cialis professional usa rezeptpflichtig

Wenn wir diese Studie auf den Menschen übertragen – ganz im Namen der Wissenschaft, müsste ein 80 kg schweres “Versuchskaninchen” 40-80 Gramm Ingwer-Extrakt am Tag verspeisen. Ich empfehle Dir, diesen Nachweis den Forschern zu überlassen. 😉

Ingwer hemmt Entzündungen und lindert Muskelschmerzen – so kann es Dir dabei helfen, nach dem Training schneller zu regenerieren. Wenn Ingwer die Testosteronproduktion auch beim Menschen ankurbelte, könnte es Dich dabei unterstützen Muskeln auf- und Fett abzubauen.

Da Ingwer sehr intensiv süß und gleichzeitig würzig-scharf schmeckt, eignet es sich einerseits gut als Gewürz zum Kochen, andererseits kannst Du Dir daraus auch einen leckeren Tee (Ingwerwasser) zubereiten.

Ingwerwasser ist schnell zubereitet und schmeckt zu jeder Jahreszeit – egal ob warm oder kalt. Für die Zubereitung solltest Du in jedem Fall frischen Ingwer verwenden und keinen bereits fertigen Tee.

  • Ingwer schälen und in dünne, kleine Stücke schneiden
  • Wasser zum Kochen bringen
  • Variante 1: Ingwerstücke mit Wasser in einer Teekanne aufgießen und 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • Variante 2: Ingwer (+ optionale Zutaten) zum kochenden Wasser in einen Topf geben und für 15-20 Minuten köcheln lassen. Danach etwa 5 Minuten ziehen lassen. Ingwerwasser von den festen Zutaten über ein Sieb trennen und zum Servieren in eine Kanne abgießen.

  • Sommersalat mit Ingwer: Zaubere Dir aus einigen Avocados, Erdbeeren, Salatblättern und Pinienkernen einen leckeren Snack schmecke ihn mit Zitronensaft, geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer ab.
  • Kürbissuppe mit Ingwer: Bereite Dir eine Kürbissuppe mit Ingwer zu (Rezept). Als Einlage kannst Du Hähnchenfleisch oder Garnelen ergänzen.
  • Ingwer-Marinade: Lust auf ein würziges Rindersteak? Die passende Marinade kannst Du Dir aus Ingwer, Sojasauce, Reisessig, Sesamöl und Knoblauch zusammenmixen.

Ingwer ist nicht nur gesund und lecker, die Pflanze besitzt ein paar überraschende Wirkungen, die Dir auf dem Weg zu Deinem Traumkörper helfen können. Der intensive Geschmack mag vielleicht für einige Menschen zunächst gewöhnungsbedürftig erscheinen. Dafür gibt es unglaublich viele Zubereitungsmöglichkeiten, so dass jeder ein Ingwer Rezept finden wird, dass ihm schmeckt.

Wenn Du Nahrungsergänzungsmittel verwenden willst, ist es leicht, viel Geld in bestenfalls wirkungslose Präparate zu investieren.

Adipositas kann in verschiedenen Graden auftreten. Somit sind auch die Begleiterkrankungen und Einschränkungen hinsichtlich Gesundheit von Fall zu Fall unterschiedlich. Für jeden Patienten muss also individuell entschieden werden, ob eine ambulante Adipositas Kur-Maßnahme ausreichend ist oder ob das Übergewicht sogar stationär in einer Adipositas Klinik behandelt werden sollte.

In den meisten Fällen wird eine ärztlich betreute, ambulante Therapie durchgeführt. Dabei erfolgt eine Ernährungsumstellung in Kombination mit Bewegungseinheiten, die problemlos in den Alltag eingebunden werden können. Auch in besonders schweren Fällen von Adipositas (BMI 30+) wird zunächst meist eine ambulante Therapie angestrebt, jedoch in Einzelfällen eine stationäre Adipositas Kur empfohlen. Eine Kur in einer Adipositas Klinik ist meist dann notwendig, wenn übergewichtige Patienten ohne schwere Begleiterkrankungen bei einer ambulanten Reha-Maßnahme keinen Erfolg bei der Gewichtsreduktion erzielen konnten oder im Anschluss an die Maßnahme wieder Gewicht zunehmen. Auch kann eine Reha für Übergewichtige im Anschluss an einem operativen Eingriff im Akutkrankenhaus (z. B. Reha nach Magenband-OP) als sogenannte AHB-Maßnahme in Frage kommen.

Eine Adipositas Kur (stationär) setzt eine starke Motivation des Patienten voraus. Er muss bei therapeutischen Maßnahmen kooperatives Verhalten an den Tag legen und sich in Selbstdisziplin üben. Ferner sollte eine gewisse Kommunikationsfähigkeit sowie der Wille zur Bewegung vorhanden sein, um an den in einer Reha Klinik üblichen Gruppentherapien teilnehmen zu können.

Bei einem BMI von 35+ und meist schon vorliegenden schweren Folgeerkrankungen oder starker Gefährdung des Patienten empfiehlt die Deutsche Adipositas-Gesellschaft einen stationären Aufenthalt in einer Adipositas Reha Klinik. Ebenso ist eine stationäre Behandlung indiziert, sollten bereits Begleiterkrankungen wie

Auch eine drohende Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit sind Indikatoren für eine stationäre Therapie in einer Adipositas Kur Klinik. Ein bevorstehender operativer Eingriff kann ebenfalls einen Aufenhalt in einer der Adipositas Rehakliniken notwendig machen, um vorab eine Gewichtsreduktion herbeizuführen.

Am Rehazentrum Bad Bocklet werden Rehabilitanden aus den Indika­tionen Innere Medizin/Onkologie, Orthopädie, Psychosomatik und Geriatrie rehabilitiert. Das Adipositaskonzept BRITTA berücksichtigt die enge interdisziplinäre Verzahnung in der Klinik und ermöglicht daher auch die Behandlung störungsspezifischer Indikationen, wie z. B. depressive und andere psychische Störungen bzw. die Behand­lung orthopädischer Erkrankungen.

Dabei erfordern die unterschiedlichen mit Adipositas verbundenen Beschwerden bzw. Krankheiten hohe Flexibilität mit Blick auf Ziel­setzungen und therapeutische Anwendungen. Das zentrale Therapie­ziel: die Gewichtsreduktion. um das zu erreichen, kommt ein multimo­dales, individuell mit dem Patienten abgestimmtes Therapieprogramm zum Einsatz. Am Beginn steht die ausführliche klinische Diagnostik, die neben Laborparametern beispielsweise auch apparative Unter­suchungen wie BIA, Sonographie und Schlafapnoe­-Screening umfasst.

Die zunehmende Häufigkeit der Adipositas wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als eines der größten globa­len Gesundheitsprobleme identifiziert. Auch jeder 5. Erwachsene in Deutschland ist adipös.

erfahrungsberichte female cialis online kaufen

LAURETANA steht für Trinkgenuss ohne Kompromisse, unerreicht unbeschwert, für jedes Alter, jeden Tag, denn LAURETANA lässt sich in großen Mengen trinken und schafft so höchstes Wohlbefinden. Tee-Freunde bestätigen: LAURETANA macht den perfekten Tee. Genauso ist LAURETANA ein idealer Wein-Begleiter, denn LAURETANA reinigt die Geschmacksnerven mit jedem Schluck und macht so Genuss immer wieder neu erfahrbar.

Die im Wasser gelösten Mineralsalze leiten den elektrischen Strom und sind daher für die Leitfähigkeit von Wasser verantwortlich. LAURETANA – „Das leichteste Wasser Europas“ enthält nur 14 Milligramm pro Liter und verfügt dadurch über eine extrem geringe Leitfähigkeit – oder anders ausgedrückt – den höchsten elektrischen Widerstand aller natürlichen Wässer Europas, gemessen in Ohm.

In der Naturheilkunde erlangte dieser Wert durch die Erfahrungen des französischen Hydrologen Louis-Claude Vincent große Bedeutung. Der Begründer der „Bioelektronik nach Vincent“ empfahl das Trinken weichen, mineralsalzarmen Wassers mit hohem elektrischen Widerstand.

Dr. Masaru Emoto wurde durch seine Wasserkristallfotografien, die er in seinen Büchern „The Message from Water“ und unzähligen Vorträgen publik machte, weltberühmt. Er zählt zu den bedeutendsten Wasserforschern der Welt und inspirierte mit seinem Anliegen, achtsam und liebevoll mit dem Element Wasser umzugehen, Millionen von Menschen.

Mit Dr. Masaru Emoto und seinem von Rasmus Gaupp-Berghausen gegründeten Hado Life Institut verbindet LAURETANA eine freundschaftliche Verbindung. Hado Life untersucht LAURETANA regelmäßig nach ganzheitlichen Gesichtspunkten und veröffentlicht die Wasserkristallbilder des „Leichtesten Wassers“. Aus Pietät zu dem verstorbenen Wasserforschungspionier und großartigen Menschen Masaru Emoto werden wir von der Aussagen „Empfohlen von Dr. Masaru Emoto“ zukünftig absehen. Die Zusammenarbeit mit seinem längsten Mitarbeiter Rasmus Gaupp-Berghausen und dem Hado Life Institut bleibt weiter bestehen. Der LAURETANA-Kristall ziert derweilen weiterhin den Hintergrund der Website von Dr. Emoto. Siehe HIER.

Die LAURETANA-Quelle strömt von den Gletschern des Monte Rosa Massivs unterirdisch durch kristallines Urgestein und erreicht auf einer Höhe von zirka 1200 Metern den ehemals berühmten Wallfahrtsort Santuario di Graglia (Kloster von Graglia). Zur Abfüllung gelangt nur das Wasser, das uns die Natur freiwillig schenkt. Eine solche Quelle wird artesische Quelle genannt, denn das Wasser steigt ohne mechanische Pumpen, durch natürliche Levitationskräfte an die Oberfläche.

Die Abfüllung des „Leichtesten Wassers Europas“ erfolgt frei-fließend, ohne mechanischen Druck und ohne Behandlung durch Ozon. Dieser Prozess dauert 7 bis 9 Sekunden pro Flasche, ein Zeitraum, in dem konventionelle Mineralwasserhersteller bis zu 30 Flaschen füllen. Dank seiner schonenden Abfüllung behält LAURETANA all das, was die Natur Gutes mitgegeben hat – jeder Schluck LAURETANA ist damit ein Schluck unverfälschte Natürlichkeit.

LAURETANA – „Das leichteste Wasser Europas“ enthält mit nur 14 Milligramm Mineralsalze pro Liter den geringsten Gehalt an gelösten Feststoffen aller natürlicher Wässer in Europa. Jahrhundertelang durch kristallines Urgestein gefiltert erreicht LAURETANA höchste Reinheit – ganz ohne zusätzlich behandelt zu werden.

„Das leichteste Wasser Europas“ ist garantiert frei von Uran. Giftige Spurenelemente wie Arsen sind in LAURETANA genauso wenig nachweisbar wie organische Verunreinigungen aus der Landwirtschaft, zum Beispiel Pestizidmetaboliten.

Mineralstoffe und Spurenelemente bilden – zusammen mit Vitaminen – die Gruppe der sogenannten "Mikronährstoffe". Im Gegensatz zu den Makronährstoffen Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett, liefern diese keine Energie. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger wichtig sind. Ganz im Gegenteil.

Bei Mineralstoffen handelt es sich um anorganische Verbindungen, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen, da Ihr Körper sie nicht selbst herstellen kann. Für Ihren Organismus sind sie essentiell, also lebensnotwendig. Deshalb müssen Sie regelmäßig für Nachschub sorgen.

Spurenelemente gehören zur Gruppe der Mineralstoffe. Im Gegensatz zu den Mengenelementen werden sie jedoch nur in winzigen Mengen, eben in Spuren, benötigt. Trotzdem sind sie nicht weniger wichtig, da sie an einer Vielzahl von lebenswichtigen Vorgängen in Ihrem Körper beteiligt sind. Eisen ist die einzige Ausnahme. Obwohl der Bedarf hier höher ist, wird es bei den Spurenelementen eingeordnet.

Der Unterschied zwischen Mineralstoffen und Spurenelementen liegt in der Menge. Nicht nur in der Menge, in der sie im Körper vorhanden sind, sondern auch in der Menge des Tagesbedarfs. Von Mineralstoffen sind mindestens 50 mg pro kg Körpergewicht im Körper vorhanden, während Spurenelemente unter diese Markierung fallen. Auch bei der Tagesration gilt: Der Mineralstoffbedarf ist um einiges höher als der Bedarf an Spurenelementen. Bei Mineralstoffen kann der bei bis zu einem Gramm pro Tag liegen, während viele Spurenelemente nur in Mikromengen benötigt werden.

Der Aufgabenbereich von Mineralstoffen und Spurenelementen ist riesig. Einige der Mengenelemente werden für den Aufbau der physischen Struktur des Körpers, wie zum Beispiel Knochen oder Zähne benötigt. Auch Hormone und Blutzellen können nur mit ihrer Hilfe gebildet werden. Daneben kümmern sie sich um die Reizweiterleitung zwischen Nervenzellen, sind am Energiestoffwechsel beteiligt, halten das Immunsystem fit und regulieren den Blutzuckerspiegel. Natürlich wird nicht jeder Mineralstoff überall benötigt. Ihr Körper ist clever und setzt auf Aufgabenteilung. Einige wirken jedoch nur zusammen und beeinflussen sich gegenseitig.

Wer Sport treibt, sollte nicht nur seine Makros im Blick behalten: Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette liefern zwar Energie für Ihr Workout sowie reichlich Aminosäuren, die für den Muskelaufbau benötigt werden. Ohne Mikronährstoffe läuft trotzdem nichts.

Mineralstoffe und Spurenelemente nehmen nämlich eine besondere Stellung ein und sind daher besonders für Sportler, beziehungsweise Ihren sportlichen Erfolg, wichtig: Erst sie ermöglichen eine optimale Zusammenarbeit zwischen den Muskeln. Natrium, Kalium, Magnesium und Calcium sind zum Beispiel an der Kommunikation zwischen Nerven beteiligt und regulieren die Muskelkontraktion. Andere Stoffe, wie Eisen, kümmern sich um den Sauerstofftransport im Blut sowie den Energiestoffwechsel, für den wiederum der Sauerstoff benötigt wird. Ohne diese Funktionen können Sie Ihr Training quasi vergessen. Denn Makros müssen zuerst einmal in Energie umgewandelt werden, bevor sie für Power sorgen. Und dafür braucht es Mineralstoffe und Spurenelemente.

Der tägliche Bedarf an Mineralstoffen und Spurenelementen variiert. Generell gilt: Von Mineralstoffen benötigen Sie mehr, von Spurenelementen geringere Menge. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) veröffentlicht regelmäßig Zahlen der empfohlenen Tagesdosis. Diese sind als Richtwerte zu verstehen und können durch besondere Umstände variieren. Wer viel Sport treibt, benötigt meist mehr als die empfohlene Menge, da Mineralstoffe über den Schweiß verloren gehen. Hinzu kommt, dass Ihr Körper generell durch körperliche Anstrengung mehr Mineralstoffe und Spurenelemente verbraucht.

Im Normalfall können Sie Ihren täglichen Bedarf an Mineralstoffen und Spurenelementen über die Nahrung decken. Zumindest, wenn diese ausgewogen und abwechslungsreich ist. Fisch, Fleisch, Milch- und Vollkornprodukte, Hülsenfrüchten, Nüsse und Gemüse liefern das ganze Spektrum an Mineralstoffen und Spurenelemente. Auch Vegetarier können ohne Fisch und Fleisch ihren täglichen Bedarf decken. Veganer haben es hingegen schon etwas schwerer. Milchprodukte sind DIE Quelle für Calcium, sodass der Körper ohne diese schneller in einen Mangelzustand versetzt wird. Das Gleiche gilt für Eisen, das vor allem in Fleisch steckt.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Ihren täglichen Bedarf decken, lohnt sich ein Gang zum Arzt. Ein Blutbild gibt Aufschluss über Ihren Mineralstoffhaushalt. Bei erhöhtem Bedarf oder akutem Mangel gibt es verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, mit denen Sie nachhelfen können. Diese gibt es zum Beispiel in Form von Pillen, Pulver oder Brausetabletten.

Ihr Körper reguliert die Aufnahme von Mineralstoffen und Spurenelementen je nach Bedarf selbst. Die Menge, die er benötigt, schleust er vom Darm in die Blutbahn, um es dann an die Stellen zu befördern, an denen es gebraucht wird. Der Rest wird ohne weiteren Nutzen ausgeschieden.

Nahrungsergänzungsmittel sind deshalb nur bedingt sinnvoll, nämlich dann, wenn Sie Ihren Bedarf nicht mehr über die Lebensmittel decken können. Sportler benötigen meist mehr Mineralstoffe und Spurenelemente. Auf gut Glück ein paar Pillen einzuschmeißen, ist jedoch nicht der richtige Weg. Je nach Mineralstoff oder Spurenelement kann sowohl ein Mangel als auch eine Überdosis Ihren Körper ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen. Deshalb gilt: Wer viel Sport treibt oder einen erhöhten Bedarf hat, kann durchaus zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Aber nicht willkürlich, sondern lieber auf Basis eines entsprechenden Befundes, den Sie über ein Blutbild beim Arzt bekommen.

Bis sich aufgrund eines Mangels an bestimmten Minerastoffen oder Spurenelementen körperliche Symptome bemerkbar machen, kann es einige Zeit dauern. Da Ihr Körper clever ist, hat er für Notsituationen vorgesorgt und speichert Mineralstoffe und Spurenelementen zum Beispiel in Ihren Knochen. Auf diese Reserven greift er im Fall der Fälle zurück. So hält er alle Funktionen am Laufen. Sobald sein Speicher jedoch aufgebraucht ist, beginnt es zu hapern. Wie lange das dauert, ist individuell und hängt unter anderem vom täglichen Bedarf ab. Ob Sie den decken, lässt sich immer nur vermuten. Umso wichtiger ist es, Symptome, die auf einen Mangel hindeuten, ernst zu nehmen und die Werte regelmäßig in einem Blutbild überprüfen zu lassen. Mineralstoffe, bei denen häufiger ein Mangel Auftritt sind:

Die Symptome sind sehr unterschiedlich. Ein typisches Anzeichen bei Eisenmangel ist zum Beispiel Blässe. Fehlen Magnesium oder Calcium leiden die Betroffenen vermehrt an Muskelkrämpfen. Bei einem Calciummangel sind jedoch vor allem die langfristigen Folgen kritisch. Erst Jahre später zeigen sich diese in Form von Osteoporose, also brüchigen Knochen, und können akut kaum behandelt werden. Ein Mangel an Jod verlangsamt den Stoffwechsel. Zinkmangel äußert sich durch schlechte Haut, brüchige Nägel oder ein geschwächtes Immunsystem.

So clever wie Ihr Körper ist, regelt er die optimale Dosis fast von selbst. Mineralstoffe und Spurenelemente nimmt er über den Darm auf. Hat er genug, wird der Rest einfach ausgeschieden. Bei einigen, wie zum Beispiel Magnesium, kann sich eine Überdosis in Form von Durchfall bemerkbar machen.

Es gibt jedoch auch Mineralstoffe, bei denen eine dauerhaft erhöhte Zufuhr sogar richtig gefährlich sein kann. Wer über einen längeren Zeitraum zu viel Eisen zu sich nimmt, riskiert, dass der Körper, das überschüssige Eisen in Organen ablagert, die dann sprichwörtlich "verrosten". Dafür braucht es jedoch eine ziemlich große Menge. Selen ist in großen Mengen sogar giftig, was zu Nervenschäden oder Haarausfall führen kann.

Viel zu oft werden sie vernachlässigt. Und das obwohl sie so wichtig sind. Mineralstoffe und Spurenelemente sind kleine Alleskönner, die an vielen Stellen im Organismus mitmischen. Ohne sie läuft es nicht rund. So kann ein Mangel Ihre Leistung ganz schön in den Keller ziehen. Deshalb müssen Sie für täglichen Nachschub sorgen, was mit Hilfe einer ausgewogenen Ernährung jedoch kein Problem ist.

sind Vitamine, Mineralien (Mineralstoffe und Spurenelemente), Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und andere organische Verbindungen. Die Körperzellen benötigen diese wichtigen Zell-Vitalstoffe für eine Vielzahl von Stoffwechselreaktionen, um das Leben aufrechtzuerhalten. Die wichtigste Aufgabe des Stoffwechsels ist dabei die Herstellung körpereigener Energie.

cialis sublingual generikum preise

Tomaten bestehen zu 95% aus Wasser. Allein deswegen eigenen sich Tomaten schon zum Abnehmen. Sie enthalten darüber hinaus bestimmte Bitterstoffe, die als starke natürliche Appetitzügler wirken, und jede Menge Chrom III, das den Zucker- und Fettstoffwechsel in Richtung Abnehmen befeuert.

Lykopin ist nicht nur ein roter Farbstoff aus der Stoffklasse der Carotinoide, sondern auch ein hoch wirksames Antioxidans, also ein Stoff, der die Zerstörung empfindlicher körpereigener Stoffe (Erbmaterial) gegen Zerstörung durch Oxidation (Radikale) schützt. Lykopin neutralisiert krebserzeugende Nitrosamine, senkt den Cholesterinspiegel, insbesondere das schädliche LDL-Cholesterin, verhindert die Verklumpung des Blutes und schützt so nicht nur vor Krebs, sondern auch vor Schlaganfall und Herzinfarkt.

  • Die in Haferflocken enthaltenen löslichen Ballaststoffe (Glucane) quellen im Magen auf, sättigen schnell und senken den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel.
  • Die komplexen* Kohlenhydrate [*kompliziert aufgebaute lange Zuckerketten (Stärke)] werden unter Energieverbrauch nur langsam im Darm abgebaut und versorgen den Körper dadurch kontinuierlich mit Energie. Die für einfache Kohlenhydrate (Zucker) typischen starken Blutzucker- und Insulinschwankungen werden so vermieden, Heißhungerattacken ebenfalls.
  • Der hohe Gehalt an hochwertigem Eiweiß sättigt für lange Zeit.
  • Der hohe Magnesiumgehalt feuert die Fettverbrennung an. Denn Magnesium aktiviert über 300 Enzyme, vor allem im Energiestoffwechsel, in den Muskeln und Nerven. Das alles führt zu einer deutlichen Verringerung der täglichen Kalorienaufnahme
  • Der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen regt den Stoffwechsel und damit auch die Fettverbrennung an.

Ein grüner Salat vor dem Essen füllt den Magen aufgrund seines hohen Ballaststoffgehalts und lässt so weniger Raum für den Hauptgang. Ideal dazu ist eine Soße aus Essig, kalt gepresstem Olivenöl und Pfeffer, also eine Vinaigrette-Soße.

Essig beschleunigt außerdem die Darmpassage, also die Verweildauer der Nahrung im Darm. Das wiederum führt zu einer Rückbildung von schädlichen Fäulnisbakterien und damit zu einer besseren Darmflora, als der Zusammensetzung der Darmbakterien. Naturtrüber Apfelessig eignet sich am besten zum Abnehmen.

Hühnereier eigenen sich hervorragend zum Abnehmen, obwohl sie mit etwa 155 kcal /100g nicht gerade eine geringe Energiedichte haben, kein Gramm Ballaststoffe und jede Menge Fett (ca. 11%) enthalten. Von wegen, fettarme Ernährung macht schlank. Ganz so einfach ist es nicht!

Hochwertiges Eiweiß hat einen extrem hohen Sättigungseffekt, der so lange anhält, dass er die tägliche Kalorienzufuhr deutlich senkt. Eier senken das in der Magenschleimhaut gebildete appetitanregende Hormon Ghrelin. Ernährungsexperten empfehlen ein oder zwei Frühstückseier.

  • Eine australische Studie wies nach, dass Omega-3-Fettsäuren effektiv zum Abnehmen beitragen.
  • Omega-3-Fettsäuren schützen vor Rheuma, Asthma, Arthritis, Arthrose, entzündliche Darmerkrankungen, Alzheimer, Multipler Sklerose (MS), ADHS, Aggressionen, Arteriosklerose (Blutgefäßverkalkung), Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Depressionen, Suizid-Gedanken und vorzeitigem Altern. So lässt sich beispielsweise das Risiko eines plötzlichen Herztodes mit Omega-3Fettsäuren halbieren.
  • Fette Seefische ( Lachs, Hering, Makrele, Sardellen … ) sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, insbesondere den besonders wertvollen Omega-3-Fettsäuren DHA und DPA.
  • Omega-3-Fettsäuren reduzieren eine übermäßige Insulin-Produktion. Folge davon ist eine verstärkte Fettverbrennung gepaart mit einer verminderten Neubildung von Fettpolstern.
  • Deswegen solltest du zweimal pro Woche wilden Seefisch essen.

Kräuter und Gewürze verfeinern seit Urzeiten nahezu jedes Gericht. Mit Gewürzen und Kräutern kann man aber auch den Stoffwechsel anregen, die Fettverbrennung ankurbeln und effektiv abnehmen. Kräuter und Gewürze enthalten oft in hoch konzentrierter Form Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und jede Menge sekundäre Pflanzenstoffe, die den Stoffwechsel entgiften, die Verdauung fördern, Parasiten und Fäulnisbakterien abtöten, für eine gesunde Bakterienbesiedelung des Darms sorgen und den Körper auf Fettverbrennung umprogrammieren. Hier einige Beispiele für diese besonders effektive Art von Lebensmitteln zum Abnehmen:

Während Topanimbur eine appetitzügelnde Wirkung gerade bei Übergewicht verspricht, wirkt Mate (welcher auch zu Tee verarbeitet wird) Hunger regulierend und belebend. Braunalge regt die Steigerung des täglichen Grundumsatzes bei Übergewicht an, Faulbaum regt die Verdauung an und Kronenblumen wirken entschlackend und kurbeln den Stoffwechsel samt Fettverbrennung an.

Betrachtet man die verschiedenen Bezeichnungen und Namen von Globuli, so findet man sehr oft beispielsweise den Zusatz „D1“ oder „D2“ vor. Dies gibt die Dosierung des jeweiligen Wirkstoffes an. D2 bedeutet, dass die Substanz zwei Mal im Verhältnis 1:10 verdünnt ist und verschüttelt wurde. Kurz lässt sich sagen, je höher der Zahlenwert in der Namensbezeichnung und Kennzeichnung D + X ist, desto stärker ist das Präparat verdünnt worden.

Da die Dosierung in der Homöopathie entscheidend ist, wird von einem wahllosen Kauf eines bestimmten Präparats abgeraten. Da die Substanz in unpassender Relation zum eigenen Körper eine verschlimmernde Wirkung haben kann, ist der Besuch bei einem erfahrenen Heilpraktiker sinnvoll, da das Präparat hier auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt angemischt wird.

Obwohl die wissenschaftlich nachweisbare Wirkung von Globuli und anderen homöopathischen Heilmitteln allgemeinmedizinisch umstritten ist, berichten viele Anwender über positive Effekte bei der Gewichtsabnahme mit Globuli. So ist oft die Rede von fehlenden Heißhungerattacken oder dem freiwilligen Verzicht auf Schokolade, Chips und Pizza ganz ohne Quälerei.

Auch wenn bisher keine nachweisbaren Ergebnisse bei der Behandlung mit Globuli vorliegen, so reden Experten oftmals vom Placebo-Effekt, der sicherlich auch einen gewissen Stellenwert innehat. Ein definitiv großer Vorteil der kleinen Kügelchen im Vergleich zu in der Werbung angepriesenen Wundermitteln ist definitiv, dass keine Nebenwirkungen bekannt sind.

Natürlich ist die positive Wirkung beim Abnehmen nicht durch Globuli allein zu bewirken – eine Veränderung und Umstellung des Lebensstils und der Essgewohnheit ist grundlegende Voraussetzung, genauso wie viel Bewegung! Neben den oben genannten Aspekten, berichten viele Anwender auch von einer positiven Veränderung des seelischen Wohlbefindens bedingt durch die Einnahme.

Ähnlich variabel wie die Dosierung und die Packungsgröße bei Globuli sind auch die Preise. Grundlegend kann gesagt werden, dass die Preise für eine 10g-Packung etwa bei sechs Euro beginnen, eine 5*10-Gramm-Packung liegt bei etwa 25€.

In Deutschland sind ca. 70% der Männer und 50% der Frauen übergewichtig und weisen einen Body-Mass-Index (BMI) von über 25 auf. Bereits jeder 5. leidet an Adipositas (Fettsucht). Die Krankheit wird ab einem BMI von 30 festgestellt. Reichen eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und ausreichend Bewegung nicht aus, um nachhaltig abzunehmen, stehen Betroffenen verschiedene Medikamente zur Unterstützung der Gewichtsreduktion zur Verfügung.

Antiadiposita dürfen unterstützend zur Therapie bei einer medizinisch indizierten Gewichtsreduktion eingesetzt werden. In Deutschland sind derzeit aber nur vier Arzneistoffe zugelassen, die zur Behandlung von Patienten mit Übergewicht eingesetzt werden dürfen. Das sind die Wirkstoffe mit den folgenden Bezeichnungen:

  1. Orlistat, ein Wirkstoff aus der Gruppe der Lipasehemmer,
  2. Amfepramon (Diethylpropion), eine synthetische chemische Verbindung aus der Gruppe der Phenethylamine,
  3. Phenylpropanolamin, ein Wirkstoff aus der Gruppe der Sympathomimetika,
  4. D-Norpseudoephedrin, ein Wirkstoff aus der Gruppe der Amphetamine.

Adipositas liegt vor, wenn der BMI, der Body-Mass-Index, einer Person die Marke 30 überschreitet. Adipöse Menschen leiden häufig nicht nur unter ihrem Gewicht, sondern auch unter Bluthochdruck, einem erhöhten Lipid- und Glucosespiegel. Ziel der EMA, der europäischen Zulassungsbehörde ist, mehr Medikamente zur begleitenden Therapie bei Adipositas zu entwickeln zu lassen und zuzulassen.

Unterschieden werden Wirkstoffe, die den Appetit zügeln von solchen, die die Nahrungsaufnahme im Magen-Darm-Trakt hemmen und anderen, die als Analoge zu gastrointestinalen Hormonen beschrieben werden. Die Wirksamkeit neuer Appetitzügler gilt als erwiesen, wenn:

  • sie zu einer Gewichtsabnahme von 10% oder innerhalb von 12 Monaten führen (ausgehend vom Ausgangsgewicht natürlich)
  • diese Gewichtsreduktion um wenigstens 5 % höher ist als bei der Vergleichsgruppe, die mit Placebos unterstützt wird
  • der Blutdruck gesenkt wird (bei bestehendem Bluthochdruck)
  • der Wirkstoff erhöhte Glucose- und Lipidspiegel senkt.

Für diese Studien werden gesunde Menschen mit einem BMI von 30 oder mehr gesucht. Auch Menschen mit einem BMI über 25 dürfen teilnehmen, Voraussetzung ist aber eine Adipositas-Folgeerkrankung wie erhöhter Blutdruck, Diabetes Typ-2 (Zuckerkrankheit) oder dergleichen. Die Studien sind über einen längeren Zeitraum angelegt, denn Appetitzügler entfalten ihre volle Wirksamkeit erst nach einer längeren Einnahme, zumal ihr Effekt nach dem Absetzen in der Regel sofort wieder verschwindet. Ziel der Studien ist, die Wirkstoffe umfassend zu überprüfen, insbesondere hinsichtlich ihrer psychiatrischen und kardiovaskulären Sicherheit.

Sehnst Du Dich nach einer Gewichtsabnahme ohne Hungergefühle und übermäßige Anstrengung? Den Wunsch vieler Männer und Frauen erfüllt das Nahrungsergänzungsmittel Bioxyn. Dieses enthält ausschließlich Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis. Durch die Einnahme entstehen keine unangenehmen Nebenwirkungen. Zudem beeinträchtigt das Produkt nicht Deinen Lebenswandel. Vielmehr aktiviert es den Stoffwechsel, um Deine Figur innerhalb kurzer Zeit zu reduzieren.

cialis soft tabletten bauchschmerzen

extra super cialis mini kautabletten beipackzettel

Der Schlaf ist für das Reduzieren von Gewicht ein ebenso wichtiger Faktor wie gesunde Ernährung und Sport – mit dieser Meinung steht der Erfinder der Schlank im Schlaf Methode nicht alleine da. Die Erkenntnis aktueller Forschungen zum Thema Übergewicht und Biorhythmus lautet: Nachtruhe hilft beim Abnehmen, Schlafmangel treibt das Gewicht nach oben. Wer seinen Biorhythmus “entschlüsselt”, kann sein Gewicht mit einer simplen Ernährungsumstellung und etwas Bewegung problemlos senken. Eine US-Studie, an der rund 18000 Probanden teilnahmen, belegte, dass diejenigen, die nur vier Stunden pro Nacht schlafen eher zu Übergewicht neigen (die Wahrscheinlichkeit beträgt 73 %) als die, die sieben bis neun Stunden schlummern. Der Slogan von Dr. Pape “Schlank im Schlaf” ist demnach keine haltlose Behauptung.

Die zweite Challenge der Schlank im Schlaf Methode lautet, die körpereigenen Hormone in Einklang bringen. Mit dem Konzept von Dr. Pape soll zumindest das Hormon Insulin unter Kontrolle gebracht werden bzw. für eigene Zwecke positiv genutzt. Untersuchungen ergaben, dass während einer Diät, sich der Hormonhaushalt verändert. Die Werte der Appetit hemmenden Hormone Leptin und Peptid YY, Amylin und Insulin sanken, die Werte Appetit stimulierender Hormone wie Ghrelin stiegen an.

Bei der Diät werden drei Mahlzeiten am Tag zu sich genommen. Dazwischen muss immer ein Abstand von fünf Stunden sein und Zwischenmahlzeiten sind tabu. Zum Frühstück eignen sich Brötchen oder Brot mit Honig, Marmelade oder sogar Nutella. Aber auch Müsli ist erlaubt, allerdings ohne Milch sondern mit Obst oder Saft. Eiweißhaltige Nahrungsmittel sind morgens verboten, also auch keine Eier, kein Käse, kein Joghurt und auch keine Wurst. Die Mittagsmahlzeit besteht aus Eiweiß und Kohlehydrate. Diese Mahlzeit sollte möglichst ausgewogen sein. Sehr gut eignen sich etwa Eintopf, Gemüse, Fleisch, Kartoffeln, Fisch, Nudeln und Reis. Das Abendessen ist ganz ohne Kohlenhydrate. Am besten kombiniert man am Abend Fisch, Milchprodukte oder Fleisch mit Gemüse, Salat oder Soja. Mit diesen Nahrungsmitteln bleibt der Insulinspiegel niedrig und die Weichen für eine effektive Fettverbrennung sind gestellt. Damit das Schlank im Schlaf mit der Pape Diät zum Erfolg führt, ist es natürlich auch wichtig, dass ausreichend geschlafen wird.

Das Proteohormon Insulin, ein Protein, wird in den β-Zellen der Bauchspeicheldrüse gebildet und hat die Funktion, die Aufnahme von Glukose zu beschleunigen und dadurch den Blutzuckerspiegel zu senken. Es hat aber nicht nur die Aufgabe den Blutzuckerspiegel zu senken, es sorgt ebenso für die Verwertung von Fett und Eiweiß. Demzufolge kann ein Überschuss an Zucker die körpereigene Fettverbrennung blockieren – und das soll die schlank im Schlaf Methode verhindern. Damit der Insulinspiegel niedrig bleibt und die Bauchspeicheldrüse zur Ruhe kommt, müssen Zwischenmahlzeiten vermieden werden.

Auch bei „Schlank im Schlaf“ sollte Sport nicht fehlen. Neben einer Diät ist ausreichend Bewegung immer ein erfolgreiches Mittel um Gewicht zu reduzieren und die Gewichtsreduktion zu beschleunigen. Empfohlen wird neben einem moderaten Ausdauertraining auch Muskeltraining. Damit die Fettverbrennung im Schlaf gefördert wird, sollte die Trainingseinheit zwischen 16 und 20 Uhr erfolgen.

Menschen essen gerne Brot und das vor allem abends. Aber genau hier liegt das Problem, denn die Schlank im Schlaf Diät empfiehlt den Kohlenhydrat-Verzicht zum Abendessen. Nur über eine geringe Kohlenhydratzufuhr am Abend kann der Insulinspiegel niedrig gehalten werden und die effektive Fettverbrennung einsetzten. Dieser Zustand wird in der Fachsprache Ketose genannt. Wer aber auf ein frisches Stück Brot zum Abend nicht verzichten kann und möchte, darf unbesorgt sein, denn es existiert das Low Carb Brot.

Low Carb Brot ist eine sehrgute Alternative zum herkömmlichen Brot. Es hat einen sehr hohen Eiweißanteil. Dieser Anteil ist mit etwa 21 Prozent sogar höher als bei einem Steak. Vergleicht man Low Carb Brot mit herkömmlichem Weizen- oder Roggenmischbrot, hat es sogar einen 4 bis 5 Mal höheren Anteil an Eiweiß. Zudem ist der Kohlenhydratgehalt deutlich geringer, er beträgt nur 7,4 Prozent, was etwa 5 bis 6 Mal geringer ist als bei Brot aus Weizen. Besonders positiv beim Low Carb Brot ist auch sein hoher Anteil an Ballaststoffen. Das Brot besteht aus 10 Prozent Ballaststoffen. Für einen vollmundigen Geschmack sorgen 10,3 Prozent Fett. Hört sich im ersten Augenblick hoch an, ist es aber nicht. Denn von den 10,3 Prozent Fett sind lediglich 1,3 Prozent gesättigte Fette. Die restlichen 9 Prozent sind einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Gerade für Diabetiker ist das Low Carb Brot besonders interessant. 100 Gramm dieses Brotes entsprechen nur 0,62 Broteinheiten. Das hört sich als perfekte Alternative zum herkömmlichen Brot an, aber ist es das auch wirklich? Schmeckt das Low Carb Brot auch? Viele denken, gesund ist gesund und was gesund ist, schmeckt nicht. Aber dieses Brot kann jedem Geschmackstest standhalten.

Generell ist das Low Carb Brot für alle geeignet. Nur Allergiker, die auf Gluten, Sesam und Soja reagieren, sollten Acht geben. Zudem enthält das Brot Spuren von Haselnüssen, Lupinen und Milch. Neben Diabetikern kann das Low Carb Brot von allen anderen Menschen gegessen werden. Es ist ein richtiger Allrounder. Es unterstützt bei jeder Diät, hilft das Gewicht später zu halten und trägt zu einer gesunden Ernährung bei.

Obwohl Backmischungen bei den Meisten beliebt sind, häufig steht der minimale Zeitaufwand im Vordergrund, greifen Viele auch gerne zu speziellen Low Carb Rezepten. Zum einen ist das Low Carb Brot aus eigener Herstellung wesentlich günstiger und zum anderen gesünder. Teilweise stammen die Rezepte aus der Feder verschiedener Ernährungsexperten, doch in der Regel finden sich, gerade im Netz, Kreationen von Privatpersonen.

Man geht von aus, dass in Deutschland etwa jeder Dritte unter einer Fructoseunverträglichkeit leidet, maximal die Hälfte davon beklagt Symptome. Bei dieser erworbenen Form der Fruchtzuckerunverträglichkeit handelt es sich um eine Störung der Aufnahme von Fructose über den Dünndarm ins Blut. Dafür sind eigentlich zwei Transportmechanismen im Bereich der Darmwand zuständig, von denen eines defekt ist. Dadurch gelangt unverdauter Fruchtzucker in den Dickdarm, wird dort von Darmbakterien unter Bildung von Gas zerlegt und bindet darüber hinaus viel Wasser, welches dem Stuhl eigentlich im Dickdarm entzogen werden muss. Die Folge sind Bauchschmerzen und Durchfall.

Lipocare Cytotheraphy unterstützt enzymatisch bei der Behandlung von erhöhten Blutfettwerten. Um überschüssige Fruktose in Glukose umzuwandeln, benötigt der Körper die Lipocare Cytotheraphy. Das Supplement bewirkt die Umwandlung von überschüssiger Fruktose in Glukose im Dünndarm. Durch seine zum Patent angemeldete Verarbeitung kann es erstmalig in Kapselform hergestellt werden und so dem Körper in der aktiven Form eines Medizinprodukts dargereicht werden. Durch diese Reaktion wird dem Körper leicht verwertbare Glukose zugeführt, die als primärer Nährstoff rasch vom Körper aufgenommen wird. Die sorgfältig ausgesuchten Komponenten verursachen eine langsame Fettverbrennung und blockieren Fettablagerung.

Die meisten meiner Klienten kommen über Empfehlungen. Der Kollege, die Bekannte, die Nachbarin hat plötzlich erfolgreich 5, 10, 20 oder gar 40 kg (und auch noch mehr) abgenommen und das neue Gewicht wird auch noch gehalten?

Das Natural Weight Loss Programm - Gesund Abnehmen Hamburg verbindet den gezielten Einsatz homöopathischer Mittel mit neuesten medizinischen Erkenntnissen über die Funktionsweise des menschlichen Stoffwechsels. Das Programm beginnt mit einem ausführlichen Informations- und Beratungsgespräch mit erklärtem Ziel, gesund abzunehmen, in dem die aktuellen Ernährungsgewohnheiten genau unter die Lupe genommen werden. Außerdem sprechen wir über Ihre medizinische Vorgeschichte (Anamnese, über mögliche Stoffwechselerkrankungen wie z.B. eine Schilddrüsenunterfunktion), Ihre aktuelle persönliche Situation ( z.B. akute Belastungen durch Stress, etc.), über Ihre persönliche Fitness. Wenn alle Details geklärt sind, kann das Programm starten. Wir besprechen nun das Natural Weight Loss Programm, welches jetzt auf Sie individuell zugeschnitten wird.

Der Vormittag beginnt mit 30 Minuten Sport, um den Stoffwechsel anzuregen. Im Anschluss erhalten Sie die erste Dosis des homöopathischen Wirkkomplexes. Danach darf den ganzen Tag gut gegessen werden. Sie sollten alle drei Hauptmahlzeiten als Mischkost zu sich nehmen und dürfen sich zwischendurch auch einen tollen Snack gönnen. Zelebrieren Sie diesen Tag.

Auf der Basis Ihres individuell anpaßten Natural Weight Loss Plans geht es los in Richtung Wunschgewicht. Der modular aufgebaute Plan bietet Freiraum für den ganz persönlichen Geschmack. Denn auch während dieser Phase heißt es: Genießen statt Kalorien zählen. Dreimal in der Woche gibt es den homöopathischen Wirkstoffkomplex. Bewegung und Sport ist erlaubt, sogar gewünscht. Nur übertreiben Sie es bitte nicht. Ist das Wunschgewicht erreicht, endet diese Phase.

In dieser 2-wöchigen Phase wird das Stoffwechselniveau stabilisiert mit dem Ziel, zu einem „normalen“ Essverhalten zurückzukehren. Der Nahrungsmittelplan aus der Abnehmphase wird erweitert, die Kohlenhydratzufuhr wird langsam gesteigert. Sie erhalten in dieser Phase weiterhin den homöopathischen Wirkstoffkomplex (nur noch einmal pro Woche). Nach Abschluss dieser zwei Wochen ist das Natural Weight Loss Programm beendet. Im Abschlußgespräch ziehen wir Bilanz. und sprechen über Ihr Leben „danach“. Was haben Sie schrittweise erfolgreich geändert, was sind Ihre neue Präferenzen. Wie haben Sie Bewegung und Sport in Ihren Alltag integriert? Worauf möchten Sie nicht verzichten und wie können Sie das ausgleichen? Sie haben Ihr Wunschgewicht erreicht, Sie sollen und dürfen nun auch essen. Aber bewußt. Wenn Sie ein schönes Wochenende mit feinstem 5-Gänge-Menü vor sich haben, sollen Sie dieses auch geniessen. Sie haben danach ein Kilo zugenommen? Kein Problem, Sie erhalten von mir Strategien und Tipps, wie Sie das schnell wieder loswerden. Das NWL Programm steht für Gesund Abnehmen - Hamburg. Eine langfristige Ernährungsweise, die mit dem Leben kompatibel ist. Grundsätzlich möchte ich mit meinem Konzept Ihre Sinne für gesunde Ernährung schärfen und Ihr Bewusstsein für Ihr neues (schlankes) Körpergefühl sensibilisieren.

Gerade erfolgreiche Unternehmer/leitende Angestellte und Geschäftsleute legen Wert auf ein gutes und vielleicht auch kraftvolles Auto, insbesondere wenn sie viel damit unterwegs sein müssen. Das Auto bekommt den besten Kraftstoff und das beste Öl, selbstverständlich eine regelmäßige Inspektion und natürlich beste Innen- und Außenpflege. Wie sieht es da im Vergleich mit dem eigenen Körper aus? Welchen Kraftstoff gönnt man(n) sich selbst? Schnell mal eben beim amerikanischen Schnellrestaurant angehalten, um Burger, Pommes Frites, Milchshake und Eis mitzunehmen und während der Fahrt zu essen. Wie soll ihr Körper dann damit fit und leistungsfähig für das nächste wichtige Meeting sein? Ist das wirklich der richtige Kraftstoff? Abgesehen, dass man während der Fahrt sich gar nicht wirklich aufs essen konzentrieren kann und anschließend immer noch Appetit hat. Sie haben von mir und meinem Natural Weight Loss Programm erfahren und möchten einen Termin? NWL: Gesund Abnehmen Hamburg. Ich freue mich auf unser erstes Gespräch.

Mit Hilfe von Michael Coenen und dem Konzept habe ich innerhalb von 7 Monaten 15kg abgenommen.! Ich bin Vegetarierin und treibe regelmäßig Sport. Ich habe keine Diät gemacht, sondern meine Ernährung umgestellt und achte mehr auf das WAS ich meinem Körper zuführe!

Da mir eine Hüft-OP bevor stand und ich durch jahrelanges Training mir eine gute Muskulatur aufgebaut habe, wollte ich nach der OP nicht einfach nur im Krankenhaus liegen und zusehen wie mein Körper in sich zusammen fällt.

Da mir eine Hüft-OPZugegeben, bin ich eher ein Sportmuffel und habe keine Lust, meine Zeit ständig im Fitnessstudio zu verbringen. Trotzdem möchte ich natürlich ´, FIT und Gesund bleiben. Die ersten hier genannten Tipps klingen schon mal sehr vielversprechend und haben definitiv mein Interesse geweckt!

Informiere Dich jetzt kostenlos zu den besten Abnehmtipps auf unserem Abnehm Blog. Oder hole Dir unser beliebtes Abnehmen OHNE Sport Programm, mit dem Du in kürzester Zeit Dein Wunschgewicht bzw. Deine Traumfigur oder Strandfigur erreichen kannst. Egal ob es Abnehmen am Bauch, wie kann man an den Oberschenkeln abnehmen oder das Abnehmen an den Beinen i st. Wenn Du bereits mehrere erfolglose Versuche unternommen hast und ein Abnehmprogramm möchtest, dass Dich sicher und zuverlässig zu Deinem Ziel bringt, dann warte nicht länger und starte noch heute! Abnehmen OHNE hungern funktioniert, wenn Du den richtigen Diätplan hast.

cialis extra dosage 200mg 8 stück preis

cialis soft dosierung leberzirrhose

Beim Abnehmen kann das Produkt Ph. 375 behilflich sein. Hierbei handelt es sich um einen natürlichen Fettverbrenner der den Appetit reduziert und der sehr gut geeignet ist, um den Gewichtsverlust von 10 Kilo zu erreichen.

Durch Ph. 375 wird ein schnellerer Abbau von Fett ermöglicht, weil durch das Produkt die Erzeugung von Fetten aus Kohlenhydraten unterbunden wird. Ein weiterer Effekt ist, dass durch die Einnahme erreicht wird, dass Glucose von den Fetten umgeleitet und zu Energie verarbeitet wird.

Dies geschieht dadurch, dass das Capsicum, das häufigste Enzym im Blut, die Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase hemmt. Auch werden durch die enthaltene vitaminähnliche Substanz L-Carnitin Fettsäuren zu den Mitochondrien transportiert, und dort abgebaut.

Somit ist es durch Einsatz des Produktes also machbar, innerhalb eines kurzen Zeitraumes einen enormen Gewichtsverlust zu erzielen. Gleichzeitig kommt es darüber hinaus zu einer weiteren positiven Wirkung, nämlich zu einer Verbesserung von Ausdauer und Stärke. Insgesamt ist Phen375 bestens dazu geeignet auf gesunde Weise ein schnelles Abnehmen zu unterstützen.

Bestimmt hast du schon die eine oder andere erfolglose Diät hinter dir. Vielleicht bist du auch einfach völlig vom Informationsüberfluss zum Thema Diäten erschlagen und weißt nicht wie und wo du anfangen sollst (Wenn du schon mal in einer größeren Buchhandlung nach Diätbüchern geschaut hast, weiß du was ich meine).

Dann findest du hier eine Übersicht der wichtigsten Tipps zum Abnehmen. Dabei habe ich darauf geachtet, alles so einfach wie möglich zu erklären, damit es dir leicht fällt deine Gewohnheiten zu ändern und so den Grundstein für deinen schnellen und dauerhaften Abnehm Erfolg zu legen.

Hier habe ich außerdem einige meiner Lieblingsrezepte zum Abnehmen für dich aufgelistet. Die richtige Ernährung ist der entscheidende Faktor, um schnell abzunehmen und gleichzeitig den Jojo-Effekt zu vermeiden. Und es muss weder teuer noch kompliziert sein sich gesund zu ernähren. Selbst wenn du nicht kochen kannst, bin ich sicher, dass du mit meinen Rezepten zurecht kommst.

Mit www.wie-nehme-ich-schnell-ab.de habe ich es mir zum Ziel gesetzt zu zeigen, wie man schnell und dauerhaft abnehmen kann. Auch ich habe es geschafft, und halte mein Gewicht nun bereits seit über zwei Jahren.

Leider herrschen zum Thema Abnehmen noch immer viel zu viel Unwissen und Falschinformationen vor. Das macht es den meisten Übergewichtigen nahezu unmöglich erfolgreich abzunehmen und ihr Idealgewicht zu erreichen.

Genau aus diesem Grund gibt es diese Seite! Hier lernst du worauf es wirklich ankommt und was funktioniert und was nicht. Ich zeige dir wie du am schnellsten und effektivsten abnehmen kannst, ohne dabei deine Gesundheit zu ruinieren oder dich monatelang quälen zu müssen.

Die meisten Menschen, die sich fragen wie sie schnell abnehmen können, denken dabei an irgendwelche Hungerkuren und stundenlanges Ausdauertraining. Übliche Ratschläge sind Dinge wie „Friss die Hälfte“ oder „Iss kein Fett mehr“oder „Geh einfach jeden Tag joggen“.

Falls dir diese Dinge bekannt vorkommen, und du sie bereits (erfolglos) probiert hast, kann ich dich beruhigen. So schafft es nämlich niemand erfolgreich abzunehmen. All diese herkömmlichen Diäten funktionieren nicht. Du wirst damit allenfalls ein paar kurzfristige Erfolge erzielen, bevor dir der Jojo-Effekt die abgehungerten Kilos plus Zinsen zurück bringt. Und schon waren dann all deine Mühen umsonst.

Ich möchte jetzt gar nicht versuchen dir weiszumachen, dass es keinerlei Disziplin und Durchhaltevermögen erfordert, wenn du schnell abnehmen möchtest. Aber ich werde dir hier zeigen, welches der schnellste und einfachste Weg zu deiner Traumfigur ist.

Nur mit der richtigen Ernährung wirst du schnell und dauerhaft abnehmen. Und richtige Ernährung bedeutet nicht nur drei Salatblätter am Tag zu essen. Dein Körper braucht Energie um gesund und leistungsfähig zu bleiben – auch während einer Diät!

Statt dem üblichen langen und langweiligen Ausdauertraining empfehle ich dir intensives Kraft- und Intervall Training, um deine überflüssigen Pfunde in Rekordzeit purzeln zu lassen. Das ist wesentlich effektiver und wirkungsvoller. Auch wenn du eine Frau bist, solltest du auf Krafttraining nicht verzichten. Des weiteren können wir Crossfit sehr empfehlen, falls du doch nicht zu einem Training gehen willst, so kannst du dir einen Crosstrainer für deine Wohnung holen – hier findest du einen Vergleich der Geräte.

Stell dir vor, wie sich dein Leben schon bald verändern wird, wenn du mit den Tipps auf dieser Seite deinen „neuen Körper“ erreicht hast! Es ist einfacher als du vielleicht denkst. Und glaub mir, es lohnt sich!

Schnell gesund abnehmen ist wirklich möglich. Mit einigen Tricks und ein wenig Disziplin gelingt es, das Gewicht nachhaltig zu reduzieren sowie die gewünschte Figur zu erhalten. Der nachstehende Artikel zeigt, dass es nicht darum geht, zu hungern, sondern das Richtige zu essen. Kombiniert mit Bewegung kannst du schnell abnehmen, ohne deinem Körper zu schaden.

Wichtig ist es, das Traumgewicht konsequent im Blick zu behalten. Wer sich vorstellt, wie die enge Jeans oder das neue Kleid am eigenen Körper aussehen, stellt sich innerlich auf die Gewichtsabnahme ein. Einfach nur ein paar Pfunde verlieren zu wollen, ohne Sinn und Ziel, ist kontraproduktiv. Es liegt bei dir, ob du mit oder ohne Sport abnehmen möchtest. Doch bedenke, dass der menschliche Körper für Bewegung geschaffen wurde, weshalb ein Mindestmaß an körperlicher Betätigung zum gesunden sowie schnellen Abnehmen gehört. Es muss kein Powertraining sein, aber die Treppe statt dem Lift oder ein Spaziergang in der Mittagspause trägt dazu bei, schneller abzunehmen. Muskeln benötigen mehr Energie als Fett, weshalb der Muskelaufbau automatisch zum Fettabbau beiträgt und nebenbei die Figur optimiert.

  • gehe die Treppe schneller hoch als gewohnt
  • tanze einmal täglich zu deinem Lieblingslied
  • gehe spazieren und statt die Arme in der Jackentasche zu lassen, bewege diese
  • spanne so oft es geht, deine Bauch,- Bein- und Armmuskeln für 10 Sekunden an (funktioniert unbemerkt auch am Schreibtisch oder bei einem Meeting)

Hungern ist verboten, wenn du schnell gesund abnehmen möchtest. Hunger signalisiert dem Körper einen Mangel. Erfolgt keine normale Nahrungszufuhr, speichert der Organismus einen Teil des wenigen Essens im Fettdepot und der klassische Jojo-Effekt folgt. Regelmäßige Nahrungsaufnahme zählt also zum schnellen Abnehmen dazu. Wichtig sind der Energiestoffwechsel und die Wahl der Nahrung. Gesunde Ernährung ist keinesfalls langweilig, sondern kann mit ein paar Tricks lecker schmecken. Durch gesunde Lebensmittel bringst du deinen Einweißstoffwechsel, Energiestoffwechsel und Zuckerstoffwechsel wieder in ein natürliches Gleichgewicht, was Heißhungerattacken verhindert.

Du bist, was du isst“ ist ein gutes Mantra zur erfolgreichen Gewichtsreduktion. Fälschlicherweise wird eine Diät mit Verzicht verbunden. Programmiere dich darauf, dass du ab jetzt gesund isst und deinem Körper etwas Gutes tust. Erfolgreiches und schnelles Abnehmen funktioniert am besten, wenn die „Anstatt-Formel“ angewendet wird.
Eiweiß und Kohlenhydrate

Statt fettiger Bratwurst, Salami oder Schweinebraten sollte der Eiweißbedarf durch „gutes Eiweiß“ gedeckt werden. Pflanzliches Eiweiß aus Bohnen, Erbsen oder Pilzen sowie Seefisch und Hühnchenfleisch sind die gesunde Alternativen. Sicher ist Pasta lecker und natürlich muss während einer Diät nicht auf diesen Kohlenhydratelieferant verzichtet werden. Vermeide lediglich raffinierte Kohlenhydrate (Weißmehl), denn diese entziehen dem Körper Mineralstoffe sowie Vitamine und machen dick. Vollkornbrot, Vollkornnudeln oder Bulgar sind eine leckere Möglichkeit, deinem Körper gesunde Kohlenhydrate zu liefern, die Energie geben, aber nicht dick machen. Fettarm zu essen ist bei weitem nicht so gesund, wie gedacht. In vielen Light-Produkten befindet sich zwar weniger Fett, dafür aber mehr Kohlenhydrate.

cialis sublingual rezeptpflichtig holland

After the fourth week, my final results were shocking. I lost an unbelievable 25.5 lbs since starting the Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max diet! Actually everyone at Celebrity Beauty Magazine is kicking themselves for not having volunteered to be the guinea pig. Using the Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max in week 4, I lost an additional 7 lbs. The results are consistent! But to be honest, I really didn't have much more than that left to lose. I am definitely going to continue taking both products - thanks so much guys at Celebrity Beauty for this!

In conclusion, if you are a little doubtful about the effects of this diet, you need to try it for yourself; from our own test, the results are real. We at Celebrity Beauty Magazine had our doubts initially, but we were quickly turned into believers. After conducting our own study, we are pleased to see that people really are finding success with the diet.

"I love my new figure and I love what I see in the mirror. I've tried dozens of products and treatments but none worked better than Pure Asian Garcinia and Pure Detox Max. Thank you from the bottom of my heart!"
Beatrice King
New York, NY

"The only thing is that I wish I could have watched the Dr. Oz show earlier! The results were so shocking I couldn't believe it's my own body. I'm 3 sizes thinner and I feel giddy like a school girl."
Amanda Michaels
Los Angeles, CA

"It's simply amazing. I can't believe how quickly I saw results. Real results! I literally saw results after the first day. I can't thank you enough, I have my fit body back!"
Francesca Gonzalez
Miami, FL

Schnell gesund abnehmen ist wirklich möglich. Mit einigen Tricks und ein wenig Disziplin gelingt es, das Gewicht nachhaltig zu reduzieren sowie die gewünschte Figur zu erhalten. Der nachstehende Artikel zeigt, dass es nicht darum geht, zu hungern, sondern das Richtige zu essen. Kombiniert mit Bewegung kannst du schnell abnehmen, ohne deinem Körper zu schaden.

Wichtig ist es, das Traumgewicht konsequent im Blick zu behalten. Wer sich vorstellt, wie die enge Jeans oder das neue Kleid am eigenen Körper aussehen, stellt sich innerlich auf die Gewichtsabnahme ein. Einfach nur ein paar Pfunde verlieren zu wollen, ohne Sinn und Ziel, ist kontraproduktiv. Es liegt bei dir, ob du mit oder ohne Sport abnehmen möchtest. Doch bedenke, dass der menschliche Körper für Bewegung geschaffen wurde, weshalb ein Mindestmaß an körperlicher Betätigung zum gesunden sowie schnellen Abnehmen gehört. Es muss kein Powertraining sein, aber die Treppe statt dem Lift oder ein Spaziergang in der Mittagspause trägt dazu bei, schneller abzunehmen. Muskeln benötigen mehr Energie als Fett, weshalb der Muskelaufbau automatisch zum Fettabbau beiträgt und nebenbei die Figur optimiert.

  • gehe die Treppe schneller hoch als gewohnt
  • tanze einmal täglich zu deinem Lieblingslied
  • gehe spazieren und statt die Arme in der Jackentasche zu lassen, bewege diese
  • spanne so oft es geht, deine Bauch,- Bein- und Armmuskeln für 10 Sekunden an (funktioniert unbemerkt auch am Schreibtisch oder bei einem Meeting)

Hungern ist verboten, wenn du schnell gesund abnehmen möchtest. Hunger signalisiert dem Körper einen Mangel. Erfolgt keine normale Nahrungszufuhr, speichert der Organismus einen Teil des wenigen Essens im Fettdepot und der klassische Jojo-Effekt folgt. Regelmäßige Nahrungsaufnahme zählt also zum schnellen Abnehmen dazu. Wichtig sind der Energiestoffwechsel und die Wahl der Nahrung. Gesunde Ernährung ist keinesfalls langweilig, sondern kann mit ein paar Tricks lecker schmecken. Durch gesunde Lebensmittel bringst du deinen Einweißstoffwechsel, Energiestoffwechsel und Zuckerstoffwechsel wieder in ein natürliches Gleichgewicht, was Heißhungerattacken verhindert.

Du bist, was du isst“ ist ein gutes Mantra zur erfolgreichen Gewichtsreduktion. Fälschlicherweise wird eine Diät mit Verzicht verbunden. Programmiere dich darauf, dass du ab jetzt gesund isst und deinem Körper etwas Gutes tust. Erfolgreiches und schnelles Abnehmen funktioniert am besten, wenn die „Anstatt-Formel“ angewendet wird.
Eiweiß und Kohlenhydrate

Statt fettiger Bratwurst, Salami oder Schweinebraten sollte der Eiweißbedarf durch „gutes Eiweiß“ gedeckt werden. Pflanzliches Eiweiß aus Bohnen, Erbsen oder Pilzen sowie Seefisch und Hühnchenfleisch sind die gesunde Alternativen. Sicher ist Pasta lecker und natürlich muss während einer Diät nicht auf diesen Kohlenhydratelieferant verzichtet werden. Vermeide lediglich raffinierte Kohlenhydrate (Weißmehl), denn diese entziehen dem Körper Mineralstoffe sowie Vitamine und machen dick. Vollkornbrot, Vollkornnudeln oder Bulgar sind eine leckere Möglichkeit, deinem Körper gesunde Kohlenhydrate zu liefern, die Energie geben, aber nicht dick machen. Fettarm zu essen ist bei weitem nicht so gesund, wie gedacht. In vielen Light-Produkten befindet sich zwar weniger Fett, dafür aber mehr Kohlenhydrate.

Fertigprodukte enthalten Geschmacksverstärker, die dafür sorgen, dass du mehr isst. Koche selbst und verwende gesunde Öle wie Leinöl oder Olivenöl, um die schlechten Transfettsäuren zu meiden. Gemüse und Obst sind der ideale Snack, um Heißhunger zu vermeiden. Täglich drei Portionen frisches Gemüse und Obst versorgen den Körper mit Mineralstoffen, Vitaminen, Antioxidantien, sekundären Pflanzenstoffen und gesunden Ballaststoffen. Statt zum Fertigmüsli zu greifen, sollten morgens Haferflocken mit Studentenfutter auf dem Speiseplan stehen.
Leckere Soßen: Gewürze als Hilfsmittel

Heimliche Dickmacher stecken häufig in Soßen, die Fleisch, Gemüse und Salat garnieren. Zugegeben schmecken fast alle Speisen einfach besser mit Soße. Soßen müssen nicht dick machen, wenn du sie richtig zubereitest. Statt Fertigsoßen machst du dein Dressing selbst. Essig- und Ölsoßen sind Klassiker. Wenn du diese Variante nicht magst und lieber cremige Soßen bevorzugst, versuche es mit einem Salatdressing aus fettarmer Milch und Senf. Bio-Gewürze haben einen angenehmen Nebeneffekt, denn sie regen den Stoffwechsel stark an, was zu einem automatisch höheren Kalorienverbrauch führt. Curcuma, Chili, Pfefferkörner, Ingwer und Senf sind leckere Gewürze, die deine Fettverbrennung anregen. Kombiniert mit frischen Bio-Gartenkräutern schmeckt das Dressing nicht nur lecker, sondern regt den Stoffwechsel durch sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe und Vitamine an. Eine schmackhafte Soße zu Gemüse und Fleisch machst du mit Balsamico-Essig und Zucker. Mische ca. 3 Löffel Balsamico-Essig mit einem Teelöffel Zucker, würze mit Kräutern und erhitze alles in der Pfanne. Du wirst erstaunt sein, wie lecker das Gemüse oder Fleisch mit dieser gesunden Soße schmeckt. Eine cremige Konsistenz erreichst du mit fettarmer Milch statt Sahne.

Zu den größten Dickmachern zählen Limonaden, Alkohol und Co. Mindestens zwei Liter am Tag sollten getrunken werden. Der Stoffwechsel kann alleine durch Trinken um 30 Prozent gesteigert werden. Deine Flüssigkeitszufuhr sollte aus Wasser sowie ungesüßtem Tee bestehen. Eine leckere und gesunde Variante zum faden Wasser kannst du selbst machen. Nimm Früchte deiner Wahl, zerkleinere diese und fülle sie in eine Wasserflasche. Über Nacht im Kühlschrank entsteht ein fruchtiges Getränk, das süss schmeckt, aber nicht dick macht. Durch die ausreichende Flüssigkeitszufuhr vermeidest du extreme Blutzuckerschwankungen, die zu Heißhunger führen. Ausreichend Wasser sorgt dafür, dass dein Körper bereitwilliger die lästigen Fettpolster aufgibt. Schadstoffe aus der Nahrung und Umweltgifte lagern sich im Fettgewebe ab. Je mehr Fett reduziert wird, desto mehr Gifte aus der Fettverbrennung können durch deinen Blutkreislauf abtransportiert werden. Dafür benötigt der Organismus ausreichend Flüssigkeit.

Ersetze große Wasserflaschen durch kleine, nimm‘ diese immer mit und stelle sie überall in der Wohnung auf. Dadurch wirst du ans Trinken erinnert! Positiver Nebeneffekt: Eine Miniflasche zu leeren, ist auch für „Wenig- und Ungerne-Trinker“ keine Herausforderung.

Bei dauerhaftem Stress schüttet der Körper Stresshormone wie Noadrenalin, Adrenalin und Cortisol aus. Diese Reaktion stammt aus der Urzeit der Menschheit und bereitet den Körper auf Kampf oder Flucht vor. Bleiben Kampf und Flucht aus, sorgen die Stresshormone langfristig für Fettleibigkeit und Übergewicht. Bei körperlicher Anspannung und Stress lohnt es sich, einmal schnell die Treppe hochzulaufen oder stramm um den Block zu spazieren. Freiräume zur Entspannung und Erholung sind ebenso wichtig, um schnell gesund abnehmen zu können.
Schlafen macht schlank

Fehlt dem Körper Schlaf, kann das zu erhöhtem Bedarf an Nahrung führen. Sicher hast du selbst schon bemerkt, dass nach einer langen Nacht der Appetit auf Fettiges und Süßes steigt. Jede Nacht ein ausreichendes Schlafpensum tut nicht nur gut, sondern bildet die Basis, um abzunehmen.

Mit dem Body-Cell-Mass Programm können Sie wirklich auf clevere Weise abnehmen. Denn es ist einfach umzusetzen, tut eine Menge für Ihr Gesundheit und ist dabei noch erstaunlich preiswert. Eine VITAfigur Mahlzeit kaum mehr als einen Euro.

Die beiden erfolgreichsten Wege abzunehmen, sind weniger Kalorien aufzunehmen (weniger Kalorien essen oder trinken) und/oder mehr Kalorien zu verbrennen (mehr körperliche und auch geistige Aktivität). Um ein Kilo Körperfett abzubauen, müssen Sie 10000 kcal weniger aufnehmen oder mehr verbrauchen.

Mit einer VITAfigur Mahlzeit nimmt man nur etwa 200 kcal auf, bei einer normalen Mahlzeit sind es 700 bis 1000, also eine Ersparnis von 500 bis 800 kcal pro Mahlzeit. Das entspricht etwa einer Stunde auf dem Stepper. Wenn Sie täglich 2 Mahlzeiten ersetzen, sparen Sie also pro Woche etwa die Kalorienmenge die 10 Stunden Radfahren verbrennen würden.

cialis professional generika rezeptfrei günstig

Pforzheim. Laut Robert-Koch-Institut leiden 60 Prozent der Menschen unter Rückenschmerzen, Schätzungen gehen sogar noch von einer größeren Zahl an Betroffenen aus, deren Lebensqualität durch dieses Leiden stark eingeschränkt ist. Auch bei der Gesundheitsmesse „Vital 2017“ widmet sich die AOK Nordschwarzwald diesem Thema mit Vorträgen, Vorführungen und speziellen Messungen.. mehr

Pforzheim. Viele kennen den plastischen Chirurgen als jemand, der sich um abstehende Ohren, Nasenhöcker oder störende Fettpolster kümmert. Dass dieses Feld, das auch bei der Gesundheitsmesse „Vital 2017“ eine Rolle spielt, weitaus vielfältiger, anspruchsvoll und faszinierend ist, betont Friedrich Knam, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie/Handchirurgie am Helios Klinikum Pforzheim.. mehr

Pforzheim. Viele Menschen kennen es: Alles dreht sich plötzlich, der Boden schwankt, und man hat das Gefühl, nach unten gezogen zu werden. Auch auf der Gesundheitsmesse „Vital 2017“ am Wochenende, 28. und 29. Oktober, im CongressCentrum Pforzheim wird das Thema Schwindel behandelt. Oliver Reichel, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie am Siloah St. Trudpert Klinikum, spricht über Ursachen und Therapien.. mehr

Sie hat es zwar in der Schule schon einmal gehört. Dennoch will es sich die 20-jährige Melanie Unsöld noch einmal genauer anschauen, wie der Darm von innen aussieht. Auch Brigitte Huhn aus Pforzheim kommt gerade aus dem langen Tunnel heraus und weiß jetzt darüber Bescheid, wie sich beispielsweise Karzinome oder Polypen in diesem wichtigen Organ ansiedeln. Das begehbare Darm-Modell war am Wochenende nur eine der vielen Attraktionen auf der „Vital 2016“. Bereits zum dritten Mal hat die „Pforzheimer Zeitung“ die Gesundheitsmesse veranstaltet, zu der an beiden Tagen 8300 Besucher ins CongressCentrum Pforzheim (CCP) strömten.. mehr

Pforzheim. Nach einem erfolgreichen ersten Tag, dem die Zuschauer das informative und breitgefächerte Angebot an der Vital sehr gut annahmen, haben Besucher nun auch noch am Sonntag die Chance, die bliebte Gesundheits-Messe im CCP zu besuchen.. mehr

Ob richtige Bewegung, ausgewogene Ernährung oder Informationen über Pflege und Krankheitsbilder: Am kommenden Wochenende, 15. und 16. Oktober, stehen im CongressCentrum Pforzheim (CCP) die Themen Gesundheit und Wohlbefinden im Mittelpunkt.. mehr

Nach den großen Erfolgen in den letzten beiden Jahren findet auch in diesem Jahr die Messe für Aktivität, Vitalität und Wellness in Pforzheim statt. Am kommenden Wochenende öffnet die „ViTAL 2016“ – präsentiert von der „Pforzheimer Zeitung“– im CongressCentrum Pforzheim ihre Pforten.. mehr

Evangelos Gkarilas will ein bisschen in die Zukunft schauen. Der 27-Jährige möchte wissen, wie es sich anfühlt, wenn er 40 Jahre älter ist. Wenn er mit steifen Gelenken die Treppen hinaufsteigt und der „Graue Star“ ihm die Sicht nimmt. „Es war nicht ganz so entspannt. Ich musste viel langsamer gehen und mit der Zeit wurden die Beine schwer“, sagt Gkarilas als er den Altersanzug abgelegt hat. Nicht nur ihm verschaffte das Helios Klinikum Pforzheim damit einen Aha-Effekt. „Die Besucher haben mit unserer Simulation erfahren, wie sie beispielsweise ein Schlaganfall oder Arthrose einschränkt. Das wiederum macht sensibler für das Alter“, sagt Silke Bentner, am Helios zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.. mehr

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren, wird auch in 2017 die Messe für Aktivität, Vitalität und Wellness in Pforzheim stattfinden. Der Termin für die ViTAL 2017 ist am 28. und 29. Oktober im CongressCentrum Pforzheim. Ebenfalls wird wieder ein umfangreiches Programm mit Empfehlungen, Hinweisen und Fitness-Tipps sowie wirksamen Maßnahmen zu einem noch gesünderen und beweglicheren Leben geboten. Rund 80 Aussteller präsentieren sich wieder und geben einen Überblick über Ihre vielfältigen Angebote im Gesundheitsbereich.

Julia Binder braucht für diese Aufgabe eine ruhige Hand. „Am Anfang war es einfacher“, sagt die junge Frau als sie versucht, mit speziellen Instrumenten, die wie kleine Greifarme aussehen, Plastikteilchen auf Halterungen zu setzen – das alles nur sichtbar auf einem großen Bildschirm.. mehr

Pforzheim. Klappe, die Vierte: Am kommenden Wochenende, 28. und 29. Oktober, dreht sich im CongressCentrum Pforzheim (CCP) wieder alles um die Themen Gesundheit, Bewegung und Wohlbefinden. Denn dann öffnet die „Vital 2017“ erneut ihre Pforten. Bereits zum vierten Mal veranstaltet die „Pforzheimer Zeitung“ die Gesundheitsmesse, bei der in diesem Jahr wieder rund 80 Aussteller dabei sind. Krankenhäuser, Fachgeschäfte, Selbsthilfegruppen, Reha-Einrichtungen oder Freizeiteinrichtungen präsentieren ihre Angebote aus den Bereichen Gesundheit, Wellness, Aktivität und Vorsorge. 100 Vorträge auf der „Vital 2017“ decken ein breites Spektrum an Gesundheitsthemen ab.. mehr

Bei der Messe „Vital 2017“ dreht sich am Wochenende, 28. und 29. Oktober, alles um die Themen Gesundheit, Bewegung, ausgewogene Ernährung und Wohlbefinden. Bereits zum vierten Mal veranstaltet die „Pforzheimer Zeitung“ die Gesundheitsmesse im CongressCentrum Pforzheim (CCP), bei der rund 80 Aussteller dabei sind.. mehr

Alle Informationen zu Ausstellern und Aktionsangeboten und wertvolle Tipps hat die "Pforzheimer Zeitung" auf Sonderseiten gesammelt, die Sie hier in unserer Digitalen Beilage zur Vital 2017 im CongressCentrum Pforzheim nachlesen können.

Pforzheim. Laut Robert-Koch-Institut leiden 60 Prozent der Menschen unter Rückenschmerzen, Schätzungen gehen sogar noch von einer größeren Zahl an Betroffenen aus, deren Lebensqualität durch dieses Leiden stark eingeschränkt ist. Auch bei der Gesundheitsmesse „Vital 2017“ widmet sich die AOK Nordschwarzwald diesem Thema mit Vorträgen, Vorführungen und speziellen Messungen.. mehr

Pforzheim. Viele kennen den plastischen Chirurgen als jemand, der sich um abstehende Ohren, Nasenhöcker oder störende Fettpolster kümmert. Dass dieses Feld, das auch bei der Gesundheitsmesse „Vital 2017“ eine Rolle spielt, weitaus vielfältiger, anspruchsvoll und faszinierend ist, betont Friedrich Knam, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie/Handchirurgie am Helios Klinikum Pforzheim.. mehr

Pforzheim. Viele Menschen kennen es: Alles dreht sich plötzlich, der Boden schwankt, und man hat das Gefühl, nach unten gezogen zu werden. Auch auf der Gesundheitsmesse „Vital 2017“ am Wochenende, 28. und 29. Oktober, im CongressCentrum Pforzheim wird das Thema Schwindel behandelt. Oliver Reichel, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie am Siloah St. Trudpert Klinikum, spricht über Ursachen und Therapien.. mehr

Sie hat es zwar in der Schule schon einmal gehört. Dennoch will es sich die 20-jährige Melanie Unsöld noch einmal genauer anschauen, wie der Darm von innen aussieht. Auch Brigitte Huhn aus Pforzheim kommt gerade aus dem langen Tunnel heraus und weiß jetzt darüber Bescheid, wie sich beispielsweise Karzinome oder Polypen in diesem wichtigen Organ ansiedeln. Das begehbare Darm-Modell war am Wochenende nur eine der vielen Attraktionen auf der „Vital 2016“. Bereits zum dritten Mal hat die „Pforzheimer Zeitung“ die Gesundheitsmesse veranstaltet, zu der an beiden Tagen 8300 Besucher ins CongressCentrum Pforzheim (CCP) strömten.. mehr

Pforzheim. Nach einem erfolgreichen ersten Tag, dem die Zuschauer das informative und breitgefächerte Angebot an der Vital sehr gut annahmen, haben Besucher nun auch noch am Sonntag die Chance, die bliebte Gesundheits-Messe im CCP zu besuchen.. mehr

Ob richtige Bewegung, ausgewogene Ernährung oder Informationen über Pflege und Krankheitsbilder: Am kommenden Wochenende, 15. und 16. Oktober, stehen im CongressCentrum Pforzheim (CCP) die Themen Gesundheit und Wohlbefinden im Mittelpunkt.. mehr

Nach den großen Erfolgen in den letzten beiden Jahren findet auch in diesem Jahr die Messe für Aktivität, Vitalität und Wellness in Pforzheim statt. Am kommenden Wochenende öffnet die „ViTAL 2016“ – präsentiert von der „Pforzheimer Zeitung“– im CongressCentrum Pforzheim ihre Pforten.. mehr

Evangelos Gkarilas will ein bisschen in die Zukunft schauen. Der 27-Jährige möchte wissen, wie es sich anfühlt, wenn er 40 Jahre älter ist. Wenn er mit steifen Gelenken die Treppen hinaufsteigt und der „Graue Star“ ihm die Sicht nimmt. „Es war nicht ganz so entspannt. Ich musste viel langsamer gehen und mit der Zeit wurden die Beine schwer“, sagt Gkarilas als er den Altersanzug abgelegt hat. Nicht nur ihm verschaffte das Helios Klinikum Pforzheim damit einen Aha-Effekt. „Die Besucher haben mit unserer Simulation erfahren, wie sie beispielsweise ein Schlaganfall oder Arthrose einschränkt. Das wiederum macht sensibler für das Alter“, sagt Silke Bentner, am Helios zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.. mehr

HACKENHEIM - Ein noch unbekannter Mann wollte am Donnerstag einen 39-jährigen Radfahrer auf dem Radweg zwischen Hackenheim und Bad Kreuznach ausrauben - suchte sich jedoch offensichtlich das falsche Opfer aus.

KASTEL - Spektakuläres Ende eines Raubzugs zweier Ganoven in Mainz-Kastel: Nachdem sie in der Nacht zum Freitag den Geldautomat der Commerzbank-Filiale in der Zehnthofstraße gesprengt hatten, flüchteten die Täter mit einem Audi. Ein ausgelaufener Betriebsstoff und Zeugenhinweise brachten die Polizei schnell auf die richtige Spur.