mitarbeitenden, einen Excel-Kurs, eine Umsteiger-Schulung auf das neue MS-Office 2013 oder Windows 8.1. Hier finden Sie vorbereitete Kurse zum online Lernen zu unterschiedlichsten Themen wie z.B. Arbeitssicherheit, Informations- und IT-Sicherheit, zu Gesundheitsthemen oder Software-Produkten.

Ob im Alltag oder am Wochenende, als Einzelne/ner, als Paar, als Verein, Firmen- Team oder Freundeskreis - genießen Sie unter Anleitung erfahrener und kompetenter KursleiterInnen ein individuelles Koch-Event. Gemeinsam Kochen und Essen ist immer ein Erlebnis!

Ob im Alltag oder am Wochenende, als Einzelne/ner, als Paar, als Verein, Firmen- Team oder Freundeskreis - genießen Sie unter Anleitung erfahrener und kompetenter KursleiterInnen ein individuelles Koch-Event. Gemeinsam Kochen und Essen ist immer ein Erlebnis!

Nähen macht Spaß und ist voll im Trend! In unseren Kursen nähen Sie Kleidung und Accessoires für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und mit individueller Betreuung. Hier können Sie Ihre eigenen Ideen verwirklichen.

Nähen macht Spaß und ist voll im Trend! In unseren Kursen nähen Sie Kleidung und Accessoires für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und mit individueller Betreuung. Hier können Sie Ihre eigenen Ideen verwirklichen.

Vom Literaturkurs zum Gesprächskreis, vom Computerkurs zum Seminarthema aus Kultur, Philosophie, Gesundheit, Psychologie, Gesellschaft, Theologie - Ein vielfältiges und aktuelles Angebot für Sie zusammengestellt!

In unseren Kursen, Seminaren, Workshops, offenen Treffes und Fortbildungen sind Sie mit netten Menschen kreativ oder widmen sich Ihrer Gesundheit. Sie lernen Menschen kennen, führen interessante Gespräche, entdecken alternative Wege und lernen Neues.


Die abwechslungsreichen Angebote unseres neuen Jahresprogramm 2018 spiegeln die Vielfalt unserer Lebenssituationen. Wir alle unterliegen Veränderungsprozessen: Berufliche Orientierung, die Geburt eines Kindes, das Zusammenleben in Familie und Partnerschaft, der Eintritt ins Rentenalter und vieles mehr stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen.

  • In der Familienbildungsstätte in der Goethestraße und an vielen weiteren Standorten in der Stadt und in der Region Hannover: Im Elterntreff Calenberger Atraße, in vielen Kitas, Krippen, Schulen, Kirchengemeinden und in Wohnheimen für geflüchtete Familie
  • Wir bieten Ihnen Kinderbetreuung parallel zum Kurs an
  • Nach unserem Umbau jetzt auch mit bequemer Barrierefreiheit

Familie-und-Tipps.de ist ein Portal von Familien - für Familien. Wir möchten Ihnen auf unseren Seiten ein umfangreiches Angebot an nützlichen Informationen geben, Nachschlagewerk und Ideengeber sein. Holen Sie sich bei uns das gute Gefühl, nicht alleine zu sein, tauschen Sie sich aus, treffen Sie Gleichgesinnte.

Mit einem facettenreichen Angebot möchte unser Familienportal "Info Quelle" für jedes Mitglied der Familie sein. Eltern und Großeltern finden hier Ratgeberartikel zu Erziehungsfragen, Schulproblemen oder Fragen rund um die Schwangerschaft. Für Paare halten wir unter anderem Ratgeber für Beziehungsfragen und Tipps rund um die Hochzeit bereit. Für Senioren haben wir Infos und Tipps zu Gesundheitsthemen, Reisen und das Wohnen im Alter. Abgerundet wird unser Angebot mit einigen Haushaltstipps, Rezepten und Ausflugstipps für die ganze Familie. Wir hoffen Sie fühlen sich in diesem Portal gut beraten und würden uns freuen, wenn Sie ab und zu wieder vorbei schauen. Wir erweitern das Angebot stetig.

Schon gewußt.

  • Bei 13% der Paare ist die Frau die Hauptverdienerin (Stand: 2013)
  • Nur 11% aller Familien sind kinderreich, haben also mehr als drei Kinder (Stand: 2014)
  • 2014 wurden mehr als 386 000 Ehen geschlossen, knapp 166 000 Ehen wurden geschieden, die durchschnittliche Ehedauer betrug 14 Jahre und 8 Monate
  • Mütter bekommen durchschnittlich zwei Kinder, das durchschnittliche Alter der Frauen bei ihrer ersten Geburt liegt bei 29 Jahren

Alkohol dient bei der Herstellung pflanzlicher und homöopathischer Arzneimittel als Lösungsmittel der Wirkstoffe. Seit Jahrhunderten werden auf diese Weise nach den pharmazeutischen Vorschriften im Deutschen Arzneibuch (DAB) und im Homöopathischen Arzneibuch (HAB) Extrakte hergestellt.

Die bakterizide Wirkung hochprozentiger Alkohollösungen dient neben der Lösung der Wirkstoffe auch der Konservierung des Extraktes. Darüber hinaus verbessert Alkohol in Arzneimitteln die Wirkstoffresorption.

Die normale Dosierung eines homöopathischen Mittels sieht jeweils nur wenige Tropfen vor. Die aufgenommene Alkoholmenge ist daher kleiner als bei üblichen Lebensmitteln wie z.B. Apfelsaft oder Brot. 15 Tropfen Arzneimittel (0,5 ml) mit 50% Alkohol würden in einem Glas Wasser (200ml) auf 0,15 % Alkohol verdünnt. Dabei gilt ein Getränk, dessen Alkoholgehalt maximal 0,5% enthalten darf, als alkoholfrei.

Gegenanzeigen:
Absolute Gegenanzeige: Alkoholkranke. Relative Gegenanzeige: Leberkranke, Epileptiker, bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns.
In Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden

Hinweis:
Aufgrund des Alkoholgehaltes besteht ein gesundheitliches Risiko unter anderem bei Leberkranken, Epileptikern, Hirnkranken oder Hirngeschädigten sowie für Schwangere und Kinder. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden.

diltiazem kaufen günstig auf rechnung

Hinweis Häufig wird das Ausmaß der verbrannten Kalorien deutlich überschätzt und nach dem Training zu viel gegessen. Es ist hilfreich, in etwa zu wissen, wie viel an Energie verbrannt wurde.

  • When you conduct a search on a product or service that uses Yahoo’s search technology, we collect information from your experience, such as your search queries.
  • Search Assist helps you find what you are looking for by automatically offering popular search terms and new topics to consider. Search Assist may base suggestions on aggregated searches across all users and your individual search history.
  • The Yahoo Search History tool allows you to see what you've searched for in the past. Learn how to manage your Search History tool.
  • When you use Yahoo Search, you may see relevant, private results selected from other sources, such as your Yahoo Mail. Only you can see your private search results when you’re signed in. Learn how to manage, including turning off, Private Results.
  • Some advertising you receive may be customized based on your searches or related terms at Yahoo. Please visit our Opt-Out page to learn more about the information used to personalize your search experience. If you opt-out, you will continue to see ads Yahoo serves on these websites, but they won’t be customized to your interests or search history.
  • Visit the Search Preferences page to manage your Yahoo Search experience, including Safe Search, Search History, and Private Results.
  • Yahoo Search uses image recognition algorithms to identify public figures, scenes, actions, or objects to make it easier to search images

  • Yahoo Assistants are a new category of products and services using artificial intelligence guided by humans. These include chat bots operating in messenger platforms, virtual personal assistants and stand-alone apps accessed on Yahoo or through third-party apps and services.
  • Yahoo Assistants may interact and converse with you to answer questions, help complete tasks or perform other activities. Assistants rely on our personnel and automated systems to respond to questions or instructions from users.
  • We may collect information about you when you use our Assistants, in a manner different from our search technology, including your conversations and interactions with the Assistant, your Yahoo ID and information associated with your Yahoo account.
  • We may also collect information provided by a third-party (including apps, messaging platforms and other services) interacting with our Assistants, which could include: your account information with the third-party, such as user ID, name, photo, phone number, email address; and device information such as device ID, device type, operating system, and mobile carrier.
  • Yahoo’s personnel and automated systems may have access to all communications content as it is sent, received, and when it is stored, in order to fulfill your requests, further product and services development, and provide personalized experiences and advertising through Yahoo’s products and services.
  • When you are communicating with our Assistants through a third-party, please read that company’s privacy policy to better understand what information it may retain and for what purposes.
  • Location information collected through the Yahoo Assistants may not appear in the Location Management page.

To find out how Yahoo treats your personal information, please visit our Privacy Policy. This page describes current Yahoo practices with respect to this product or topic. Information on this page may change as Yahoo adds or removes features.

By bringing content and advertising to you that is relevant and tailored to your interests, Yahoo provides a more compelling online experience. Update your content or search preferences, manage your advertising choices, or learn more about relevant advertising.

You must own the copyright, or have permission from the copyright holder for any images you upload to Abnehmen.com: Bildergalerie. Uploaded images do not and will not infringe on any rights of any third party, including any trademark, copyright, patent, trade secret, right of privacy or publicity or moral rights of any third party

You may NOT upload any images containing material that is of pornographic nature, illegal, defamatory, threatening, obscene, harmful to minors, promoting racism, hatred or discrimination of any kind. Images may NOT violate child pornography or child sexual exploitation laws.

You may not upload any material that contains software viruses or any other computer code, files or programs designed to interrupt, destroy or limit the functionality of any computer software or this website.

In the case of violation of our policy, we may share any and all information we hold on the user concerned with any interested 3rd parties. Child Pornography related issues will be reported to legal authorities without exception.

If somebody is using a picture that you uploaded, we suggest that you contact the individual who posted it. Unless the image violates our policy, we're not able to remove images if you don't own the copyright of this image.

Immunotherapy with IgY is by design a low toxicity treatment and is therefore ideally suited for long term prophylaxis, even more so for conditions where it is simply not possible to stay away from the microorganisms that cause the infection.

This is exactly the situation for cystic fibrosis patients. IMMUNSYSTEM's drug candidate, Anti-Pseudomonas IgY, is a daily treatment to help in the battle against the daily dose of bacteria that none of us can escape.
Read more >>

Purification on Protein A is the most common method for purification of antibodies, especially in the later phases of pharmaceutical development. The MouSelect kit are designed to aid in an early selection of polyclonal or monoclonal antibodies, to a preferential purification on Protein A.
Read more >>

The immune system, which is made up of special cells, proteins, tissues, and organs, defends people against germs and microorganisms every day. In most cases, the immune system does a great job of keeping people healthy and preventing infections. But sometimes problems with the immune system can lead to illness and infection.

The immune system is the body's defense against infectious organisms and other invaders. Through a series of steps called the immune response, the immune system attacks organisms and substances that invade body systems and cause disease.

The immune system is made up of a network of cells, tissues, and organs that work together to protect the body. One of the important cells involved are white blood cells, also called leukocytes, which come in two basic types that combine to seek out and destroy disease-causing organisms or substances.

Leukocytes are produced or stored in many locations in the body, including the thymus, spleen, and bone marrow. For this reason, they're called the lymphoid organs. There are also clumps of lymphoid tissue throughout the body, primarily as lymph nodes, that house the leukocytes.

The leukocytes circulate through the body between the organs and nodes via lymphatic vessels and blood vessels. In this way, the immune system works in a coordinated manner to monitor the body for germs or substances that might cause problems.

A number of different cells are considered phagocytes. The most common type is the neutrophil, which primarily fights bacteria. If doctors are worried about a bacterial infection, they might order a blood test to see if a patient has an increased number of neutrophils triggered by the infection. Other types of phagocytes have their own jobs to make sure that the body responds appropriately to a specific type of invader.

The two kinds of lymphocytes are B lymphocytes and T lymphocytes. Lymphocytes start out in the bone marrow and either stay there and mature into B cells, or they leave for the thymus gland, where they mature into T cells. B lymphocytes and T lymphocytes have separate functions: B lymphocytes are like the body's military intelligence system, seeking out their targets and sending defenses to lock onto them. T cells are like the soldiers, destroying the invaders that the intelligence system has identified.

When antigens (foreign substances that invade the body) are detected, several types of cells work together to recognize them and respond. These cells trigger the B lymphocytes to produce antibodies, which are specialized proteins that lock onto specific antigens.

Once produced, these antibodies stay in a person's body, so that if his or her immune system encounters that antigen again, the antibodies are already there to do their job. So if someone gets sick with a certain disease, like chickenpox, that person usually won't get sick from it again.

This is also how immunizations prevent certain diseases. An immunization introduces the body to an antigen in a way that doesn't make someone sick, but does allow the body to produce antibodies that will then protect the person from future attack by the germ or substance that produces that particular disease.

diltiazem in apotheke kaufen

Jetzt mit dem baldigen Tod vor Augen fasste Lydias Grossmutter den Mut, gegen ihren Mann aufzustehen und sich nicht länger von ihm unterdrücken zu lassen. Er war schon immer ein sehr strenger Mann, der gerne alle kontrollierte. Seiner Frau beispielsweise hatte er verboten, Musik zu machen. Auch tanzen durfte sie nicht.

Nun aber sagte sie ihm, dass er wohl kaum einer sterbenden Frau sagen wolle, was sie zu tun und was zu unterlassen habe. Auch wollte man ihr noch ein Bein amputieren, das sehr stark vom Krebs befallen war. Doch sie sagte zu ihren Ärzten, dass sie in der kurzen Zeit, die ihr noch blieb, ihr Bein behalten wolle.

Sie marschierte aus der Klinik hinaus und geradewegs hinein in den nächsten Elektromarkt, kaufte sich dort einen CD-Player und sämtliche Elvis-Presley-CDs, die sie finden konnte. Sie liebte Elvis so sehr. Sie ging nach Hause und tat das, was ihr jahrzehntelang verboten war: Sie tanzte und tanzte und tanzte.

Von Tag zu Tag ging es Lydias Grossmutter besser und besser. Drei Monate vergingen. Sie starb nicht. Stattdessen tanzte sie und spielte Klavier. Auch sechs Monate vergingen, ohne dass sie gestorben wäre. Ja, in Wirklichkeit lebte sie noch zwanzig Jahre, überlebte alle anderen Grosseltern von Lydia und starb schliesslich im Schlaf an einem Herzstillstand. Der Krebs war in Remission gegangen. Er hatte keinen Grund mehr gesehen, bei Lydias Grossmutter zu bleiben. Sie hatte ihr Problem gelöst und das getan, für das sie geschaffen war: Für Musik, Tanz und Freude am Leben.

Nicht nur eine längst überfällige Änderung der Lebensumstände beeinflusst die Körpervorgänge und die Stärke der Selbstheilungskräfte offenbar enorm. Auch der eigene Glaube. Denn dieser kann – wie wir alle längst wissen – Berge versetzen.

Dr. Bernie Siegel – Fachmann für Komplementärtherapien bei Krebs – weiss viele Geschichten über die Macht des Glaubens zu berichten. So litt ein Patient an Tumoren, die bereits die Grösse von kleinen Melonen erreicht hatten. Man erwartete jeden Tag seinen Tod. Dann erfuhr er, dass in der Klinik, in der er sich befand, eine klinische Studie mit einem neuen Krebsmedikament starten sollte. Kaum hörte er davon, war er wie besessen von der Idee, dass dieses Medikament auch ihm helfen könne. Er war felsenfest davon überzeugt, dass dies das Medikament war, das für ihn gemacht sei und ihm das Leben retten könne.

Doch war das Medikament eigentlich nur für Krebs im Anfangsstadium geeignet. Der Mann aber bedrängte die Ärzte so sehr, ihm doch das neue Mittel zu geben, dass sie es schliesslich taten. Sie dachten, er werde übers Wochenende vermutlich sowieso sterben… Also erhielt er freitags die ersehnte Injektion. Am Montag war er immer noch am Leben – und zwar quietschfidel! Die Ärzte untersuchten ihn und waren völlig entgeistert, denn die Tumoren waren geschmolzen wie Schnee auf der Herdplatte. Niemand konnte das Wunder erklären.

Wochenlang ging alles gut. Dann jedoch las der ehemalige Patient in der Zeitung einen Bericht darüber, dass eben jenes Medikament, an das er so fest geglaubt hatte, leider so gut wie gar nicht gegen Krebs wirke. Innerhalb kurzer Zeit waren seine Tumoren wieder da. Hoffnungslos erschien er in der Praxis seines Arztes. Dieser wusste von jener wundersamen Spontanheilung und reagierte geistesgegenwärtig.

Er sagte seinem traurigen Patienten, dass es im Zeitungsbericht um eine ältere Version des Medikaments gehe. Er aber wisse, dass der Patient eine neue und sehr wirksame Version erhalten habe, und wenn er wolle, könne er ihm das Mittel erneut spritzen. Und wie der Patient wollte! Der Arzt hatte das Mittel aber nicht einmal in seiner Praxis und injizierte dem Mann daher nichts anderes als physiologische Kochsalzlösung. Erneut verschwanden die Tumoren…

Auch wenn diese Story sehr extrem klingt und derartige Begebenheiten sicher nicht an der Tagesordnung sind, zeigt sie doch, wie stark die Macht des Glaubens sein kann und dass sie wirklich in der Lage ist, vielleicht nicht Berge, aber Tumoren zu versetzen.

Ähnliches erzählt Deepak Chopra, Internist und Autor zahlreicher spiritueller Bücher. Ein Mann habe sich 25 Jahre lang nicht mehr einem Gesundheitscheck unterzogen. Dann musste er es tun, weil er eine Lebensversicherung abschliessen wollte und ein ärztlicher Bericht zu den dazu erforderlichen Unterlagen gehörte.

Leider entdeckte man einen grossen dunklen Fleck auf einer seiner Lungen: Inoperabler Lungenkrebs, lautete die vernichtende Diagnose. Wenige Monate später starb der Mann – wie von den Ärzten prophezeit. Deepak Chopra fand anschliessend in der Akte des Toten eine Röntgenaufnahme, die schon 25 Jahre alt war. Und was sah er darauf? Denselben schwarzen Fleck auf der Lunge.

Der Mann hatte also mindestens 25 Jahre lang ganz wunderbar mit seiner angeblich inoperablen Lunge gelebt – einfach deshalb, weil er nicht gewusst hatte, was auf dem Röntgenbild zu sehen war. Letztendlich wurde er also nicht von einer Krankheit, sondern von einer Diagnose getötet. Von einer Diagnose, an die er fest glaubte, deren Wahrheitsgehalt er nicht anzweifelte, die somit zu seiner Realität wurde und ihm schliesslich den Tod brachte.

In den beiden letzten Beispielen scheinen sich die Patienten nicht bewusst dazu entschieden zu haben, an dies oder jenes zu glauben. Sie glaubten es einfach – fest und unerschütterlich. Der Glaube und die eigenen Gedanken können jedoch sehr aktiv beeinflusst werden, nämlich dann, wenn man mit grosser Bewusstheit seine Gedanken und Einstellungen betrachtet und sodann in der Lage ist, sie um 180 Grad zu drehen – so wie jener Patient, von dem Peter and Helen Evans berichten, die Mitbegründer des OneCenters (einer Organisation, die Menschen hilft, ihr spirituelles Potential zu erweitern).

Ein Mann bekam die Diagnose Krebs im Endstadium – und das, nachdem er 13 Krebsoperationen hinter sich gebracht hatte. Jetzt litt er an ständigen Schmerzen und wusste nicht mehr, was tun, denn auch viele Alternativen hatte er erfolglos ausprobiert. Schliesslich begann er zu meditieren, um sich wenigstens selbst noch etwas besser kennen zu lernen, bevor er sterben musste.

In tiefer Meditation erkannte er plötzlich die Essenz des Lebens. Mit einem Mal war er begeistert vom Schmerz – und verlangte mehr und mehr und immer mehr davon. Es gelang ihm, seine Ansichten und Glaubenssätze über den Schmerz um 180 Grad zu drehen.

Er verwandelte etwas, das er zuvor fürchterlich fand, das er verfluchte und das er sich mit all seinem Sein hinfort wünschte, plötzlich in etwas Wunderbares und Schönes – in etwas, von dem er nicht genug bekommen konnte. In diesem Augenblick explodierten seine Selbstheilungskräfte, und heute ist dieser Mann frei von Krebs.

Jeder Arzt kann nicht mehr tun, als die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, damit die im Menschen innewohnenden Selbstheilungskräfte in Tätigkeit treten können. Ein Arzt kann eine Krankheit nicht heilen. Dies kann nur unser Körper.

Unser Körper stellt sie kostenlos zur Verfügung. Wenn wir verstehen, uns dieser natürlichen Heilmittel zu bedienen, dann können wir nicht nur sehr viel Geld sparen, sondern bekommen auch keine Nebenwirkungen, wie bei vielen Medikamenten.

Als dann aber die Nachricht durch die Presse ging, dass das Medikament bei weitem nicht die Hoffnungen erfüllte, die man in es gesetzt hatte, ja dass es wirkungslos sei, erlitt der Patient einen schweren Rückfall. Sein Krebs kam wieder zum Vorschein.

Verurteilt ein Medizinmann ein Stammesmitglied zum Tode, da dieses eine Straftat begangen hat, auf die die Todesstrafe steht, dann stirbt dieses Stammesmitglied innerhalb von Stunden, ohne dass man eine Todesursache feststellen kann.

Gleichgültig, was der Medizinmann tut, ob er ein Zauberwort spricht, die guten Geister beschwört oder ein Mittel verabreicht, im Glauben der Eingeborenen helfen diese Mittel und deshalb werden sie auch gesund.

Da es schon sehr spät war und der Mann wusste, dass niemand mehr bis zum nächsten Morgen kommen würde, war er überzeugt, dass er sterben würde, da kein Mensch bei minus 30 Grad eine Nacht ohne entsprechende Hilfsmittel überleben kann.

Ein amerikanischer Psychotherapeut, nach dem auch eine Therapiemethode benannt ist, Herr Moreno, sagte sich im Alter von 90 Jahren: "Ich habe alles erreicht, was ich erreichen wollte. Ich habe mein Leben gelebt. Nun will ich sterben".

Wieso kommen einige Menschen ohne eine einzige Erkältung durch jeden Winter? Wie schaffen es manche Krebspatienten, gegen alle Wahrscheinlichkeiten weiterzuleben? Weshalb werden einige sogar wieder ganz gesund? Phänomene, die uns seit langem beschäftigen und die die Wissenschaftler nun mehr und mehr entschlüsseln. Sie haben dem Geheimnis dahinter einen Namen gegeben: Salutogenese (von „salus“ = gesund und „genesis“ Ursprung, Entstehung).


Die inneren Heiler können uns am Leben erhalten

„Mit dieser Macht, die in uns allen steckt, lassen sich zwei Drittel aller Krankheiten in ihren Auswirkungen mildern“, sagt Professor Wolfram Schüffel, Leiter der Klinik für Psychosomatik an der Universität Marburg, „wenn nicht gar verhindern.“ Tatsächlich: Die inneren Heiler freizusetzen kann uns am Leben erhalten. Eine Erkenntnis, die sich endlich auch in der Forschung durchsetzt – und einen radikalen Wandel in der Medizin eingeleitet hat.
Fest steht: Gedanken und Gefühle haben einen viel größeren Anteil an unserer Gesundheit, als Wissenschaftler es lange für möglich hielten. Natürlich wissen wir längst, dass zu viel Stress krank macht und Entspannung das Immunsystem stärkt. Inzwischen aber ist die Medizin einen großen Schritt weitergekommen. Eine neue Wissenschaft, die Psychoneuroimmunologie, will klären, was genau passiert, wenn der Geist den Körper heilt. Sie erforscht, wie Psyche, Nervensystem und die körpereigene Krankheitsabwehr miteinander verknüpft sind. Und liefert Belege, dass Gedanken tatsächlich messbar auf Organe, Drüsen und Zellen wirken.


Die Gedanken steuern den Körper

Das haben inzwischen viele wissenschaftliche Studien bewiesen:
∑ Koffeinfreier Kaffee treibt =Puls und Blutdruck in die Höhe, wenn man nur glaubt, das Koffein drin ist.
∑ Versuchspersonen in Neuseeland wurde weisgemacht, dass ihr Tonic-Water Alkohol enthielt. Ergebnis: Nicht wenige der Pseudozecher lallten, fühlten sich unsicher auf den Beinen und machten „alkoholbedingte“ Fehler bei einem Merktest.
∑ Eine durch oberflächliche Schnitte vorgetäuschte Operation am Knie hat dieselbe positive Wirkung wie der echte Eingriff. Damit der Geist auf den Körper wirkt, braucht es aber noch nicht mal eine Scheinbehandlung oder ein Scheinmedikament). Placebo, übersetzt: „ich werde gefallen“.) Die bloße Besinnung genügt: Meditation beruhigt nachweislich den Stoffwechsel, mildert Schmerzen, senkt den Blutdruck, lässt das Herz langsamer schlagen.
Auf Grundlage solcher Erkenntnisse suchen Forscher nach Wegen, die Macht der inneren Heiler therapeutisch gezielt einzusetzen. Statt nur immer auf Krankmacher wie Stress, falsche Ernährung oder Viren zu bl, besinnen sich Mediziner zunehmend auf das, was gesund hält. Sie fragen: Wie lassen sich die positiven Kräfte, die im Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele schlummern, wecken und aktivieren? Dabei sind die Patienten mehr denn je gefragt. Sie sollten nicht nur den „äußeren Arzt“, den Mediziner, befragen, sondern auch den „inneren“ konsultieren. Denn wer weiß oder spürt, was ihm gut tut und Widerstandskraft verleiht, kann am besten seine ganz persönlichen gesundheitsfördernden Kräfte nutzen.

diltiazem schmerzgel preis

diltiazem in england kaufen

Schnell und dauerhaft abnehmen könnt ihr, wenn ihr ein paar wichtige Grundregeln einhaltet. Stellt euch das am besten wie eine Pyramide vor. Das Fundament ist dabei die wichtigste Basis und ohne diese kann man auch keine weiteren Ebenen aufbauen. Eine genaue Anleitung für eine richtige und gesunde Ernährung (egal ob zum Abnehmen, Zunehmen oder Definieren) bekommst du bei www.size-zero.de.

Das ist übrigens auch sehr wichtig für die Muskulatur. Wenn wir unserem Körper weniger Energie zuführen, als er braucht, möchte er alles einsparen, was ihm unnötig Energie kostet und baut in diesem Fall eher Muskulatur als Fett ab. Denn Muskeln sind die kleinen Brennöfen in unserem Körper. Fett dagegen ist ein Energiespeicher.

Wir können das aber verhindern, indem wir weiter mit schweren Gewichten trainieren und genug Eiweiß essen. Damit geben wir dem Körper das Signal, dass er die Muskeln noch braucht und beugen so dem Jojo-Effekt vor. Wir halten damit den Grundumsatz oben und bekommen eine schöne Definition.

Fette spielen eine wichtige Rolle für unsere Hormone und Eiweiße sind die Grundbausteine unseres Körpers. Ausreichend Eiweiß ist wichtig für den Erhalt oder den Aufbau der Muskulatur und aus diesem Grund sind z.B. Proteinshakes, wie das ROCKA WHEY ISOLATE, so hilfreich. Sie führen unserem Körper schnell essentielle Aminosäuren zu.

Die Qualität der Nahrung kann unsere Leistungsfähigkeit, die Regeneration und vieles mehr beeinflussen. Ob wir nun lang- oder kurzkettige Kohlenhydrate oder gesättigte oder ungesättigte Fette essen, spielt für die Körperzusammensetzung die geringste Rolle. Vielmehr beeinflusst es unser Essverhalten. Wenn wir z.B. eher langkettige Kohlenhydrate essen, sind wir länger satt und essen so vermutlich auf Dauer weniger Kalorien.

Man kann aber noch so gesund essen, wie man möchte. Wenn ihr trotzdem mehr Kalorien zu euch nehmt, als euer Körper verbraucht, werdet ihr zunehmen. Im Umkehrschluss gilt das Gleiche. Esst ihr zu wenig, werdet ihr auf Dauer kaum Muskeln aufbauen können.

Ich hoffe, ihr könnt nun die wichtigsten Grundlagen und ihre Zusammenhänge verstehen und, dass es wichtig ist, die Basis einzuhalten, bevor man sich in den Details verliert. Lasst euch nicht von komplizierten Ernährungsplänen und -strategien verunsichern, denn wenn man einmal das Prinzip verstanden hat, wird man leicht feststellen, dass jede Diät immer auf dieses Basisprinzip zurückzuführen ist:

Als kleine Eselsbrücke könnt ihr euch eine Waage vorstellen, die immer im Gleichgewicht bleiben sollte oder noch besser, den Energieerhaltungssatz aus dem Physikunterricht: Energie kann nicht einfach so entstehen oder verschwinden, sondern ändert nur seine Form.

Brennesseltee kann bei regelmäßiger Anwendung die Gewichtsabnahme unterstützen. Brennesseltee enthält wichtige, gesundheitsfördernde Wirkstoffe wie Kieselsäure, Amin, Kalk, Eisen, Folsäure, Kalium, Stickstoff, Phosphor, Vitamin C, Magnesium, Provitamin A und Chlorophyll.

Brennesseltee wird eine entschlackende und heilende Wirkung zugeschrieben. In der Tat stimmt es, dass der regelmäßige Konsum von frisch aufgebrühtem Brennesseltee gesund ist und beim Abnehmen helfen kann.

Diese Wirkung kommt dadurch zustande, dass die in der Brennesseltee enthaltenen Wirkstoffe das Blut reinigen, den Körper entschlacken und harntreibend wirken. So kommt es, dass dem Körper zunächst viel Wasser entzogen wird, wodurch sich der schnelle Gewichtsverlust einstellt. Da man jedoch nicht abnehmen sollte, indem man den Wasserverlust fördert, ist es besonders wichtig, während der Anwendung von Brennesseltee gleichzeitig viel Flüssigkeit in Form von Wasser zu sich zu nehmen. Denn ein hoher Flüssigkeitsverlust des Körpers kann zu schlimmen Krankheiten führen.

Die entwässernde Wirkung entsteht durch das in der Brennessel enthaltene Kalium. Das Immunsystem wird durch das enthaltene Vitamin b und Provitamin A gestärkt. Mit einem gesunden und starken Immunsystem kann der Körper auch besser Fett verbrennen und an Gewicht abnehmen.

Damit sich die Wirkung des Tees einstellt, sollte man 3 bis 4 Tassen Brennesseltee am Tag mit Wasser frisch aufbrühen und diesen in kleinen Schlucken zu sich nehmen. Der Tee sollte keine Zucker enthalten und möglichst auch keine Süßstoffe, da diese Heißhunger bewirken können, wodurch die Abnahme wiederum erschwert werden könnte. Trinken Sie nicht mehr als einen viertel Liter Brennesseltee am Tag.

Eine Kur mit Brennesseltee sollte man mindestens 4 Wochen lang ohne Unterbrechung durchführen. Die maximale Dauer der Anwendung beträgt 8 Wochen und sollte keinesfalls überschritten werden, da die entwässernde Wirkung dem Körper ansonsten zu sehr schaden könnte. Verlängern kann man die Anwendung nur, wenn man den Tee nicht regelmäßig zu sich nimmt, sondern etwa nur alle 2 Tage eine Tasse.
Besonders wirkungsvoll ist ein Tee aus selbst gepflückten Brennesselblättern, die man an einem luftigen Ort kopfüber trocknen lässt. Man sollte jedoch nur die jungen Blätter sammeln.

Jede Diät und jedes Abnehmen sollten Sie auf alle Fälle mit genügend Bewegung begleiten. Falls Sie sich ihrer Meinung nach gesund ernähren und diese Vermutung durch Experten oder durch Fachartikel für Sie bestätigt wird, sollten Sie sich fragen, woran es liegt, dass Sie zu viel Kilos auf den Rippen haben.

  • Oft hilft hier nur eins: ausreichend Bewegung und Sport. Wenn Sie viel im Büro sitzen oder eher zur Couch-Potato-Fraktion gehören, sollten Sie sich bewusst machen, dass Sie durch sportliche Aktivitäten und ausreichend Bewegung nicht nur schnell abnehmen können, sondern dadurch auch noch wesentlich gesünder leben und Ihre Lebenserwartung deutlich steigern können.

Wenn Sie gesunde Ernährung und sportliche Aktivität kombinieren, sollte es mit dem schnellen Abnehmen von 5 kg für Sie kein Problem sein. Achten Sie darauf, dass Sie sich gesund fühlen, überanstrengen Sie sich nicht und lassen Sie, falls Sie sich für eine radikale Diät entscheiden sollten, diese auf jeden Fall von einem Arzt begleiten lassen.

Zahlreiche verschiedene Lebensmittel sollen beim Abnehmen helfen. Häufig wird Abnehmen mit Früchten wie Ananas und Kiwi, mit scharfen Gewürze wie Ingwer und Chili oder Abnehmen mit Suppen erwähnt. Auch Abnehmen mit Tee gehört zu den Klassikern und den Abnehmtipps.

Damit Tee beim Abnehmen hilft, muss dieser ungezuckert bleiben (auch kalorienfreie Kunstzucker sind zu vermeiden, weil diese den Insulin-Haushalt beeinflussen). Ebenfalls nutzlos ist Eistee sowie Tee mit Alkohol-Zusatz.

Tees unterstützen das Abnehmen vor allem durch die Appetit-hemmende Wirkung. Wer trotz des Konsums von Tee unverändert viel Essen aufnimmt, wird sein dennoch Gewicht kaum reduzieren. Zwar regen einige Tees den Kreislauf und die Darmaktivität an – der “Fatburner”-Effekt ist jedoch nicht groß genug, um alleine durch den Konsum von Tee abzunehmen. Tee hat eine unterstützende Wirkung im Rahmen einer Ernährungsumstellung, der Kalorienverbrauch wird dadurch aber nicht signifikant erhöht.

Hinweise zum Teekonsum: Einige der genannten Tees enthalten Gerbstoffe, Calciumsalze und Kaliumsalze. Dadurch wird dem Körper auch Wasser entzogen. Aus diesem Grund sollten diese Teesorten ebenso wie Kaffee nicht in zu großen Mengen konsumiert werden.

Starke Blutzuckerschwankungen mit der Folge von Heißhungerattacken haben kohlenhydratreiche Ernährung in Verruf gebracht. Typische Getreideprodukte wie Nudeln, Pizza und Brötchen sind stärkereiche Lebensmittel, die den Blutzuckerspiegel relativ stark beeinflussen und die Gedanken um die nächste Mahlzeit schnell wieder kreisen lassen. Softgetränke oder auch Fruchtsäfte enthalten viel Zucker und tragen ebenso zu ungünstigen Stoffwechselsituationen im Körper bei. Low-Carb-Diäten meiden genau diese stärke- und zuckerreichen Kohlenhydratquellen. Paleo hingegen ist keine Low-Carb-Ernährung sondern geht einen Schritt weiter. Paleo fokussiert sich auf die Kohlenhydrate aus natürlichen und unverarbeiteten Lebensmitteln und das individuelle Kohlenhydrat-Bedürfnis eines jeden Menschen.

diltiazem mups 180mg preisvergleich

diltiazem dosierung bei herpes

Wo ordnet man die Edelkastanie eigentlich ein? Ist das ein Obst, ein Gemüse? Maronen sind Nüsse, die aber wie Gemüse gegessen werden. Man kann sie nicht roh verzehren. Sie müssen erhitzt werden: geröstet oder gekocht. Nur dann kann die Stärke aufgeschlossen werden, sodaß wir sie verdauen können. Man muß aber auch betonen: Heiße Maronen sind besonders leicht verdaulich. Wer abends auf viele Speisen Magendrücken bekommt und schlecht einschläft, der sollte sie abends essen. Er wird danach keine Beschwerden haben.

Woher kommen die Maronen? Der Esskastanien Baum stammt aus Kleinasien. Die Maronen wurden von vielen Dichtern der Antike besungen. Man hat damals die gebratenen Maronen mit Äpfeln und Quark oder zum Wein gegessen. Karl der Große hat den Anbau von Esskastanien Bäumen sehr gefördert. Um das Jahr 800 wurden von vielen Klöstern Edelkastanien-Bäume gepflanzt.

Bis die Kartoffeln aus Amerika nach Europa gebracht wurden, waren Maronen für eine breite Bevölkerungsschicht ein unentbehrliches Grund-Nahrungsmittel. Man hat die Maronen als Einlage in der Suppe gegessen, zum Gemüse, zum Fleisch. Man hat mit dem Maronen-Mehl - also mit gemahlenen Maronen - Brot gebacken.

Man hat die Maronen aber auch als Kraftfutter für die Tiere verwendet. Heute noch schmeckt der weltberühmte italienische Carrara-Schinken aus den Marmor-Bergen von Carrara in der Toskana so gut, weil die Schweine mit Maronen gefüttert werden. Denn dort gibt es massenweise Kastanien-Bäume.

  • Maronen stärken die Nerven, können uns bei geistiger und körperlicher Erschöpfung wieder aufbauen. Das ist den B- Vitaminen und dem Phosphor zu verdanken. Wer sehr viel geistige arbeiten muß, der sollte - etwa vor Prüfungen - neben sich immer Maronen liegen haben und immer wieder eine knabbern.
  • Maronen sind ein ideales Essen am Abend. Sie sind leicht verdaulich. Und sie enthalten interessante Mengen von der Aminosäure Tryptophan. Sie bringt Entspannung und Einschlaf-Bereitschaft.
  • Wer viel Fleisch ißt, sollte regelmäßig Maronen genießen. Maronen sind reich an basischen Mikronährstoffen und helfen einen Säuren-Überschuß im Körper abbauen. Unsere Nahrung ist meistens ohnehin übersäuert. Rheuma-Kranke sollten regelmäßig Maronen essen.

In der Naturmedizin werden bei Krampfadern und anderen Venenproblemen sehr oft Präparate mit den Wirkstoffen der Roßkastanie eingestetzt. Diese Wirkstoffe sind auch in der Edelkastanie enthalten. Auch die Edelkastanie kann sinnvoll gegen Venen-Probleme eingesetzt werden. Der Hauptwirkstoff, der dafür verantwortlich ist, heißt Rutin und ist ein Bioflavonoid, das man früher fälschlicherweise als Vitamin P bezeichnet hat. Außerdem sind in der Edelkastanie noch weitere, nicht analysierte Substanzen nachzuweisen, welche das Blut flüssiger machen, welche die Venen-Wände stärken und Entzündungen in den Venen vorbeugen. Wer also im Beruf viel stehen muß, wer zu Venen-Problemen neigt, der sollte die Maronen-Zeit nützen.

Es könnte manchem langweilig werden, immer nur heiße Maronen aus der Tüte auf der Straße zu essen. Es gibt allerdings viele Möglichkeiten, Maronen zu genießen und ihre gesundheitlichen Vorteile zu nützen: Man bekommt in manchen Reformhäusern Edelkastanien-Mehl zu kaufen, kann daraus Brot und Kuchen backen. Man kann Maronen in der Suppe kochen. Sehr begehrt sind sie, wenn sie mit der Weihnachts-Gans mitgebraten werden. Man kann sie in der Gans, in der Ente und im Huhn mit Äpfel, Kräutern, vor allem mit Salbei mitbraten. Maronen passen gut als Beilage zu Rotkraut, Spinat, aber auch zum Wild. Außerdem kann man rohe Maronen zu Hause auch im Backrohr rösten und mit Birnen und Äpfel zum Wein servieren.

Im Süden Deutschlands, in der Schweiz und in Italien waren Maronen früher das "Brot der armen Leute". Das hat sich geändert, Maronen sind heute wertvolle Bestandteile einer gesunden und hochwertigen Ernährung. Von September bis Ende Oktober ist Erntezeit, da fallen sie von selbst vom Baum. Vorher sollte man sie nicht herunterschlagen. Vor dem Essen müssen Maronen aus ihrer Schale und der darunter liegenden Haut befreit werden: Kreuzweise einritzen, dann entweder eine Viertelstunde rösten oder in kochendem Salzwasser garen.

Geröstete Maronen können so aus der Schale gegessen werden. Gekochte Maronen sind gut für ein Püree oder eine Suppe. Ganz besonders beliebt sind sie als Fülle für die Weihnachtsgans. Maronen geben Suppen ein nussiges Aroma und schmecken auch köstlich als Beilage zu Fisch und Fleisch. Kosten Sie Winterwurzelsuppe mit Thymian Maronen.

Zutaten für vier Personen:
Eine frische Gans, eine Packung geschälte und gegarte Maronen, acht Scheiben Weißbrot, 200 ml süße Sahne, drei Eier, Herz und Leber der Gans, eine Zwiebel, ein Apfel, ein Bund Petersilie, Salz und Pfeffer.

Zubereitung:
Herz und Leber fein hacken und in Olivenöl anbraten. Zwiebel schälen, fein hacken und dazugeben. Apfel schälen und klein würfeln, ebenfalls mitbraten. Weißbrot würfeln und zu den angebratenen Zutaten geben. Maronen fein hacken. Petersilie hacken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne dazugeben und alles gut vermischen.
Die Gans innen und außen sehr gut waschen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann füllen und zunähen. Auf einen Rost legen, Fettpfanne unterstellen. Bei ca. 100 Grad etwa 7 Stunden im Backofen braten. Ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser übergießen und den Ofen auf 150 Grad stellen.

Die Methode ist in DIN 53305 beschrieben. Mit diesem Verfahren kann die Gesamtasche des Originalleders und die wasserunlösliche Asche aus dem bereits ausgewaschenen Leder bestimmt werden. Es werden nur die Anteile der Mineralstoffe des Leders erfasst, die unter den Bedingungen dieser Normbestimmung nicht flüchtig sind. Ammoniumsalze, die praktisch vollkommen verflüchtigen, müssen gesondert bestimmt und, berechnet als Ammoniumsulfat, der Gesamtasche zugezählt werden.

Verluste an weiteren flüchtigen Verbindungen (bei Ledern und Pelzen besonders an Natriumchlorid) werden durch vorzeitiges Abrauchen mit Schwefelsäure verhindert, wobei die Chloride in die nicht flüchtigen Sulfate überführt werden. Die nach diesem Verfahren bestimmte Asche wird auch als Sulfatasche bezeichnet. Durch Zersetzung, Reduktion und Verflüchtigung gewisser Verbindungen kann der festgestellte Aschegehalt vom tatsächlichen Gehalt an Mineralstoffen im Leder abweichen. Vorhandene metallorganische Verbindungen, z.B. Silikone, können das Ergebnis verfälschen. Silikonimprägnierte Leder sind daher zuvor mit Dichlormethan zu extrahieren. Aus der Asche können die zu den gerbenden Oxiden gehörenden Kationen sowie weitere im Leder enthaltene Kationen bestimmt werden.

Die Bestimmung erfolgt an nach DIN 53303 T2/IUC3 zerkleinertem Originalleder, das aus Probestücken nach DIN 53302 T2/IUC2 entnommen wurde. Nach einem Verbrennen der Probe und dem Abrauchen mit Schwefelsäure wird bei (800±25)°C verascht. Für die Feststellung der wasserunlöslichen Asche wird eine nach DIN 53307/IUC 6 ausgewaschene Lederprobe verwendet, die dann nach dem Auftrocknen in gleicher Weise verascht wird. Aus der Differenz der Gesamtasche zu dem Gehalt an auswaschbaren Mineralstoffen nach DIN 53307/IUC 6 kann ebenfalls die wasserunlösliche Asche errechnet werden.

Die Bestimmung erfolgt in Platintiegeln oder auch in Glühtiegeln aus Porzellan oder Quarz. Es können auch entsprechende Schalen verwendet werden. Die zu veraschende Substanz darf während des Erhitzens nicht über den Tiegelrand kriechen. Es sind mindestens zwei Bestimmungen durchzuführen. Gleichzeitig ist der Wassergehalt der Probe festzustellen, so dass die erhaltenen Ergebnisse auf Trockensubstanz umgerechnet werden können. Zur Bestimmung der Gesamtasche werden 2 bis 5 g der entnommenen Probe auf 0,001g genau eingewogen. Dazu wird ein bei (800±25)°C vorgeglühter Tiegel, der eine Stunde lang im Exsikator abgekühlt wurde, verwendet. Das Leergewicht des Tiegels ist vorher zu bestimmen. Die Probe wird dann vorsichtig so verkohlt, dass sie nur mit kleiner Flamme brennt. Besonders bei stärker gefetteten Ledern ist darauf zu achten, dass die Verbrennung langsam erfolgt. Anschließend wird so viel 2-n-Schwefelsäuren aufgetropft, dass die verkohlte Probe vollständig durchfeuchtet ist. Danach wird über kleiner Flamme abgeraucht, bis keine Schwefelsäuredämpfe mehr auftreten. Der Tiegel wird mit dem Rückstand im Muffelofen bei (800±25)°C geglüht, bis er kohlefrei ist. Bleiben schwarze Rückstände in der Asche zurück, so wird der Tiegel mit Rückstand abgekühlt, der Tiegelinhalt mit etwas Ammoniumnitratlösung befeuchtet und nochmals bei (800±25)°C geglüht. Wenn auch nach der Verwendung von Ammoniumnitrat keine vollständige Veraschung erfolgt ist, so wird der Tiegelinhalt mit heißem destilliertem Wasser extrahiert und durch ein aschefreies Filtrierpapier filtriert. Das Filtrierpapier mit dem schwarzen Rückstand wird bei (800±25)°C im gleichen, zuvor verwendeten Tiegel verascht und danach das Filtrat dem Tiegelinhalt zugegeben. Es wird zur Trockene eingedampft und nochmals kurz bei (800±25)°C geglüht.

Nach vollständiger Veraschung wird der Tiegelinhalt nochmals mit wenig 2-n-Schwefelsäure befeuchtet, die Schwefelsäure wiederum abgeraucht und anschließend etwa 15 Minuten lang erneut bei(800±25)°C geglüht. Dann wird der Tiegelinhalt mit Rückstand im Exsikator abgekühlt und nach 60 min auf 0,001g zur Bestimmung des Gewichtes des Tiegels mit Glührückstand gewogen. Der Gehalt an Gesamtasche in Prozent, bezogen auf die Einwaage, wird danach wie folgt berechnet:

Zur Bestimmung der wasserunlöslichen Mineralstoffe wird ein Anteil von etwa 2 bis 5 g als Einwaage aus der ausgewaschenen und getrockneten Probe entnommen und auf 0,001g in einen bei (800±25)°C vorgeglühten, eine Stunde im Exsikator über Silikagel getrockneten Tiegel, dessen Leergewicht bestimmt wurde, eingewogen. Es wird weiterhin, wie in der Bestimmung der Gesamtasche beschrieben. verfahren und danach das Gewicht des Tiegels mit Glührückstand der wasserunlöslichen Asche bestimmt. Die Auswertung erfolgt in entsprechender Weise, wie folgt:

Bei der Bestimmung der wasserunlöslichen Asche, allein durch Berechnung, wird wie folgt verfahren: Der Gehalt an Gesamtasche und der bei der Bestimmung der auswaschbaren Mineralstoffe festgestellte Anteil werden auf Trockensubstanz umgerechnet. Danach gilt die folgende Gleichung:

Die Ergebnisse von Doppelbestimmungen dürfen um nicht mehr als 0,1 %, bezogen auf die Einwaage, voneinander abweichen, sonst ist die Doppelbestimmung zu wiederholen. Die nach dem beschriebenen Verfahren anzuwendende Temperatur von (800±25)°C ist erforderlich, um einerseits eine vollständige Veraschung des zu untersuchenden Leders in der vorgeschriebenen Zeit zu erhalten und um andererseits Aluminium- und Chromoxide vollständig zu dehydratisieren. Da das häufig im Leder - und vermehrt in Pelzledern - vorhandene Natriumchlorid aber bei 801 °C schmilzt und dann bereits merklich flüchtig ist, werden durch die Schwefelsäurezugabe zu Beginn der Veraschung die Chloride in Sulfate überführt und so bestimmt. Der Vergleich der Molekulargewichte von 58,44 bei Natriumchlorid zu dem Äquivalentgewicht von Natriumsulfat von 71,02 zeigt, dass die Bestimmung der Sulfatasche im Ergebnis der Untersuchung besondere Erwähnung finden sollte. Dies gilt um so mehr, da in Frankreich in der NF-G 52-203 die Aschebestimmung ohne und mit Sulfatierung angegeben wird, wobei die Temperatur zur Veraschung mit (775±25)°C festgelegt wurde. In der ASTM D 2617-79 wird die Veraschungstemperatur mit (600±25)°C angegeben. Damit soll ein Verflüchtigen des Natriumchlorids vermieden werden. Die Veraschung bis zur Beseitigung aller organischen Rückstände ist bei dieser Temperatur aber oft problematisch.

Bei der Natriumchlorid-Bestimmung in rohen, konservierten Häuten ist die Begrenzung der Höchsttemperatur von (600±25)°C dagegen zweckmäßig, da aus der erhaltenen Asche, in der meist noch Verkohlungsrückstände vorhanden sind, das Natriumchlorid am leichtesten quantitativ extrahiert werden kann, so dass eine maßanalytische Bestimmung danach möglich wird. Gegenüber der mehrfachen Extraktion des Natriumchlorids aus klein geschnittenen konservierten Rohhautproben mit anschließender maßanalytischer Bestimmung ist die Veraschung mit dem nachfolgenden quantitativen Herauslösen des Natriumchlorids wesentlich einfacher und nicht so zeitaufwendig. Zur Bestimmung des Natriumchlorids in gesalzener Rohware ist auch schon allein die Veraschung bei (600±25)°C herangezogen worden. Die erhaltene Auswaage wurde unter Vernachlässigung weiterer möglicher Mineralstoffanteile, die gegenüber der Kochsalzmenge zu vernachlässigen sind, als Natriumchlorid angegeben.

Insgesamt geht daraus hervor, dass die angewandte Methode mit dem Ergebnis der Aschebestimmung angegeben werden sollte. Dabei ist zwischen der Sulfatasche und der Asche ohne Schwefelsäurezugabe derart zu unterscheiden, daß die Sulfatasche direkt genannt und bei der anderen Methode nur die angewandte Temperatur beim Glühen mit angegeben wird.

Die Bestimmung der wasserunlöslichen Asche, die bisher nur sehr selten in der Lederanalytik durchgeführt wurde, bekommt heute durch die große Anzahl der möglichen gerbenden Oxide eine neue Bedeutung. Es wird zu entscheiden sein, ob bei Ledern, die mit den verschiedensten Mineralgerbstoffen gegerbt sein können, kosten- und zeitaufwendige Einzelbestimmungen jedes möglichen gerbenden Oxides erfolgen müssen oder ob die wasserunlösliche Asche als Summenangabe dafür herangezogen werden kann. Zur Bestimmung des tatsächlichen Aschegehaltes eines Leders müssen die Ammoniumsalze zusätzlich erfasst werden. Dazu werden die auswaschbaren Stoffe bestimmt. Von der erhaltenen Lösung wird ein aliquoter Teil entnommen und die darin enthaltenen Ammoniumverbindungen durch die Wasserdampfdestillation des mit Alkali freigesetzten Ammoniaks maßanalytisch ermittelt und, als Ammoniumsulfat berechnet, der erhaltenen Asche hinzugezählt.

Die im Leder und in Pelzen enthaltene Asche wird zwar bestimmt, um darin dann auch die gerbenden Oxide feststellen zu können, die Bedeutung, die der Ermittlung der Gesamtasche zukam, ist heute aber wesentlich verringert. Zur Begrenzung der im Leder enthaltenen nicht gerbenden Mineralstoffe wird die Bestimmung der auswaschbaren Stoffe herangezogen. Zurückzuführen ist diese Umstellung darauf, daß aus der Sicht möglicher Schwierigkeiten bei dem Gebrauch des Leders die mit Wasser lösbaren Mineralbestandteile wichtiger sind. Diese Salze können im Leder bei dem Eindringen von Wasser in unkontrollierbarer Weise wandern und zu lokalen Anreicherungen führen, so dass die Gefahr der Bildung von Salzrändern und Salzausschlägen entsteht. In den Beschreibungen der Anforderungen von verschiedenen Lederarten kommt damit dem Gesamtauswaschbaren und vor allen Dingen den auswaschbaren Mineralstoffen eine weit größere Bedeutung zu.

Vollkornprodukte gehören unbedingt zu einer gesunden Ernährung dazu. Sie sorgen nicht nur für eine gesunde Verdauung, sondern auch für Vitalität. In Vollkornprodukten sind alle notwendigen Nährstoffe vertreten. Neben Kohlenhydraten, Eiweiß, Ballaststoffen und Fett enthalten sie auch lebenswichtige Vitamine (außer Vitamin C) und Mineralstoffe. Leider ist es heutzutage nicht üblich, wirklich das ganze Korn zu verarbeiten.

In vielen Mehlsorten fehlen wichtig Bestandsteile des Korns. So werden Schale und Keime meist bei der Mehlherstellung entfernt. Dabei sind gerade diese Teile die, die das meiste an Vitaminen und Mineralstoffen beinhalten.

Vollkornbrot muss nicht zwingend grob sein. Ganz im Gegenteil. Brot aus fein gemahlenem Vollkornmehl ist luftiger und leichter. Dadurch wird es auch leichter vom Körper aufgenommen, ist leichter zu verdauen. Ebenso ist es für den Körper leichter, die Nährstoffe aus dem Brot aufzunehmen. Auch muss Vollkornbrot nicht immer dunkel sein. Häufig entsteht die dunkle Farbe nicht dadurch, dass Vollkornmehl verwendet wurde, sondern durch Backen oder durch das Hinzufügen von Zucker, Karamellsirup oder sonstige Stoffe, die zur Färbung von Broten verwendet werden können. Gerade bei Roggenprodukten ist dies häufig der Fall. Leider werden diese Brote gerade beim Bäcker um die Ecke nicht separat gekennzeichnet.

Beim Kauf sollte man also immer nachfragen, ob es sich bei dem Brot wirklich um ein Vollkornprodukt, oder um ein eingefärbtes Roggenbrot handelt. Zu den Vollkornprodukten zählen aber neben Brot und anderen Backwaren auch andere Lebensmittel, wie Getreide, Haferflocken, Naturreis. Beim Reis merkt man jedoch den Unterschied noch stärker, als bei den Backwaren. Ungeschälter, brauner Naturreis enthält fünfmal (!!) soviel Vitamin B1, als geschälter, weißer Reis.

Der regelmäßige Verzehr von Vollkornprodukten (3 Portionen pro Tag) beugt sogar Typ-II Diabetes vor. Dies ist das Ergebnis mehrer Langzeitstudien. Dass es bei Frauen funktioniert, wissen wir bereits seit längerem. Neue Langzeitstudien haben diese Tatsachen nun auch bei Männern bestätigt.

Vollkornprodukte sind auch für Kinder und Jugendliche gesünder, als Backwaren aus weißem Mehl. Genau so verhält es sich auch bei anderen Getreideprodukten. Zu den Vollkornprodukten zählen alle Lebensmittel, zu deren Herstellung der ganze Korn verwendet wird. Hierfür werden am häufigsten Roggen, Weizen, Mais, Gerste, Hafer, Reis und Hirse verwendet.

Die Qualität vom Leitungswasser in Stuttgart wird durch eine Vielzahl an Inhaltsstoffen bestimmt. Insbesondere die chemischen und mikrobiologischen Parameter dienen zur Bestimmung der Leitungswasserqualität. Für Privathaushalte stehen hierbei insbesondere Mineralstoffe, Schwermetalle, Wasserhärte sowie Bakterien und Keime im Fokus der Untersuchungen.

diltiazem schmelztabletten wirkung

Jemand, der sich seit Jahren mit Gewichtsproblemen herumschlägt, kann sich zwar bei entsprechender Härte und Konsequenz jedesmal aufs Neue beweisen, dass er abnehmen kann, aber sein Gewicht wird meist genauso schnell oder gar noch schneller wieder zulegen.

Wenn wir mit dem Gedanken "Jetzt mache ich so lange Diät, bis ich 10 kg abgenommen habe", eine Diät beginnen, dann programmieren wir uns darauf, nach der Diät wieder "normal" zu essen oder sogar nachzuholen, was wir uns verboten haben.

Setzen Sie sich zum Ziel, ein Essverhalten zu entwickeln, das Sie auf Dauer einhalten können und das Ihnen das Gefühl gibt, das zu bekommen, was Sie wollen, und es auch genießen zu dürfen. Diäten sind kein geeigneter Weg zum Abnehmen.

Wenn Sie hungrig sind, dann fragen Sie sich, worauf Sie Lust haben:
Will ich essen oder trinken?
Will ich etwas Heißes oder Kaltes?
Will ich etwas Knuspriges, Weiches, Knackiges?
Will ich etwas Salziges, Süßes, Saures oder Herzhaftes?

Während der Zeit des Umlernens und der Umstellung Ihrer Ernährungsgewohnheiten spielt sich Folgendes in Ihnen ab: In den Situationen, in denen Sie bis jetzt gegessen haben (bei Langeweile, nach der Arbeit, bei Ärger, bei Enttäuschung, bei Anspannung) wird Ihr Körper Ihnen signalisieren: "Jetzt brauche ich etwas. Jetzt muss ich mir etwas Gutes tun".

TIPP 5:Entwickeln Sie neue und positive Lebenseinstellungen zu sich und den Situationen, so dass Sie sich selbst mehr annehmen können, und sich mehr trauen, Ihre Wünsche zu äußern sowie Grenzen zu ziehen.

Es genügt, dass Sie sich angewöhnen, Treppen zu gehen, statt den Lift zu nehmen, zum Brötchenholen das Fahrrad statt das Auto zu nehmen, Ihr Auto weiter entfernt zu parken oder täglich einen 15-minütigen Spaziergang zu machen.

Danke, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Seit 35 Jahren helfe ich Menschen bei der Bewältigung persönlicher Probleme. Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, der Meditation, dem Jin Shin Jyutsu und dem Backen von Kuchen & Gebäck.

  • When you conduct a search on a product or service that uses Yahoo’s search technology, we collect information from your experience, such as your search queries.
  • Search Assist helps you find what you are looking for by automatically offering popular search terms and new topics to consider. Search Assist may base suggestions on aggregated searches across all users and your individual search history.
  • The Yahoo Search History tool allows you to see what you've searched for in the past. Learn how to manage your Search History tool.
  • When you use Yahoo Search, you may see relevant, private results selected from other sources, such as your Yahoo Mail. Only you can see your private search results when you’re signed in. Learn how to manage, including turning off, Private Results.
  • Some advertising you receive may be customized based on your searches or related terms at Yahoo. Please visit our Opt-Out page to learn more about the information used to personalize your search experience. If you opt-out, you will continue to see ads Yahoo serves on these websites, but they won’t be customized to your interests or search history.
  • Visit the Search Preferences page to manage your Yahoo Search experience, including Safe Search, Search History, and Private Results.
  • Yahoo Search uses image recognition algorithms to identify public figures, scenes, actions, or objects to make it easier to search images

  • Yahoo Assistants are a new category of products and services using artificial intelligence guided by humans. These include chat bots operating in messenger platforms, virtual personal assistants and stand-alone apps accessed on Yahoo or through third-party apps and services.
  • Yahoo Assistants may interact and converse with you to answer questions, help complete tasks or perform other activities. Assistants rely on our personnel and automated systems to respond to questions or instructions from users.
  • We may collect information about you when you use our Assistants, in a manner different from our search technology, including your conversations and interactions with the Assistant, your Yahoo ID and information associated with your Yahoo account.
  • We may also collect information provided by a third-party (including apps, messaging platforms and other services) interacting with our Assistants, which could include: your account information with the third-party, such as user ID, name, photo, phone number, email address; and device information such as device ID, device type, operating system, and mobile carrier.
  • Yahoo’s personnel and automated systems may have access to all communications content as it is sent, received, and when it is stored, in order to fulfill your requests, further product and services development, and provide personalized experiences and advertising through Yahoo’s products and services.
  • When you are communicating with our Assistants through a third-party, please read that company’s privacy policy to better understand what information it may retain and for what purposes.
  • Location information collected through the Yahoo Assistants may not appear in the Location Management page.

To find out how Yahoo treats your personal information, please visit our Privacy Policy. This page describes current Yahoo practices with respect to this product or topic. Information on this page may change as Yahoo adds or removes features.

By bringing content and advertising to you that is relevant and tailored to your interests, Yahoo provides a more compelling online experience. Update your content or search preferences, manage your advertising choices, or learn more about relevant advertising.

Der Wunsch schnell abzunehmen führt bei den meisten Menschen dazu eine Diät zu machen. Herkömmliche Diäten setzen dabei meist auf zwei Dinge – wenige Kalorien und viel Ausdauertraining. Diese Kombination ist allerdings weder effektiv noch wird sie dauerhaften Erfolg bringen. Es kann zwar durchaus funktionieren so etwas abzunehmen, aber es gibt einige Probleme, die diese Methode mit sich bringt:

1. Du baust Muskelmasse ab: Die Kombination aus langen Ausdauereinheiten und einem hohen Kaloriendefizit sorgt dafür, dass dein Körper Muskelmasse zur Energiegewinnung verbrennt. Das bedeutet, dass du Muskelmasse verlierst, während dein Körperfett zum Großteil erhalten bleibt. Deine Muskeln sind für deinen Körper nämlich weniger wichtig als seine Fettspeicher für schlechte Zeiten.

2. Dein Stoffwechsel verlangsamt sich: Dadurch, dass du deinem Körper dauerhaft wesentlich weniger Kalorien zuführst, als du brauchst, reguliert er seinen Verbrauch nach unten. Er deutet deine Diät nämlich als Hungersnot, und versucht durch das Senken seines Verbrauches länger überleben zu können.

Wenn du Muskelmasse verlierst sinkt dein Grundumsatz, da jedes Kilo Muskeln bis zu 100 kcal am Tag verbrennt. Das hat zur Folge, dass dein Körper weniger Kalorien als vor deiner Diät benötigt. Da sich durch das zu hohe Kaloriendefizit zusätzlich dein Stoffwechsel verlangsamt braucht dein Körper noch weniger Energie. Dadurch wird er umso schneller wieder Fett ansetzen, wenn du deine Diät beendest, und wieder normal isst, denn er ist dann immer noch im Energiesparmodus und da er weniger Muskelmasse zu versorgen hat benötigt er ohnehin weniger Energie.

Jetzt weißt du, wie du nicht dauerhaft und schnell abnehmen kannst. Um den Jojo-Effekt zu vermeiden, und trotzdem schnell abzunehmen solltest du also herkömmliche Diäten unbedingt meiden! Um zu verstehen, wie du deine Traumfigur wirklich erreichst, lass uns kurz einen Blick auf die Ziele einer erfolgreichen Diät werfen. Ich meine damit nicht, wieviel du abnehmen möchtest, sondern, welche Dinge deine Diät berücksichtigen sollte.

1. Muskelmasse erhalten oder sogar steigern: Da jedes Kilo Muskelmasse täglich bis zu 100 kcal verbraucht, ist es wichtig, dass du deine Muskelmasse erhältst oder bestenfalls sogar steigerst, während du abnimmst.

2. Stoffwechsel erhöhen: Es ist wichtig, dass du dafür sorgst, dass dein Stoffwechsel während deiner Diät hoch bleibt. Dadurch ist gewährleistet, dass dein Körper auch wirklich deine überschüssigen Pfunde verbrennt.

diltiazem in hong kong kaufen

Weiter sind HNO-Ärztinnen und HNO-Ärzte Spezialisten für die Erkennung und Behandlung von Allergien, bei durch Schnarchen bedingten Schlafproblemen, bei der Hörgeräte-Versorgung von schwerhörigen Patienten aller Altersgruppen sowie bei der Beratung von Menschen in Berufen mit hoher Lärmbelastung.

Hörschäden durch Lärm sind ein zunehmendes Problem für das der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte sensibilisieren möchte. Mit der kostenlosen LärmApp vom HNO-Berufsverband können Sie die aktuelle Lärmbelastung Ihrer Umgebung messen und Infos zum Thema "Lärm & Gehör" abrufen:

Erhalten Sie kostenlos Informationen aus Ihrer HNO-Praxis, schnell und direkt auf Ihr Smartphone (iPhone oder Android): beispielsweise Erinnerungen an Termine, bestimmte Untersuchungen und Therapien sowie aktuelle Infos zur HNO-Gesundheit und ggf. persönliche Nachrichten von Ihrer HNO-Ärztin oder Ihrem HNO-Arzt.

Vorausgesetzt: Ihre HNO-Ärztin oder Ihr HNO-Arzt hat sich für die PraxisApp freischalten lassen. Sollten Sie Ihren HNO-Arzt nicht in der Liste finden, fragen Sie am besten direkt in der HNO-Praxis nach. Denn: Nachdem Sie die App kostenlos aus dem AppStore oder bei Google Play auf Ihrem Smartphone installiert haben, müssen Sie sich zunächst bei Ihrem HNO-Arzt registrieren, um die PraxisApp nutzen zu können.

Bremen, 03. November 2008. www.tetesept.de ist online. Damit ist die Marke ‚tetesept‘ aus dem Unternehmen Merz Consumer Care GmbH erstmals mit einem Webauftritt vertreten. Die Bremer Agentur für digitale Kommunikation artundweise war federführend für den Site-Launch verantwortlich. Kern der innovativen Markenwebpage sind ausführliche Produktinformationen, Tipps und themenbezogene Artikel.

Die Agentur für digitale Kommunikation, artundweise, hat sich im Pitch um die Entwicklung des Kommunikationskonzeptes und der Gestaltung zum Launch der Marken-Website für tetesept durchsetzen können. Die Merz Consumer Care GmbH steht voll und ganz hinter der Entscheidung für artundweise als ausführende Agentur und hat großes Vertrauen in das Know-How der Bremer Firma: „Wir durften eine sehr gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit artundweise genießen“, sagt Beate Anniés, Marketing-Leiterin der Merz Consumer Care GmbH. Das Resultat ist eine hochemotionale und einzigartige Marken-Website.

Der Launch der tetesept-Site ist verbunden mit einer umfassenden Neuausrichtung der Marke als kompetenter Partner in Sachen Gesundheit. Die zielgruppengerechte Ansprache der Website sowie die gelungene Mischung aus Emotion und Information werden auch höchsten Ansprüchen gerecht und tragen dem veränderten Gesundheitsmarkt Rechnung. So unterstützt die Website hervorragend sowohl die naturwissenschaftlich-medizinische Kompetenz der Marke als auch die Expertise rund um die Themen Beratung und Tipps.

Durch die Multichannel-Kommunikation auf der Website ist es Usern möglich, sich auf verschiedenen Wegen umfassend über Produkte und Gesundheitsthemen zu informieren. Die komfortable Suchfunktion ermöglicht das schnelle Finden von Inhalten. Besucher die gern Stöbern, können per animierter Sliderboxen und stimmungsvollen Bildwelten den Content der Seite spielerisch erkunden. Die Integration von saisonalen und relevanten Expertentipps und Informationen zu spezifischen Gesundheitsthemen unterstreicht die umfassende Erfahrung von Merz Consumer Care GmbH und sorgt für laufende Aktualität.

Andrea Vöge, Geschäftsführerin bei artundweise, äußerst sich sehr positiv über das gemeinsame Projekt: „tetesept ist ein interessanter Kunde mit großem Potenzial. Für uns ist es sehr spannend gewesen, dem Kunden ein optimales Standing im Web zu verschaffen. Die tetesept-Webpage soll sich in Zukunft zu einer Kommunikationsplattform in punkto Gesundheit weiterentwickeln, mit noch höherer Servicequalität, mehr medizinisch-fundierten Inhalten und einer weiter ausgebauten Interaktivitätsfähigkeit.“

Ob mittels e-Learning, klassischen Unterrichts oder als Blended Learning – easylearn fördert den Wissenstransfer im Unternehmen. Wir bieten Ihnen eine voll integrierte, homogene Lernumgebung. Auch kompetente Beratung, umfassende e-Learning-Dienstleistungen und vorbereitete Lerninhalte dürfen Sie von uns erwarten.

easylearn-e-Learning ermöglicht nachhaltigen Know-how-Transfer: Das Wissen einzelner Fachkräfte lässt sich effizient erfassen und mittels integriertem Learning Management System (LMS) als selbstlernbares e-Learning weitervermitteln.

easylearn-eduplan ermöglicht effizientes Ausschreiben und Administrieren von Bildungsveranstaltungen: Schaffen Sie einen jederzeit aktuellen Gesamtüberblick über Kurse und Blended Learning-Veranstaltungen für Teilnehmer, Referenten und das Management.

Sie haben die Wahl, wie individuelle Lerninhalte für Ihre Organisation entstehen: Effizient und unabhängig durch Ihre eigenen Mitarbeitenden mittels easylearn-Studio. Oder durch unsere erfahrenen e-Learning-Autoren, welche Ihre Lerninhalte didaktisch und methodisch zu raffinierten Onlinekursen aufbereiten.

Ob MS-Office-Kurse für Ihre Mitarbeitenden, einen Excel-Kurs, eine Umsteiger-Schulung auf das neue MS-Office 2013 oder Windows 8.1. Hier finden Sie vorbereitete Kurse zum online Lernen zu unterschiedlichsten Themen wie z.B. Arbeitssicherheit, Informations- und IT-Sicherheit, zu Gesundheitsthemen oder Software-Produkten.

Das komplette Team der Marien-Apotheke steht Ihnen bei allen Fragen und Anregungen rund um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden gerne persönlich mit Rat und Tat zur Seite. Als die erste und damit traditionsreichste Apotheke in Lohr sind wir gerne für Sie da - getreu unserem Motto:
Unsere Erfahrung. Ihre Gesundheit.

Dort finden Sie eine breite Palette interessanter Produkte wie Therapie-Öle, Hand- und Fußpflegebalsam sowie unser SOS-Lippenbalsam und vieles mehr. Alle Produkte sind aus eigener Herstellung und nur in unserer Apotheke erhältlich.

Wir bieten Vorträge zu verschiedenen Gesundheitsthemen. Unser Team verfügt über ein breites Spektrum an Spezialwissen, das wir uns durch umfangreiche Fort- und Weiterbildungen angeeignet haben. Neben den auf Zusatzqualifikationen beruhenden Vorträgen bieten wir natürlich auch Themen an, die die allgemeine Pharmazie betreffen. Eine Übersicht der Themen finden Sie hier.

BERLIN. Soll das Fernbehandlungsverbot für Ärzte gelockert werden? Diese Frage dürfte beim 121. Deutschen Ärztetag in Erfurt vom 8. bis 11. Mai heiß diskutiert werden. Die Bundesärztekammer (BÄK) plant eine Lockerung. Doch aus einzelnen Landesärztekammern gibt es Gegenwind.