florinef pfizer ohne rezept kaufen

Die folgende Auslistung zeigt die 12 Schüssler Funktionssalze (ohne Ergänzungssalze) im Überblick und gibt Aufschluss darüber, bei welchen Beschwerden welches Salz eingesetzt werden kann. Schüssler Salz Nr. 1 – Calcium-fluoratum Das Schüssler Salz Nr. 1 findet man in Knochen, der Haut, in Sehnen, Bändern, Gefäßen

Königstein (dpa/tmn) - Schmerzen am Ellenbogen sollten Betroffene vom Arzt abklären lassen. Denn dahinter können ganz unterschiedliche Ursachen stecken. Möglichkeiten sind monotone Bewegungen, Verletzungen wie Stauchungen oder Brüche, Hautveränderungen wie Schuppenflechte, Juckreiz oder irritierte Nerven.

Häufig stecken laut der Zeitschrift "Naturarzt" (Ausgabe 10/2015) auch Muskelverspannungen dahinter: etwa vom Schulter-Nacken-Bereich, vom Brustkorb als auch vom Rücken her ziehen zahlreiche Muskeln in den Arm.

Wenn die Ursache feststeht und der Arzt akute Entzündungen oder Schleimbeutelreizungen ausgeschlossen hat, können Betroffene mit Übungen zu Hause gegensteuern. Kommt der Schmerz von der Halswirbelsäule, helfen vor allem Dehnungen: dazu den Kopf zur Seite neigen und mit der Hand vorsichtig zur Seite ziehen. Die Dehnung etwa 20 bis 30 Sekunden halten und dann langsam loslassen.

Liegt die Ursache im Schultergürtel, kann man sich in den Türrahmen stellen, den Arm im rechten Winkel mit der Innenseite in Höhe des Schultergelenks am Rahmen anlegen und den Oberkörper langsam vom Arm weg drehen. Die Dehnung spürt man vor allem im Brustmuskel und im Oberarm.

Beim sogenannten Golferellenbogen sind die Fingerbeugemuskeln häufig Ursache für die Schmerzen. Diese kann man dehnen, indem man den Arm waagerecht nach vorne streckt, die Arminnenseite zeigt nach oben und die Finger zum Boden. Dann greift man mit der anderen Hand die Finger und dehnt sie nach hinten.

Übung 1: Beine hoch! Diese Pilates Übung stärkt nicht nur Ihre Bauchmuskulatur, sondern auch Ihre Koordination und Ihren Gleichgewichtssinn. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie Ihre Arme und Beine aus. Heben Sie Ihre Beine leicht an und strecken Sie die Zehenspitzen. Atmen Sie aus und heben Sie die Beine etwa in einem 50 Grad Winkel an. Richten Sie gleichzeitig den Oberkörper auf – der Winkel zwischen Oberkörper und Boden sollte ebenfalls 50 Grad betragen. … mehr

Viele Mythen und Gerüchte ranken sich um das Thema Epilieren – für die einen ist allein der Gedanke an diese Art der Haarentfernung schmerzhaft, für die anderen ist Epilieren praktisch und alltäglich. Im Folgenden werden wir Licht ins Dunkle bringen, die wichtigsten Fragen ausführlich beantworten und Sie mit wertvollen Tipps bestens auf das Epilieren vorbereiten. Definition: Was ist Epilieren? Wer noch nie mit dem Thema in Berührung kam, fragt sich vielleicht: Was passiert beim Epilieren und was … mehr

Hinter dem sperrigen Begriff "aktinische Keratose" verbirgt sich ein Frühstadium von hellem Hautkrebs, dessen Entstehung in vielen Fällen auf UV-Strahlung zurückzuführen ist. Dabei bilden sich insbesondere an sonnenexponierten Hautstellen raue, schuppige Hautveränderungen. Um die Entwicklung eines fortgeschrittenen Hauttumors zu verhindern, ist eine frühzeitige Therapie der aktinischen Keratose wichtig. In Frage kommen verschiedene chirurgische, physikalische und chemische Behandlungsmethoden. … mehr

Der aufrechte Gang ist uns in die Wiege gelegt. Doch um uns aufrichten zu können, brauchen wir starke Gelenke, vor allem im Bereich der Hüften und der Knie. Gelenkarthose und Verschleiß der Knorpelschicht nehmen in unserer Gesellschaft aber immer mehr zu. Das liegt zum Teil daran, dass wir immer älter werden und dass sich oft solche Erkrankungen mit dem Alter einstellen. Aber auch immer mehr junge Menschen leben mit einem künstlichen Hüftgelenk. Im Schnitt halten die Implantate zehn bis 15 Jahre … mehr

Ist eine Zahnspange medizinisch notwendig? Der Bundesrechnungshof moniert, dass der Nutzen nur unzureichend erforscht ist. Spange oder nicht Spange? Christiane Grote von der Verbraucherschutzzentrale im Interview. Mehr

Der Arzt trifft seine Diagnose mit einem Blick auf den Bildschirm, der Patient ist via Kamera zugeschaltet. Drastische Vision oder Chance? Der Gesetzgeber macht Druck. Doch E-Health steckt noch in den Kinderschuhen. Mehr 1

Am Freitag, 11. Mai, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Schachtabdeckungen im Autobahnkreuz A6/A8 instand setzen. Betroffen sind die beiden Verteilerbahnen auf der A 8 in Fahrtrichtung Einöd/Zweibrücken und Neunkirchen.

Wer wird neuer Präsident der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW)? Im Oktober soll diese Frage beantwortet sein. Das ist das Ziel des Vorsitzenden des Hochschulrates, Professor Norbert Grünwald.

Ein Berg aus Grünschnitt stand am Sonntagabend neben der Bildstocker Straße in Sinnerthal in Flammen. Fast vier Stunden lang kämpfte die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen gegen einen Brand auf dem Gelände der ehemaligen Motocross-Strecke.

Wasserratten können ohne Bedenken in die saarländischen Badeseen springen. Sowohl der Bostalsee als auch der Losheimer Stausee weisen eine „ausgezeichnete“ Wasserqualität auf, teilte das Gesundheitsministerium am Montag in Saarbrücken mit.

Wegen eines besitzerlosen Koffers hat die Bundespolizei am Montag im St. Wendeler Bahnhof eine Regionalbahn evakuiert und einen Sprengstoffspürhund eingesetzt. Der Hund erschnupperte jedoch nichts Gefährliches.

Illingen (mbe) Wer wissen will, wie das ehemalige Höll-Gelände im Herzen Illingens 2022 aussehen wird, wenn die Bauarbeiten von Privatinvestoren und öffentlicher Hand voraussichtlich abgeschlossen sein sollen, hat dazu zumindest virtuell am kommenden

Die Landeselternvertretungen der Gemeinschaftsschulen, der beruflichen Schulen und der Gymnasien zeigen sich grundsätzlich zufrieden mit der aktuellen Reform der gymnasialen Oberstufe (GOS). Im Rahmen einer Anhörung seien Anregungen der Eltern in

Saarbrücken (red) Die Polizei hat für heute folgende Tempokontrollen im Saarland angekündigt: auf der B 41 zwischen Wolfersweiler und Oberlinxweiler, auf der B 51 zwischen Saarhölzbach und Merzig sowie auf der A 620 zwischen den Dreiecken Saarbrücken

Völklingen (red) „Zwangsarbeit in Völklingen. Eine Bestandsaufnahme“ heißt das neue Buch des früheren Völklinger Stadtarchivars Christian Reuther. Es fragt nach dem Ausmaß des Einsatzes von Zwangsarbeitern, den Einsatzbereichen und den Unterkünften.

Saarbrücken (red) Der Verband Reale Bildung (VRB), der Lehrer an Gemeinschafts- und Förderschulen vertritt, fordert eine Überarbeitung des Klassenfahrtenerlasses. Lehrer klagten, dass sie Fahrten häufig nicht mehr durchführen könnten. Der Erlass

Wasserratten können ohne Bedenken in die saarländischen Badeseen springen. Sowohl der Bostalsee als auch der Losheimer Stausee weisen eine „ausgezeichnete“ Wasserqualität auf, teilte das Gesundheitsministerium am Montag in Saarbrücken mit.

Wegen eines besitzerlosen Koffers hat die Bundespolizei am Montag im St. Wendeler Bahnhof eine Regionalbahn evakuiert und einen Sprengstoffspürhund eingesetzt. Der Hund erschnupperte jedoch nichts Gefährliches.

Bei der ersten Parlamentswahl im Libanon seit neun Jahren ist die Beteiligung hinter den Erwartungen zurück geblieben. Nach Angaben des Innenministeriums gaben 49,2 Prozent der rund 3,6 Millionen registrierten Wähler ihre Stimme ab.

florinef packungsgrößen und preise

  • Lieferung in 3 Tagen
  • alles per Rechnung
  • 14 Tage Zeit zum Bezahlen

ALIUD PHARMA® ist Initiator des APOTHEKEN FACHKREISES, einem Zusammenschluss von Vor-Ort-Apotheken in ganz Deutschland. Ziel unserer Initiative ist es - in Anbetracht der immer größer werdenden Konkurrenz - die Standorte der Apotheken zu sichern. Der APOTHEKEN FACHKREIS hilft ihnen deshalb dabei, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Die Initiative bietet den Apotheken zahlreiche Vorteile, von denen auch Sie als Kunde und Patient profitieren.

Warum? Ganz einfach: Smartphones und Tablets sind aus Ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken und auch Apotheken müssen sich diesen Bedürfnissen stellen. Mit unserer Service- und Beratungs-App für Apotheken werden Sie anschaulich und interaktiv beraten. Sie können auch selbst aktiv werden und sich über zahlreiche Gesundheitsthemen, wie zum Beispiel Allergie, Kindergesundheit oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen informieren. Die SERVICE-APP eignet sich außerdem besonders gut für die diskrete Beratung.

Alle diese Inhalte können Sie sich problemlos per E-Mail nach Hause schicken. Diese Aufgabe kann aber auch Ihre Apotheke für Sie übernehmen: Mit unserer praktischen Newsletter-Funktion landen die Beiträge bequem und regelmäßig in Ihrem Postfach. Dank unserer Website-Funktion kann Ihre Apotheke die Gesundheitsthemen außerdem für die eigene Homepage nutzen. So können Sie die für Sie relevanten Themen zu jeder Zeit, von überall, abrufen.

»Treffpunkt Gesundheit« ist eine kostenlose Vortragsreihe für Interessierte aller Altersgruppen. Die Medizinerinnen und Mediziner in den NÖ Landes- und Universitätskliniken informieren die Bevölkerung mit spannenden Vorträgen über aktuelle medizinische Erkenntnisse und beantworten Ihre Fragen.

Die Initiative »Tut gut!« lädt alle gesundheitsbewussten Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher in die Kliniken ihrer Region ein. Mit der Vortragsreihe "Treffpunkt Gesundheit" informieren Medizinerinnen und Mediziner in den NÖ Landes- und Universitätskliniken die Bevölkerung in spannenden Vorträgen über aktuelle medizinische Erkenntnisse und beantworten Fragen.

Anerkannte Medizinerinnen und Mediziner der jeweiligen Region referieren kostenlos in allgemein verständlicher Sprache zu wichtigen Gesundheitsthemen. Informationen zu Vorbeugung, Früherkennung, Diagnose und Therapie von Erkrankungen - für ein nicht-wissenschaftliches Publikum – allgemein verständlich präsentiert.



Zwei Röteln-Impfungen sollte jede Frau haben, die schwanger werden könnte. Denn Röteln sind für das Ungeborene sehr gefährlich, vor allem wenn eine Frau in den ersten Schwangerschaftsmonaten daran erkrankt.

Der Impfausweis in Deutschland - eine lange Tradition
Das Deutsche Grüne Kreuz e. V. ( DGK ) hat den Internationalen Impfausweis vor mehr als 50 Jahren gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Bundesrepublik Deutschland eingeführt und gibt ihn seither in der Bundesrepublik heraus. Mehr.

Fachbücher beim DGK
Die „Impffamilie“ hat Zuwachs bekommen: die Impffibel für Medizinische Berufe. Sie richtet sich an alle, die sich fürs Impfen interessieren und sich rasch einen Überblick verschaffen wollen, sei es das Praxispersonal oder das Apothekenteam. Damit liegt neben dem Ratgeber Schwierige Impffragen – kompetent beantwortet, dem ausführlichen Handbuch der Impfpraxis und dem praktischen ABC der Impfstoffe das vierte Buch in dieser „Impfserie“ vor. Mehr.

DGK-Fachnewsletter
Der monatlich erscheinende Newsletter informiert medizinische Fachkreise kurz und prägnant über aktuelle Studienergebnisse, wichtige Diskussionsthemen und die geltenden Impfempfehlungen.
Außerdem werden die Informationsmaterialien des DGK zu vielen Bereichen des Impfens vorgestellt.
Sie können sich hier anmelden.

Tabletten nie mit Grapefruitsaft
Viele, auch sehr gesunde, Lebensmittel verändern die
Wirkungen von Arzneimitteln. Diese kann verstärkt oder abgeschwächt werden, in Einzelfällen kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Mehr.

Schon seit 2010 gelten neue Richtlinien für die Wiederbelebung: Die Neuerungen vereinfachen die Hilfeleistung für Laien, aber viele wissen das nicht. Aus Angst vor Fehlern werden die lebensrettenden Maßnahmen oft unterlassen. Mehr.

Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen
Statt Prozentwerte heißt es jetzt mmol/mol: Seit einiger Zeit müssen sich Patienten und Ärzte auf neue Maßeinheiten umstellen. Ursache für die Änderung ist, dass zukünftig der HbA1c-Wert exakter bestimmt werden soll. Den Online-Umrechner des Deutschen Grünen Kreuzes, mit dem man die alte in die neue Maßeinheit blitzschnell umrechnen lassen kann und Infors gibt es hier.

  • Unter der Übersicht Gesundheitsthemen finden Sie alles auf einen Blick. Hier können Sie sich ausführlich über einzelne Krankheitsbilder informieren.
  • Zu welchen Themen das DGK aktuelle Telefonhotlines bereitstellt, erfahren Sie unter Telefon-Hotlines.
  • Texte und Fotos aus dem Bereich Presse stehen Journalisten kostenfrei zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere regelmäßigen Pressedienste mit interessanten Artikeln rund um das Thema Gesundheit und Medizin.
  • Unter Veranstaltungen finden Sie Hinweise auf verschiedene Kongresse, Tagungen oder Pressekonferenzen.
  • Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, klicken Sie auf den Bereich Das DGK. Sie finden dort eine Darstellung des Vereins, seiner einzelnen Sektionen und Ziele.
  • Besuchen Sie auch unseren DGK-Shop.
  • Ausweise, Software, Bücher und umfangreiches Informationsmaterial bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop.
  • Ärzte und Apotheker finden umfangreiches Informationsmaterial im Bereich für Fachleute. Beispiele:
    • Impf-Service-Praxismappe, Vortragsmanuskripte, Reise-Impfberatung mit IBERA

Tippen Sie auf das "Teilen"-Feld (das Quadrat mit dem nach oben zeigenden Pfeil) und anschließend auf "Zum Home-Bildschirm". Wahlweise können Sie nun einen Namen für die Verknüpfung eintippen oder den Vorschlag einfach durch Antippen von "Hinzufügen" bestätigen. Die Verknüpfung liegt dann auf dem Homescreen. Tippen Sie die an, um die Webseite im Safari-Browser zu öffnen.

Tippen Sie auf das Menü-Symbol, anschließend auf "Zum Startbildschirm hinzufügen" und nach der Eingabe einer Bezeichnung auf "Hinzufügen". Androids Chrome behandelt die Verknüpfung als so genannte Web App, mit eigenem Eintrag in der Übersicht laufender Programme. Sie können das Symbol wie jedes andere auf dem Homescreen verschieben.

florinef generika online kaufen deutschland

Von Badminton bis Volleyball. Erfahren Sie jetzt, wie Sie Ihre Leistungskurve steigern können – und welche Ausrüstung dabei sinnvoll sind. Verbessern Sie einfach nur Ihre Technik, oder probieren Sie einmal etwas Neues aus, z.B. Klettern. Ihr Personal Trainer freut sich auf Sie. Einfach Anklicken und überregionale Suche starten.

Von FdH über Glyxx bis zur Low-Carb-Diät: Sie haben alles versucht um abzunehmen – aber nichts funktioniert? Oder trainieren Sie für einen Wettkampf und wollen Ihren Körper optimal mit Nährstoffen versorgen? Vielleicht möchten Sie auch einfach nur gesund essen. Wir haben bestimmt den richtigen Coach für Sie. Einfach Anklicken und überregionale Suche starten.

Viele klassische Zivilisationskrankheiten lassen sich mit den richtigen Übungen lindern, etwa Nackenverspannungen, Bandscheibenvorfälle oder die ungeliebte Orangenhaut. Unsere Personal Trainer stehen Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite. Einfach Anklicken und überregionale Suche starten.

Der anhaltende Trend rund um Formula-Diäten sorgt aufgrund der schnell einsetzenden Abnehmerfolge für eine rasche Verbreitung zahlreicher Yokebe Erfahrungen in repräsentativer Form. Für uns Grund genug eine Sammlung und Analyse handfester Ergebnisse durchzuführen.

Kenner der Diät-Szene dürften von Yokebe bereits gehört haben, da die Naturwohl Pharma GmbH als Hersteller mit großflächigen Werbekampagnen für wachsende Aufmerksamkeit sorgt. Seit der Markteinführung im Jahr 2010 reiht sich der Nahrungsmittel-Ersatz in die lange Liste vieler Produkte zum Abnehmen ein und ist im Internet sowie in Apotheken käuflich erwerbbar.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Yokebe Erfahrungen, Anmerkungen zur Effektivität und mögliche Nebenwirkungen dürfte gerade unsicheren Interessenten als erste Orientierungshilfe dienen. Wie gut überzeugt der Shake, was ist beim Diätplan zu beachten und wo gibt es die besten Preise?

Wer schon bei dem Gedanken an Einkäufe nach Plan, riesige Tabellen mit Lebensmitteln und ausufernde Kochhinweise keine Lust mehr auf die nächste Diät hat, dürfte von dem Yokebe Starterpaket im ersten Moment begeistert sein. Die Zubereitung einer Portion dauert nur einen Wimpernschlag und ist dank des mitgelieferten Shakers mühelos umsetzbar.

  • Die Basis besteht aus 200 Millilitern fettarmer Milch (maximal 1,5%) sowie 50 Gramm Yokebe-Pulver, was ungefähr fünf gehäuften Esslöffeln entspricht.
  • Ab einer Körpergröße von 1,65m rät der Hersteller zu 60 Gramm Pulver.
  • Streng nach Vorschrift ist anschließend noch ein halber Teelöffel Pflanzenöl zu empfehlen.
  • Nach kräftigem Schütteln ist der Shake, welcher übrigens weniger als 300 Kilokalorien enthält, zum Verzehr bereit und ersetzt eine komplette Mahlzeit des Tages.

Der Einstieg in die Diät beginnt mit der einwöchigen Konzentrationsphase, die als eine Art Kickstart fungiert: alle Mahlzeiten werden durch drei über den Tag verteilte Shakes ersetzt. Das hört sich streng an, gewährt in der Regel allerdings auch zeitnah eintretende Resultate auf der Waage, wenn man dem Diätplan konsequent folgt.

Wem der Geschmack des Shakes partout nicht zusagen will, erhält auf der offiziellen Website zahlreiche Rezepte und Ideen für andere Variationen. Ist die erste Woche vergangen, folgen drei weitere Phasen über unterschiedliche Zeiträume hinweg:

  1. Die Lernphase von Woche zwei bis Woche fünf, in der nur zwei Mahlzeiten durch jeweils einen Shake ersetzt werden.
  2. Die Vertiefungsphase mit zwei bekömmlichen Mahlzeiten und einem Shake pro Tag. Dauer: Woche sechs bis Woche zehn.
  3. Die Kontinuitätsphase am Ende ohne zeitliche Begrenzung, in der Yokebe nur noch bei akutem Gewichtsverlust-Bedarf und zum Auffangen von Sünden zum Einsatz kommen sollte.

Den offiziellen Anweisungen nach sind klare Gemüsebrühen übrigens Zwischendurch jederzeit erlaubt, um möglichen Hunger oder mangelnde Abwechslung zu vermeiden. Zusätzlich empfiehlt der Hersteller mit einem überschaubaren Diätplan und dem Verweis auf sportliche Aktivitäten einen gesünderen Lebenswandel, um das neue Gewicht nachhaltig zu sichern und einem Jojo-Effekt vorzubeugen.

Das ist nicht verkehrt, aber natürlich auch seit Jahren unter anderem durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung bekannt. Wer also sein erreichtes Traumgewicht nicht gefährden möchte, sollte nach der Anwendung keinesfalls wieder in alte Muster verfallen und so eine erneute Zunahme provozieren. Genau wie bei dem Konkurrenzprodukt Almased ist eine bewusste und ausgewogene Ernährung sowie sportliche Aktivität der beste Weg zur dauerhaft schlanken Figur.

Exemplarisch für die große Anzahl bislang im Netz veröffentlichter Beiträge stellen wir hier einige interessante Erfolge und Fehlschläge von Kunden zusammen. Aus Gründen des Datenschutzes enthalten diese selbstverständlich keine persönlichen Angaben.

Ohne Zweifel ein beachtlicher Fortschritt und nicht untypisch für viele Formula-Diäten, die grundsätzlich durch einen sehr schnellen und starken Gewichtsverlust innerhalb kurzer Zeit überzeugen. Der nachfolgende Yokebe Test von Entchen031 auf GuteFrage.net bestätigt dies.

florinef ohne rezept generika

florinef rezeptfrei in 24 stunden

Auf die Mischung kommt es an
Schnell abnehmen geht nicht einfach nur durch weniger Essen. Es kommt auch darauf an, was Sie essen. Ideal ist es, viel Gemüse zu sich zu nehmen, ausreichend Eiweiß erhalten Sie auch durch Sojabohnen und andere Hülsenfrüchte. Wenn Sie Fleisch sehr gerne haben, wählen Sie magere Sorten. Dasselbe gilt für Käse. Magere Frischkäse schmecken köstlich und schlagen sich nicht auf die Hüften. Schnell abnehmen und Ihr Gewicht danach über lange Zeit konstant halten können Sie am besten, wenn das, was Sie täglich essen, Ihnen auch wirklich schmeckt. Dann ist schnell abnehmen keine Qual, sondern eine Freude!

Und wenn Sie doch einmal sündigen?
Wenn es wirklich nur einmal ist, können Sie trotzdem noch schnell abnehmen. Es ist besser, ein einziges Mal zu sündigen und sich bewusst etwas zu gönnen, worauf Sie während des Abnehmens nur schwer verzichten können! Tun Sie das nämlich nicht, so besteht die Gefahr, dass Sie nach einiger Zeit des verbissenen Durchhaltens die Diät einfach schmeißen und wieder voll und ganz ihren alten Gewohnheiten frönen. Lieber einmal sündigen – dann aber bitte mit Genuss! Und am nächsten Tag kehren Sie zurück zu Ihren Lieblingsgemüsen und Speisen, die Sie mögen, die aber nicht so sehr ins Gewicht fallen.

Wussten Sie, dass am Anfang einer Diät, so ab dem dritten Tag, am schnellsten abgenommen wird? Der Grund ist, dass durch die Ernährungsumstellung die Ausscheidung angeregt wird, also auch überschüssiges Wasser schnell abgeht. Da können durchaus ein bis zwei Kilogramm in der Woche drin sein. Wie wäre es, wenn man diese „Motivations- und Anlaufphase“ des Körpers nutzen würde, um insgesamt schneller abzunehmen?

Das könnte etwa in Form einer Intervalldiät geschehen: Was Sie abnehmen in 2 Wochen, halten Sie zwei Wochen, dann wird wieder zwei Wochen abgenommen. Erinnert ein wenig an das gefürchtete Jojo? Stimmt! Aber wenn wir diesen Effekt schon haben, können wir ihn doch auch nutzen. Außerdem kann man das „Jojo-Seil“ erheblich kürzer machen, wenn Sie schon während Ihrer Diät immer wieder Phasen einbauen, in denen das Gewicht gehalten wird.

Das hat mehrere Vorteile. Abnehmen geht nicht ohne ein bisschen Mathe. Gleich zwei unerfreuliche Themen, die sich aber gegenseitig aufs Beste ergänzen. Das Gewicht, dass Sie abnehmen in 2 Wochen, hat nämlich einen erheblichen Einfluss auf Ihren Grundumsatz. Dieser Wert, der im Internet mit einigen Rechnern ermittelt werden kann, zeigt, wie viele Kalorien Ihr Körper in Ruhe verbraucht. Wird der Grundumsatz zugeführt, halten Sie Ihr Gewicht. Wird er unterboten, nehmen Sie ab, wird er überboten, nehmen Sie zu. Eigentlich ganz einfach, nicht wahr?

Der Körper ist auch nur ein Mensch. Will heißen, wenn was Neues kommt, wie etwa eine Diät, ist er zuerst Feuer und Flamme und zeigt seine Begeisterung durch eine höhere Stoffwechselrate. Wie es halt so ist, irgendwann ist die erste Begeisterung vorbei, der Alltag kommt, man wird faul. Wirklich faul wird Ihr Körper nicht, doch reguliert er bei langen Diäten die Stoffwechselrate schon gern einmal nach unten. Bezeichnenderweise kommt dann nach zwei Wochen oft das „Abnehmloch“, der Zeiger der Waage will sich einfach nicht weiter zu kleinen Zahlen hin bewegen.

Abnehmen in 2 Wochen, das heißt vor allem die Ausscheidung überschüssigen Wassers. So werden die Nieren und der Kreislauf entlastet. Außerdem beginnt der Körper, zähere Substanzen zu verflüssigen. Ah! Sie haben den Trick also bemerkt. In der Halte-Phase gehen alle System auf „Start“ zurück, und Sie nutzen im nächsten Intervall bei dem Sie Abnehmen in 2 Wochen, um diese Stoffwechselerhöhung erneut zu nutzen. So geheimnisvoll ist dieses Diät-Geheimnis mit den „magischen zwei Wochen“ übrigens gar nicht. Wenn in einer Klinik sehr viel abgenommen werden muss, wird der Diätplan meistens ebenfalls in Intervallen gestaltet. Es hat sich gezeigt, dass so verlorenes Gewicht einfach länger weg bleibt.

Sollen tatsächlich nur ein, zwei, drei oder vier Kilo abgenommen werden, weil die Kleidung etwas unbequem geworden ist über den Winter, reicht oft völlig, was Sie abnehmen in 2 Wochen. Denken Sie bitte daran, eine Haltephase dennoch einzuschieben. Es ist richtig frustrierend, wenn man zwei Wochen lang Disziplin gehalten hat, dann endlich wieder normal essen darf, und zwei Monate später wieder abnehmen sollte.

Abnehmen in 2 Wochen erfordert bereits eine ausgewogene Diät. Nicht ohne Grund sollten sogenannte Crash-Diäten nicht länger als ein paar Tage, maximal eine Woche gehalten werden. Verschiedene Nährstoffe kann der Körper speichern. Doch hat sich gezeigt, dass diese Nährstoffspeicher, wenn sie einmal angefordert werden, sich recht schnell entleeren.

Dreimal dürfen Sie raten, wie lange das dauert? Genau! Etwa 2 Wochen. Um eventuellen Heißhunger-Attacken nach der Diät vorzubeugen und um sicher zu gehen, dass Sie gesund abnehmen in 2 Wochen, ist die Zufuhr von Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien und Eiweißen sehr wichtig. Einen einfachen und schnellen Diätplan können Sie innerhalb von Minuten zusammenstellen:

  • Was essen Sie normalerweise?
  • Wie viel Kohlehydrate sind in Ihrer normalen Ernährung?
  • Halbieren Sie die Kohlenhydratmenge (Fett ist nicht ganz so „böse“ wie man gemeinhin glaubt, wenn es das richtige ist – ungesättigte Fettsäuren)
  • Essen Sie zwei Wochen lang nach Ihrem „kohlenhydrat-bereinigten“ Speiseplan
  • Trinken Sie viel Wasser, mindestens aber ca 3 Liter pro Tag
  • Vergessen Sie nicht, die Begeisterung über Ihr neues Gewicht nach 2 Wochen auszudrücken

Wer nascht nicht gerne mal ein Stückchen Schokolade oder lässt sich ein gutes Stück Kuchen zum Kaffee schmecken? Wenn Sie sich zu einer Diät entschließen, hat Abnehmen in 2 Wochen den großen Vorteil, dass die Zeit absehbar ist.

Frauen können zudem in diesen zwei Wochen eine weitere Funktion ihres Körpers für sich nutzen: Spätestens nach der Regelblutung, in den etwa 2 Wochen bis zum Eisprung, fällt das Abnehmen leichter. Grund: Die Hormone, was auch sonst!? Schließlich kriegen die ja auch immer die Schuld an unseren Launen. Dann dürfen sie doch auch mal an was Gutem schuld sein! Zur Regelblutung hin wird die Gewichtsabnahme auch bei strengster Einhaltung der Diät weniger.

Abnehmen in 2 Wochen ist ein guter Einstieg in eine Diät. Es sorgt auch dafür, dass ausgewogen abgenommen wird. Und das Gewicht, dass zwei Wochen Zeit hatte zu gehen, lauert nicht irgendwo, um am Ende, wie bei einer Crash-Diät, sofort wieder hervor zu springen. Wie viel auch immer Sie abnehmen in 2 Wochen, es ist Ihr Erfolg, auf den Sie stolz sein dürfen.

Und niemand hindert Sie daran, nach zwei Wochen weiter zu machen. Eigentlich haben Sie den Einstieg in eine leichte Ernährungsumstellung ja schon geschafft. Und wenn die ersten Erfolge sich eingestellt haben, ist die Motivation da, um am Ball zu bleiben. Setzen Sie noch mehr auf Obst und Gemüse, nutzen Sie das schöne Wetter für etwas Bewegung an der frischen Luft. Und ehe Sie sich´s versehen, belohnt die Waage Sie dafür.

Angst vor dem Jojo-Effekt, der Ihnen zum Schluß alles wieder zunichte macht? Das muss nicht sein. Laden Sie sich meinen kostenlosen Report zum erfolgreichen Abnehmen ohne Jojo-Effekt herunter und dann schaffen Sie auch die Klippe.

I found out about Playster in the New York times and I'm very happy about it: “One of the newest contenders in the crowded field, a company based in Montreal called Playster, offers music, games, TV shows, movies and e-books through its service. Playster recently struck a deal with HarperCollins to include 14,000 backlist books in its service.”

I stumbled upon Playster 2 months ago. I've upgraded to a premium membership already. The platform now carries audiobooks from: Simon & Schuster, Macmillan, HarperCollins UK, Recorded Books, Tantor, and Highbridge. HarperCollins US titles are already in the library. Great service.

Just click on the download, read now or start a free trial buttons and create an account. It only takes 5 minutes to start your one month trial, and after you can download not just this eBook but many others;)

"Sport ist Mord!" lautet das berühmte Sprichwort und damit gilt als eine Ausrede für das verbreitete Couch-Potato -Phänomen der industriellen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Leider wird heutzutage Bewegung verlernt, abnehmen mit Sport kommt selten in Frage. Schon in jungen Jahren tauschen Kinder und Teenager Sportaktivitäten gegen Computerspiele und Fernsehen. Und erst, wenn es kritisch wird, fragen sie sich "Wie kann ich schnell abnehmen und am besten ohne Sport? Wie kriege ich meinen Bauch weg?". Jedoch ist die Kombination aus Sport zum Abnehmen und richtiger und gesunder Ernährung der Schlüssel zum Erfolg für das gesunde Abnehmen. Nur dank dem nachhaltigen Trainingsplan und einem ausgewogenen Ernährungsplan wird es möglich die Fettverbrennung in Gang zu setzen und somit die Pfunde purzeln zu lassen.

Die Antwort auf diese Frage ist negativ. Sport gilt als Jungbrunnen, denn unsere Bewegungsgewohnheiten sind ein entscheidender Faktor für Gesundheit und Alterung. Zudem macht Sport glücklich, hält uns mental aktiv, heilt viele Todeskrankheiten wie Krebs und Diabetes und gibt vielen Menschen ein gemeinsames Ziel.
Wenn es aber um das gesunde Abnehmen geht, ist es empfehlenswert eine richtige Zusammensetzung verschiedener Sportaktivitäten individuell, entsprechend dem Alter, Präferenzen, Bedürfnissen und Gesundheitszustand, zu bestimmen. Dabei sollte man aber davon ausgehen, dass unserer Stoffwechsel besonders effektiv durch das Zusammenspiel von Ausdauer- und Krafttraining angekurbelt wird und somit zur Gewichtabnahme führt. Diese zwei Trainingseinheiten, die in jedem Trainingsplan enthalten werden sollten, sind auch unter den Namen aerobes und anaerobes Training bekannt. Sie machen auch abnehmen mit Sport zu Hause kinderleicht!

Aerobes Training verbraucht viel Sauerstoff und verbrennt in großem Umfang Kalorien und damit Fett. Es ist für unseren Körper sehr wichtig, denn durch Laufen, Schwimmen, Radfahren, Tanzen sowie andere Ausdaueraktivitäten wird das Herz-Kreislauf-System des menschlichen Körpers trainiert und somit werden viele kardiologische Krankheiten verhindert und der gesamte Wohlstand aufrechterhalten. Schließlich kriegt man mit dem Ausdauertraining auch seinen Bauch weg.
Beim anaeroben Training, zum Beispiel beim Gewichtheben, wird dagegen kaum Sauerstoff verbraucht und nicht sofort Kalorien oder Fett verbrannt. Das ist einer des besten Abnehmen Tipps: der große Vorteil von anaeroben Training besteht jedoch in seiner Langzeitwirkung. Es ist sehr gut für den Aufbau der Muskelmasse geeignet und daher wirkt sich auf lange Sicht viel stärker auf die Fettverbrennung aus. Aus diesem Grund sollte der effektive Trainingsplan zur Gewichtreduktion sowohl aerobe als auch anaerobe Element enthalten.

  1. Abnehmen mit Sport ist viel einfacher, wenn ein Ziel gesetzt und ständig vor Augen behalten wird. Wenn ihr schnell abnehmen wollt, schreibt euch zum Silvester auf, was ihr gerne erreichen möchtet. Hier kann es sich sowohl um die quantitativen als auch qualitativen Ziele gehen: z.B. 10 Kg bis Juni/Juli abnehmen, an einer Laufveranstaltung im Mai teilnehmen und einfach durchhalten, ins neue Kleid passen, am Oberschenkel abnehmen (5 cm.) etc. Wichtig ist diese Ziele sollen einen langfristigen Charakter haben.
  2. Stellt eure Ernährung komplett um! Abnehmen mit Sport funktioniert, wie bereits oben erwähnt, nur in Verbindung mit gesunder Ernährung. Schließt alle Kohlehydrate aus, die weißen Zucker enthalten und damit die Gewichtsreduktion beeinträchtigen. Esst 4- bis 5-mal am Tag kleine Portionen, die unbedingt Gemüse und Proteine enthalten. Dies konsequent durchzuhalten ist schon eine große Mühe. Aber nur so kriegt ihr den Bauch weg und werdet stolz auf euch sein!
  3. Macht Sport nach einem individuellen Trainingsplan und gebt nicht auf! Geht 3- bis 4-mal der Woche ins Fitnessstudio, und zwar auf konsequenter Basis. Dabei ist es wichtig, dass mindestens zwei dieser Trainingseinheiten unbedingt Krafttraining (inkl. Bauch weg -Übungen und Ganzkörpertraining) enthalten. Baut Muskelmaße auf und die Pfunde werden purzeln. Abnehmen mit Sport ist ein dauerhafter und anspruchsvoller Prozess, aber es macht im Vergleich zum Hungern sehr viel Spaß und verursacht keinen Jo-Jo Effekt.

Hallo Sportsfreund,
auf dieser Seite "Abnehmen mit Sport" berichte ich darüber, wie man langfristig und gesund abnehmen kann. Im Rahmen meines Bloges erfährst Du, warum unsere Ernährung eine ausschlaggebende Rolle spielt, um den Bauch weg zu kriegen. Darüber hinaus bekommst Du die genauen Anweisungen wie Dein Trainingsplan am besten aussehen soll, um die Pfunde purzeln zu lassen. Teile Deine Erfahrungen mit uns, ich freue mich auf Dich!

Lange Zeit galt die Kartoffel als ein Dickmacher, bis man herausgefunden hat, wie gesund Kartoffeln sind und dass man damit sogar erfolgreich abnehmen kann. Aber selbst für alle, die gerne und auch viel Kartoffeln essen, ist diese Diät nicht leicht.

Die Kartoffel aus der Familie der Nachtschattengewächse, gehört zu den gesündesten Nahrungsmitteln die es gibt. Es war der englische Freibeuter Sir Francis Drake, der im 16. Jahrhundert die ersten Kartoffeln mit nach Europa brachte. Damals konnte noch keiner ahnen, wie wichtig einmal die gelben Knollen als Nahrungsmittel werden sollten. In Irland, wo die Kartoffel seit Jahrhunderten das wichtigste Grundnahrungsmittel ist, starben nach mehreren Missernten im 19. Jahrhundert Millionen von Menschen. Bis heute sind Kartoffeln als Beilage, aber auch als Hauptgericht für die meisten Menschen unverzichtbar.

Kartoffeln sind aber nicht nur vielseitig und lecker, sie sind auch noch sehr gesund. Sie enthalten unter anderem Vitamin B und VitaminC, 19 verschiedene Aminosäuren und neun lebenswichtige Mineralstoffe. Dazu gehört auch das Kalzium, das während einer Kartoffel Diät den Körper entwässert. Da Kartoffeln auch noch relativ preiswert sind und man sie sogar ohne Probleme im eigenen Garten anpflanzen kann, steht einer Kartoffel Diät ja eigentlich nichts mehr im Wege.

florinef rezeptfrei online bestellen

florinef rezeptfrei online bestellen

Diese wertvollen in Getreideprodukten enthaltenen Nährwerte können jedoch nur bewahrt werden, wenn das Korn möglichst ganz und unraffiniert verarbeitet wird. So gehen bei der Produktion von Weißmehl wichtige Inhaltsstoffe verloren, weil Keimling und Randschichten entfernt werden. Daher ist auch der der Wert von weißem Mehl für eine gesunde Ernährung sehr gering. Vollwertige Produkte sind den nährstoffarmen, aus weißem Weizenmehl hergestellten Erzeugnissen vorzuziehen. Nur hier kannst du von den wertvollen Nährwerten der Getreideprodukte profitieren.

Eine Ernährungsumstellung von ballaststoffarmer Kost auf Getreideprodukte kann für manche Menschen Komplikationen mit sich bringen. Da zu Beginn Probleme mit der Verdauung auftreten können, sollte die Umstellung Schritt für Schritt erfolgen, damit sich der Köper langsam an Vollwertkost der Kalorientabelle Getreideprodukte gewöhnen kann. Hafervollkorn oder Dinkelgrieß der Nährwerttabelle Getreideprodukte tragen zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung bei.

Sie sind als klassische Volkskrankheiten bekannt, gehen oft auf ungünstige Lebensweise, Übergewicht und zu wenig Bewegung zurück, können aber auch durch Magnesiummangel verursacht werden. Wer unter Diabetes, Bluthochdruck und Co. Leidet, sollte beim Arzt auch einmal seine Blutwerte kontrollieren lassen, empfiehlt die Gesellschaft für Biofaktoren e.V. (GfB).

So ließen sich in vielen Fällen erhöhte Blutdruckwerte bereits durch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten und die Einnahme von Magnesiumpräparaten normalisieren, berichtete Professor Klaus Kisters, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am St. Anna-Hospital in Herne, bei einer Vortragsreihe der Gesellschaft für in Freudenstadt. Zahlreiche Studien zeigten, dass bei einem Teil der Bluthochdruckpatienten ein Mangel an dem Mineralstoff vorliegt. Dieses Defizit fördert die Gefäßverengung und steigert so den Blutdruck. Die Einnahme von Magnesium könne sich sowohl bei grenzwertigem als auch bei manifestem Bluthochdruck positiv auswirken.

Eine unzureichende Versorgung mit Magnesium fördert außerdem weitere kardiovaskuläre Risikofaktoren wie gefäßschädigende Entzündungen, Diabetes und Herzrhythmusstörungen, geben die Wissenschaftler von der GfB zu bedenken. "Epidemiologische Studien haben überzeugend gezeigt, dass Magnesiummangel zur Erhöhung des Risiko für Herz-und Gefäßerkrankungen führt", betonte Professor Joachim Schmidt, Facharzt für Pharmakologie aus Dresden.

Eine amerikanische Studie legt ihr Augenmerk besonders auf die Zusammenhänge zwischen Magnesiumaufnahme und Diabetes. Dazu untersuchte ein Forscherteam um Dae Jung Kim von der Universität von North Carolina (USA) die Ernährungsgewohnheiten und Blutwerte von 4.497 Amerikanern im Alter zwischen 18 und 30 Jahren über einen Zeitraum von 20 Jahren.

Es zeigte sich, dass sich bei den Personen mit der geringsten Magnesiumzufuhr und den niedrigsten Magnesiumkonzentrationen im Blut während der Studiendauer wesentlich häufiger ein Diabetes entwickelte als bei denen mit der besten Magnesiumversorgung. Letztere hatten zu Protokoll gegeben, dass sie regelmäßig magnesiumreiche Lebensmittel wie Vollkornprodukte essen oder den Mineralstoff durch Präparate ergänzen. Ihre Diabetes-Häufigkeit war um 47 Prozent niedriger.

Neben Magnesium nennen Experten aber auch Kalium als wichtigen Mineralstoff. Vor allem bei Herz-Rhythmusstörungen sollte auf eine ausreichende Versorgung mit diesen Stoffen geachtet werden. Dabei liegen die Normbereiche nach Aussage von Professor Andreas Götte, Kardiologe am St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn, bei Kalium zwischen 3,6– 4,8 mmol/l und bei Magnesium bei 0,7 – 1,05 mmol/l – mit geringen Abweichungen je nach Labormethode.

Ein Mangel dieser beiden Mineralstoffe kann Auswirkungen auf die Zellmembran haben und zu extra Herzschlägen führen, die in Herzrhythmusstörungen oder im Extremfall sogar in lebensbedrohlichem Kammerflimmern münden können.

Die vitaminähnliche Substanz Magnesiumorotat habe eine besonders herzschützende Eigenschaft und fördere den Stoffwechsel im gefährdeten und vorgeschädigten Herzen. Sie wirke außerdem Magnesiumverlusten entgegen, so Schmidt. "Klinische Studien belegen, dass diese Kombination die Widerstandkraft und Leistungsfähigkeit des gefährdeten und vorgeschädigten Herzens verbessert, den Herzrhythmus stabilisiert und zudem erhöhte Blutdruckwerte senkt."

Wer über die Ernährung für eine Extra-Portion Magnesium und Kalium sorgen möchte, der sollte auf Obst und Gemüse zurückgreifen. Besonders gute Kaliumlieferanten sind vor allem Bananen, Trockenobst, Kartoffeln oder Fenchel. Viel Magnesium findet sich in Hülsenfrüchten wie Bohnen, Erbsen oder Linsen, Getreideprodukten, Nüssen und Trockenobst, aber auch in Früchte- und Kräutertees, erklärt Professor Götte.

Auf keinen Fall aber sollte man auf gerate Wohl Magnesium einnehmen, ohne genau zu wissen, ob man selbst überhaupt einen solchen Mangel vorweist. Ein Zuviel dieses Spurenelement kann nämlich wiederum auch zu Herzrhythmusstörungen führen sowie zu Verstopfung, eingeschränkte Muskelreflexe oder Blasenfunktionsstörungen. Bei extrem hohen Mengen kann es sogar zur Atemdepression kommen.

Die Katzenkralle, ein lianenartiges Gewächs des Amazonasgebiets, gilt unter den Ureinwohnern Perus schon lange als Wundermittel. Bei der von den Indios traditionell zur Wundheilung verwendeten Una de Gato (englisch: Cats Claw) handelt es sich um ein natürliches Immunstimulanz der besonderen Sorte.

Aktuelle wissenschaftliche Studien bestätigen die uralte Erfahrung der peruanischen Indianer hinsichtlich der stoffwechselfördernden, antiviralen Wirkung der Cats Claw sowie ihre antikarzinogenen Eigenschaften.

Katzenkralle Presslinge helfen den Blutdruck zu senken und können vor Herzinfarkt und Thrombose schützen. Der Katzenkralle wird zudem eine gute antivirale Wirkung nachgesagt. Selbst bei Rheuma oder Arthritis kann die Pflanze hilfreich sein und zu Linderung der Schmerzen und Beschwerden führen. Klinische Studien bezeugen mittlerweile die positive Wirkung der Katzenkralle bei vielen Krankheiten.

Selbst präventiv, also zur Vorbeugung gegen bestimmte Krankheiten, kann die Pflanze eingesetzt werden. Die Heilpflanze fördert eine gesundes Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte. Auch die entgiftende Wirkung der Katzenkralle spielt eine Rolle. Dies zusammengenommen kann vor Krankheiten, zum Beispiel Infektionskrankheiten, schützen.

florinef bei harnwegsinfekt dosierung

Es ist leider gar nicht so einfach, den eigenen naturkundlichen Weg zu finden im Alltag. Man muss in der heutigen Umwelt sich sehr gut zurecht finden können, um das alles umzusetzen und sehr gut informiert sein. Dieses umfassende, aber sehr plausible Wissen sich anzueignen, ist wohl das eigentliche Problem. Einfaches Beispiel: wie kann und muss ich mich ernähren, wenn ich ab 7.00 Uhr morgens auswärts bin und abends erst wieder um 20.00 Uhr daheim, dann, wenn es naturkundlich eh zu spät ist, noch was zu essen? Und was soll ich unterwegs „Gesundes“ im Restaurant zu mir nehmen, damit ich keine Beschwerden von dem ganzen generell ungesunden, übersäuernden Zeugs in Restaurants, Take-Aways usw.zu mir nehmen? Bei der Ernährung auswärts fängt bereits alles an. Die Umsetzung naturkundlicher gesundheitsfördernder Grundsätze ist in unserer kranken Welt/Umwelt nicht einfach. Ich denke, wenn ich nicht selber eine fundierte Ausbildung absolviere in Naturheilkunde und mein Leben anders als der normale „Durchschnittsbürger“ führe, habe ich wenig Chancen, mich wirklich gesundheitsfördernd zu verhalten. Wo kann man eine für private Zwecke nützliche fundierte Ausbildung naturheilkundlicher Art machen?

ich möchte mich heute mal für Ihre unermüdliche Arbeit aufs herzlichste bedanken.
Was Sie täglich an Zeit opfern, um Menschen kostenlos diese wichtigen Informationen zu übermitteln, ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich.
Wären Sie in München, wäre ich sofort bei Ihnen.
Ich glaube, Ihr Wissen kann kaum ein Heilpraktiker (Ärzte sowieso nicht) toppen.
Bin sehr dankbar dafür.
Liebe Grüße

Antwort René Gräber:

Ganz herzlichen Dank für die lieben Worte. Aber: das ist durchaus zu toppen. Es gibt zahlreiche Kollegen vor denen ich den Hut ziehe und von denen ich noch eine Menge lernen kann – und auch viel gelernt habe. Auch wenn es sich so anhört als würde ich auf „die Ärzte“ schimpfen: von einigen Ärzten habe ich sehr viel lernen dürfen. Insofern plädiere ich für eine differenzierte Betrachtungsweise (so wie in den Schritten ja angesprochen).
Mein Ansatz ist heute, dass ich versuche auf allen Gebieten einen Überblick zu behalten. Und wenn ich zum Beispiel denke, dass ein Patient von einer klassisch-homöopathischen Behandlung profitieren würde, dann schicke ich diesen auch zu den entsprechenden Kollegen, die dies auch den ganzen Tag tun…

weiß Gott, der Informations-Tsunami im Internet ist tückisch! Viel Halb- und Viertelwissen wird dort verbreitet. Selbst ernannte Experten benutzen den Informationsbedarf und die Naivität von Menschen, um mit schnell gestrickten eBooks (die im Grunde keine sind) oder Online-Trainings (wobei meist unklar wird, was überhaupt trainiert wird) Geld machen. Nichts gegen Geld verdienen auf seriöse und Nutzen bringende Weise – aber das erinnert sehr an die Schleppermethoden früherer Zeitschriftenabo-Werber, die ihren Fuß in die halb geöffnete Haustür stellten.

Ich lese den Newsletter regelmäßig und freue mich, dass ich ihn abonniert habe. Auch zukünftig mag ich nicht darauf verzichten.
Ich bin fast siebzig, esse vorwiegend vegetarisch und kann nur unterstreichen, das wir Menschen uns um unsere Gesindheit selbst kümmern müssen. Im Kopf muss sicher bei vielen Menschen angefangen werden und dann konsequent in die “ tägliche “ Tat umgesetzt werden. Bewegung und die richtige (magere) Ernährung bringen den Körper wieder ins Gleichgewicht.

Lieber Herr Gräber,
Auch ich möchte mich recht herzlich bei Ihnen bedanken und bin so froh, „dass Sie mir über den Weg gelaufen sind“. Ja, Wissen ist das Eine, umsetzen das Andere. Dies beschreibt MIRSAKARIM NOBREKOV (russischer Arzt)in seinem Buch, ESELSWEISHEITEN auf erheiternde Art sehr, sehr deutlich… der INNERE SCHWEINEHUND als unser Widersacher wird des öfteren erwähnt;)… Ich wünsche allen einen starken Willen Ausdauer und Durchhaltevermögen…
Mit liebem Gruss
Jasmin

Wer ist „wir“? Ich jedenfalls möchte durchaus auf die Schulmedizin verzichten und habe das – nur zu meinem Vorteil – auch schon seit Jahren getan. Wie kommen Sie übrigens darauf, dass „alternativ“ mit „gegen“ zu übersetzen ist?

Hallo @Betty,wenn Du „online Heilpraktikerkurse/Schule“ in die Suchmaschine eingibst kommt eine HP-Schule Isolde…den Nachnamen hab ich vergessen,aber das findest Du.Die Basiskurse in Anatomie und Physiologie sind umsonst,wenn Du dann weitermachen oder bestimmte Seminare besuchen willst zahlst Du immer nur den entsprechenden Kurs und das ist alles nicht teuer.Setzt natürlich voraus,dass man für Homeschooling diszipliniert genug ist und ergibt auf dem Level auch keine Bestallung, aber ich (mit Bestallung) finde mich da immer ein,wenn mir auffällt,dass ich Basiswissen wiederholen oder andere Stoffe vertiefen sollte.Die sind sehr nett und kulant und verbreiten profundes Basiswissen, was durchaus auch mal und gewollt in Medizin-Chinesisch übergeht.Über die Großen der Phytotherapie -Hildegard v. Bingen,Maurice Messegue,Maria Treben,etc- gibt es stapelweise Literatur.Sogar in unserer 17900-Seelen-Bibliothek opn pladden Land.Kein Problem..
Ich bin auch sehr froh,dass Rene da ist,es bereichert ungeheuer auch wenn man nicht immer einer Meinung ist.Danke,Herr Gräber!Ich habe mich zZt auf Mentaltraining eingelassen und habe eine wilde Zeit.Später mehr.Gruß

vielen Dank für den aktuellen Beitrag mit dem Sie mir aus der Seele sprechen.
Ich bin immer wieder beeindruckt über ihr breit gefächertes Wissen und schätze Ihre Newsletter sehr.
Ich arbeite selbst im Gesundheitswesen und versuche immer wieder Informationen aus der Naturheilkunde an oft sehr verzweifelte Menschen, in vielen Fällen Krebspatienten, weiter zu geben.
Oft empfehle ich zur Information Ihre Website und manche Patienten versuchen dann auch diesen Weg.
Die Gefahr ist aber groß, dass, wenn kein schneller Erfolg eintritt, wieder die Schulmedizin in Anspruch genommen wird und dann noch der Vorwurf kommt, dass durch den Umweg über die Naturheilkunde der mögliche schulmedizinische Behandlungserfolg verzögert wurde.
Ich selbst bin von der Naturheilkunde absolut überzeugt, da die Schulmedizin mich vor 30 Jahren beinahe ins Grab gebracht hätte, da über ein Jahr lang eine Autoimmunerkrankung nicht erkannt wurde.
Unter anderem wurde ich mit Betablockern behandelt, die meine Herzfrequenz auf 40 Schläge herabsetzten und meinen Blutdruck so in den Keller rasseln ließ, das ich laufend kollabierte. Man wollte mich auch auf die Psychoschiene schieben, Diagnose vegetative Dystonie und ich sollte Psychopharmaka schlucken.
Erst der Weg zu einem Heilpraktiker hat mein Leben wieder lebenswert gemacht.
Es bleibt zu hoffen, dass immer mehr Menschen wieder Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen und auch ihren Lebensstil überdenken und nicht blind auf die, auf den ersten Blick so schnellen Erfolge, der Schulmedizin vertrauen.
Sie tragen da einen großen Teil dazu bei und dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Lieber Herr Greber,
Danke immer für die wertvollen Mails und Beiträge.
Dieses Mail hier mit den 5 Schritten, und wie verschieden, je nach Bewusstsein und Denken die Leute das annehmen können, hat mich einmal mehr beeindruckt, und mich in meinen Beobachtungen, meinem Fühlen, Denken und Handeln bestätigt.
Dass alles zusammenhängt, macht es immer und immer wieder deutlich. Danke!
Mit lieben Grüssen
Helene Lanz

Eigenverantwortung, das ist das Zauberwort. Und die wollen nur wenige Menschen übernehmen. Da wird immer noch auf die Pille gewartet, um so weitermachen zu können wie bisher. Der Sohn einer Freundin hat seit Jahren Diabetes Typ II. Vor einem guten Jahr hat er deshalb fast ein Bein und sein Augenlicht verloren, aber eben nur fast. Er isst so weiter wie bisher, hat weiterhin starkes Übergewicht. Alt wird der nicht. Was soll man da machen? Ein anderer Bekannter hat starkes Übergewicht und ernährt sich quasi nur von Fertiggerichten. Er lag fünf Wochen im Krankenhaus wegen starker Herzprobleme und Depressionen. Ich bot ihm an, bei der Ernährungsumstellung behilflich zu sein (ich mache eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin), aber er meint, dass da jeder was anderes sagen würde. Also isst auch er weiter so wie bisher. Es mangelt an Eigenverantwortung. Die Werbung gaukelt irgendeinen Mist vor, der Mainstream ist stärker als der gesunde Menschenverstand. Vordenker werden belächelt, damit man guten Gewissens weiter fressen kann. Die Schulmedizin wird es schon richten. Der Respekt vor der Schöpfung ist mit der Moral verloren gegangen. So viele sind von Schritt 1 noch weit entfernt, wollen ihn auch nicht gehen, denn das hieße ja, dass man selbst, wenn auch meist unwissentlich, die Karre in den Dreck gefahren hat. Kopf in den Sand stecken, et hätt noch immer jot jejange! Und plötzlich ist man tot und beschwert sich, dass einen keiner aufgeklärt hat. Es ist zum Heulen.

Vergebung und Versöhnung
Am 31. Oktober 1991 verabreichte mir ein Dr. med. 10 Globuli Sulfur. Innert 10 Tagen wurde ich zum Notfall. Meine Haut entzündete sich, Brandwasser ist ausgetreten, die Finger verhornten wie bei einem Menschenaffen, hinter der Stirne hämmerte das Kopfweh pausenlos gleich einem Specht.
Meinen Beruf als Ing. grad. musste ich aufgeben und landete in einer Bäckerei als Ausläufer. Wie ich diesen Arzt hasste! Meine Leber war kaputt und Schulmediziner konnten mir nicht helfen. Mit meinem Schicksal haderte ich und fühlte mich immer mehr als Opfer einer Gemeinheit. Es sollte eine langwierige Angelegenheit werden, wieder aus diesem Trauma herauszufinden.
Nach zwanzig Jahren habe ich mich zur Vergebung entschlossen. In einer Internet-Predigt hatte ich gehört: „Versöhnt euch mit Gott, und er wird euch mit den Menschen versöhnen.“ Leider ist dieser Arzt verstorben. Aber ich konnte mich entlasten, Zufriedenheit ist in mein Herz eingekehrt und Jesus mein Freund geworden.

3 Einheit von Körper Geist und Seele:
das wird von der Schulmedizin zwar erkannt aber nicht praktiziert. aus Zeitgründen und weil es viel zu schwierig ist auf den Einzelnen einzugehen. deshalb werden Symptome behandelt und zum Beispiel Schmerzen unterdrückt. Antibiotika verordnet und neue Krankheiten entstehen erst später.. die Beweisführung von Ursache und Wirkung ist für den zuvor betroffenen durch Sulfur von zu niedriger Potenz vermutlich Geschädigten schwer zu beweisen.
und einen Antibiotika-Geschädigten dessen Schaden auch erst nach 2 Jahren auftritt ist es eben so schwer….
aber dass Stress und Mobbing schädigt dürfte jedem klar sein, doch wie man ihn sinnvoll vermeiden kann, dürfte auch nicht einfach sein.
wer aber Schuld auf sich geladen hat, kann durch Vergebung sein Seelenheil und damit Gesundheit erlangen.

Der Artikel spricht mir mal wieder aus der Seele. Zum Glück hatte ich selbst wenig Schwierigkeiten damit, mein Leben zu ändern und bin in meinem Umfeld der „Gesundheitsapostel“ und werde deswegen oft auch belächelt. Einige Leute haben mich aber auch zu ihrem Vorbild auserkoren und bei denen sehe ich, wie furchtbar schwer es ihnen fällt, ihre Ernährung und ihre Lebensweise zu ändern. Der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach. Darauf läuft es immer wieder hinaus. An meinem Arbeitsplatz hat sich aber durch mein Vorbild mittlerweile eine kleine feste „Fastengemeinde“ gebildet, die 2x im Jahr mit mir gemeinsam fastet.
Dass Naturheilkunde die Medizin der Wahl ist, sehe ich u.a. an meinem sehr alten Pferd, welches von einer Heilpraktikerin behandelt wird. Neulich wurde es mit einer einzigen Gabe eines homöopathischen Mittels von einem ganz schlimmen Arthroseschub befreit. Die Stute konnte keinen Schritt mehr laufen und nach der Gabe lief sie am nächsten Tag wieder und nach drei Tagen war alles vergessen. Wer so was mal gesehen hat und dann noch nicht überzeugt ist, dem ist nicht zu helfen…

Seit X-Jahren suche ich als Diabetiker (+ Bluthochdruck-Attacken) nach Alternativen: Pilze, Zimt, Resveratrol L-Arginin, Zeolith, Entsäuerung, Darmreinigung usw. usf. – Mal abgesehen davon, dass das alles mich jede Menge Geld kostete (das oft kaum vorhanden war), geht es mir schlechter als je zuvor! – Der Komplementär-Mediziner: Wenn der Familie der Vater wichtig ist, könnten wir ab 5.000 € schon einiges für sie tun. – Alle Alternativ-Mediziner, die es in meiner Umgebung gibt, behandeln nur Privat-Patienten (oder Bar-Zahler). – Der Schulmediziner: Wir müssen die Dosen verdoppeln und die Medikamentenbandbreite erweitern; Schwindelattacken, Wasser in Beinen und Gesicht sollten sie halt als notwendige Übel akzeptieren oder ist ihnen eine Amputation lieber? (. ). – Nur mit Ausdauer ist es nicht getan. – Überall große Sprüche, viel Suggestion und wenig Greifbares.
Noch ein Beispiel: ein bekanntes Mädchen (10 J) wurde solange auf Asthma alternativ behandelt, bis die Lunge so kaputt war, dass diese transplantiert werden musste.

Guten Tag Herr Gräber,
sehr interessiert lese ich Ihren newsletter und finde gute Anregungen, ich stehe der Schulmedizin schon lange kritisch gegenüber und habe seit einiger Zeit Probleme mit hohem Blutdruck, so dass mir sogar mein Arzt für Homoöpathie Betablocker empfiehlt, da die Einnahme von Homviotensin nix gebracht hat.Durch Selbstbeobachtung versuche ich,Druck im Verhalten zu mindern, es langsamer angehen zu lassen etc.Betablocker kamen für mich aber nie in Frage (wie Sie die ja jetzt auch entlarvt haben)meine Bitte nun, die sicher viele, viele Menschen betrifft (die sich gesund ernähren, bewegen und trotzdem Blut- Hochdruck haben)- einen Cholesterinreport haben Sie ja schon verfasst – gibt es den auch über Hypertonie,bzw.A l t e r n a t i v e n??
Über eine Antwort freut sich, mit herzlichem Gruß
Alice

Ich bestätige aus eigener Erfahrung die von René genannten 5 Schritte. Ich bin 60 und für mich ist die Naturheilkunde nicht die Ergänzung oder Erweiterung der Schulmedizin, sondern DER WEG. Die Schulmedizin kommt für mich nur bei Unfällen und Notfällen zum Einsatz. Mich schauderte neulich, in einer Infoschrift der Weleda zu lesen, dass die Anthromedizin sich nicht als Alternative zur Schulmedizin, sondern als deren Ergänzung und Erweiterung sieht. Das zeigt wie wenig Vertrauen in die Naturheilkunde selbst solche Menschen haben, die beruflich intensivst mit der Herstellung von natürlichen Arzneimitteln befasst sind.
In einem der Kommentare las ich die Frage, wie mensch sich denn umfassend bilden kann um mit Erfolg den einen Weg zu mehr natürlicher Gesundheit zu gehen.?
Mein erstes Buch, was ich zum Thema Gesundheit intuitiv aus dem Regal in der Stadtbibliothek nahm, war von Jon Judkin und hieß in etwa „Zucker, das süße Gift“ oder so ähnlich, ich weiß es nicht mehr genau. Es führte dazu, dass ich meine letzte angefangene Packung raffinierten Zucker in die Mülltonne warf und mich seitdem immer mehr und immer weiter und umfassender für meine Ernährung interessierte. Das ist ein Selbstläufer geworden, und nebenbei kommen noch allerlei andere nützliche Informationen auf einen zu, die nach und nach die gesamte Lebensweise betreffen. Die Zeitschrift Natur und Heilen kann ich sehr empfehlen…
Ich behaupte, dass Gesundheit unmöglich ist wenn nicht die Ernährung grundlegend überprüft und großteils umgestellt wird. Denn fast alle Krankheiten kommen vom täglichen Essen!! Wenn dann jemand von einem ungünstig gewählten homöopathischen Mittel solch entsetzliche Erscheinungen bekommt wie in einem der Kommentare berichtet, hat das weniger mit dem Mittel als mit der Jahrzehnte zuvor konsumierten Nahrung zu tun, die Kranheiten erzeugt.

Wir alle sind durch raffiZucker, Weißmehl und meist hohen Fleischkonsum und viel zu hohen Milchproduktekonsum bereits so geschädigt, dass wir nicht nur das Essen ändern müssen um gesunder zu werden, sondern auch Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Spirulina einnehmen sollten, denn wir leiden aufgrund der räuberischen Eigenschaften von raffiZucker an erheblichen Mangelerscheinungen des Stoffwechsels.
Ausserdem ist gründliches Kauen und Einspeicheln jeden Bissens die Lösung um dem Körper ab sofort Gutes zu tun. JEDEN BISSEN 50 MAL KAUEN. Der Speichel enthält Enzyme, Fermente und co, die die Nahrung bereits im Mund aufzuschließen beginnen. Das erleichtert den übrigen Verdauungsorganen die Arbeit sehr. Außerdem erhöht es die Hingabe beim Essen, die Wertschätzung, den Genuß und hilft, sich früher satt und zufrieden zu fühlen als wenn mensch dreimal auf einem Happen kaut, dann dazu trinkt um das trockene Essen runterzuspülen und seinen Magen dadurch zur Mülltonne degradiert.

Ich würde sagen, wer anfängt DEN WEG zu suchen, sollte mit der täglichen Nahrung anfangen und sich dazu immer umfassender informieren und die Erkenntnisse umsetzen. Egal, wenn Irrwege dabei sind. Das Ganze ist ein lebenslängliches Thema!!

Auch sehr spirituelle Menschen essen ja täglich mehrmals und führen damit ihrem Körper auch schädliche Substanzen zu. Ich behaupte, daß Beten hilft, jedoch nicht in der Weise dass mensch vor lauter Beten vergisst dass das, was tägliche in seinen Körper gelangt, die HÖCHSTE AUFMERKSAMKEIT verdient weil es ständig, rund um die Uhr, seine Wirksamkeit im Stoffwechsel entfaltet; und weil Vieles, was gemeinhin als gesund oder wichtig gilt, absolut schädlich für die Gesundheit ist: Raffizucker,viel Milchproduket, Backwaren aus kleiefreiem Mehl…viel Fleisch. Auch Wurst ist Fleisch.
Was in Restaurants dann noch geeignet ist für den gesunden Genuß ist wirklich ein sehr eingeschränktes Spektrum.
Vegetarier sind oft nicht gesünder als FleischesserInnen, weil Milchprodukte in der heute üblichen Menge sehr sehr übersäuernd und entzündungsfördernd wirken, auch Eiterungen und Verschleimungen gehen auf ihr Konto.
Vegan ist da wirklich die bessere Wahl, jedoch gibt es dabei auch einige problematische Aspekte…

meine fast 95 jährige Mutter ißt seit eh und je ungesund. Viel Süßes und zerkochte Hausmannskost.
Und hat außer Osteoporose keine Wehwehchen!!
Schon mal dran gedacht, dass Krankheiten nicht davon kommen, was hier immer geschrieben wird, sondern seelische Ursachen haben. Das kann man auch sehr gut an sich und anderen beobachten, nur davon schreibt hier niemand……
Ich habe schon öfter hier mal auf die Germanische Heilkunde hingewiesen, ist angebracht,sich damit mal zu beschäftigen!

florinef rezeptfrei in 24 stunden

Verknüpfungen unter Windows sind besonders für Tablet-User nützlich. Öffnen Sie den Internet Explorer und darin die gewünschte Webseite. Ziehen Sie mit einer Wischgeste von unten die App-Leiste heraus, tippen auf den Stern und dann auf die Stecknadel. Wählen Sie nach der Namenseingabe "An Start anheften". Daraufhin ist die Webseite als Kachel auf dem Startbildschirm zu sehen.

Ähnlich funktioniert die Einrichtung unter Windows Phone. Öffnen Sie die Webseite im Internet Explorer, tippt auf das Menü-Symbol und dann auf "An Start anheften". Vorausgesetzt die angeheftete Webseite bietet das Feature an, sind unter Windows Phone 8.1 auch Live-Updates in den Kacheln möglich.



Zwei Röteln-Impfungen sollte jede Frau haben, die schwanger werden könnte. Denn Röteln sind für das Ungeborene sehr gefährlich, vor allem wenn eine Frau in den ersten Schwangerschaftsmonaten daran erkrankt.

Der Impfausweis in Deutschland - eine lange Tradition
Das Deutsche Grüne Kreuz e. V. ( DGK ) hat den Internationalen Impfausweis vor mehr als 50 Jahren gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Bundesrepublik Deutschland eingeführt und gibt ihn seither in der Bundesrepublik heraus. Mehr.

Fachbücher beim DGK
Die „Impffamilie“ hat Zuwachs bekommen: die Impffibel für Medizinische Berufe. Sie richtet sich an alle, die sich fürs Impfen interessieren und sich rasch einen Überblick verschaffen wollen, sei es das Praxispersonal oder das Apothekenteam. Damit liegt neben dem Ratgeber Schwierige Impffragen – kompetent beantwortet, dem ausführlichen Handbuch der Impfpraxis und dem praktischen ABC der Impfstoffe das vierte Buch in dieser „Impfserie“ vor. Mehr.

DGK-Fachnewsletter
Der monatlich erscheinende Newsletter informiert medizinische Fachkreise kurz und prägnant über aktuelle Studienergebnisse, wichtige Diskussionsthemen und die geltenden Impfempfehlungen.
Außerdem werden die Informationsmaterialien des DGK zu vielen Bereichen des Impfens vorgestellt.
Sie können sich hier anmelden.

Tabletten nie mit Grapefruitsaft
Viele, auch sehr gesunde, Lebensmittel verändern die
Wirkungen von Arzneimitteln. Diese kann verstärkt oder abgeschwächt werden, in Einzelfällen kann es sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Mehr.

Schon seit 2010 gelten neue Richtlinien für die Wiederbelebung: Die Neuerungen vereinfachen die Hilfeleistung für Laien, aber viele wissen das nicht. Aus Angst vor Fehlern werden die lebensrettenden Maßnahmen oft unterlassen. Mehr.

Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen
Statt Prozentwerte heißt es jetzt mmol/mol: Seit einiger Zeit müssen sich Patienten und Ärzte auf neue Maßeinheiten umstellen. Ursache für die Änderung ist, dass zukünftig der HbA1c-Wert exakter bestimmt werden soll. Den Online-Umrechner des Deutschen Grünen Kreuzes, mit dem man die alte in die neue Maßeinheit blitzschnell umrechnen lassen kann und Infors gibt es hier.

  • Unter der Übersicht Gesundheitsthemen finden Sie alles auf einen Blick. Hier können Sie sich ausführlich über einzelne Krankheitsbilder informieren.
  • Zu welchen Themen das DGK aktuelle Telefonhotlines bereitstellt, erfahren Sie unter Telefon-Hotlines.
  • Texte und Fotos aus dem Bereich Presse stehen Journalisten kostenfrei zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere regelmäßigen Pressedienste mit interessanten Artikeln rund um das Thema Gesundheit und Medizin.
  • Unter Veranstaltungen finden Sie Hinweise auf verschiedene Kongresse, Tagungen oder Pressekonferenzen.
  • Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, klicken Sie auf den Bereich Das DGK. Sie finden dort eine Darstellung des Vereins, seiner einzelnen Sektionen und Ziele.
  • Besuchen Sie auch unseren DGK-Shop.
  • Ausweise, Software, Bücher und umfangreiches Informationsmaterial bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop.
  • Ärzte und Apotheker finden umfangreiches Informationsmaterial im Bereich für Fachleute. Beispiele:
    • Impf-Service-Praxismappe, Vortragsmanuskripte, Reise-Impfberatung mit IBERA

Laut den Daten des Statistischen Bundesamtes waren am Jahresende 2016 rund 1,6 Millionen Schutzsuchende in Deutschland registriert (Statistisches Bundesamt 2017). Als Schutzsuchende gelten Ausländerinnen und Ausländer, die sich unter Berufung auf humanitäre Gründe in.

Das Bundesministerium für Gesundheit hat Ende 2017 das Internetportal „Migration und Gesundheit“ eröffnet (hier der Link zur Pressemitteilung). Auf diesem wurden aktuelle Informationen zu unterschiedlichen Gesundheitsthemen in derzeit 40 Sprachen zusammengetragen. Das.

Dr. Tobias Vahlpahl, Gesamtkoordinator für das Projekt MiMi in der Metropolregion Rhein-Neckar, hat mit dem Magazin „Frau aktiv“ über das Projekt MiMi-Gewaltprävention gesprochen. In dem Interview erklärt er, wie das Projekt funktioniert, warum das Motto „Mit.

Das „Drei-Generationen-Projekt Niedersachsen – Mit Migranten für Migranten“ (MiMi-Gesundheitsprojekt Niedersachsen) des Ethno-Medizinischen Zentrums e.V. folgt dem Grundgedanken, dass Gesundheit und Gesundheitstraditionen in familiären Kontexten wurzeln. Positive.

Sich in einem anderen Land mit seinen spezifischen Möglichkeiten und Pflichten zu Recht zu finden, ohne die Sprache zu beherrschen, kann für neu ankommende Menschen eine große Herausforderung sein. Mit unseren Leitfäden zu den Themen Diabetes, interkulturelle.

Schutz und Sicherheit vor Gewalt für geflüchtete Frauen und Jugendliche in Deutschland Dieser Ratgeber enthält Informationen rund um das Thema „Schutz und Sicherheit vor Gewalt“ für geflüchtete Frauen, Migrantinnen und Jugendliche in Deutschland. Mit dieser Broschüre.

Seeleute auf Seeschiffen in der weltweiten Fahrt sind häufig monatelang durch verschiedenste Klimazonen der Welt unterwegs. Bei längeren Seereisen auf hoher See kann tagelang nicht auf medizinische Versorgung von Land aus zurückgegriffen werden, weil der Einsatzradius von Rettungshubschraubern und Seenotkreuzern begrenzt ist. Die internationale Seeschifffahrt ist in dieser Hinsicht nur noch mit der Weltraumfahrt vergleichbar. Auch kann nur eine gesunde und einsatzbereite Schiffsbesatzung die Sicherheit eines Schiffes in allen Situationen gewährleisten.

Seeleute müssen daher regelmäßig ihre körperliche und geistige Fitness für einen Einsatz an Bord von Seeschiffen - die Seediensttauglichkeit - nachweisen. Im Seediensttauglichkeitszeugnis wird die Tauglichkeit eines Seemannes bescheinigt. Das internationale STCW-Übereinkommen schreibt bestimmte Mindestinhalte für ein Seediensttauglichkeitszeugnis vor. Deutsche Seediensttauglichkeitszeugnisse enthalten diese Mindestinhalte und entsprechen daher dem STCW-Übereinkommen.

Die deutschen Seediensttauglichkeitsuntersuchungen dürfen nur durch besonders qualifizierte Ärzte durchgeführt werden. Für die deutschen Untersuchungen hat die BG Verkehr Ärzte im In- und Ausland zugelassen. Diese Ärzte haben wir für Sie auf einer Liste der zugelassenen Ärzte zusammengetragen.