bupron sr wie hoch dosierung

  • Nehmen Sie sich Zeit für Sport, da man mit Sport am Besten abnehmen kann. Sie nehmen eventuell am Anfang erst etwas an Muskelmasse zu, aber da der Aufbau von Muskeln sehr wichtig zum Abnehmen ist, sollten Sie dies nicht als negativ ansehen. Es spielt keine Rolle wie viel Arbeit Sie haben und wie wenig Zeit Sie haben. Sie können problemlos daheim einige Übungen ausführen. Sie müssen sich nicht unbedingt in einem Fitnessstudio anmelden. Selbst kleine Umstellungen, wie z.B. kurze Strecken laufen anstelle mit dem Auto zu fahren, können auf Dauer einen riesigen Unterschied auf Ihre Gesundheit haben.
  • Sehen Sie Hausarbeit als ein Training an. Laufen Sie so oft wie möglich die Treppen hoch und runter – manchmal auch ohne Ziel -, gehen Sie mit Ihrem Hund dreimal am Tag spazieren (gut für Sie UND den Hund), stauben Sie Regale ab, staubsaugen Sie und stecken Sie all Ihre Energie hinter das, was Sie daheim erledigen müssen.
  • Laufen Sie mehr. Gehen Sie oft spazieren. Jeder Schritt zählt.
  • Beginnen Sie ein neues Hobby, bei dem Sie sich bewegen müssen. Das wird Ihnen dann Spaß machen und Sie sehen es nicht wirklich als „Arbeit“ an. Gärtnerei, mit Tieren spielen, Handwerken usw. sind alle ideal, um ein wenig mehr Bewegung in Ihr Leben zu bringen.
  • Probieren Sie Kreistraining aus. Falls Sie trainieren, um schnell Gewicht zu verlieren, oder falls Sie auf ein gewisses Ereignis hinauf arbeiten, dann kann Ihnen eine kondensierte Trainingsmethode dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. Viele Frauen- und Gesundheitsmagazine beschreiben diese Kreistrainings oft. Auch persönliche Trainer empfehlen Kreistraining für den schnellen Gewichtsverlust. Man kann bereits nach nur wenigen Tagen einen Unterschied sehen. Sie können dies eventuell auch tun, wenn Sie sich die richtigen Geräte für daheim anschaffen.
  • Seien Sie realistisch, wenn es darum geht, wie viel Sport Sie zu Beginn eines neuen Programms ausüben können und wie viel Sie mit Sport abnehmen können. Überfordern Sie sich nicht, denn Sie geben ansonsten zu schnell auf. Die beste Lösung ist, dass Sie sich ein Programm mit Übungen auswählen, die Sie letzten Endes auch wirklich ausführen werden. Wenn Sie beim Sport mehr Spaß haben, dann ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich auch an das Programm halten werden. Probieren Sie Zumba, Schwimmen oder vielleicht auch eine Kampfsportart.
  • Denken Sie auch daran, dass Teamsport wie Tennis, Volleyball und Fußball ideal zum Abnehmen sind. Sie können dabei auch neue Freunde kennenlernen und jede Menge Spaß haben.
  • Vergessen Sie das Ausdauertraining nicht. Eine Mischung von Ausdauertraining und Krafttraining ist zwar ideal, falls Sie aber nicht viel Zeit haben, dann sollten Sie das Ausdauertraining bevorzugen, da dies mehr zum Verbrennen von Fett beitragen kann. Am Besten ist es jedoch, wenn Sie sowohl Kraft- als auch Ausdauertraining miteinander kombinieren können, denn Muskeln sind wie bereits erwähnt wichtig, um den Metabolismus anzuregen und Fett zu verbrennen.
  • Stemmen Sie hin und wieder Gewichte, denn dadurch können sowohl Männer als auch Frauen ein schlankeres Erscheinungsbild erreichen und die Herzgesundheit verbessern. Es werden dabei (und sogar noch einige Stunden danach) auch jede Menge Kalorien verbrannt.
  • Wählen Sie hin und wieder Übungen, die für Sie eine Herausforderung sind und Ihren Körper an seine Grenzen treibt. Auf diese Weise arbeiten alle Muskelgruppen gleichmäßig und Sie erhalten ein gutes Erscheinungsbild anstatt nur starke Arme und dünne Beine zu haben. Denken Sie daran, dass verschiedene Muskelgruppen in Ihrem Programm angesprochen werden sollten.
  • Gönnen Sie Ihrem Körper oder der beanspruchten Muskelgruppe mindestens 24 Stunden Pause zwischen einem Krafttraining, damit die Muskeln richtig heilen können. Sie sollten pro Woche auch ein bis zwei Ruhetage haben.

  • Achten Sie darauf, dass Sie genug schlafen, denn ein Mangel an Schlaf wurde mit einem höheren Risiko an Übergewicht in Verbindung gebracht. Sie können eventuell auch durch alternative Methoden im Schlaf Gewicht verlieren.

Abnehmen durch Reduzierung von Kohlenhydraten oder dem kompletten Verzicht auf Kohlenhydrate erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nicht zuletzt nur wegen der vielen Erfolgsgeschichten, die man hört und liest, nein einfach, weil es so einfach ist.

Ganz einfach erklärt erhält der Körper durch Kohlenhydrate seine Energie zugeführt. Die Energie aus Kohlenhydraten lässt sich vom Körper am einfachsten Verarbeiten und liefern dadurch im Gegensatz zu den Eiweissen und Fetten die schnellste Energiezufuhr.

Fehlt dem Körper nun sein wichtigster Energielieferant, dann muss er sich seine Energie zwangsläufig aus Eiweissen und Fetten beziehen. Und das ist genau das, was du erreichen willst, abnehmen von Körperfett.

Generell kann man das natürlich nicht beantworten, aber Gewichtsreduzierungen von 5 kg allein in der ersten Woche sind keine Seltenheit. Wobei man natürlich auch Ehrlich sein muss, dass dies nicht nur Körperfett ist, sondern größtenteils im Körper gelagertes Wasser. Als Ziel kann man sich bei kompletten Verzicht auf Kohlenhydrate sicher 10 Kilogramm pro Monat notieren.

Einfache Frage – einfache Antwort darauf: So lange du willst. Die No-Carb Ernährung wird von vielen als die beste Ernährungsform überhaupt angesehen und auch Studien sagen, für deinen Körper ist es nicht schädlich.

Ja, unbedingt. Wenn du jetzt einfach wieder Kohlenhydrate im Umfang, wie du es vielleicht früher getan hast zu dir nimmst, dann wirst du sehr schnell wieder zunehmen. Dein Körper stellt sich auf eine Art Notprogramm und speichert die aufgenommenen Kohlenhydrate als Fettreserven für schlechte Zeiten.

Du solltest also unbedingt darauf achten, dass du ganz langsam wieder anfängst dem Körper Kohlenhydrate zuzuführen und diese dann Tag für Tag wieder etwas nach oben anpasst. Ein Umstieg auf die Low Carb Ernährung ist hier ggf. zu überdenken.

Kann man eigentlich abnehmen – und sich dabei lecker und gesund satt essen? Ja, kann man. Das Zauberwort lautet „Trennkost“, und die Regel dahinter ist supereinfach: Man isst Kohlenhydrate und Eiweiß niemals zusammen.

Die FÜR SIE-Turbo-Trennkost geht noch einen Schritt weiter. Hier wird am Mittag und am Abend nur noch eiweißreich gegessen – ganz ohne Kohlenhydrate. Der Effekt: Unser Stoffwechsel wirft seinen Turbo-Motor an. Die Pfunde schmelzen schneller. Wie viel man dabei abnehmen kann? Das ist von Person zu Person verschieden. Es hängt vom Ausgangsgewicht ab und davon, wie lange man das Programm machen will. Unsere Faust - regel lautet: Mit der Turbo-Trennkost schmelzen in einer Woche zwei bis vier Pfund. Sie können die Diät natürlich auch über zwei oder drei Wochen laufen lassen. Dafür stellen Sie sich aus der Tabelle unten einfach neue Gerichte zusammen, indem Sie jeweils neutrale Lebensmittel entweder mit Zutaten aus der Kategorie „Kohlenhydrate“ oder aus der „Eiweiß“-Gruppe kombinieren. Übrigens: Satt werden wir dabei immer, weil unsere Turbo-Trennkost täglich mit drei kräftigen Mahlzeiten rechnet – die insgesamt 1000 Kalorien haben; dazu kommen zwei Liter Wasser oder Kräutertee.

Zum Frühstück gibt’s Kohlenhydrate und neutrale Lebensmittel. Jetzt braucht der Organismus nämlich Energie für den Tag und muss seine Speicher auffüllen. Jedes Frühstück hat etwa 300 Kalorien. Mittags und abends essen wir einen Mix aus Eiweiß und Neutralem. Die Gerichte haben rund 350 Kalorien und bestehen aus Fisch oder Fleisch mit Salat oder Gemüse. Werfen Sie doch mal einen Blick auf die Rezeptvorschläge, die wir für Sie zusammengestellt haben. Sie werden sehen: Abnehmen kann wirklich lecker sein.

Ich bin derzeit auf Island, genauer gesagt in der Hauptstadt Reykjavik. Was einem hier – neben Schafskopf, den ich zugegebenermaßen noch nicht probiert habe – dringend ans Herz gelegt wird, ist Skyr. Mehrfach wurde mir dieses traditionelle Milchprodukt als Wundermittel für ein langes Leben und als Geheimnis für die Gesundheit der Isländer beschrieben. Was ist da dran?

Skyr ist eine Art Quark und wird aus entrahmter Milch (heute meist von der Kuh, früher auch vom Schaf) hergestellt. Das Besondere: Er hat einen verschwindend geringen Fettgehalt (0,2 Prozent) und gleicht generell in seiner Nährstoffzusammensetzung unserem Magerquark. Gleichzeitig ist er aber sehr dick und cremig – vergleichbar mit der Konsistenz eines eher fettreichen Quarks oder Joghurts.
Skyr gibt es hier in allen möglichen Varianten, zum Beispiel mit Blaubeer- oder Vanillegeschmack – oder einfach pur. Er schmeckt deutlich kräftiger, als wir es von unserem Quark oder Joghurt gewohnt sind.

Der Legende nach soll der Skyr vor etwa 1.100 Jahren von den Wikingern auf die Insel mitgebracht worden sein. Seither entpuppte er sich zum bedeutenden Nahrungsmittel. Früher stellte jeder Hof seinen eigenen Skyr her. Heute wird er überwiegend in Selfoss, einer Stadt nahe Reykjavik, produziert.

Dermaßen überbewerten würde ich den Skyr nicht. Meiner Einschätzung nach mögen die Isländer einfach gerne Superlative – und wenn es zusätzlich hilft, Touristen zu beeindrucken, umso besser. Im Grunde ist Skyr vergleichbar mit Magerquark. Er enthält aber immerhin ein Fünftel mehr Kalzium. Man muss allerdings einräumen, dass im bei uns verbreiteten Joghurt immer noch deutlich mehr Kalzium steckt. (Hier geht’s zu meinem Nährstoff-Vergleich zwischen Quark und Joghurt).

Am Ende sollte – wie so oft – der Geschmack entscheiden, zu welchem Milchprodukt man greift. Wer Skyr genießen möchte, muss sich übrigens nicht unbedingt nach Island begeben. Mittlerweile wird das Traditionsprodukt auch exportiert, zum Beispiel in die Schweiz. In Deutschland bekommt man ihn eher über eine Bestellung im Internet. (Update 2016: Mittlerweile gibt es mehrere Milchprodukte-Hersteller in Deutschland, die Skyr ins Sortiment aufgenommen haben.)

Vorsicht Vegetarier: Bei der Herstellung sowohl von Quark als auch von Skyr wird Lab verwendet. Ob dieses tierischen Ursprungs (aus den Mägen geschlachteter Kälber) ist oder mikrobiell erzeugt wurde, weiß nur der Hersteller, da Lab als Hilfsstoff klassifiziert wird und daher nicht gekennzeichnet werden muss.

Kann man eigentlich abnehmen – und sich dabei lecker und gesund satt essen? Ja, kann man. Das Zauberwort lautet „Trennkost“, und die Regel dahinter ist supereinfach: Man isst Kohlenhydrate und Eiweiß niemals zusammen.

Die FÜR SIE-Turbo-Trennkost geht noch einen Schritt weiter. Hier wird am Mittag und am Abend nur noch eiweißreich gegessen – ganz ohne Kohlenhydrate. Der Effekt: Unser Stoffwechsel wirft seinen Turbo-Motor an. Die Pfunde schmelzen schneller. Wie viel man dabei abnehmen kann? Das ist von Person zu Person verschieden. Es hängt vom Ausgangsgewicht ab und davon, wie lange man das Programm machen will. Unsere Faust - regel lautet: Mit der Turbo-Trennkost schmelzen in einer Woche zwei bis vier Pfund. Sie können die Diät natürlich auch über zwei oder drei Wochen laufen lassen. Dafür stellen Sie sich aus der Tabelle unten einfach neue Gerichte zusammen, indem Sie jeweils neutrale Lebensmittel entweder mit Zutaten aus der Kategorie „Kohlenhydrate“ oder aus der „Eiweiß“-Gruppe kombinieren. Übrigens: Satt werden wir dabei immer, weil unsere Turbo-Trennkost täglich mit drei kräftigen Mahlzeiten rechnet – die insgesamt 1000 Kalorien haben; dazu kommen zwei Liter Wasser oder Kräutertee.

Zum Frühstück gibt’s Kohlenhydrate und neutrale Lebensmittel. Jetzt braucht der Organismus nämlich Energie für den Tag und muss seine Speicher auffüllen. Jedes Frühstück hat etwa 300 Kalorien. Mittags und abends essen wir einen Mix aus Eiweiß und Neutralem. Die Gerichte haben rund 350 Kalorien und bestehen aus Fisch oder Fleisch mit Salat oder Gemüse. Werfen Sie doch mal einen Blick auf die Rezeptvorschläge, die wir für Sie zusammengestellt haben. Sie werden sehen: Abnehmen kann wirklich lecker sein.

Leicht und gesund abnehmen ist doch der Wunsch von vielen Menschen in der heutigen Zeit. Denn ein gewisser Körperbau ist nicht nur optisch eine schöne Sache, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen. Allerdings führen die sogenannten Diäten selten zu einem Erfolg. Im Gegenteil, sie machen Sie unglücklich und krank. Aber auch Sie haben den Wunsch, Ihr Gewicht auf Dauer zu reduzieren und sich in Ihrem Körper wohlzufühlen? Dann müssen Sie ein paar Dinge beachten.

Sie werden das kennen. Wenn man den Wunsch hat, das eigene Gewicht, dauerhaft zu reduzieren bemerkt man all die angebotenen Programme und Produkte. Insbesondere, wenn Sie wirklich mit Ihrem eigenen Körper hadern, sind Sie empfänglicher für solche Verlockungen. Seien Sie stark! Denn alle diese Angebote werden Ihnen nicht helfen, Ihren Traumkörper zu erlangen.

Das Versprechen: leicht und gesund abnehmen ist meist mit unrealistischen Zeitangaben gepaart. Es ist utopisch innerhalb von 4 Wochen 20 Kilogramm abzunehmen. Denn Sie wollen Ihr überschüssiges Fett loswerden aber nicht Ihre Gesundheit. Leicht und gesund abnehmen bedeutet nicht, von Kohlsuppe oder von Shakes zu leben. Leicht und gesund abnehmen bedeutet auch nicht, nur noch Verbote zu machen und sich zu quälen. Leicht und gesund abnehmen bedeutet auf keinen Fall zu hungern. Somit sind die ganzen ruck-zuck Diäten absolut Unrealistisch.

Nehmen wir mal das Beispiel der Kohlsuppendiät. Sie sollen 14 Tage lang nur Kohlsuppe essen und danach 10 Kilogramm leichter sein. Das ist prinzipiell möglich. Allerdings sind Sie weitere 14 Tage später wieder 15 Kilogramm schwerer. Der Jojo-Effekt hat Sie eingeholt. Das passiert, da Sie sich einseitig ernähren. Bei allen Zeitschriften-Diäten fehlt eine ausgewogene Nährstoffaufnahme.

Dadurch verlieren Sie viel Wasser und Muskeln aber kaum Fett. Denn, aufgrund unserer evolutionären Beschaffenheit, vernichten der Körper, bei so einer Ernährung, Muskeln und kein Fett. Denn der Körper stellt sich auf eine Hungerzeit ein. Und Muskeln sind bessere Energielieferanten als Fett.
Sie sehen: leicht und gesund abnehmen ist nicht mit Zeitschriften-Diäten möglich.

bupron sr ohne rezept bestellen auf rechnung

Erzengel Uriel – Wissen ist Verantwortung – Canneling Channeling – Wissen ist Verantwortung – Erzengel Uriel Geliebte Wesen, in großen Schritten schreitet die Menschheit voran in ihrer Erkenntnis, und so offenbaren sich weiter das Wissen und die Wahrheiten des Universums für Euch. Ihr beginnt, die großen kosmischen Zusammenhänge zu erkennen und findet im Mikrokosmos Erklärungen. … mehr

Erzengel Uriel – Verlaufen – Channeling Channeling: Erzengel Uriel – Verlaufen Erzengel Uriel: Geliebte Wesen, heute werde ich über Orientierung sprechen. Mein Thema ist dabei natürlich Eure innere Orientierung, die Eurer Seelen, doch werde ich zum Verständnis die Euch vertrauten Situationen nutzen. Die Suche nach dem `richtigen Weg´, nach dem Seelenplan, nach den vertrauten Seelen … mehr

Erzengel Uriel – Teil-Haben – Channeling Channeling: Erzengel Uriel – Teil-Haben Erzengel Uriel: Heute spreche ich zu Euch, meine geliebten Wesen, über `Teilhabe´. Dieser Begriff ist Euch bekannt und wird vor allem im geschäftlichen Bereich benutzt. Es gibt stille und aktive Teilhaber an einem gemeinsamen Betrieb. Doch ihr sprecht auch davon, Andere an Euren Erfahrungen … mehr

Erzengel Uriel – Bereit sein – Channeling Channeling: Erzengel Uriel – Bereit sein Geliebte Wesen, Ihr seid nun umgeben von Energien, mit denen Euer physischer Körper noch wenig vertraut ist. Es sind Schwingungen, die Eure Seelen kennen und sie werden Euch im Inneren aufrütteln. Wer von Euch Zugang zu seinem Herzen hat, wird nun beginnen, … mehr

Erzengel Uriel – Channeling – Eine neue Phase hat begonnen Eine neue Phase hat begonnen – Erzengel Uriel – Channeling Geliebtes Wesen, spürst Du Veränderungen in Dir, die Deine Selbstwahrnehmung verfeinern und erweitern? Gelingt es Dir mitunter, spontan hinter das offensichtliche Geschehen um Dich herum zu blicken, und weitere Realitäten zu sehen? Weitet sich Dein … mehr

Der Film „Leben-Sterben-Weiterleben“ Inhalt: Leben – Sterben – Weiterleben – Der Film – Teile 1 + 2 zum Download und sofortigen Ansehen! Mitwirkende: Anja Weiss, Christine Jakob, Dr. Dorothea Fuckert, Elinor Petzold, Elke Fahrenheim, Elke Sohler, Gabriele Sommer, Gerda Mahn, Gerhard Vester, Günther Wiechmann, Heike Kannen, Horst Leuwer, Inge Jäger, Isabel Lopez-Kubben, Jana Grossmann, Jana … mehr

Sterbliches Ego – Unsterbliche Seele Sterbliches Ego – Unsterbliche Seele … Erzengel Uriel: Geliebte Wesen, noch immer herrscht unter Euch viel Unklarheit darüber, wer oder was Ihr eigentlich wirklich seid. Ihr seid auf der Suche nach der Wahrheit, stellt Fragen und bekommt Antworten, die teilweise sehr unterschiedlich sein können, obwohl sie vielleicht alle `richtig´ sind. … mehr

Der Lebensplan der Seele Erzengel Uriel – Channeling Erzengel Uriel: Geliebtes Wesen, wisse, Du bist nie allein! Du bist verbunden mit dem All-einen, mit allem was ist. Du lebst (noch) in der Illusion der Trennung und nimmst die geistige Welt nur indirekt, durch die Wirkungen wahr. Doch Du bist umgeben von geistigen Wesen, die an … mehr

Wenn der Körper streikt Erzengel Uriel – Channeling Wenn der Körper streikt – Geliebtes Wesen, Dein Körper ist ein wunderbares Instrument, ein Werkzeug, und gleichermaßen Ausdruck und Heimstatt Deiner Seele. Du hast diese körperliche Erscheinungsform gewählt, um für Deine Seele die besten Voraussetzungen zu erschaffen, um einzigartige Erfahrungen zu machen. Die Seele sucht und erschafft … mehr

Christine Gand: Energetisches Feng Shui im Klartext Energetisches Feng Shui hebt Raumenergien an … Ganz im Gegensatz zum klassischen Feng Shui – verwandelt energetisches Feng Shui dunkle, negative Energie s o f o r t in positive Energie. … lies unten weiter … Das Video gleich hier ansehen: Danke fürs Anschauen. Energetisches Feng Shui … + hebt Raumenergien an … mehr

Hilfe aus der geistigen Welt Erzengel Uriel – Channeling Hilfe aus der geistigen Welt – Geliebte Wesen, ich grüße Euch in dieser kreativen Zeit des Wandels und des Neubeginns in liebevoller Verbundenheit. Mein Wunsch ist es, jeden Einzelnen zu erreichen, zur Ermutigung und zur Stärkung des Selbstvertrauens. Als Eure Seelen sich entschieden, in diesen herausfordernden … mehr

Erzengel Uriel – Gold Gold … Geliebte Lichter, mit dem goldenen Licht, das die neue Zeit begründet, grüße ich Euch in bedingungsloser Liebe. Es ist vollbracht, das goldene Zeitalter ist angebrochen. Es ist der Verdienst vieler lichter Seelen, die unermüdlich in ihrer jeweiligen Welt an dem großen Projekt gearbeitet haben. Über viele Generationen wurde das … mehr

Spirituelle Rückführung nach Dr. Michael Newton mit Dr. Dorothea Fuckert In dieser dreiteiligen Serie erfahren wir von Frau Dr. med. Dorothea Fuckert wichtiges Insider-Wissen zu spirituellen Rückführungen nach Dr. Michael Newton … lies unten weiter … Spirituelle Rückführung nach Dr. Michael Newton, Teil 1: Seelenreise in das Leben zwischen den Leben – Unsere lichtvolle Weiterexistenz … mehr

Heilung durch Liebe – Mia Bobrik im Interview bei DelphinTV Mia Bobrik: „Ich bin Mia Schon immer war die Liebe in meinem Leben sehr wichtig und ich habe mich als Kind viel mit dem Thema beschäftigt. Mir war es ein Anliegen anderen Menschen und meiner Umwelt mit Liebe und Respekt zu begegnen. Ich habe den … mehr

Leben-Sterben-Weiterleben Andreas Klein im Gespräch mit Manuela Schillinger-Gabriel Expertin zu „Mut zur Trauer“ In diesem Webinar mit Manuela Schillinger-Gabriel geht es um die vielen Themen rund um das Sterben, Trauerbegleitung und das Leben nach dem Leben. Wie geht es nach unserem hiesiegen Leben auf der anderen Seite, dem Jenseits, weiter? Welche Erfahrungen habe Menschen mit … mehr

Was Musik mit uns macht Birgit Reimer – Klang Schwingung Ich freue mich, Euch hier mein Interview mit Birgit Reimer, der Veranstalterin des Online-Kongresses „Klang-Schwingung des Seins“ vorstellen zu dürfen. Birgit: „Die Musik ist für mich eine Quelle von Lebensenergie, Freude und Liebe. Das Schöpfen aus dieser Quelle mit Ihnen zu teilen, sehe ich als … mehr

Schöpfung – Erzengel URIEL Geliebte Wesen, ich spreche heute über das, was alles ausmacht, und alles umfasst, unser heutiges Thema: Die Schöpfung, ein Begriff der häufig missverstanden wurde … lies unten weiter … Das Video gleich hier ansehen: Danke fürs Laufenlassen der Werbung … sie finanziert diese Videos. Vielen Dank. Schöpfung ist ein fortwährender Prozess, … mehr

Wissende Seele – Petra Michaela Pfeiffer Sehnst Du Dich danach im tiefen Inneren Deiner Seele erkannt und angenommen zu sein? Spürst Du eine Leere in Dir, die nach Erfüllung sucht? Ist jetzt die Zeit gekommen, Deine inneren Wunden in Heilung zu bringen? Suchst Du Deine tiefe innere Zufriedenheit? Ahnst Du, dass eine Quelle sprudelnder Lebendigkeit … mehr

Die Einstimmung mit Musik – Gerhard Vester Die Einstimmung … mit Musik … auf vielfachen Wunsch nun hier die Kombination aus der Einstimmung selbst mit Gerhard Vester und daran anschließend läuft weiter die Musik. Das Video gleich hier ansehen: Danke fürs Laufenlassen der Werbung … sie finanziert diese Videos. Vielen Dank. Diese Einstimmung dient Dir … mehr

LEERE – Erzengel Uriel Geliebte Wesen, erkennt Ihr die Zeichen des Wandels? Ein kleiner Teil der Menschheit macht ein Kreuz, und nichts ist mehr wie vorher. Es bedarf nicht der einen großen Lichtgestalt, um die Menschen zu erwecken, es bedarf nur der Entschlossenheit Einiger, die sagen genug ist genug. Doch worum ging es bei der … mehr

KREBS – Erzengel Uriel Ich wurde gebeten über eine Erkrankung zu berichten, die zur Zeit die größte Herausforderung für die Medizin darstellt. Eine systemische Erkrankung, die in vielfältiger Form auftritt und von Euch im allgemeinen als `Krebs´ bezeichnet wird. Eure Medizin hat es trotz aller Erkenntnisse noch nicht geschafft, diese Krankheit wirklich zu verstehen, zu … mehr

bupron sr in zürich kaufen

Fast alle Hülsenfrüchte und spez. der Leinsamen bieten eine reichhaltige Quelle für hormonähnliche Stoffe (Leinsaat ist der höchste Lignane Lieferant) die an den Östrogenrezeptoren andocken können und so den Hormonstoffwechsel modulieren.

Entscheidend ist eine ausgewogene Mineralaufnahme z.B. in stark belastenden Zeiten (Krankheit, extremer Stress, chron. Entzündungen oder als Kur im Winter) auch durch Substitution mit Neukönigsförder Mineraltabletten.

Nüsse bieten neben den gesunden Fetten noch zusätzlich eine hohe Menge an Mineralien. Kokusnüsse mit 810µg, Sesam mit 800µg und Paranüsse mit 105µg auf 100g haben den höchsten Anteil an Selen neben Austern (50g Pranüsse pro Tag reichen um Tagesbedarf zu decken), Haselnüsse haben den höchsten Anteil an Mangan neben schwarzen Tee, der aber wiederum die Eisenresorption behindert, spez. wenn er zu Mahlzeiten getrunken wird.

Nierenstoffwechsel: aktiviert Vit. D3 über Impuls von Parathormon, Ausscheidung von Säuren, Rückresorption von Mineralien

All das gilt es bei der Behandlung zu beachten. Das dies nicht von Heute auf Morgen geht ist selbstverständlich, aber mit Geduld ist natürlich vieles möglich, und als Alternative zu Medikamenten auf jeden Fall auszuprobieren.

Kalzium (Ca)

Mit einen Körperbestand von ca. 1kg ist es ein Mengenelement. Reich an Kalzium sind alle grünen Gemüsesorten, oder kalziumreiches Mineralwasser mit ausgewogenem Mineralverhältnis und ohne Kohlensäure (die versucht der Körper ja ständig bei Übersäuerung über die Lunge abzubauen), und mineralreiche Erde wie Zeolith. Kalzium ist in der Zelle an der Vermittlung von Nervenimpulsen und der Muskelkontraktion beteiligt. Bei unphysiologischem Einströmen in die Zelle verursacht es Krämpfe und Epilepsie. Außerhalb der Zelle ist es für die Aufrechterhaltung der Membranen und für die Blutgerinnung zuständig. Auch bei Allergien, Autoimmunerkrankungen ist es ein entscheidendes Mineral.

Ein einfaches Hausrezept um viel Kalzium zu bekommen ist (Calziumcitrat): Ein weißes Bio-Ei in einer Tasse mit Zitronensaft 4 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Danach das Ei vorsichtig entfernen (da die Schale jetzt sehr dünn ist) und TL weise tägl. zu sich nehmen, z.B. 3 mal 1 Teelöffel tägl.

Magnesium (Mg)

Als typisches intrazelluläres Ion liegt es nur zu 5 <4c9d8103e85d722cc13db460aba3778d67d9a4c4424f13358b80a074dfc60daf>Extrazellulär und zu 95 <4c9d8103e85d722cc13db460aba3778d67d9a4c4424f13358b80a074dfc60daf>in den Zellen vor, wobei 60 <4c9d8103e85d722cc13db460aba3778d67d9a4c4424f13358b80a074dfc60daf>auf das Skelettsystem und 40 <4c9d8103e85d722cc13db460aba3778d67d9a4c4424f13358b80a074dfc60daf>auf die Weichgewebe entfallen. Gesamtgehalt des Körpers beim Erwachsenen sind 25g. Es wirkt unter anderem vorbeugend gegen Kalziumphosphat Steine in der Niere. Bei körperlichem und seelischem Stress kann mit 400mg vorgebeugt werden. Es hat ein hohes entkrampfendes Potential.

Mangan (Mn)

Im Körper eines Erwachsenen sind ca. 10-20mg Mangan vorhanden. Der Gehalt des Kochen kann bis zu 25 <4c9d8103e85d722cc13db460aba3778d67d9a4c4424f13358b80a074dfc60daf>des gesamt Körper Mn Gehaltes ausmachen. Es kommt zu einen erhöhten Bedarf bei Zufuhr hoher Mengen von Kohlenhydraten (Zucker u. Weißmehl) und Alkohol.

Hohe Mengen von Phosphor verhindern den Einbau in Knochen. Es ist auch wichtig bei der Synthese von Harnstoff aus Amonik in der Leber. Bei einen Mangel kommt es zu einer Beeinträchtigung von Osteoblasten und Osteoklasten. Bei Frauen mit Osteoporose wurde ein niedriger Mn Plasma bzw. Mn-Konzentration beschrieben.

In einem ausgewachsenem Körper liegen ca. 100mg vor. Es ist wichtig beim Wachstum, für die Knochenfestigkeit, der Bindegewebssynthese, Phosphorlipidsynthese, Pigmentierung der Haut (als Co-Enzym der Tyronase), dem Eisentransport-und Stoffwechsel, der Gefäßbildung und der Hirnentwicklung spez. der Bildung von Myelinscheiden (Schutzschicht der Nerven). Es erhöht auch die Quervernetzung von Elastin und Kollagenfasern im Bindegewebe.

Zink (Zn)

Mehr als 200 enzymatische Prozesse hängen vom Zink als Co-Enzym ab. Ganz entscheidend ist es in der Immunabwehr, als Antioxydant, für den Vit. A Stoffwechsel im Sehvorgan (Umwandlung von Retinol in Retinal) und in der Neurotrasmitter Synthese von Serotonin. Zink ist in der Synthese, Transport und Funktion von Hormonen involviert. Dazu gehöhren Testosteron sowie das freies T4 des Schilddrüsestoffwechsels. Tägliche Zufuhr von Eisen kann die Zinkresorption vermindern. Proteinhaltige pflanzliche Nahrungsmittel wie Pilze enthalten viel Zink, Zuckerhaltige wie Rüben wenig.

Silicium (Si)

Wie so oft wird in der Heilkunde das Silicium sehr vernachlässigt. Als Regulator des Bindegewebes (der extrazellulären Matrix) und der Mineralien spielt es eine entscheidene Rolle bei den Mineralisierungsprozessen der Knochen.

Es ist in fast allen Getreidekörnern reichhaltig vorhanden. Da der Mensch aber auch schon immer Steinpulver oder Erde mitgegessen hat, liefert uns das Gestein Zeolith besonders gute Dienste in der Heilkunde.

Vitamin D – das Sonnenhormon (Lebertran)

Ab den 70. Lebensjahr macht sich der Vit. D Mangel bemerkbar, meist durch falsche Ernährung und mangelnde Bewegung im Freien. Der Kalziumspiegel kann so weit absinken, dass sich ein sekundärer Hyperparathyrodismus etabliert mit weiterem Entzug des Kalzium aus den Knochen. Da Vit. D kein Vitamin sondern ein Steroidhormon ist (wird aus Cholesterin gebildet), soll es wie bei allen Hormonsubstitutionen nur im absoluten Notfall eingesetzt werden, da man aus der Erfahrung weiß, dass diese auch Prozesse im Körper auslösen können die zu Krankheiten führen (z.B. Östrogen Hormonsustitution in Wechseljahren, oder die Cortison Gabe, beide sind ebenfalls Steroidhormone). Bei unphysiologischem Vit. D besteht die Möglicheit zur Ablagerung von Kalzium nicht nur in den Knochen, sondern auch in den Gefäßen (bes. bei Babys). Gaben von Kalzium und Vit. D mit Mangel an Vit. K können demnach wahrscheinlich eine Verkalkung von Gefäßen fördern.

Darum ist der therapeutische Weg über den Lebertran als natürlicher Lieferant von Vit. D der Königsweg (neben einem moderaten Sonnenbad) und schon seit hunderten von Jahren erprobt (spez. bei Knochenstoffwechselstörungen wie z.B. Rachitis). Auch sollten stillende Mütter Lebertran den Vorzug geben.

Bei der Osteoporose fördert es die Kalzium Resorption im Darm und die Einlagerung in den Knochen. Zusätzlich wirkt es entzündungshemmend und reguliert den Fettstoffwechsel (Cholesterin senkend bei unphysiologischen Werten).

Wird für die Proteinsynthese in den Knochen benötigt. Es gibt den Bindegewebe Festigkeit (z.B. lockere Zähne bei Skorbut). Hagebutten und Sanddorn sind zwei gute Lieferanten für hohe Vit. C Konzentrationen (um ein vielfaches höher als Zitrone).

Vitamin K

Durch eine regulierende Aktivität des Knochenmatrix Proteins Osteocalcin greift es aktiv in den schnell wachsenden Knochenabschnitten im Knochenstoffwechsel ein. Es ist sehr entscheidend in der Blutgerinnung. Cumarine können Vit. K verdrägen und wirken so blutverdünnend.

bupron sr übliche dosierung

bupron sr tabletten bei halsschmerzen

Sie galt einmal als die Armen- oder Kranken-Speise schlechthin, für die sich viele Menschen zu fein waren: die Suppe. Diese Zeiten sind glücklicherweise lange vorbei, selbst Sterneköche haben sie für sich entdeckt. Mit gutem Grund: Suppen sind vielfältig, nährstoffreich und auch gerade für Diätwillige viel mehr als nur ein heißer Tipp! Wir präsentieren Ihnen zwei ausgefallene, abnehmfreundliche und vor allem auch appetitliche Suppen-Rezepte!

Haben Sie sich schon immer gefragt, warum das mit dem Abnehmen trotz Diät und Schokoladenverzicht einfach nicht so klappen will wie erhofft? Es gibt viele Diät-Irrtümer, die es Ihnen erschweren abzunehmen. Manche Diät-Irrtümer behaupten sich sogar so hartnäckig, dass diese bereits seit Generationen weitergegeben werden. Heute klären wir Sie über die 5 verbreitetsten Irrtümer beim Abnehmen auf.

Schmerzt auch Ihr Rücken immer wieder? Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft, denn fast drei Viertel der Deutschen leiden Statistiken zufolge zeitweise unter Rückenschmerzen. Doch nicht nur schmerzhafte Verspannungen lassen uns aufstöhnen. Auch die kleinen unangenehmen Fettröllchen, die sich bevorzugt unter den Schulterblättern bilden, können uns insbesondere in Anbetracht eines nahenden Strandurlaubes Bauchschmerzen bereiten. Hier folgen 8 einfach durchführbare und dennoch effiziente Rückenübungen für Zuhause, die sowohl den Schmerz als auch das Fett bekämpfen und ohne zusätzliche Geräte durchführbar sind.

Ein flacher Bauch, ein knackiger Po, straffe, muskulöse Beine: Ein Wunschtraum? Keineswegs! Mit den richtigen Übungen für die Problemzonen „Bauch, Beine, Po“ ist dieses Ziel sehr wohl erreichbar. Die Kombination aus richtiger Ernährung und regelmäßigem Training führt schnell zu sichtbaren Erfolgen. Erfahren Sie wie es geht!

Wünschen Sie sich auch schlanke und feste Beine? Dann beginnen Sie noch heute mit gezielten Übungen für diese Körperpartie! Gerade für viele Frauen sind die Beine echte Problemzonen, denn die Fettpölsterchen an den Schenkeln und am Po sind oftmals sehr hartnäckig. Mit diesem Workout können Sie sich straffe Beine antrainieren – egal ob Zuhause oder im Fitnessstudio.

Ein Kind auf die Welt zu bringen ist ein wahres Wunder und gilt als einer der schönsten Momente im Leben. Doch nicht selten passiert es, dass das neue Glück auch neue Kilos mit sich bringt. Lassen Sie die Finger von Blitzdiäten oder Hungerkuren, denn das gefährdet nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Ihres Babys. Wir geben 5 Tipps, wie Sie nach der Schwangerschaft auf gesunde Weise wieder zu Ihrer Wohlfühlfigur zurückfinden.

Wenn es ums Abnehmen geht, ist Buttermilch ein echtes Multitalent! Im Gegensatz zu herkömmlicher Milch hat Buttermilch weniger Fett und Kalorien. Ebenso enthält sie viel Eiweiß und Mineralstoffe. Gerade in Kombination mit frischem Obst wird Buttermilch zu einem leckeren Shake, der besonders an warmen Tagen für einen erfrischenden Genuss sorgt. Probieren Sie doch mal unsere Rezepte mit Erdbeeren, Grapefruit oder Mango aus!

Der Sommer steht vor der Tür und Sie überlegen noch, welche Art der körperlichen Betätigung für Sie am besten wäre? Wie wäre es mit Laufen? Nicht ohne Grund ist diese Sportart eine der beliebtesten und meist verbreitetsten. Wenn Sie langfristig Spaß am Laufen haben wollen und effektiv abnehmen möchten, sollten Sie ein paar wichtige Punkte beachten. Wir haben für Sie 10 Tipps, die Ihnen den Einstieg in Ihr Laufabenteuer erleichtern können.

Haben Sie heute Morgen länger geschlafen und das morgendliche Workout weggelassen? Sie brauchen kein schlechtes Gewissen zu haben! Mit ein paar einfachen Übungen können Sie im Laufe des Tages das verschlafene Training nachholen. Schließlich kann man nicht jeden Morgen hochmotiviert in die Sportschuhe springen. Ob im Büro, in der Bahn oder abends vor dem Fernseher – diese Übungen sind perfekt für zwischendurch und geben Ihrer Fettverbrennung den nötigen Kick.

Wer viel zwischendurch isst, verliert schnell den Überblick, wie viel er am Tag eigentlich zu sich nimmt. Um eine Gewichtszunahme zu vermeiden ist es wichtig, darauf achtzugeben, was Sie zwischendurch essen. Lassen Sie daher die Finger von Schokoriegel und Gummibärchen. Probieren Sie stattdessen eines unserer leckeren und super einfachen Rezepte für Zwischenmahlzeiten aus.

Wie sieht das optimale Abendessen im Rahmen einer Diät aus? Sollten Sie Salat essen oder Suppe? Oder doch lieber ganz darauf verzichten? Wie bei fast allem gilt auch hier: Finden Sie ein gesundes Mittelmaß und vermeiden Sie, sich starre Verhaltensregeln aufzuerlegen.

Wer im Rahmen einer Diät seine Ernährung umstellen möchte, stößt oft auf das Problem, nicht zu wissen, welche kalorienarmen Zutaten sich schnell und einfach kombinieren lassen. Wir zeigen Ihnen eine Zusammenstellung an gesunden und leckeren Gerichten für einen Tag.

Sie sind berufstätig und möchten abnehmen? Das scheint zunächst erstmal ganz schön schwer zu sein. Sie haben schließlich wenig Zeit, um aufwendig zu kochen, denn oft muss es schnell gehen. Was Sie also brauchen ist ein Abnehmplan, der auch neben dem Job funktioniert. Gibt es nicht? Doch! Wir haben für Sie einige Tipps und Tricks gesammelt.

Sie kochen jeden Tag für Ihre Familie und wollen trotzdem abnehmen? Dann probieren Sie es mal mit einer Familien-Diät. Viele Mütter denken, wenn sie für ihre Kinder kochen, ist eine Diät nicht möglich. Aber das stimmt nicht. Wir zeigen Ihnen hier, wie es geht.

Abnehmen kann jeder. Dazu brauchen Sie weder besondere Fachkenntnisse, noch besonders viel Geld oder Zeit. Was Sie allerdings brauchen, ist eine gute Strategie. Überlassen Sie es nicht dem Zufall, was Sie essen oder wann Sie Sport treiben und dokumentieren Sie alles. Wir liefern Ihnen einige Tipps, mit Hilfe derer Sie Ihre Diät richtig planen und erfolgreich durchziehen können.

Sie möchten gerne abnehmen, haben bisher aber noch nicht so richtig den Spaß am Sport für sich entdeckt? Das ist kein Problem. Wir verraten Ihnen einige tolle Tipps, wie auch Sie Spaß an der Bewegung finden. Denn es ist schließlich kein Geheimnis, dass effektives Abnehmen am besten in der richtigen Kombination von Diät und Sport funktioniert.

Nach monatelangen Anstrengungen, ständiger und höchster Disziplin haben Sie endlich Ihr Wunschgewicht erreicht. Doch was hart erarbeitet wurde, kann – oft durch Unachtsamkeit und das Zurückfallen in alte Muster – in nur kurzer Zeit dahin sein. Schnell haben die verlorenen Kilos wieder ihren Platz zurück erobert und die Arbeit scheint umsonst. Mit den folgenden Tipps erklären wir Ihnen, wie Sie auch ohne radikale Umstellungen dauerhafte Erfolge für Ihre Figur erzielen können.

Sie möchten abnehmen und sich bewegen, haben aber keine Lust auf Fitness-Studio? Dann probieren Sie es einmal mit Outdoor-Training! In den USA ist das kollektive Schwitzen im Freien bereits ein Riesentrend. Doch auch bei uns sieht man immer mehr Menschen, die sich zum gemeinsamen Trainieren im Park treffen. Der Vorteil: Sie bewegen sich, sind an der frischen Luft und haben zudem nette Gesellschaft von Gleichgesinnten.

Wer ein paar Kilos abnimmt, fühlt sich anschließend nicht nur viel wohler in seinem Körper und ist mit sich selbst zufrieden. Auch das Risiko vieler Krankheiten reduziert sich erheblich. Zwar nimmt eine Vielzahl der Menschen primär aus ästhetischen Gründen ab, aber auch medizinische Motive sind von großer Bedeutung. Eine Diät lohnt sich also auf vielen Ebenen. Trotzdem ist es nicht immer einfach, eine Diät auf Dauer erfolgreich durchzuziehen.

Stellen Sie sich vor, Sie und einige Kinder stehen vor einer roten Fußgängerampel. Würden Sie jetzt die Straße überqueren? Natürlich nicht. Schließlich wollen wir nicht nur unseren, sondern auch anderen Kindern ein gutes Vorbild sein. Warum also gehen viele Menschen mit Sprösslingen ins Fastfood Restaurant, sitzen mit ihnen das ganze Wochenende, selbst bei schönem Wetter, Zuhause oder kaufen häufiger Fertiggerichte als frisch für die Familie zu kochen? Die Logik ist die gleiche und doch handeln wir anders. Fehlt die rote Signalfarbe, die unverkennbar signalisiert, in welcher Situation wir uns befinden?

Wie bei so vielen Herausforderungen im Leben, ist für viele auch das Abnehmprojekt am besten gemeinsam zu meistern. Und wenn der Partner oder die Partnerin ohnehin ebenfalls abnehmen will, dann liegt es doch nahe, als Paar den Pfunden den Kampf anzusagen. Gründe und Motivation sollte es dafür zur Genüge geben.

Sonntags wird normalerweise ganz groß aufgetischt. Wir zeigen Ihnen mit ein paar leckeren Rezepten, dass es auch gesunde Alternativen zum Sonntagsbraten gibt! Die Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sind einfach und schnell zubereitet. So können Sie das Wochenende rundum genießen.

Wer in Form bleiben und seine Traumfigur auf schnellstem Wege erreichen möchte, der darf neben einer ausgewogenen Ernährung die Bewegung nicht vernachlässigen. Das ist kein Geheimnis. Doch wenn sich nicht schnelle Erfolge einstellen ist bei vielen der Frust vorprogrammiert und die Motivation verflogen. Oftmals mangelt es auch an Zeit. Mit dem High Intensity Interval Training, kurz HIIT, erhalten Sie Abwechslung und gewinnen an Effizienz im Vergleich zum klassischen Lauftraining.

Das neue Jahr, der Geburtstag oder der Umzug in eine neue Stadt: es gibt viele Gründe für gute Vorsätze, gesünder zu leben. Damit man diese auch in die Tat umsetzt, hilft es immer wieder, sich Argumente vor Augen zu halten, um auch langfristig motiviert zu bleiben. In diesem Blogbeitrag sind drei, den meisten Menschen unbekannte, Vorteile einer gesunden Lebensweise zusammengefasst.

Wie viele Diäten haben Sie schon begonnen und dann ohne wirklichen Erfolg wieder abgebrochen? Der Grund dafür könnte in Ihrer mentalen Einstellung und Herangehensweise liegen. Denn was vielen nicht so klar ist: erfolgreiches Abnehmen beginnt im Kopf! Wir verraten Ihnen hier ein paar Kniffe, wie Sie Ihre Psyche richtig einstellen können, um Ihre Diät erfolgreich durchzuziehen.

bupron sr k migräne preis

bupron sr rezeptfrei in den niederlanden

Die Aromapflege als Teilbereich der Aromatherapie setzt ätherische Öle zur unterstützenden pflegerischen Behandlung sowie der Aktivierung der Selbstheilungskräfte ein. Dabei beschränkt sich die Aromapflege nicht ausschließlich auf olfaktorische, den Geruchssinn nutzende Therapien. Entsprechende – je nach Anwendungsfall unterschiedliche – Düfte können auch direkt oder verdünnt mit einem Trägeröl (zum Beispiel Olivenöl) auf die Haut aufgetragen werden. Hier stellt die Natur eine Vielzahl von Pflanzen bereit, die sich als ergänzende Kombination zur Schulmedizin bewährt haben.

In OSIRIS CBD-Aromapflege-Öl kombinieren wir die Erfahrungen der internationalen Aromapflege mit neuesten Erkenntnissen der Forschung über Cannabidiol (CBD). Cannabidiol ist der nicht-berauschende Wirkstoff der Cannabispflanze (Cannabis sativa), der erst seit einigen Jahren intensiv erforscht und als Ergänzung zur Schulmedizin angewandt wird. CBD wirkt angstlösend, entzündungshemmend und entkrampfend.

Studien und Trends liefern überzeugende Hinweise darauf, dass die Anwendung von CBD möglicherweise die Symptome einer Reihe von chronisch-entzündlichen Erkrankungen lindern kann, bzw. durch Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte positiv beeinflusst.

Hergestellt wird OSIRIS CBD-Aromapflege Öl aus einer Kombination verschiedener Wildsammlungen ätherischer Öle und CBD-Öl, welches aus bestem (Schweizer) europäischen Hanf zu 100% natürlich hergestellt wird. Unser Öl stammt aus der Fedora-Pflanze, die aufgrund ihres THC-Gehalts von etwa 0,0% nicht unter das Betäubungsmittelgesetz fällt.
Natürlich bleiben wir auch beim Anbau, der ohne jeglichen Dünger, Gifte oder chemische Zusätze auskommt. Zur Extraktion des Öls verwenden wir das schonende CO2-Verfahren. Dies garantiert einen reinen, rückstandsfreien Extrakt.

Alle auf der Website CBD-Aromatherapy.com dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information über die Produkte der OSIRIS-CBD-Aromapflege und deren Anwendung. Wir bemühen uns die Informationen stets aktuell zu halten, dennoch erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Noch sind die Informationen als Aussagen zur Diagnose, Behandlung oder Prävention von Krankheiten zu verstehen.
OSIRIS-CBD-Aromapflege Produkte dienen der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens von Körper, Geist und Seele. Bei ernsthaften Erkrankungen konsultieren Sie bitte immer einen Arzt oder Apotheker!

OSIRIS-CBD-Aromapflege-Öl: Kosmetisches Mittel zur äusserlichen Anwendung. Nicht einnehmen und für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nicht in die Augen bringen. Nicht anwenden bei einer bekannten Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber einem der Inhaltsstoffe. OSIRIS CBD-Aromapflege-Öl nicht über 25°C oder im direkten Sonnenlicht aufbewahren.

In der westlichen Welt sorgen ungesunde Ernährung und ein stressbeladener Lebensstil für Blockaden im Organismus, die zu Krankheiten führen können. Bei den ersten Anzeichen besuchen wir den Arzt und gehen mit Medikamenten gegen das Unwohlsein an. Diese haben in der Regel starke Nebenwirkungen, und wenn die gesundheitlichen Probleme nachlassen, hat man die nächste Baustelle, die es zu behandeln gilt!

Man vergisst leider, dass der Körper sich in vielen Fällen selbst heilen kann. Wenn sich die Körperenergie im Fluss befindet, funktionieren auch die Selbstheilungskräfte des Körpers hervorragend. Das System unseres Organismus ist sehr klug und reguliert sich von alleine. Meistens ist man zu ungeduldig, um die Besserung in Ruhe abzuwarten.

Wenn sich der Patient die nötige Zeit gibt, kann er bereits wesentlich seine Selbstheilungskräfte stärken. Die Termine im Kalender halten die Menschen oft davon ab, sich eine Auszeit für die Gesundheit zu nehmen. Lieber schluckt man schnell eine Pille, um ja nichts zu versäumen! Mit Vitaminen und Energiebehandlungen lassen sich bei einer gesundheitlichen Störung die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Wer wieder zu seiner inneren Balance gelangen möchte, sollte die körpereigenen Regulierungs- und Heilkräfte stärken. Die Frage ist, was muss man dafür tun und welche positiven Folgen entstehen daraus? Das körpereigene Immunsystem kann durch Stress, psychische Probleme, Viren oder Blockaden des Energieflusses massiv gestört werden und dadurch entstehen über kurz oder lang Krankheiten, die unsere Lebensqualität einschränken.

Die Naturheilkunde kennt verschiedene Möglichkeiten, die unsere eigenen Selbstheilungskräfte aktivieren können. Um das vegetative Nervensystem anzuregen, empfiehlt man Entspannungsübungen wie Autogenes Training, Thai Chi, Qi Gong, Jacobsen oder Yoga. Chinesische Methoden wie Akupunktur oder Akupressur stimulieren den Körper und können auf diese Weise die Selbstheilungskräfte stärken. Energetische Behandlungen bringen den Patienten ohne eigenes Zutun wieder ins Gleichgewicht, was Psyche, Wirbelsäule und die Organe entspannt und kräftigt. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, ausreichend erholsamer Schlaf und ein Gespür für die eigenen Grenzen sind jedoch die Grundlage für alle anderen Heilmethoden und die Harmonisierung der Selbstheilungskräfte des Körpers.

Was seinerzeit Hildegard von Bingen und die Urvölker bereits wussten, ist mit der Zeit in Vergessenheit geraten. Die Natur bietet ein vielfältiges Angebot an Heilpflanzen für alle möglichen Leiden. Sie können ohne Nebenwirkungen eingenommen werden oder als Tee für gemütliche Momente sorgen. Es gibt außerdem eine ganze Reihe von unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmitteln auf pflanzlicher Basis, die dem Körper gut tun und Mangelerscheinungen ausgleichen. Sie können jeden unterstützen, der seine Selbstheilungskräfte aktivieren möchte.

Der Weg der Individuation ist nach C.G. Jung ein Integrations- und Wandlungsprozess mit dem Ziel der Ganzwerdung. Insbesondere in der zweiten Lebenshälfte sind wir aufgefordert, Einseitigkeiten in unserer Entwicklung auszugleichen und uns in eine neue Balance zu bringen.

Die kunsttherapeutische Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf die Suche nach verborgenen Quellen Ihrer Kreativität zu begeben und die Bilder und Symbole der Seele mit ihrem Heilungspotential zu entdecken.

  • Wie lebe ich die weibliche und männliche Seite in mir? – ANIMUS u. ANIMA-Aspekte
  • Welche Anteile sind bis jetzt zu kurz gekommen und welche möchte ich neu kennenlernen? – Integration des SCHATTENS
  • Was gibt meinem Leben einen Sinn? – Entwicklung des wahren SELBST

Die Gruppe beginnt jeweils mit einem kurzem Rundgespräch und einer Inspiration anhand von Gedichten, Märchen oder Themen aus der Gruppe für die Gestaltungsphase. Die Teilnehmer können frei gestalten mit Materialien ihrer Wahl, z.B. zeichnen mit Kohle, Pastellkreiden, Ölkreiden, malen mit Aquarellfarben, Gouache, Kleister, Pinsel, modellieren mit Tonerde, Collagen aus verschiedenen Papieren u.a. Materialien. Eine gemeinsame Austauschrunde bildet das Ende. Das Miteinander ist getragen von gegenseitiger Wertschätzung und Anteilnahme. – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Sie sind eingeladen, bei einem Vortrag mit Bildbeispielen aus meiner kunsttherapeutischen Praxis mit mir und den anderen BesucherInnen ins Gespräch zu kommen und anschließend selbst zu Pinsel, Stift oder Ton zu greifen.

Die kunsttherapeutische Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf die Suche nach verborgenen Quellen Ihrer Kreativität zu begeben und die Bilder und Symbole der Seele mit ihrem Heilungspotential zu entdecken.

  • Wie lebe ich das weibliche und männliche Prinzip in mir? – ANIMUS u. ANIMA-Aspekte
  • Welche Seiten sind bis jetzt zu kurz gekommen und welche möchte ich neu kennenlernen? – Integration des SCHATTENS
  • Was gibt meinem Leben einen Sinn? – Entwicklung des wahren SELBST

Die Gruppe beginnt jeweils mit einem kurzem Rundgespräch und einer Inspiration anhand von Gedichten, Märchen oder Themen aus der Gruppe für die Gestaltungsphase. Die Teilnehmer können frei gestalten mit Materialien ihrer Wahl, z.B. zeichnen mit Kohle, Pastellkreiden, Ölkreiden, malen mit Aquarellfarben, Gouache, Kleister, Pinsel, modellieren mit Tonerde, Collagen aus verschiedenen Papieren u.a. Materialien. Eine gemeinsame Austauschrunde bildet das Ende. Das Miteinander ist getragen von gegenseitiger Wertschätzung und Anteilnahme. – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Immer mehr Menschen lernen die Künstlerischen Therapieformen – auch Kreativtherapien oder Spezialtherapien genannt – in einer stationären oder teilstationären Behandlung kennen und schätzen. Sie gehören mittlerweile in Akutkliniken, Reha-Kliniken oder Kurkliniken zum normalen Therapieangebot. Das ist gut und hilfreich für eine ganzheitliche Genesung. Doch noch wichtiger ist, sie in den Alltag zu integrieren und längerfristig fortzuführen. Erst dann läßt sich der begonnene Erfolg vertiefen und festigen. Psychische Belastungen und psychosomatische Erkrankungen wie Depression, Burnout, Angst und Verzweiflung sind meist die Folge einer längeren Entwicklung im Leben eines Menschen und fordern einen ganzen Prozess von Veränderungen. Fragen der Lebensweise und Sinnfragen stellen sich neu. Dies kann eine große Chance bedeuten.

Daher biete ich in meiner Praxis tiefenpsychologisch fundierte und transpersonale Kunsttherapie zur Persönlichkeitsentwicklung, Prävention, begleitenden Ergänzung zu anderen Behandlungen oder zur weiteren Stabilisierung an.

Kreativ und heilsam – Künstlerische Therapien mit psychisch Kranken
Künstlerische TherapeutInnen in Berlin bei der 8. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit
Das von mir gegründete Netzwerk Künstlerischer TherapeutInnen in Berlin veranstaltet auch dieses Jahr wieder einen Informationstag im Rahmen der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit für die interessierte Öffentlichkeit. Das Thema in diesem Jahr lautet: “psychisch krank und mittendrin?!”.

Wir – Kunst-, Tanz- und Musiktherapeuten – nehmen Sie, wie Sie sind und geben Ihrem schöpferischen Ausdruck Raum. Künstlerische Therapien sprechen den ganzen Menschen an und schaffen Verbindungen. Wir vermitteln Ihnen Einblicke in die Möglichkeiten der Künstlerischen Therapieformen über Informationen, Workshops, Videos und Austausch.

U.a. werde ich in Kooperation mit einer Kollegin einen Vortrag mit Publikumsgespräch anbieten:
Vortrag: Kunsttherapie mit psychisch Kranken – von den geschichtlichen Anfängen in der Psychiatrie bis zur ambulanten Prävention, Begleitung und Nachbetreuung heute

Mein Beitrag zeigt die Entwicklung der Kunsttherapie im psychiatrischen Bereich, die besonderen Qualitäten dieser Therapieform und die bisherigen Erfahrungen und Erfolge. Mit einigen wichtigen Protagonisten der Erforschung der „Bildnerei der Geisteskranken“ wie Hans Prinzhorn mit seiner Sammlung und dem Haus der Künstler von Gugging unter Leitung des Psychiaters Leo Navratil über die Anfänge der Kunsttherapie in Deutschland mit ersten Projekten in psychiatrischen Kliniken zeichne ich den Weg dieser künstlerischen Therapieform auf und schlage den Bogen zur heutigen Position der Kunsttherapie in der gesundheitlichen Versorgung. Inhaltliche Themen sind dabei die „kreativen Grundfunktionen zustandsgebundener Kunst“, tiefenpsychologische Verstehensansätze von Psychosen und die integrative Funktion der Kunsttherapie mit ihrem Brückenschlag zwischen dem Unbewussten und dem Bewussten und ihrer Arbeit im sog. „Übergangsraum“ bzw. „intermediären Raum“, wie ihn der Psychoanalytiker D.W.Winnicott nannte.
___________________________________________________________________________

Hierzu lesen Sie die Fachinformation zur Kunsttherapie in meiner Praxis und den Beschreibungen in den S3 Leitlinien für Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Störungen:

bupron sr k migräne preis

Wirbelsäulen-Basis Ausgleich (Schwingkissen)
Das sanfte Schwingen erzielt eine optimale Entlastung der Wirbelsäule und Bandscheiben und mobilisiert zudem Ihre Gelenke.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Rhythmische Massage
Aktiviert und unterstützt ihre Selbstheilungskräfte. Kann Spannungsfelder und Überbeanspruchungen die sich in Nervosität, Schlafstörungen und Unwohlsein zeigen lösen. Es ist der Rhythmus, der das Leben trägt.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Triggerpunkt Therapie & Massage
Durch Druck, Ausstreichung und Dehnung werden kontrahierte Muskelfasern und myofasziale Triggerpunkte entspannt und Schmerzen umgehend gelindert.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Dauerhafte Narbenentstörung
Chirurgische Eingriffe hinterlassen Narben am Körper und in der Seele. Daraus entstehen traumatische Zellinformationen, die gesundheitlich jahrelang nachwirken können.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Manuelle Lymphdrainage
Durch sanfte kreisende Streichungen werden Ansammlungen von Lymphflüssigkeit, Schlacken und Giftstoffen aus dem Gewebe abtransportiert. Ihre Abwehrkräfte werden spürbar gesteigert.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Bindegewebsmassage
Durch gezieltes streichen und ziehen der Haut und des Bindegewebes wird ein Reiz gesetzt, der Spannungsveränderungen im Bindegewebe der Unterhaut behebt.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Body Detox® Fussbad
Sanfte Entsäuerung, Entschlackung und Revitalisierung Ihrer Körperzellen durch dieses spezielle, wohltuende Fussbad.
50 Min. CHF 120.- / Mit anschliessender Massage: 80 Min. CHF 160.-
oder 110 Min. CHF 220.-

Acidosana® Entsäuerungsmassage
Durch diese Ganzkörper- oder individuelle Teilkörpermassage wird übersäuertes Gewebe gereinigt und die natürlichen, regulativen Vorgänge in Ihrem Stoffwechsel wieder in Einklang gebracht.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Die Naturheilkunde umfasst eine Vielzahl von Anwendungsbereichen aus der Natur, die sich auf sanfte Weise dem Wohl des menschlichen Körpers zuwenden. Mit Hilfe von Massagen, Kräutern, Farblichtern und vielen weiteren natürlichen Hilfsmitteln werden Ihr Stoffwechsel belebt, Ihre Selbstheilungskräfte gestärkt und Ihr Energiefluss gelöst. So unterstützen wir ihr Wohlbefinden und können Krankheiten aktiv vorbeugen.

Hot Stone Massage
Die Ganzkörper- oder Teilkörpermassage mit warmen Lavasteinen und Kräuteröl wirkt ausgleichend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Kräuterstempel Massage
Die Ganzkörpermassage mit Kräuterstempeln und warmem Sesamöl regt Lymphfluss, Stoffwechsel und Durchblutung an. Ihre Haut wird sanft und glatt.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Lomi Lomi Massage
Die Heil-Massage aus Hawaii besteht aus langen Streichungen mit warmem Öl. Sie regeneriert den Organismus und bringt Sie mit Ihrer Umgebung in Einklang.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Schröpfen
Die Behandlung mit Schröpfgläsern regt durch eine Saugwirkung an speziellen Punkten des Körpers die Durchblutung des Gewebes an und löst Verspannungen.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Die traditionelle indische Heilkunst des Ayurveda steht für eine Kombination aus Erfahrungsmedizin und Philosophie. Sie strebt nach einem ganzheitlichen Wohlbefinden als Folge der Einheit aus Gesundheit, Geist und Emotionen. Für unsere Anwendungen verwenden wir hochwirksame pflanzliche Produkte.

Shirodhara – Stirnguss
Ein leichter Ölstrahl, der kontinuierlich über die Stirn fliesst, schenkt Ihnen einen Zustand tiefer Entspannung und Ruhe. Durch die beruhigende Wirkung auf das Nervensystem werden gesundheitliche Störungen reduziert und Ihr ganzheitliches Wohlbefinden gefördert.
80 Min. CHF 180.-

Pagatchampi (Fuss-Bein-Meridian Massage)
Mehr Leichtigkeit und Beweglichkeit erhalten Sie durch diese energetische Massage, die sich den Meridianbahnen Ihres Körpers widmet und Stauungen in Lymphgefäßen auflöst.
50 Min. CHF 120.-

Königsbehandlung
Massage mit viel warmem Öl und einem anschließenden Stirnguss der Sie in eine vollständige Tiefenentspannung versetzt. Erleben Sie Frische und Leichtigkeit im ganzen Körper.
110 Min. CHF 250.-

7 Positionen Massage
Die Ganzkörpermassage mit warmem Öl in 7 Positionen weckt und aktiviert den Ausscheidungsvorgang Ihres Körpers und wird deshalb besonders zu den Jahreszeitwechseln empfohlen.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Pichauli
Diese Ganzkörpermassage mit sehr viel warmem Öl wirkt vor allem bei chronischer Müdigkeit, Schlafstörungen und Problemen des Nervensystems, da sie Blockaden löst und die Entgiftung der Organe aktiviert.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Garshahn
Die trockene Ganzkörpermassage mit Rohseidenhandschuh und sanftem Peelingeffekt, regt Ihren Stoffwechsel an und ist wirksam gegen Wassersammlung, Cellulite und Übergewicht.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Udvartana
Die Ganzkörpermassage mit Kichererbsenmehl und Gewürzen wirkt Hautreinigend, Stoffwechselanregend und fördert zudem Ihre Blutzirkulation. Das macht sie besonders empfehlenswert bei Übergewicht und Cellulite.
50 Min. CHF 120.-

Intuitiv Massage
Diese Kombination aller Massagetechniken erlaubt es der ausgebildeten Therapeutin aus Ihrer Intuition heraus zu arbeiten und während der Behandlung ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen.
50 Min. CHF 120.- / 80 Min. CHF 160.-

Ayurveda Kur (Individuell auf Ihr Bedürfnis abgestimmt)
Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, lösen diese Behandlungen Blockaden und Toxine in Ihrem Körper und aktivieren dessen Entgiftung. Sie verspüren eine tiefe Ruhe und Entspannung.
80 Min. CHF 180.- / 110 Min. CHF 250.-

Meine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Einzel-, Paar- und Familienberatung, Familiensystemen, Entspannung, Meditation, Gesundheitsfragen, Klang und Gesang und das Wissen um die Bedeutung der Familiendynamik und systemischen Bedingtheit im Rahmen von körperlichen Symptomen wie Stress, Konzentrationsproblemen, Erschöpfung Schmerz, Allergien, Tumorerkrankungen etc. und emotionalen Krisen wie Mobbing, Trennung, Trauer, unerfülltem Kinderwunsch u. a. brachte mich immer wieder von Neuem dazu, dass die Grundlage aller Herangehensweisen an diese Themen eine gute Beziehung zu sich selbst ist. Erst dadurch entsteht die Möglichkeit, zu einem erfüllten Leben zu finden und darauf gesunde Beziehungen zu anderen Menschen auf zu bauen.

Im Wesentlichen geht es darum, diese Beziehung zu sich selbst für Sie und mit Ihnen zu entwickeln und so zu ermöglichen, dass Sie aus dem Stress hin zu Harmonie, innerer Balance und damit zu eigener Autonomie finden, bereits vorhandene Resourcen gestärkt werden und sich Selbstheilungskräfte aktivieren.

bupron sr lgb auslieferung

Die einzige Regel – An 5 Tagen der Woche wird normal gegessen, an 2 Tagen im Rahmen einer Fastenkur konsequent gefastet. Ziel ist nicht nur das Abnehmen, sondern auch eine Entlastung des Darms sowie die Ankurbelung des Stoffwechsels.

Entscheidest du dich für 5 plus 2 und intermittierendes Fasten, entscheidest du dich somit nicht ausschließlich für strikten Verzicht, sondern für Freiheit, Flexibilität und Genuss. 5 plus 2 kann somit auch als eine Art Fastenkur verstanden werden, die jedoch nur noch wenig mit dem Konzept der klassischen, streng abstinenten Fastenzeit gemeinsam hat.

Ein Komplett-Verzicht auf Nahrung ist während der Fastenkur in der Regel nicht notwendig. Vielmehr muss während der Fastenzeit auf eine möglichst geringe Kalorienzufuhr geachtet werden. Erlaubt sind je nach Geschlecht lediglich 500 (Frauen) bis 600 (Männer) Kilokalorien. Die aufgenommenen Kalorien während dem Intervallfasten sollten im Idealfall aus natürlichen, unverarbeiteten Quellen stammen, sprich viel Gemüse, Obst sowie gegebenenfalls etwas Fisch, Geflügel oder Magerquark. An welchen Wochentagen gefastet wird, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Ideal eignet sich das Wochenende, da die meisten Menschen laut ihrer Erfahrungen hier einfach mehr Zeit haben.

Auch eventuelle Kreislaufschwierigkeiten, die insbesondere dann auftreten können, wenn zum ersten mal eine Fastenkur durchgeführt wird, fallen am Wochenende nicht so sehr ins Gewicht. Wichtig ist es lediglich, sich während der Fastenzeit ausreichend Ruhe zu gönnen und sich körperlich nicht zu überanstrengen. Solltest du unter der Woche frei haben oder gelegentlich am Wochenende arbeiten, kannst du die Fastenzeit selbstverständlich entsprechend verlagern.

Im Netz kursieren derzeit vielerlei Berichte unterschiedlicher Anwender und Probanden, die von ihren individuellen Diät Erfahrungen mit dem Intervallfasten berichten. Ein Großteil der Erfahrungen fällt dabei überwiegend positiv aus, Kritik wird nur selten geäußert.

Auch die Wissenschaft bestätigt mittlerweile, dass intermittierendes Fasten nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei der Prävention beziehungsweise der Behandlung verschiedener Erkrankungen helfen kann. Doch warum scheint diese Methode laut vieler Erfahrungen deutlich besser zu funktionieren als vergleichbare Diäten?

Ganz einfach, weil es sich beim Intervallfasten im eigentlichen Sinne nicht um eine Diät handelt. Bereits seit Urzeiten gilt das Fasten als etwas ganz natürliches. Nicht immer war es unseren Vorfahren vergönnt, täglich mit ausreichend Nahrung versorgt zu sein. Fastenperioden wechselten sich mit Perioden ab, in denen genügend Essen zur Verfügung stand, beispielsweise nach der Jagd oder nach der Ernte im Sommer und Herbst.

Das Fasten liegt dem Menschen sozusagen in den Genen – Viel mehr als der bewusste Verzicht kann der stetige Überfluss zur Gefahr werden. Anschaulich wird dies, wenn wir die steigende Anzahl an modernen Zivilisationskrankheiten betrachten, die in erster Linie aus gravierenden Ernährungsfehlern sowie einem Mangel an frischer Luft, Sonne und Bewegung resultieren. Wer sich an diesem Punkt für´s gelegentliche Fasten entscheidet und dies idealerweise zusätzlich mit einem moderaten Sportprogramm kombiniert, kann dem gezielt entgegenwirken.

Dazu kommt, dass die Abbrechquote im Vergleich zu anderen Diäten oder Ernährungsformen laut der Erfahrungen wesentlich geringer ausfällt. Nur etwa 30 Prozent der Anwender brechen das Intervallfasten vorzeitig ab, bei anderen Diäten sind es gewöhnlicherweise mehr als die Hälfte. Zurückzuführen ist dies höchstwahrscheinlich auf das Fehlen von konkreten Verboten. Gehen vergleichbare Diäten oftmals mit einem komplizierten Konzept oder strikter Abstinenz gegenüber bestimmter Lebensmittelgruppen einher, lässt sich intermittierendes Fasten auch ohne komplexe Diätpläne, schwierige Berechnungen oder größere Einschränkungen durchführen. Zudem bringt das Intervallfasten den Vorteil mit sich, dass du dich während der 2 Fasten-Tage bereits auf die leckeren Mahlzeiten innerhalb der Woche freuen kannst.

Immer wieder wird verbreitet, dass beim Intervallfasten beziehungsweise bei 5 zu 2 außerhalb der 2-tägigen Fastenzeit soviel gegessen werden dürfe, wie man Lust hat. Das ist allerdings Unsinn.

Wird an den restlichen 5 Tagen mehr Kalorien aufgenommen, als tatsächlich verbraucht werden, kann es auch mit dem Abnehmen nicht klappen. Zwar sind außerhalb der temporären Fastenkur sämtliche Lebensmittel erlaubt, dennoch sollte auch hier auf eine maßvolle Kalorienzufuhr geachtet werden.

Um tatsächlich einen Gewichtsverlust zu erzielen, dürfen pro Tag maximal 2000 Kalorien verzehrt werden. Ein noch schnellerer Gewichtsverlust kann erzielt werden, wenn täglich zwischen 1200 und 1500 Kalorien gegessen werden. Soll zusätzlich der Fettstoffwechsel angeregt werden, empfiehlt es sich außerdem weitestgehend auf Kohlenhydrate zu verzichten. Kalorienbomben, insbesondere die, die viel Zucker enthalten, sollten eher gemieden werden. Um trotzdem satt zu werden, eignen sich naturreine Lebensmittel wie Gemüse, Beeren und etwas Obst sowie mageres Fleisch, Eier und Fisch.

Je nachdem, wie viel und wie schnell du abnehmen möchtest, kannst du deinen täglichen Speiseplan beliebig anpassen. Zur Erinnerung: Grundsätzlich ist nichts verboten, insofern es sich im Rahmen der erlaubten täglichen Kalorien-Gesamtmenge befindet.

Ist und bleibt das primäre Ziel des 5:2 Fastens auch das Abnehmen, ist der gesundheitliche Nutzen dennoch nicht zu unterschätzen. Im Allgemeinen gilt Fasten bereits seit Jahrhunderten als bewährte natürliche Heilmethode. Fasten ermöglicht es dem Körper, sich zu regenerieren, zu entgiften und alten Ballast los zu lassen.

Auch Geist und Seele profitiert vom Fasten. Laut zahlreicher Erfahrungen fördert eine Fastenkur langfristig die Konzentration und ermöglicht es, einen klaren, geordneten Geist zu bewahren. Der Darm, Sitz des Immunsystems, kann für einige Zeit entspannen, man fühlt sich leichter, unbeschwerter und das Wohlbefinden wird gesteigert.

Den Erfahrungen nach soll Fasten sich auch bei schweren Erkrankungen wie Demenz, Krebs und Diabetes als wirksame Therapieunterstützung erwiesen haben. Nicht zuletzt aus diesem Grund wurde 5+2 ursprünglich für Patientinnen entwickelt, die unter Brustkrebs litten. Werfen wir einen Blick in die Natur, scheint dies nur logisch zu sein.

Wird ein Tier krank, frisst es so lange nichts mehr, bis es sich kuriert hat. Da die meisten Menschen heutzutage an einer Vielzahl an kleineren oder auch größeren Zivilisationskrankheiten leiden, kann eine Fastenkur durchaus als willkommene, wirksame Therapieform angesehen werden – Sei es, um Übergewicht zu bekämpfen, das Immunsystem und die körpereigenen Zellen zu stärken oder dem Körper einfach regelmäßig eine Auszeit zu gönnen.

Wie jede Diät besitzt auch das Intervallfasten beziehungsweise die 5:2 Diät nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile. Einige Ärzte und Ernährungswissenschaftler raten davon ab, da angenommen wird, es könne aufgrund der zeitweise geringen Kalorienaufnahme zu einem Abbau gesunder Muskelmasse kommen. Insofern die 5+2 Diät unkontrolliert durchgeführt wird und im Allgemeinen zu wenig hochwertiges Protein verzehrt wird, kann dies durchaus möglich sein. Achtest du allerdings darauf, genügend Eiweiß zu dir zu nehmen und sorgst täglich für ausreichend Sport und Bewegung, kannst du dieser Gefahr gezielt entgegen wirken.

Zu empfehlen ist in erster Linie Protein aus pflanzlichen Quellen, tierisches Protein dagegen nur in Maßen. Um einem potentiellen Muskelabbau erfolgreich zu verhindern, achte darauf, täglich mindestens 1 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu dir zu nehmen. Bevorzuge hochwertiges Protein, beispielsweise aus Hanf oder Kürbiskernen, sowie aus tierischen Produkten wie Eiern, Fisch und Fleisch aus artgerechter Haltung und möglichst in Bio-Qualität.

Schaue außerdem, dass du ein Sportprogramm beziehungsweise eine Sportart findest, die dir Freude bereitet. Besonders ins Schwitzen kommst du bei modernen Online-Fitness-Programmen, wie beispielsweise Gymondo (siehe unser Bericht), Sophia Thiel (siehe unser Bericht), Mach dich krass (siehe unser Bericht), Mach dich leicht (siehe unser Bericht) oder 10WeeksBodyChange (siehe unser Bericht), die es dir ermöglichen, dein tägliches Training bequem von Zuhause aus zu absolvieren. Zusätzlich erhältst du Zugriff auf eine Vielzahl besonders proteinreicher, kalorienarmer Fitness-Rezepte, die dir das Abnehmen zusätzlich erleichtern. Ebenso unterstützend wirken Protein- und Diätpulver, zum Beispiel von Yokebe (siehe unser Bericht), Reduxan (siehe unser Bericht) oder Almased (siehe unser Bericht).

Entscheidest du dich für die 5 plus 2 Diät, bleibt es dir überlassen, diese sinnvoll in deinen Ernährungsplan zu integrieren. Besonders während der Fasten-Tage, an denen du nur bis zu 600 Kalorien aufnehmen darfst, kann es von Nutzen sein, diese in Form von Proteinshakes zu sich zu nehmen. Diese bieten den Vorteil, dass einem Muskelabbau sowie einem “Einschlafen” des Stoffwechsels effektiv entgegengewirkt wird und dass dem Körper trotz Fastenkur sämtliche Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zugeführt werden, die er benötigt.