diclofenac gel- ct 20mg filmtabletten nebenwirkungen

Donnerstag, 05. März 2015: In der Klinik von Dr. Johannes Peil wurde eingebrochen. Beim Einbruch wurden unter anderem Bargeld und ein Laptop entwendet. Sportmediziner Dr. Peil betreute Michael Schumacher zu seiner aktiven Zeit und soll sich auch aktuell um den Rekordweltmeister kümmern. Ob auf dem gestohlenen Laptop Informationen zu Schumachers Gesundheitszustand sind, ist unklar. Genauso unklar ist, ob es die Einbrecher auf Informationen über Schumacher abgesehen hatten.

Montag, 02. März 2015: Gute Nachrichten aus dem Hause Schumacher: Mick Schumacher tritt in die Fußstapfen seines Vaters und siebenfachen Weltmeisters. Ab dieser Saison wird Mick in der ADAC Formel 4 für das niederländische Team Van Amersfoort Racing an den Start gehen.

Mittwoch, 14. Januar 2015: Managerin Sabine Kehm spricht über die neue Schumacher-Webseite, die die Geschichte des Rekordweltmeisters weiter erzählen und als Kommunikationsplattform dienen soll. "Die Website ist Michael Schumacher pur", betonte Kehm.

Sonntag, 4. Januar 2015: Zu Michael Schumachers 46. Geburtstag gab es große Resonanz. Seine treusten Anhänger ließen dabei 46 Luftballons als Zeichen des Supports in den Himmel steigen - einen für jedes Lebensjahr. Weltweit versammelten sich Anhänger des erfolgreichsten Formel-1-Rennfahrers aller Zeiten. Das wohl emotionalste Geburtstagsgeschenk kam von Ferrari.

Mittwoch, 31. Dezember 2014: Laut Corriere della Sera zufolge soll Michael Schumacher emotional auf seine Familienangehörigen reagieren. So soll sich hin und wieder eine Träne lösen, wenn er die Stimmen seiner Frau Corinna und seiner Kinder höre. Autosprint schreibt Schumacher sei nicht ans Bett gefesselt, er könne sich aber nicht aus eigener Kraft bewegen und nicht verbal kommunizieren.

Montag, 29. Dezember: Genau ein Jahr ist es her, seit Michael Schumacher den tragischen Ski-Unfall erlebte. Ferrari wünscht dem Rekord-Champion weiter alles Gute und richtet eine spezielle Nachricht an Michael und seine Familie. "Jetzt, 12 Monate seit diesem schrecklichen Tag, unterstützen Ferrari und seine Fans weiter ihn, seine Ehefrau Corinna und die restliche Familie in der Hoffnung, dass er weiter Fortschritte auf seinem langen Weg der Genesung macht", heißt es auf der Homepage der Scuderia.

Sonntag, 28. Dezember: Ein Jahr nach Michael Schumachers schwerem Skiunfall nimmt seine Managerin Sabine Kehm zum Gesundheitszustand des Rekordweltmeisters Stellung. "Wir brauchen viel Zeit. Es wird lange dauern und ein harter Kampf", sagte sie gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Schumachers Fortschritte seien der Schwere der Situation angemessen, so Kehm weiter, die gleichzeitig Schilderungen des ehemaligen F1-Piloten Philippe Streiff, wonach Schumacher beginne, ihm nahestehende Menschen zu erkennen und momentan daran arbeite, aufrecht zu sitzen, als falsch zurückwies. Kehm: "Ich kann nur bestätigen, dass ich nicht weiß, woher Herr Streiff seine Informationen hat, weil er keinen Kontakt zu uns hat und auch nie hatte."

Samstag, 27. Dezember: Während er weiter um die Rückkehr in ein normales Leben kämpft, kann Michael Schumacher weiter auf die Unterstützung seiner Sponsoren bauen. Diese sind sich einig darin, dass sie ihm etwas zurückgeben wollen, schließlich hat er selbst stets als Vorbild in Sachen Loyalität gedient.

Dienstag, 16. Dezember: Michael Schumacher gehörte 2014 zu den meistgefragten Menschen. Google veröffentlichte zum Jahresende eine Liste der Begriffe, die am häufigsten von Deutschen gesucht wurden. Hinter 'WM 2014' lag 'Michael Schumacher' auf Platz zwei. Bei den meistgesuchten Personen belegte der Rekord-Weltmeister die erste Position.

Samstag, 13. Dezember: Das Race of Champions war für Michael Schumacher in jedem Jahr fast ein Pflichttermin. Gemeinsam mit Sebastian Vettel gewann der Rekordweltmeister sechs Mal in Folge die Nationenwertung. Obwohl er bei der diesjährigen Ausgabe nach seinem schweren Skiunfall nicht dabei sein konnte, war er in den Köpfen aller Fahrer. Als Zeichen ihrer Unterstützung breiteten die Piloten vor dem Start des Rennens ein Banner mit der Aufschrift "We Miss You Michael, Get Well Soon" aus.

Samstag, 22. November: Michael Schumacher soll als Botschafter für die Formel E zur Debatte gestanden haben. So hätte der siebenfache Formel-1-Weltmeister das Gesicht der Serie werden sollen, die in diesem Jahr ihr Debüt gab. Die Verhandlungen seien laut Bild im vergangenen Jahr weit fortgeschritten gewesen. Am Ende seien die Gespräche jedoch wegen überschneidender Sponsoren-Interessen gescheitert.

Donnerstag, 13. November: Passend zum Jubiläum wurde Michael Schumacher am Abend mit dem Millenium Bambi für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Laudatio hielt sein ehemaliger F1-Kollege und Freund Sebastian Vettel.

Donnerstag, 13. November: Zum 20-jährigen Jubiläum von Schumachers 1. WM-Titel 1994 in Adelaide geht seine erneuerte Website an den Start. Darauf bedankt sich seine Familie für die vielen Genesungswünsche der Fans. "Noch immer erreichen uns täglich Genesungswünsche für Michael, und noch immer macht uns das Ausmaß der Anteilnahme sprachlos", heißt es auf der Website. "Wir können nur immer wieder Danke sagen dafür, dass ihr mit ihm und uns gemeinsam kämpft. Wir bleiben zuversichtlich und hoffen das Beste für Michael. Eure Kraft hilft uns dabei, ihn weiterhin in seinem Kampf zu unterstützen."

Mittwoch, 12. November: Erfreuliche Nachrichten für alle Schumacher-Fans. Die offizielle Homepage des Rekordweltmeisters wird am Donnerstag - anlässlich des 20. Jubiläums seines ersten WM-Titels - reaktiviert. Die Fans dürfen sich über brandneue Inhalte freuen. Aufmerksamen Lesern unserer Seite dürften diese Artikel bekannt vorkommen. Motorsport-Magazin.com hat sie dem Champion zur Nutzung auf seiner Website zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 02. November: Im Mercedes-Lager denkt man auch in der Stunde der größten Triumphe an Michael Schumacher, der für die Silberpfeile 58 Rennen bestritt. "An unserem Erfolg sind viele intelligente Menschen beteiligt", sagte Motorsportchef Toto Wolff der FAZ. "Michael, ikonisch! Er fehlt uns sehr, ich glaube, er hätte Freude gehabt zu sehen, was aus dem Team geworden ist. Einem Team, dem er seinem Stempel sehr stark aufgedrückt hat, indem er die Entwicklung sehr stark mit vorgegeben hat."

Mittwoch, 29. Oktober: Heute vor 19 Jahren egalisierte Michael Schumacher in Japan den Rekord von Nigel Mansell von neun Siegen in einer Saison und sicherte damit Benetton den Konstrukteurstitel. Keep Fighting!

Donnerstag, 23. Oktober: Zum ersten Mal seit den Tagen nach dem Unfall äußert sich Prof. Jean-Francois Payen zu Schumachers Gesundheitszustand. Der Arzt hat den Rekordchampion auch nach seiner Heimkehr in seine Villa in Lausanne weiter besucht und behandelt. "Die Bedingungen dort sind sehr günstig", so Payen. "Dass er sich in einem familiären Umfeld befindet, kann helfen." Dennoch benötige man viel Geduld und Zeit. "Es ist ein Ein- bis Dreijahresplan."

Sonntag, 19. Oktober: Jean Todt berichtet in der Gazzetta dello Sport von seinem kürzlichen Besuch bei Michael Schumacher in dessen Haus in der Schweiz. "Er hat eine außerordentliche Frau und Familie. Sein Kampf geht weiter", sagte der FIA-Präsident, der lange Jahre gemeinsam mit Schumacher erfolgreich bei Ferrari arbeitete. "Mit Michael verbindet mich Freundschaft. Wir haben zusammen so viel gelitten, bevor wir gewonnen haben, dass sich die Zuneigung noch vergrößert hat. Ich bin seiner Familie und Corinna nahe. Sie würden dasselbe für mich tun."

Dienstag, 14. Oktober: Die Geschichte rund um die Kamera auf Schumachers Helm zieht weitere Kreise und hat die New Yorker Börse erreicht. Der Wert der Aktien von Hersteller GoPro sank laut Medienberichten um 16 Prozent, erholte sich anschließend jedoch zum Teil wieder. Jeff Brown, Sprecher des kalifornischen Unternehmens, kündigte an, dass die Medienberichte untersucht werden und man versuche, mehr Informationen zu erhalten, ehe ein offizielles Statement herausgegeben wird.

Montag, 13. Oktober: Zwei Tage nach seinem Interview meldete sich der französische F1-Kommentator Jean-Louis Moncet erneut zu Wort und revidierte seine Aussagen. "Schluss mit all den Spekulationen! Ich habe gesagt, dass ich Mick Schumacher gesehen habe. Ich habe nicht gesagt, wo ich ihn gesehen habe oder dass ich mit ihm gesprochen habe. Ist das jetzt klar?", twitterte Moncet.

Samstag, 11. Oktober Der französische F1-Kommentator Jean-Louis Moncet spricht mit dem Radiosender Europe 1 über Michael Schumachers Zustand. Er habe kürzlich mit Schumachers Sohn Mick gesprochen. "Er sagte, dass Schumi sehr, sehr langsam aufwache", wird Moncet zitiert. "Aber es liegt noch sein ganzes Leben vor ihm, um wieder auf die Bahn zu kommen." Das größte Problem bei Schumachers Sturz sei weniger der Schlag an sich gewesen, sondern die angebrachte Kamera auf seinem Helm. Diese habe die Gehirnverletzungen verstärkt. Die Aussagen des Kommentators sind bislang offiziell unbestätigt.

Sonntag, 5. Oktober: Jean Todt hat Michael Schumacher einen Besuch am Genfer See abgestattet, um sich vom Genesungsprozess seines guten Freundes zu überzeugen. "In den letzten Wochen und Monaten hat er Fortschritte gemacht - vor allem in Hinblick auf die Schwere seiner Verletzung", sagte Todt der französischen Tageszeitung L'Equipe. "Aber es liegt noch eine langer und schwerer Weg vor ihm. Hoffentlich verbessern sich die Umstände weiter. Seine Familie ist jetzt ganz nah bei ihm. Er braucht Zeit und Frieden.

Mittwoch, 1. Oktober: Heute vor acht Jahren feierte Michael Schumacher seinen letzten Sieg in der Formel 1. Auf dem Shanghai Circuit verwies Schumacher die damaligen Renault-Piloten Fernando Alonso und Giancarlo Fisichella auf die Plätze. Den wichtigsten Sieg muss Schumacher aber noch einfahren. #KeepfightingMichael

Dienstag, 23. September: Wie der Vater so der Sohn - Mick Schumacher, 15-jähriger Sohn der Formel-1-Legende Michael Schumacher wurde Vizeweltmeister der Nachwuchsklasse KF Junior. Wegen seines weltbekannten Vaters startete er erst unter dem Mädchennamen seiner Mutter, mittlerweile fährt er als Mick Junior Kartrennen.

Donnerstag, 11. September: Nachdem bekannt wurde, dass Michael Schumacher in sein Haus nach Gland zurückgekehrt ist, belagerten zahlreiche Kamerateams und Fotographen den Eingang seiner Villa. Die Polizei griff jedoch rasch ein und vertrieb die neugierigen Störenfriede. Unter anderem wollte eine russische Nachrichtenagentur per Livestream von Schumachers Anwesen in der Schweiz berichten.

Mittwoch, 10. September: Michael Schumacher konnte die Reha-Klinik in Lausanne verlassen und ist wieder zuhause bei seiner Familie in Gland. Doch wie ist diese Meldung zu interpretieren? Motorsport-Magazin.com befragte Universitätsprofessor Dr. Gerhard Wolf, der seit 1997 der Medical Commission der FIA angehört. "Es ist sicher eine gute Nachricht, aber man erwartet immer viel, wenn es heißt, ein Patient erwacht oder wird nach Hause verlegt. Wir müssen in diesen Fällen auch mit sehr kleinen Schritten zufrieden sein", bremste der Mediziner ein wenig die Euphorie. Zwar seien nach solch langer Zeit im Koma keine schnellen Fortschritte zu erwarten, jedoch könne die Erholung in gewohntem Umfeld besser verlaufen, so Wolf.

Dienstag, 9. September: 254 Tage ist der Ski-Unfall von Michael Schumacher her. Nach 189 Tagen im künstlichen Koma und Aufenthalt in einer Reha-Klinik ist der Rekordweltmeister wieder zu Hause bei Corinna und seinen beiden Kindern. "Michaels Rehabilitation wird von nun an von zu Hause aus fortgeführt. Er hat in den vergangenen Wochen und Monaten der Schwere seiner Verletzungen entsprechende Fortschritte gemacht, aber es liegt weiterhin ein harter Weg vor ihm", hieß es in einem Statement von Sabine Kehm.

diclofenac gel kaufen mit rezept

Wenn wir diese Studie auf den Menschen übertragen – ganz im Namen der Wissenschaft, müsste ein 80 kg schweres “Versuchskaninchen” 40-80 Gramm Ingwer-Extrakt am Tag verspeisen. Ich empfehle Dir, diesen Nachweis den Forschern zu überlassen. 😉

Ingwer hemmt Entzündungen und lindert Muskelschmerzen – so kann es Dir dabei helfen, nach dem Training schneller zu regenerieren. Wenn Ingwer die Testosteronproduktion auch beim Menschen ankurbelte, könnte es Dich dabei unterstützen Muskeln auf- und Fett abzubauen.

Da Ingwer sehr intensiv süß und gleichzeitig würzig-scharf schmeckt, eignet es sich einerseits gut als Gewürz zum Kochen, andererseits kannst Du Dir daraus auch einen leckeren Tee (Ingwerwasser) zubereiten.

Ingwerwasser ist schnell zubereitet und schmeckt zu jeder Jahreszeit – egal ob warm oder kalt. Für die Zubereitung solltest Du in jedem Fall frischen Ingwer verwenden und keinen bereits fertigen Tee.

  • Ingwer schälen und in dünne, kleine Stücke schneiden
  • Wasser zum Kochen bringen
  • Variante 1: Ingwerstücke mit Wasser in einer Teekanne aufgießen und 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • Variante 2: Ingwer (+ optionale Zutaten) zum kochenden Wasser in einen Topf geben und für 15-20 Minuten köcheln lassen. Danach etwa 5 Minuten ziehen lassen. Ingwerwasser von den festen Zutaten über ein Sieb trennen und zum Servieren in eine Kanne abgießen.

  • Sommersalat mit Ingwer: Zaubere Dir aus einigen Avocados, Erdbeeren, Salatblättern und Pinienkernen einen leckeren Snack schmecke ihn mit Zitronensaft, geriebenem Ingwer, Salz und Pfeffer ab.
  • Kürbissuppe mit Ingwer: Bereite Dir eine Kürbissuppe mit Ingwer zu (Rezept). Als Einlage kannst Du Hähnchenfleisch oder Garnelen ergänzen.
  • Ingwer-Marinade: Lust auf ein würziges Rindersteak? Die passende Marinade kannst Du Dir aus Ingwer, Sojasauce, Reisessig, Sesamöl und Knoblauch zusammenmixen.

Ingwer ist nicht nur gesund und lecker, die Pflanze besitzt ein paar überraschende Wirkungen, die Dir auf dem Weg zu Deinem Traumkörper helfen können. Der intensive Geschmack mag vielleicht für einige Menschen zunächst gewöhnungsbedürftig erscheinen. Dafür gibt es unglaublich viele Zubereitungsmöglichkeiten, so dass jeder ein Ingwer Rezept finden wird, dass ihm schmeckt.

Wenn Du Nahrungsergänzungsmittel verwenden willst, ist es leicht, viel Geld in bestenfalls wirkungslose Präparate zu investieren.

Adipositas kann in verschiedenen Graden auftreten. Somit sind auch die Begleiterkrankungen und Einschränkungen hinsichtlich Gesundheit von Fall zu Fall unterschiedlich. Für jeden Patienten muss also individuell entschieden werden, ob eine ambulante Adipositas Kur-Maßnahme ausreichend ist oder ob das Übergewicht sogar stationär in einer Adipositas Klinik behandelt werden sollte.

In den meisten Fällen wird eine ärztlich betreute, ambulante Therapie durchgeführt. Dabei erfolgt eine Ernährungsumstellung in Kombination mit Bewegungseinheiten, die problemlos in den Alltag eingebunden werden können. Auch in besonders schweren Fällen von Adipositas (BMI 30+) wird zunächst meist eine ambulante Therapie angestrebt, jedoch in Einzelfällen eine stationäre Adipositas Kur empfohlen. Eine Kur in einer Adipositas Klinik ist meist dann notwendig, wenn übergewichtige Patienten ohne schwere Begleiterkrankungen bei einer ambulanten Reha-Maßnahme keinen Erfolg bei der Gewichtsreduktion erzielen konnten oder im Anschluss an die Maßnahme wieder Gewicht zunehmen. Auch kann eine Reha für Übergewichtige im Anschluss an einem operativen Eingriff im Akutkrankenhaus (z. B. Reha nach Magenband-OP) als sogenannte AHB-Maßnahme in Frage kommen.

Eine Adipositas Kur (stationär) setzt eine starke Motivation des Patienten voraus. Er muss bei therapeutischen Maßnahmen kooperatives Verhalten an den Tag legen und sich in Selbstdisziplin üben. Ferner sollte eine gewisse Kommunikationsfähigkeit sowie der Wille zur Bewegung vorhanden sein, um an den in einer Reha Klinik üblichen Gruppentherapien teilnehmen zu können.

Bei einem BMI von 35+ und meist schon vorliegenden schweren Folgeerkrankungen oder starker Gefährdung des Patienten empfiehlt die Deutsche Adipositas-Gesellschaft einen stationären Aufenthalt in einer Adipositas Reha Klinik. Ebenso ist eine stationäre Behandlung indiziert, sollten bereits Begleiterkrankungen wie

Auch eine drohende Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit sind Indikatoren für eine stationäre Therapie in einer Adipositas Kur Klinik. Ein bevorstehender operativer Eingriff kann ebenfalls einen Aufenhalt in einer der Adipositas Rehakliniken notwendig machen, um vorab eine Gewichtsreduktion herbeizuführen.

Am Rehazentrum Bad Bocklet werden Rehabilitanden aus den Indika­tionen Innere Medizin/Onkologie, Orthopädie, Psychosomatik und Geriatrie rehabilitiert. Das Adipositaskonzept BRITTA berücksichtigt die enge interdisziplinäre Verzahnung in der Klinik und ermöglicht daher auch die Behandlung störungsspezifischer Indikationen, wie z. B. depressive und andere psychische Störungen bzw. die Behand­lung orthopädischer Erkrankungen.

Dabei erfordern die unterschiedlichen mit Adipositas verbundenen Beschwerden bzw. Krankheiten hohe Flexibilität mit Blick auf Ziel­setzungen und therapeutische Anwendungen. Das zentrale Therapie­ziel: die Gewichtsreduktion. um das zu erreichen, kommt ein multimo­dales, individuell mit dem Patienten abgestimmtes Therapieprogramm zum Einsatz. Am Beginn steht die ausführliche klinische Diagnostik, die neben Laborparametern beispielsweise auch apparative Unter­suchungen wie BIA, Sonographie und Schlafapnoe­-Screening umfasst.

Die zunehmende Häufigkeit der Adipositas wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als eines der größten globa­len Gesundheitsprobleme identifiziert. Auch jeder 5. Erwachsene in Deutschland ist adipös.

diclofenac 2 creme kaufen

Geschäftsführung: Christine Irrer
Tätigkeitsbeschreibung: Humanenergetikerin
GLN (der öff. Verwaltung): 9110010723736
UID-Nr.: ATU61937499
Gerichtsstand: Bezirksgericht Grieskirchen
Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Grieskirchen

Die auf der Bioresonanz-Studio Christine Irrer Website bereitgestellten Texte, Bilder, Grafiken, Logos, usw. dürfen nicht verändert oder für Handelszwecke kopiert werden. Wir behalten uns auch vor, die Informationen dieser Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren oder zu ändern. Bildquelle: Bioresonanz-Studio Christine Irrer, istockphoto.com

Das Unternehmen Bioresonanz-Studio Christine Irrer lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder Folgeschäden sowie sonstige Schäden jeglicher Art, die aus welchem Grund auch immer im Zusammenhang mit dem indirekten oder direkten Gebrauch der auf der Website bereitgestellten Informationen entstanden sind, ab.

Die Bioresonanztherapie gehört ebenso, wie z.B. die Homöopathie, Akupunktur und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Sie wird seit über 25 Jahren in der Humanmedizin und seit über 10 Jahren im Veterinärbereich eingesetzt. Dabei arbeite ich in meinem Bioresonanzzentrum mit der BICOM ® Bioresonanzmethode.

Diese Art der Bioresonanztherapie vereint Diagnose und Therapie beim Tier aus energetischer Sicht. Das Hauptziel dieser Therapie ist, den Körper von negativen, pathogenen Einflüssen zu befreien und somit die Regulationskräfte des Körpers wiederherzustellen.

Bei der Anwendung der Bioresonanztherapie gehen wir davon aus, dass, wenn wir das Tier als Energiefeld ansehen, von diesem Tier bioenergetische Schwingungen abgegeben und aufgenommen werden können. Die Therapie arbeitet also mit den bioenergetischen Schwingungen des Tieres sowie von erforderlichen Substanzen. Sie nutzt die enthaltenen Informationen, um im Körper biochemische Prozesse zu aktivieren, die einen Heilungsprozess auslösen.

Die Körpereigenen Schwinungen oder die Schwingungen von Substanzen werden durch Elektroden von dem Bioresonanzgerät aufgenommen, mittels speziell entwickelter Programme modifiziert und wieder an das Tier zurückgegeben.

Viele langanhaltende Belastungen durch Pilze, Viren, Bakterien und Umweltgifte überfordern auch immer mehr die Selbstheilungskräfte der Tiere – sie werden krank. Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten beeinträchtigen oft sehr stark das Allgemeinbefinden.

Möchte man mit dieser Therapie erfolgreich arbeiten, steht am Anfang die richtige Diagnose, die sich auf eine umfangreiche Testung des Patienten stützt. Der Therapeut sucht nach verursachenden und/oder auslösenden Faktoren, die Ihr Tier krank machen. Die Krankengeschichte und vorhandene Laborbefunde runden das Gesamtbild ab.

Termine und Terminvereinbarungen von Montags bis Sonntag unter der Telefonnummer 089-93932430 von 8 Uhr bis 22 Uhr jederzeit möglich. Sollte der Anrufbeantworter sich melden, werde ich mich umgehend bei Ihnen zurückmelden. Emailkontakt: stephan.faulhaber@t-online.de

Mit einer einzigen Sitzung in der sie eine Wirbelsäulenaufrichtung erhalten, werden in den meisten Fällen dauerhaft Beinschiefstände, Beckenschiefstände und unterschiedliche Schulternhöhe ohne körperliche Berührung behoben. Die dadurch freigesetzte zusätzliche Energie kann die Selbstheilungskräfte ihres Körpers so stark aktivieren, das Heilung auf allen Ebenen möglich wird.


Hören und Spüren der Klänge von tibetischen Klangschalen. Bei der Klangschalenmassage werden Ihnen die Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und versetzen Sie in einen tiefen Entspannungszustand. Die Vibration und der Klang aktivieren alle Organe in ihrem Körper. Die Klangschalen Massage mit ihren Obertönen bringt den Körper in den Alphazustand, bei dem die Selbstheilungskräfte am leichtesten aktiviert werden können. Die beruhigende Wirkung jeder Klangschale ist überall auf den Körper zu beobachten, aller Stress fällt augenblicklich von einem ab. Erlernt habe ich die Klangmassage nach Peter Hess und sie dann auf meine Bedürfnissen abgestimmt.

Für Kurse im Raum München oder Bad Gastein, bitte bei mir direkt anfragen oder auf meine Kursseite die aktuellen Termine anschauen. Vereinbaren sie einfach einen Seminartermin mit mir oder schauen sie sich die Ausbildungstermine auf meiner Kursseite an. Sollten mehrere Personen (ab 3 Personen) bei Ihnen Interesse an einer Ausbildung haben, dann besteht auch die Möglichkeit, das Seminar bei Ihnen stattfinden zu lassen.


  • haltbar ca. 3-4 Wochen
  • kein Absplittern und kratzfeste Farbbrillianz
  • Stabilisierung des Naturnagels
  • einfaches und schnelles Auftragen wie ein Nagellack

Auf dieser Homepage erfahren Sie alles über Heil sam. Neben einer genauen Beschreibung der einzelnen verwendeten Methoden und einer detaillierten Aufstellung der Indikationen, bei denen Heil same Sitzungen schon hilfreich waren, können Sie lesen, was KlientInnen über Ihre Erfahrungen berichten.

Darüber hinaus finden Sie Literaturhinweise zu den Methoden aber auch zu Hintergrundwissen, Links und Kooperationspartner und natürlich alle organisatorischen Details, wie Anreise, Kontaktmöglichkeiten etc.

Wir haben Ihnen ein Mail mit einem Bestätigungs-Link gesendet, bitte klicken Sie auf den Link, um Ihre Anmeldung abzuschließen. Sollten Sie in den nächsten 5 Minuten kein Mail erhalten, so sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Selbstheilungskräfte aktivieren, bei Beschwerden und Krankheit verständnisvoll begleiten und zielgerichtet unterstützen.
Nicht Symptome isoliert betrachten – sondern Ursachen, Zusammenhänge finden. Den ganzen Menschen mit Empathie betrachten und behandeln… Mit dieser Philosophie heiße ich Sie in der Praxis herzlich willkommen.

Aus diesem Grund ist unsere Praxis vom 27.09.2017 bis zum 05.10.2017 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.
Wir freuen uns auf die zukünftige Praxisgemeinschaft mit Dagmar Schelle, Beratung & Coaching, und wünschen ihr zum 05.10.2017 einen erfolgreichen Start!
Sie erreichen Dagmar Schelle unter 08861/2561266.

Marco Gahut
Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG)
Astrologische Beratung & Hypnosetherapie
Tel. 01520/ 738 03 73
Termine nach Vereinbarung
Ich freue mich auf eine weiterhin gute und fruchtbare Zusammenarbeit.

Da sind Sie nicht alleine - immer mehr Menschen geht es heutzutage so. In uns entsteht eine Sehnsucht nach Ruhe und Entschleunigung. Wir wünschen uns entspannte Spaziergänge in der Natur, möchten wundersame Plätze entdecken und das Staunen und Freuen wieder erlernen.

Bei uns kümmern sich Ärzte der Naturheilkunde, gut ausgebildete Therapeuten und aufmerksame Service-Mitarbeiter um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Damit Sie sich wieder wohlfühlen können, haben wir ein großes Angebotsspektrum an Gesundheitsanwendungen für Sie zusammengestellt.

Die Kneipp-Therapie wird schon seit über 100 Jahren erfolgreich und häufig praktiziert, um das Immunsystem zu stärken und das vegetative Nervensystem zu regulieren. Die Kneipp-Therapie ist die einzige ganzheitliche naturheilkundliche Therapie in Europa. Informieren Sie sich jetzt über unsere Kneipp-Programme: Selbstheilungskräfte aktivieren & Ganzheitlich Ich.

Zur Entschlackung und Gewichtsreduktion bieten wir Fastenkuren an. Dazu zählt die F.X.Mayr-Kur, die auf dem Konzept der 3 „S“ (Schonung, Säuberung, Schulung) aufgebaut ist. Darüber hinaus können Sie in unserem Hause die wohl bekannteste Methode des Fastens, das Heilfasten nach Buchinger, durchführen. Das Basenfasten rundet unser Programm in dem Bereich des Fastens ab.

Zur Herstellung des seelischen und körperlichen Gleichgewichts bieten wir Burnout-Prävention an. Unter Anwendung von naturheilkundlichen Maßnahmen versuchen wir, die durch übermäßigen Stress aufgebaute Erschöpfung und Anspannung zu verringern. Regeneration benötigt Zeit, planen Sie mindestens 2 Wochen für Ihre Erholung ein!

Unsere Motivation ist das Interesse an Menschen und die Freude, Ihnen helfen zu können. Im Vitalium Dr. von Plachy finden Sie Wege aus dem Alltag.
Spaß und Erholung kommen bei uns nicht zu kurz. Hier haben Sie Zeit für sich und können die heilende Natur und die erholsame Ruhe genießen, Kraft tanken und neue Energie und Lebensfreude verspüren!

In unserem Hause wird jeder Gast ärztlich durchgecheckt und bekommt ein individuelles Programm zusammengestellt, d.h. die verschiedenen Anwendungen und u.U. homöopathischen Mittel werden individuell auf den Gesundheitszustand des Gastes abgestimmt.

Tradition verbunden mit Moderne: Wir vertrauen auf die heilsame Wirkung der Naturheilkunde, wie sie Sebastian Kneipp in seiner umfassenden Kneipp-Therapie dargelegt hat. Ergänzt durch moderne Physio-, Massage- und Entspannungstherapien kann sie Ihnen helfen, gesund zu werden und gesund zu bleiben.

Erfahren Sie mehr über das BodyTalkSystem und BodyTalk Access. Hier finden Sie Informationen zum BodyTalksystem im Allgemeinen und zur Ausbildung in den Body Talk Grundlagen Modulen 1&2, sowie dem Tages Kurs BodyTalk-Access.

Das BodyTalkSystem ist leicht zu erlernen und sofort praktisch ein- und umsetzbar. Mit zwei Grundlagenmodulen, die auf dieser Webseite beschrieben werden steht Ihnen bereits ein effektives System zur Verfügung mit dem Therapeuten und Laien praktisch lernen können dieses Wissen anzuwenden.

Die Anwendung von fünf einfach en Techniken, die an einem Tag gelernt werden können und für deren Ausführung man nur wenige Minuten benötigt, können (regelmäßig angewendet), zu einer Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden führen.

  • Wie wirkt es?
  • Was kann man damit anfangen?
  • Was steht dahinter?
  • Diese und noch viele weitere Fragen werden in dem neuen Buch von John Veltheim auf eine einfache, verständliche Art und Weise erklärt und beleuchtet.

Sie erhalten in meiner Akupunktur-Praxis in Hamburg ausführliche Information zur Behandlung nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin mit Akupunktur, Moxibustion, Schröpfen, Kräutertherapie, QiGong sowie der Tui-Na-Massage.

Das Prinzip der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) beruht neben der Akupunktur sowie der Kräutertherapie, hauptsächlich auf eine gründliche Diagnostik sowie eigenen gezielten Methoden der Behandlung von Krankheiten und Störungen. Aber auch bei der Kinderwunsch- Therapie ist sie sehr erfolgreich!
Meine Akupunktur-Praxis befindet sich zentral gelegen in der Innenstadt von Hamburg an der Alster, nahe dem Jungfernstieg. Ich nehme ich mir für ihre Probleme ausreichend Zeit bei der gründlichen Diagnostik sowie gezielten Therapie bei zahlreichen Indikationen sowie Krankheiten.


Reizdarm, Kreislaufschwäche, Chronische Blasenentzündung, Asthma, Bronchitis, Verstopfung, Chronische Krankheiten, Bluthochdruck, Reizmagen, Sodbrennen, Schluckbeschwerden, Magenentzündung, Chronischer Durchfall, Allergie, häufige Erkältung, Heuschnupfen, Tinnitus, Hörsturz, Augentränen, Meniere-Krankheit, Heiserkeit, Chronische Mandelentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung.

Durch das ausführliche Gespräch und die dazugehörige Zungen- und Pulsmessung wird die Anamnese gesammelt, analysiert und diagnostiziert. Somit wird ein Chinesisches medizinisches Krankheitsbild vom Patienten gewonnen und ein individuelles Behandlungskonzept für den Patienten erstellt. In der Regel sind 2-3 Behandlungen in der Woche zu empfehlen, meistens sind jedoch insgesamt 10-15 Therapiesitzungen nötig.

diclofenac online rezeptfrei

diclofenac gel ohne rezept in berlin kaufen

Ein Zeitbeispiel: Du fastest von 19 Uhr abends bis 11 Uhr morgens und nimmst alle Kalorien zwischen 11 Uhr morgens und 19 Uhr abends auf. Dieses Zeitfenster kannst Du je nach Alltag und Wünschen natürlich verschieben - behalte aber die 16/8-Aufteilung bei.

Dass Intermittierendes Fasten gesund ist, gegen Übergewicht hilft, den Blutdruck normalisieren und bei Asthma helfen kann, sagen mittlerweile einige Studien. So zum Beispiel auch der ausführliche Beitrag von Longo und Mattson von der University of South California.

Nehmen wir viele Kohlenhydrate zu uns, hilft das ausgeschüttete Insulin beim Energie-Transport in die Zellen (übrigens bringen die Kohlenhydrate auch andere Begleitstoffe wie beispielsweise Protein in die Zelle).

Die Idee: Hält man den Insulinspiegel (phasenweise) niedrig, regt das die Fettverbrennung an. Aus diesem Grund funktioniert das Fasten. Das Intermittierende Fasten nach der 16/8 Methode hilft dabei, dass der Körper (im Idealfall) primär Fett und weniger körpereigenes Protein zur Energiegewinnung heranzieht. Sprich: Du verlierst Fett, aber kaum Muskelmasse - der Traum aller Bodybuilder.

Wer es arbeits- oder studiumsbedingt in der Regel erst abends zum Training schafft, hat es mit Sicherheit schwerer, das 16/8 Fasten im Alltag unterzubringen. Wenn Du Deinen Alltag flexibel gestalten kannst, sollte es hingegen kein Problem sein, Dich an die Zeiten der 16/8-Methode zu halten.

Ein großer Vorteil des IF-16/8 ist, dass Du mit relativ einfachen Mitteln Fett verlierst. Das Intermittierende Fasten soll vor allem die hartnäckigen Fettdepots der klassischen "Problemzonen" zum Schmelzen bringen.

Bereits seit 2014 berichte ich hier auf meinem Blog Projekt: Gesund leben regelmäßig über mein persönliches „Projekt: Zuckerfrei“ – meinen Weg aus der Zuckerfalle! Jedes Jahr während der Fastenzeit begleite ich #projektzuckerfrei hier auf dem Blog mit Beiträgen – aber auch darüber hinaus gibt es immer wieder neue Informationen.

Da ich mich selbst nach dem Clean-Eating-Konzept ernähre (und darüber mehrere Bücher veröffentlicht habe), ist mein Zuckerkonsum bereits seit Jahren sehr gering. Ich verzichte nicht zu 100% auf Zucker, habe aber ein sehr entspanntes Verhältnis dazu. Gegen ein Stück Kuchen oder ein Franzbrötchen ab und an habe ich grundsätzlich überhaupt nichts und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nie etwas Süßes esse.

Ich begann im Jahr 2014 über mein Projekt: Zuckerfrei zu bloggen, als ich merkte, dass mein Körper immer öfter Zucker verlangte. Keine Ahnung, warum. Vor allem abends hatte ich auf einmal Heißhunger auf Schokolade, Kekse und co. So habe ich (für meine Verhältnisse) viel zu viel Zucker gegessen. Also begann ich, meinen Zuckerkonsum zu reduzieren und in der Fastenzeit gänzlich auf Zucker zu verzichten. Meine Erfahrungsberichte aus den letzten Jahren habe ich dir weiter unten verlinkt.

  • Durchschnittlich isst jeder Deutsche 100 g Zucker pro Tag – das sind insgesamt knapp 36 kg pro Jahr. (Empfohlen werden maximal 50 g Zucker täglich.) Der durchschnittliche Amerikaner verzehrt sogar 58 kg Zucker jährlich, der meiste davon versteckt in hochverarbeiteten Lebensmitteln.
  • Kinderessen im Durchschnitt35 kg Zucker (2015) pro Jahr. 1985 waren es noch 17 kg*.
  • In Deutschland werden ca. 3,6 Millionen Tonnen Süßwaren pro Jahr verkauft, damit macht die Süßwarenindustrie 13 Milliarden Euro Jahresumsatz**. Wahnsinn, oder?!

Das größte Problem sind dadurch nicht die „offensichtlichen“ Zucker, wie sie in Schokolade, Kuchen, Eis und Co. vorkommen, sondern vielmehr die „versteckten“ Zucker. Diese sind in 80-90% aller Fertiggerichte zu finden! Deshalb ist es leider gar nicht so einfach, Zucker komplett aus seinem Leben zu streichen, denn Zucker steckt in den meisten hochverarbeiteten Lebensmitteln: in Ketchup, Brot, Schinken, Salami, Müsli, Joghurt… Generell solltet ihr immer die Zutatenliste lesen, ihr werdet euch wundern, wo überall Zucker versteckt ist!

Wer sich also zuckerfrei ernähren möchte, sollte sich möglichst gesund und „clean“ ernähren, also weitestgehend auf hochverarbeitete Lebensmittel verzichten und so viel wie möglich selbst kochen. Für mich ist daher Clean Eating die Ernährungsweise, mit der ich Zuckerfallen umgehe.

Kinder und Erwachsene sollen nach den in 2015 veröffentlichten WHO-Richtlinien nur noch fünf Prozent der Kalorien über Zucker zu sich nehmen, um das Risiko, an Adipositas oder Karies zu erkranken, zu senken. Bei einer durchschnittlich empfohlenen Energieaufnahme von 2000 Kilokalorien pro Tag für einen gesunden Erwachsenen entspricht das 25 Gramm Zucker oder etwa sechs Teelöffeln. Frisches Obst zählt nicht dazu, denn damit liefern wir unserem Körper neben Zucker auch wertvolle Vitamine und Ballaststoffe. Die Weltgesundheitsorganisation hofft, mit der neuen Richtlinie die weltweit wachsenden Probleme durch Übergewicht eindämmen zu können.

Durch den viel zu hohen Zuckerkonsum werden wir immer kränker. Eine zuckerreiche Ernährung spielt sogar bei der Entstehung von Krebs und der Entwicklung der Krankheit eine Rolle! Um zu leben brauchen Krebszellen Zucker. Zucker wirkt deshalb für die meisten Krebszellen wie ein „Brandbeschleuniger“.

Wer sich jahrelang ungesund ernährt hat und hauptsächlich hochverarbeitete Lebensmittel gegessen hat, merkt seine Zucker-Sucht spätestens dann, wenn er versucht, seine Ernährung gesünder zu gestalten und seinen Zuckerkonsum zu reduzieren. Verschiedene Studien zeigen, dass Zucker regelrecht abhängig machen kann, denn Zucker spricht dieselben Regionen im Gehirn an wie Drogen. Daher sind auch die Entzugssymptome ähnlich wie bei Kokain oder Heroin. Dass Zucker ähnlich abhängig machen kann wie Kokain, konntet ihr hier auf dem Blog bereits lesen, auch im Buch „Zucker – Der heimliche Killer“* ist dies sehr ausführlich erklärt. Prof. Robert Lustig von der University of California hielt 2009 einen Vortrag mit dem Titel „Sugar: The Bitter Truth“, in dem er die Beziehung zwischen Zucker und Abhängigkeit bzw. Sucht ebenfalls sehr anschaulich erklärt. Wenn ihr weitere Informationen zu dem Zusammenhang zwischen Zucker und Sucht haben wollt, kann ich euch nur empfehlen, das Video anzugucken.

Ich habe schon mehrmals Zeiten gehabt, in denen ich komplett auf Zucker verzichtet habe. In meiner Kindheit war es bei uns zu Hause so, dass wir während der Fastenzeit bewusst auf eine Sache verzichtet haben. Jeder hat am Anfang der Fastenzeit gesagt, worauf er verzichten wird. Ganz so streng, dass wir komplett auf Zucker verzichten mussten, waren meine Eltern zwar nicht, es war in Ordnung, wenn wir uns während der Fastenzeit entschieden, kein Eis, keine Chips oder keine Gummibärchen zu essen. Nachdem ich dann irgendwann von zu Hause ausgezogen war, habe ich die Fastenzeit erst einmal nicht mehr eingehalten. 2012 hatte ich dann aber eine sehr intensive und nachhaltige Fastenzeit, die mir einfach im Kopf geblieben ist: Ich wollte komplett auf Zucker verzichten.

Zu Beginn der Fastenzeit arbeitete ich auf Sylt und es fiel mir in der ersten Woche so verdammt schwer, keinen Zucker zu essen. Ich habe nur noch an Süßigkeiten gedacht! Vielleicht kam ein wenig Heimweh hinzu, was den Beginn der Fastenzeit für mich wahrscheinlich intensiver gemacht hat (schließlich tröstet man sich ja gerne mit Süßigkeiten… und das ging nicht). Nach der ersten zuckerfreien Woche war ich dann jedenfalls wieder zu Hause in Hamburg und mein Verlangen nach Zucker wurde immer geringer. Ich habe es tatsächlich die ganze Fastenzeit durchgezogen, keinen Zucker zu essen, wurde nicht schwach und war anschließend wahnsinnig stolz auf mich und habe mich verdammt gut gefühlt! Diese Erfahrung war für mich sehr wichtig. Ich weiß nun, dass es machbar ist, eine längere Zeit keinen Zucker zu essen. Auch wenn die erste Woche besonders schwer wird, anschließend werde ich mich sehr viel besser fühlen!

Auch 2013 habe ich während der Fastenzeit keinen Zucker gegessen und seit 2014 habe ich dann hier auf dem Blog über meine Erfahrungen berichtet. Aus den Erfahrungen mit meinem Projekt: Zuckerfrei entstand mein neues Buch, das im Februar 2017 erschien:

40 Tage lang auf Zucker verzichten – komplett? Keine Panik! Ich zeige dir, wie du mit einfachen Tricks und viel Spaß ein zuckerreduziertes Leben führen kannst. „Zuckerfrei – Die 40 Tage-Challenge“ enthält über 70 Rezepte wie Joghurt mit Kokos-Granola, Spinat-Feta-Muffins und Quinoa-Flammkuchen. Die süßen Rezepte, die enthalten sind, werden lediglich mit frischem Obst und Trockenfrüchten gesüßt – andere Süßungsmittel kommen nicht vor!

Bitte beachte: Ich bitte euch, keine Posts à la „Danke für die Aufnahme“ zu posten – wir Moderatoren schalten euch gerne frei ;-). Die Gruppe hat mittlerweile über 20.700 Mitglieder und wenn jeder solche Beiträge postet, stört das nur. So bleiben die Pinnwände aller Gruppenmitglieder frei für das Wesentliche. Zudem kostet es uns enorm viel Zeit, diese Beiträge zu löschen. DANKE!

Nutzt auf Instagram, Twitter und Co. einfach den #projektzuckerfrei – so können alle Teilnehmer die Beiträge zum Projekt schnell und einfach finden. Oder markiere mich (@projekt_gesund_leben) auf Instagram, wenn du ein Rezept von mir nachgekocht hast oder mir etwas zeigen möchtest. Wenn du keinen Beitrag mehr verpassen möchtest, abonniere den Blog einfach auf Bloglovin. Außerdem erscheint einmal monatlich der Projekt: Gesund leben-Newsletter. Als Dankeschön für dein Abonnement erhältst du mein kostenloses Clean Eating E-Book.

Danke! Kenne ich, aber ich will keinen Zuckerersatz, sondern komplett auf Zucker verzichten. Ich süße in der Regel mein Essen nicht, habe momentan nur abends so Heißhunger auf Süßes und will den wegbekommen.:-)

Leider hab ich schon seit 15 Jahren die totale Zuckersucht – es vergeht kein Tag ohne Zucker und ich habs auch schon öfters versucht doch dann ists danach noch mal so schlimm.
Kann mir jemand einen Tipp geben, wie es es am besten schaffen würde.

Geh mal zu einem Kinesiologen, die können das testen und behandeln.
Hab ich grad mit meiner Tochter hinter mir, sie war allergisch gegen Zucker.
Ich bleibe aber dabei, also wir verzichten weiterhin auf raffinierten Zucker.

Kokosblütenzucker ist toll! Wenn ich Schokolade esse, dann mit Kokosblütenzucker und Marmelade und Schokoaufstrich mit Xylit!:) Es gibt viele gesunde Alternativen wenn man nicht komplett auf Süsses verzichten will!

Huhu,
deine Erfahrungen mit diesem Experiment würden mich wirklich brennend interessieren, auch, wie du dann kochst, um den Zucker zu vermeiden.
Ich versuche schon, meinen Süßigkeitenkonsum im Zaum zu halten, aber worauf ich zum Beispiel niemals verzichten könnte, ist Obst. Das brauch ich einfach, genauso wie ein Stückchen Schokolade hin und wieder:)
Liebe Grüße
Kathi

Hallo Kathi,
ich koche grundsätzlich ohne Zucker und süße mein Essen so gut wie nie. Habe in letzter Zeit abends nur so Heißhunger auf Schoki und co. und das muss aufhören. Grundsätzlich spricht ja nichts dagegen, mal Schokolade oder Kuchen zu essen, aber eine ganze Tafel Schoki mehrmals die Woche ist eher blöd. Auf Obst werde ich auch auf keinen Fall verzichten, das ist in meinen Augen totaler Blödsinn, es sei denn, man hat eine Intoleranz.
Liebe Grüße!

Ich finde die Idee total spannend und nachdem Du mich bei instagram mit deinem Kommentar irgendwie doch dazu motiviert hast, werde ich das jetzt versuchen. Weil es mich auch nervt, dass mein Körper ständig nach Zucker schreit. Mal sehen, ob ich es durchhalte;)
Ich bin schon gespannt, was du über deine Erfahrungen in den nächsten Wochen berichtest.
Liebe Grüße:)

Ein interessantes Projekt, das einem im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Geprägt von meinen Eltern, koche und backe ich sehr wenig mit Zucker (dass so unglaublich viele vegane Rezepte Unmengen an Zucker enthalten finde ich als Veganerin übrigens nur zum Kopfschütteln), habe mir schleichend seit dem Studium allerdings doch das ein oder andere Zuckerübel angewöhnt. Seit zwei Jahren achte ich konsequent darauf ihn strikt zu meiden – eine der besten Entscheidungen überhaupt, in vielerlei Hinsicht.

Um den Appetit am Abend auf Süßes zu stillen hilft übrigens wunderbar das hier: eine Zitrone auspressen und den Saft mit 150ml heißem Wasser vermischen, eine ordentliche Prise Cayennepfeffer dazugegeben und schon ist der beste „Anti-Süßer-Appetit“-Drink fertig.

diclofenac gel ohne rezept länder

dosierung diclofenac mensch

An die 100 verschiedene vitOrgan-Präparate stehen für die Behandlung zur Verfügung. Sämtliche Injektionspräparate sind frei kombinierbar – eine Fundgrube für Therapeuten! Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Für die Behandlung werden die geeigneten vitOrgan-Präparate ausgewählt und ein individueller Therapieplan erstellt. Die vitOrgan-Dilutionen sind organhomöopathische Arzneimittelspezialitäten in 2ml-Injektionsampullen. Sie können intrakutan (in die oberen Hautschichten), subkutan (unter die Haut) und intramuskulär (in die Muskulatur) gespritzt werden.

Das Behandlungs- und Wirkprinzip besteht in der Nutzung regulatorisch und metabolisch wirkender Substanzen, die bei Mensch und Tier gleichermaßen vorhanden sind. Durch die Gabe entsprechender organhomöopathischer Präparate werden Selbstheilungsmechanismen aktiviert nach dem Prinzip: Herz heilt Herz, Niere heilt Niere, Organ heilt Organ.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage nutzen, um sich allgemein über uns und unsere Praxis zu informieren. Für spezielle Fragen steht Ihnen das gesamte Praxisteam telefonisch und auch persönlich gerne zur Verfügung.

Unser ärztliches Handeln beruht auf der Leitlinie „Medicus curat, natura sanat“ (lat. nach Hippokrates von Kos, ca. 460 v. Chr.), was soviel bedeutet wie „Der Arzt behandelt, die Natur heilt“. Der Patient mit seinen Leiden steht im Mittelpunkt unserer ärztlichen Bemühungen. Diese beruhen nicht auf blindem medizintechnischem Aktionismus, sondern sind durch Vertrauen, Einfühlungsvermögen und langjährige Erfahrung sowie gezielte und schonende Diagnostik geprägt.

Mit abwartendem Beobachten und Offenhalten nutzen wir in hohem Maß die Selbstheilungskräfte und natürliche Regeneration des menschlichen Körpers zur Heilung oder Linderung von Krankheiten. Gefährliche, lebensbedrohende bzw. lebensverändernde Krankheiten hingegen bedürfen selbstverständlich einer raschen zielgerichteten Diagnostik und Therapie, welche wir auf der Grundlage von schulmedizinischen Leitlinien (evidenz-basierte Medizin/EBM) sowie Disease Management Programmen (DMP) veranlassen oder selbst durchführen.

Unser Ziel ist es, Krankheiten zu heilen oder wenigstens zu lindern, ohne dem Patienten mit falscher oder übertriebener Diagnostik und Therapie zu schaden. Wir erreichen dieses Ziel durch verständliche Information und Aufklärung über die zugrundeliegenden Krankheitsvorgänge sowie die daraus resultierenden therapeutischen Empfehlungen und Maßnahmen.

Mittels eines speziell dafür konzipierten Formulars können Sie uns Ihr Anliegen als E-Mail oder als FAX mitteilen. Sie erhalten anschließend innerhalb weniger Tage unsere qualifizierte ärztliche Beratung zugesandt. Selbstverständlich stehen wir Ihnen zusätzlich zu dieser ärztlichen Beratung nach Terminvereinbarung auch in unserer Praxis persönlich zur Behandlung Ihrer Beschwerden zur Verfügung.

Als Heilpraktikerin und TCM-Therapeutin sehe ich meine Aufgabe darin, Sie auf dem Weg des Gesund-Bleibens oder Gesund-Werdens zu begleiten. Dabei ist es m ein besonderes Anliegen, nicht nur die Dinge zu erfassen, die uns krank machen, sondern den Fokus auch auf das zu legen, was uns gesund erhält. Denn nur wenn das Gesunde gestärkt wird, ist der Körper in der Lage, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dadurch wird die Grundlage geschaffen, Gesundheit zu entwickeln und zu erhalten sowie die Lebensqualität zu steigern.

Das ausführliche Anamnesegespräch mit nachfolgender Puls- und Zungendiagnose ist die Basis jeder Therapie. Gemeinsam gilt es dann, den individuellen und zielgerichteten Therapieplan umzusetzen. Zu Ihrem Vorteil kommen die verschiedenen Therapieformen der TCM parallel zum Einsatz.

Grundsätzlich verfolgt die TCM einen ganzheitlichen Ansatz zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Dabei werden Körper, Geist und Seele gleichermaßen berücksichtigt. Die TCM kann allein oder als sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin eingesetzt werden.

An die 100 verschiedene vitOrgan-Präparate stehen für die Behandlung zur Verfügung. Sämtliche Injektionspräparate sind frei kombinierbar – eine Fundgrube für Therapeuten! Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Für die Behandlung werden die geeigneten vitOrgan-Präparate ausgewählt und ein individueller Therapieplan erstellt. Die vitOrgan-Dilutionen sind organhomöopathische Arzneimittelspezialitäten in 2ml-Injektionsampullen. Sie können intrakutan (in die oberen Hautschichten), subkutan (unter die Haut) und intramuskulär (in die Muskulatur) gespritzt werden.

Das Behandlungs- und Wirkprinzip besteht in der Nutzung regulatorisch und metabolisch wirkender Substanzen, die bei Mensch und Tier gleichermaßen vorhanden sind. Durch die Gabe entsprechender organhomöopathischer Präparate werden Selbstheilungsmechanismen aktiviert nach dem Prinzip: Herz heilt Herz, Niere heilt Niere, Organ heilt Organ.

habe als operateur(e) die esplanade-tagesklinik in pankow empfohlen bekommen, kennt die jemand aus eigner erfahrung? kennt jemand einen arzt oder psychologen, der sich mit der behandlung von OP-phobien auskennt?

Vertrauen Sie darin Ihren Zellen, so sollten Sie ihnen auch zugestehen, dass sie wissen, was sie tun, da sie es nun auch schon seit Milliarden Jahren in exponentiell steigender Qualität schaffen, das Leben auf der Erde zu vermehren. Die Zellen dienen exklusiv, unbestechlich nur unserem Selbst. Oder denken Sie, dass Ihre Zellen nicht ausschließlich für Sie selbst, sondern für jemand anders arbeiten?

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen diese Wahrheit aus der Sicht der Zellen näher erläutern. Diese Informationen dienen Ihnen dazu, bewusster zu werden im Umgang mit dem Körper und sich dadurch besser selbst helfen zu können.

Des Weiteren finden Sie hier auch unsere Seminarangebote zu den Themen Heilung durch Nahrung, Nahrungsergänzung und Salze des Lebens, Licht, Wasser und Luft, der sprudelnde Quell des Lebens- die Mikroorganismen, Klasse statt Masse, Hilfe zur Selbsthilfe, Antlitzanalyse.

Konflikte und Missverständnisse können uns aus dem Gleichgewicht bringen und unsere Reaktionen darauf sind anders als sonst. Das kann sich in Unzufriedenheit, Antriebsschwäche, in Lernblockaden, Kommunikationsstörungen, in Sorgen wie beispielsweise Prüfungsstress und Versagensstress äußern, auch allergische Reaktionen und Mutlosigkeit zeigen sich so. Eine kinesiologische Sitzung kann das Wohlgefühl steigern und das Gleichgewicht im Menschen wieder bringen, ebenso werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert. Ihre Lebensqualität wird enorm gesteigert, da die Kinesiologie den Weg aus einer stressbedingten Sackgasse zeigen kann.

Durch die vielseitigen Möglichkeiten der Kinesiologie lassen auch über die Ferne hinaus effektive Balancen transportieren. Diese Fernsitzungen berufen sich auf die Gesetzmäßigkeiten der Quantenphysik, die aussagt, dass Menschen und das gesamte Umfeld, Materie und Energie gleichermaßen sind. Viele Menschen können dies nur schwer verstehen, doch Forschungen haben gezeigt, dass unser Gehirn unterschiedliche Frequenzen nutzt. So haben Denkprozesse ihre eigenen Schwingungen, unser Gehirn ist ein Sender und auch ein Empfänger, es empfängt Informationen und sendet Gedanken aus. Auch der Alltag zeigt Beispiele, wie Energiewellen unser Leben begleiten. Man denke hier an WLAN das fast in jedem Haushalt zu finden ist. Es bestehen kaum Zweifel, dass Informationen durch Schwingungswellen beim richtigen Empfänger ankommen.

Kinesiologie ist als ganzheitliche Methode die den Körper, die Seele und auch den Geist als Ganzes ansieht und auch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Man kann Kinesiologie als Soforthilfe einsetzen oder als langfristigen Begleiter für Menschen in jedem Alter. Menschen die ihre seelischen Beschwerden erforschen möchten, besondere Hilfe in einer Krise suchen oder sich einfach persönlich weiterentwickeln möchten. In der Kinesiologie wird als Verfahren der Muskeltest eingesetzt. So können Energieblockaden herausgefiltert und mit unterschiedlichen Korrekturverfahren wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Die Lebensenergie kann frei fließen, die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktivieren sich und nicht gewollter Stress wird abgebaut.

Mit Fernsitzungen können Sitzungen durchaus energiegeladen empfunden werden, aber auch ruhig und sanft. Fernsitzungen zeigen die gleiche Wirkung wie Vorort-Sitzungen. Die empfundene Intensität wird aufgrund von mehreren Faktoren im Menschen verschieden stark empfunden. Damit die Fernsitzung sich voll entfalten kann und die Selbstheilungskräfte des Körpers sich dynamisch aktivieren können, braucht es einen ruhigen Platz, an dem man sitzen oder liegen kann. Das Anliegen wird vorab kurz besprochen und die Arbeit beginnt. Nach der Fernsitzun wird angerufen und das Befinden wird abgefragt, bzw. die gefundenen Blockaden und Themen besprochen. Kinesiologie und die Aktivierung der Selbstheilungskräfte ist nicht als Therapie anzusehen. Der Gang zum Arzt wird dadurch nicht ersetzt. Wer mehr Wohlbefinden, Gelassenheit, Selbsterkenntnis und einiges mehr erlangen möchte und auch seine Selbstheilungskräfte in Energie umwandeln möchte, der vereinbart eine Fernsitzung in der Kinesiologie.

Nathalie Chaumien, geb. 1968, ist Gründerin der Praxis für Kinesiologie, Stressabbau und Persönlichkeitsentwicklung in Dießen am Ammersee. Sie hält regelmäßig Vorträge und arbeitet als Autorin. Zu den Klienten ihrer Praxis zählen neben Privatpersonen auch zahlreiche Unternehmen sowie Leistungssportler. Seit 1999 beschäftigt sie sich mit der Kinesiologie in ihren verschiedenen Ausprägungen. Zudem verfügt Nathalie Chaumien über langjährige Berufserfahrung in Handel und Industrie. In leitenden Funktionen im Marketing der IT-Branche konnte sie das erleben, was ihre Klienten heute bewegt. Weitere Informationen bietet die Webseite unter http://www.kinesiologiehilft.de.
,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Das Zusammenspiel von Schulmedizin und alternativen Heilmethoden ermöglicht es mir als Tierärztin eine individuelle, ganzheitliche Behandlung des Einzeltieres auf der Basis einer gründlichen Diagnostik und Kenntnis der körperlichen Zusammenhänge und Krankheiten durchzuführen.

Die klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapieform, welche seit mehr als 200 Jahren erfolgreich bei Mensch und Tier eingesetzt wird. Sie eignet sich sowohl für akute als auch für chronische Krankheiten.

Durch eine ausführliche Anamnese wird eine speziell für das entsprechende Tier ausgewählte Arznei ermittelt, die aktivierend auf die Selbstheilungskräfte wirkt und so das geistige, emotionale und körperliche Gleichgewicht dieses Individuums wieder herstellt.

Anders als in der Schulmedizin wird die Wahl homöopathischer Arzneimittel nicht von der zugrundeliegenden Krankheit (Kolik, Atemwegsinfekt, Lahmheit und andere) definiert, sondern orientiert sich an den vorliegenden Symptomen.

Da diese aber bei jedem Tier, selbst bei gleicher Krankheit, anders ausgeprägt sein können, gibt es in der homöopathischen Therapie auch kein Standardmittel, das diese Krankheit heilen kann, sondern eine Anzahl von Arzneien, die für dieses Tier in Frage kommen. Die passende herauszufinden (der „Schlüssel zum Schloß") ist nur über eine möglichst vollständige Erfassung aller Krankheitssymptome möglich, die das Individuum zeigt, und zwar auf allen Körperebenen.

diclofenac gel creme kaufen schweiz

Nach der Anlage des Kinesio-Tapes sollten Sie regelmäßig prüfen, ob Sie Schmerzen verspüren, die Extremität pocht, kribbelt oder sich taub anfühlt, Sie alles bewegen können oder die Haut kalt, blau oder blass ist. Suchen Sie bei Unklarheiten einen Arzt auf.

Jahrhunderte lang glaubten die Menschen das Krankheiten der Normalität angehören und das Medikamente den einzigen Ausweg aus dieser Misere darstellen. Man schenkte der Pharmaindustrie vollstes Vertrauen und die verschiedensten Medikamente wurden ohne zu hinterfragen eingenommen. Mittlerweile geht dieser Trend aber deutlich zurück und immer mehr Menschen verstehen das man keine Medikamente braucht um gesund zu werden. Jeder Mensch besitzt einzigartige Selbstheilungskräfte die einmal aktiviert den Körper von sämtlichen Leiden befreien können.

Um die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren ist es wichtig das man sich der eigenen gedanklichen Fähigkeiten wieder bewusst wird. Gedanken zeichnen das ganze Leben und stellen die Grundlage unserer Existenz da. Ohne unsere Gedanken könnten wir nicht bewusst leben und wären nicht fähig zu existieren. Dabei wirken sich Gedanken komplett auf die eigene Realität aus, sind für die Gestaltung dieser ausschlaggebend. Das was man sich selber vorstellt, das woran man glaubt und wovon man fest überzeugt ist manifestiert sich dabei immer als Wahrheit in der eigenen Realität.

Wenn du zum Beispiel davon überzeugt bist das man keine Selbstheilungskräfte besitzt dann ist das für dich auch so. Durch deine feste Überzeugung daran bildet dieser Gedanke einen festen Bestandteil deines Bewusstseins. Aus diesem Grund ist es wichtig das man seine eigenen Selbstheilungskräfte nicht anzweifelt, denn Zweifel blockieren nur die eigenen geistigen Fähigkeiten. Alles ist möglich, all das was man sich vorstellen kann ist realisierbar, egal wie abstrakt der entsprechende Gedanke auch sein mag. Da sich Gedanken komplett auf die eigene existenzielle Grundlage auswirken bewirken Gedanken der Heilung positive Veränderungen im Organismus. Man kann innerhalb eines Moments durch die Erhöhung des eigenen Schwingungsniveaus die eigene physische und psychische Konstitution massiv verbessern.

Alles im Leben besteht letzten Endes nur aus schwingenden, energetischen Zuständen und genau so verhält es auch mit unseren Gedanken. Unsere Gedanken bestehen aus einer feinstofflichen raumzeitlosen Struktur, aus diesem Grund kannst du dir auch alles vorstellen was du möchtest. Gedanken unterliegen keinen materiellen Begrenzungen. Du kannst dir jeden Ort zu jeder Zeit vorstellen ohne dabei gewissen Begrenzungen zu unterliegen.

Gedanken besitzen ein ungeheures Schöpferpotenzial und deshalb kannst du dir mithilfe deiner Gedanken unendliche Szenarien vorstellen, Raum und Zeit üben dabei keinen begrenzenden Einfluss auf deine Gedanken aus. Gedanken bestehen halt so wie alles in Existenz tief im inneren nur noch aus raumzeitloser Energie und potenzieren sich aufgrund des Gesetzes der Resonanz je länger man den eigenen Fokus auf den entsprechenden Gedankengang richtet. Negative Gedankenmuster lassen dabei die eigene energetische Grundlage niedriger schwingen bzw. verdichten. Wenn ich aus welchen Gründen auch immer unglücklich bin oder mit negativen Gedanken in Resonanz stehe, (zum Beispiel die Vorstellung davon das mir was zustoßen könnte) dann verdichtet dieses denken automatisch den eigenen energetischen Zustand, dass eigene Schwingungsniveau (Da alles in Existenz nur aus energetischen Zuständen besteht die auf Frequenzen schwingen, besteht folglich auch meine komplette Realität nur aus reine Energie, dass ganze Leben ist sogar nur eine gedankliche Projektion des eigenen Bewusstseins). Positive Gedankengänge lassen die eigene energetische Grundlage wiederum höher schwingen. Sobald ich glücklich bin oder mir Dinge vorstelle die mir ein positives Gefühl bereiten dann erlangt meine komplette Realität einen lichteren Zustand.

Man könnte auch von einer Frequenzanhebung sprechen und diese Frequenzanhebung wirkt sich positiv auf die eigene psychische und physische Konstitution aus. Aus diesem Grund begünstigt alles was Schwingungsminderungen auslöst Krankheiten, deshalb werden auch Neid, Hass, Wut, Eifersucht, Gier, Missgunst usw. gerne als Sünden bezeichnet, denn diese nachteiligen Verhaltensmuster schädigen nicht nur dem Gegenüber, sondern auch der eigenen allgegenwärtigen Präsenz. Es ist wichtig zu wissen das eine Krankheit nur physisch existent werden kann wenn das eigene feinstoffliche Kleid überlastet ist. Sobald unsere energetische Grundlage diesen Zustand erreicht hat wälzt diese die feinstoffliche Verunreinigung auf unseren physischen Körper ab, die Folge ist ein geschwächtes Immunsystem das Krankheiten begünstigt.

Um die vollen Selbstheilungskräfte zu aktivieren ist es also wichtig das man das eigene feinstoffliche Kleid durch Positivität entlastet. Wenn man vollkommen glücklich ist, nur positive Gedankengänge und daraus resultierende positive Handlungen zulässt dann besitzt bzw. erlangt man eine sehr stabile energetische Grundlage. Wenn man dazu noch das Wissen um die Selbstheilungskräfte besitzt und selber zu 100 % davon überzeugt ist das diese funktionieren, dann werden diese auch funktionieren. Um dieses denken, diese Einstellungen zu erlangen muss man am Kern des eigenen Bewusstseins arbeiten, um genau zu sein am Unterbewusstsein. Im Unterbewusstsein sind all unsere Gewohnheiten und konditionierten Verhaltensmuster gespeichert und genau diese Gewohnheiten muss man abändern.

Häufig wird auch hier von einer Umprogrammierung des Unterbewusstseins gesprochen. Hierfür habe ich ein kleines Beispiel, stell dir vor du trinkst ein Schluck Regenwasser und im Normalfall würde dir dein Unterbewusstsein automatisch suggerieren das du davon krank werden könntest. Sobald dies geschieht hat man die Möglichkeit sich auf diesen Gedanken einzulassen, sprich man steigert sich in diesen Gedanken hinein oder hält diesen Gedanken für möglich. Durch diese gedankliche Akzeptierung riskiert man die eigene Gesundheit, da man ja selber die Vorstellung an diese Krankheit im Bewusstsein legitimiert (Die Krankheit wird gedanklich geboren und könnte sich im Organismus manifestieren). Um diese Programmierung abzuändern muss man sich selber beim erscheinen dieser unterbewussten Gedanken klar machen das dem nicht so ist, dass man aufgrund der gedanklichen Kraft und der Selbstheilungskräfte nicht krank werden kann. Irgendwann wird das Unterbewusstsein dann keine Gedanken der Krankheit mehr generieren oder aufkommen lassen, sondern nur noch den Gedanken der Heilung erscheinen lassen. Würde man dann das Regenwasser trinken dann würde das Unterbewusstsein automatisch Gedanken der Gesundheit aufkommen lassen. Man würde sich dann zum Beispiel sagen “Moment mal könnte ich durch das Wasser krank werden? Natürlich nicht ich bin gesund und werde es auch weiterhin bleiben, Krankheiten können sich nicht in meinem Körper manifestieren, sonder nur Gesundheit”.

Man richtet dann sein Bewusstsein nicht mehr auf den Gedanken der Krankheit, sondern auf Gedanken der Gesundheit. Man hat dann eine neue Realität geschaffen, eine Realität in der man nicht mehr krank werden kann bzw. eine Realität in der man sich selber nicht mehr durch negative Gedanken in diesem Falle Gedanken an die Krankheit vergiftet. Jedes Lebewesen besitzt Selbstheilungskräfte und es liegt an jedem Menschen selber ob er diese nutzt oder nicht, in diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt euer Leben in Harmonie.

Ganz egal ob Sie dem Alltag entfliehen möchten, Verspannungen haben oder unter chronischen Schmerzen leiden, heilende Hände wirken sich positiv auf Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden aus und erhöhen spürbar Ihre körpereigenen Selbstheilungskräfte

Wir alle wissen mittlerweile welch wichtige Rolle die Faszien in der Physiotherapie spielen. Mit dem Schröpfglas lassen sich Verklebungen in den Faszien schnell, effizient und nachhaltig lösen. Sie werden von den Ergebnissen verblüfft sein.

Reiki ermöglicht uns nicht nur Blockaden zu lösen, den Körper zu entgiften und Tiefenentspannung zu erfahren, sondern zudem auch wieder positive Lebensenergie anzunehmen und langfristig stressresistenter zu werden.
Gerade in der heutigen schnellebigen Zeit, ist es besonders wichtig seine innere Balance zu bewahren, sich vor seelischen und körperlichen Krankheiten zu schützen, und den Heilungsprozess bei bereits vorhandenem Leiden zu unterstützen. Durch das sanfte Handauflegen lernst du in dir zu ruhen und dir deiner eigenen Selbstheilungskräfte bewusst zu werden.
Reiki harmonisiert Körper und Seele und eröffnet uns den Weg zu größerer Gesundheit

Die Physikalische Gefässtherapie Bemer verbessert die Mikrozirkulation fördert die Durchblutung der kleinsten Blutgefässe. Dadurch wird die Leistungsfähigkeit der Körperzellen verbessert, was zu einer Linderung der Schmerzen beiträgt und die körpereigenen Selbstheilungskräfte begünstigt. Mehr erfahren

Bei regelmässiger Anwendung wirkt die physikalische Gefässtherapie Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen effektiv entgegen und unterstützt die körpereigenen Selbtstheilungs- und Regenerationsprozesse. Mehr erfahren

Die Durchblutung ist das Versorgungssystem des menschlichen Körpers. Sie versorgt das Gewebe und die Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff. Gleichzeitig werden entstandene Abfallprodukte abtransportiert und entsorgt. 75% dieses Vorgangs findet in den kleinsten Blutgefässen statt - die sogenannte Mikrozirkulation.

BEMER Geräte verbessern die eingeschränkten Pumpbewegungen der kleinen und sehr kleinen Gefässe.
Das führt zu einer bedarfsgerechten Blutverteilung im Netzwerk der kleinsten Blutgefässe.
Darum ist BEMER eine wirksame Therapie-Option bei vielen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen.

Ihr Pferd macht Sie glücklich und inspiriert Sie. Kein Wunder also, dass Sie alles dafür tun, dass es ihm gut geht – denn nur dann geht es auch Ihnen gut. Täglich kümmern Sie sich um eine optimale Haltung und Pflege, und die neue Veterinary Line von BEMER unterstützt Sie dabei: mit Geräten, die exakt auf die Bedürfnisse im Reitsport abgestimmt wurden.

diclofenac gel ohne rezept kaufen mebendazol preisvergleich

Ihre Bedeutung liegt in der Abhängigkeit und in Ergänzung der einzelnen Stoffe miteinander, um einen perfekten Ablauf der Körperfunktionen zu gewährleiten.
Zur Deckung des Mineralstoffbedarfs sind Menschen und Tiere auf Pflanzen angewiesen.

Sie werden im Skelett ebenso gebraucht wie für die Synthese von anderen Wirkstoffen und zur Aktivierung bestimmter Enzyme.
Außerdem sind sie an der Regulierung des Wasserhaushaltes und am Aufbau von Wirkstoffen, Enymen und Hormonen beteiligt.

Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Link (unterstrichener Text) und wählen über das Kontextmenu (klick mit rechter! Maustaste) den Punkt »Ziel speichern unter«. Wählen Sie ein Verzeichnis auf Ihrer Festplatte unter dem die Datei abgespeichert werden soll und starten Sie den Download.

Eine gesunde Ernährung ist die Grundvoraussetzung für Leistungsfähigkeit und körperliches Wohlbefinden. Gerade für sportlich aktive Menschen ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig, denn mit viel Bewegung geht ein erhöhter Nährstoffverbrauch einher. Beim Schwitzen gehen neben Flüssigkeit auch wichtige Mineralstoffe verloren. Diese sind essentiell für zahlreiche Stoffwechselprozesse und sollten dem Körper daher immer ausreichend zur Verfügung stehen. frubiase ® SPORT unterstützt die Versorgung mit diesen Nährstoffen.

Vitamine sind lebensnotwendige Substanzen, da sie an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt sind. Sie tragen zur Verringerung von Müdigkeit, zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Mit Ausnahme von Vitamin D kann der Organismus Vitamine nicht selbst herstellen. Sie müssen mit der täglichen Nahrung aufgenommen werden. Die Vitamine werden in fettlösliche Vitamine (Vitamine A, D, E, K) und wasserlösliche Vitamine (B1, B2, B6, B12, C, Biotin, Folsäure, Pantothensäure, Nikotinamid) eingeteilt. Wasserlösliche Vitamine, wie B-Vitamine, gehen beispielsweise mit dem Schweiß verloren und müssen daher, vor allem von Sportlern, zusätzlich aufgenommen werden.

Mineralstoffe sind essenzielle anorganische Bestandteile des Organismus und erfüllen zahlreiche biologische Funktionen. Zu ihnen gehören unter anderem Magnesium, Kalium und Calcium. Im wässrigen Milieu liegen Mineralstoffe überwiegend als Kationen (z.B. Mg 2+ ) und Anionen (z.B. Cl - ) vor, weshalb sie auch als Elektrolyte bezeichnet werden. Sie sorgen somit für die Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts. Des Weiteren tragen sie zur Muskelfunktion bei und werden zur Erhaltung der Knochen benötigt.

Spurenelemente sind Mineralstoffe, die im Körper nur in sehr geringen Mengen, also in Spuren, vorliegen. Hierzu gehören beispielsweise Eisen, Zink und Jod. Sie sind als Bestandteile von Hormonen und Enzymen vor allem an Stoff­wechsel­prozessen beteiligt. Zink trägt beispielsweise zu einem normalen Kohlenhydrat- und Fettsäure-Stoffwechsel bei. Eisen unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) und fördert den Sauerstofftransport im Körper.

Neben Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße essenzielle Nährstoffe. Sie sind Energielieferanten für den Körper und Grundsubstanz für den Aufbau und Erhalt des Körpergewebes. Um fit zu bleiben und beim Sport alles geben zu können, sollte bei der Ernährung immer darauf geachtet werden, die richtige Menge an Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen aufzunehmen. Wozu der Körper diese Nährstoffe braucht, zu welchen Nahrungsmitteln Du als Sportler am besten greifst und wie es Dir gelingt, Dich ausgewogen zu ernähren, erfährst Du unter Ernährung für Sportler.

Guten Tag und herzlich willkommen! In diesem Video geht es um Mineralstoffe im Körper. Der Film ist vorgesehen für den Grundkurs der Kursphase in den Gymnasien. Der Film ist folgendermaßen gegliedert: Im 1. Teil werden wir klären, was man unter dem Begriff Mineralstoffe versteht. Im 2. Teil werden wir Einteilungen der Mineralstoffe kennenlern. Im 3. Teil werden wir uns über Mengenelemente unterhalten. Im 4. Teil über Spurenelemente, und im 5. Teil werde ich euch eine Zusammenfassung vorstellen. 1. Was sind Mineralstoffe? Vielleicht diese? Worum handelt es sich hier denn? Das hier sind Minerale! Ein Beispiel für einen Mineralstoff ist unser bewährtes und lebensnotwendiges Kochsalz. Oder auch dieses weiße Pulver ist ein Mineralstoff. Hierbei handelt es sich um Calciumcarbonat. Kochsalz hat die chemische Formel NaCl - Natriumchlorid. Calciumcarbonat hat die chemische Formal CaCO3 - Calciumcarbonat. Damit dieses Salze Mineralstoffe werden, müssen ihre Teilchen in Ionen überführt werden. Aus Kochsalz erhält man Natriumionen Na(+) und Chloridionen Cl(-). Calciumcarbonat liefert Calciumionen Ca(2+). Die Bezeichnung "Calcium" für einen Mineralstoff ist übrigens falsch, denn Calcium ist ein Metall und stellt selber kein Salz und auch keine Ionen dar. Die Ionen aus dem Kochsalz lässt übrigens das Wundermittel Wasser entstehen. Wenn man ein wenig Geduld hat, sieht man nach einer gewissen Zeit die klare Lösung. Und eben diese Ionen benötigt der Mensch für sein Leben.

Einteilungen der Mineralstoffe Mineralstoffe kann man einmal nach ihrer Konzentration und zum anderen nach ihrer Funktion einteilen. Bei großem Anteil im menschlichen Körper spricht man von Mengenelementen, bei geringeren Konzentrationen oder sehr geringen Konzentrationen von Spurenelementen. Wenn die Mineralstoffe für den stofflichen Aufbau verwendet werden, spricht man von Baustoffen. Wenn sie für die Regelung, das heißt für chemische Reaktionen, verwendet werden, spricht man von Reglerstoffen.

Mengenelemente Mengenelemente sind im menschlichen Körper im Gramm- bis zum Kilogramm-Maßstab enthalten. Wir wollen hier einige wichtige Mengenelemente betrachten. Natrium als Ionen, Kalium als Ionen, Magnesium als Ionen und Calcium ebenfalls als Ionen. Phosphor und Schwefel sind auch als Ionen eingebunden, allerdings sind diese Ionen komplex. Beginnen wir mit dem Natrium. Der menschliche Körper erhält die Natriumionen hauptsächlich über die Zufuhr von Kochsalz. Der Körper benötigt Natriumionen für die Nervenfunktionen. Kaliumionen sind in verschiedenen Lebensmitteln enthalten, sie kommen reichlich in Kartoffeln, Käse und Spinat vor. Der Körper benötigt Kalium für die Aufrechterhaltung der Zellstabilität. Magnesiumionen Mg(2+) sind im menschlichen Körper zu etwa 20 g enthalten. Man erhält eine reichhaltige Versorgung mit Magnesiumionen durch regelmäßiges Trinken von Wasser. Das Wasser liefert das Calcium an die Zellen und trägt zu deren Zellstabilität bei. Wenn die Zufuhr von Magnesiumionen ausbleibt, kommt es zu Kopfschmerzen, Ruhelosigkeit und Muskelkrämpfen. Calciumionen Ca(2+) sind im menschlichen Organismus in einer Menge von etwa 1 kg enthalten. Wie Magnesiumionen findet man Calciumionen auch im Trinkwasser, sie sind auch reichhaltig in Quark oder im Gemüse enthalten. Calciumionen sind essenziell für feste Knochen und schöne Haare. Das chemische Element Phosphor kommt im menschlichen Organismus in einer Menge von fast 1 kg vor. Phosphor ist enthalten in Quark, in Fleisch, im Fisch und in Brot. Die Zufuhr von Phosphor ist unabdinglich für feste Knochen und gesunde Zähne. Das chemische Element Schwefel ist im menschlichen Organismus in einer Menge von ca. 200 g enthalten. Schwefel ist reichhaltig enthalten in Knoblauch und in Zwiebeln. Schwefel ist wichtig für gesunde Haare. Es gibt bestimmte Aminosäuren, die Schwefel enthalten. Schwefel ist für den Aufbau bestimmter Proteine unbedingt notwendig. Die chemische Bindung zwischen 2 Schwefelatomen S-S ist für den Aufbau des menschlichen Körpers unerlässlich. Dadurch werden gewisse feste Strukturen ausgebildet.

Spurenelemente Ich möchte 3 Spurenelemente vorstellen: Eisen, Zink und Selen. Eisen und Zink treten jeweils als zweiwertige Ionen auf, Selen trifft man in komplexen Ionen. Spurenelemente bedeutet, dass die entsprechenden chemischen Elemente im Milligramm-Maßstab auftreten. Eisen-(II)-Ionen trifft man in Fleisch, in Hülsenfrüchten und in Vollkornbrot. Der menschliche Körper benötigt Eisenionen für den Blutaufbau. Im Blut ist Eisen im Hämoglobin enthalten, es ist dort als komplexes Ion koordiniert. Das chemische Element Zink ist enthalten in Vollkornbrot, in Käse, im roten Fleisch und in Linsen. Zinkionen sind unabkömmlich für die Entwicklung der Keimdrüsen, für das Blut, den Haarwuchs und für schöne Fingernägel. Das chemische Element Selen erhält man offensichtlich in ausreichender Menge aus den Nahrungsmitteln. Selen ist wichtig für die Funktionsfähigkeit der Zelle.

Zusammenfassung Mineralstoffe im Körper sind chemische Elemente, die durch die Wirkung des Wassers in Ionen überführt wurden. Mineralstoffe sind essenziell für das menschliche Leben. Man kann Mineralstoffe einteilen: einmal nach der Konzentration und zum anderen nach der Funktion. Nach der Konzentration teilt man ein in Mengenelemente und in Spurenelemente. Die Funktion erfassen Baustoffe und Reglerstoffe. Die meisten Mineralstoffe sind in ausreichender Menge im Gemüse, im Fisch, im Fleisch, im Brot und im Quark enthalten. Der menschliche Organismus benötigt Mineralstoffe für schöne Haare, feste Nägel, gesunde Zähne, feste Knochen und die Blutbildung.

E s gibt runde, ovale und eckige Waschtische zum fugenlosen Verkleben mit einer Mineralwerkstoffplatte oder zum Aufsetzen auf eine Waschtischplatte. Durch einen Materialmix können sehr reizvolle Effekte entstehen, die einer Waschtischanlage einen noch individuelleren Charakter geben.

Nebenstehende Planungsbeispiele sowie vorstehende Bilder, geben einen kleinen Einblick in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Mineralwerkstoff. Die Entwürfe wurden im Kundenauftrag erstellt und wurden größtenteils realisiert.

Unter Berücksichtigung der langen Lebensdauer und der über lange Jahre gleichbleibend, hochwertigen Materialanmutung, sind Anwendungen aus Mineral- werkstoff kostengünstiger als jede andere Lösung. Ihr Bad hat immer noch einen neuwertigen Charakter, wenn andere Bäder schon längst "zum alten Eisen" gehören. Dies gilt selbstverständlich auch für alle anderen aus Mineralwerkstoff gefertigten Produkte.

Die Dame hatte recht – denn Dinkel (Triticum spelta) ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Übrigens ist auch Dinkel eine Weizenart -um genau zu sein, ist Dinkel sogar das Urkorn des Weizens, während Letztgenannter eine Züchtung ist.

Dinkelmehl ist das gemahlene Produkt des Dinkelkorns, entweder wird es als ganzes Korn gemahlen oder Teile davon. Im Resultat unterscheidet sich dann Weißmehl von Vollkornmehl. Hier lauert nämlich schon die erste Falle: Viele Menschen sind der Ansicht, Weißmehl ist das Resultat gemahlenen Weizens. Das stimmt so nicht. Auch Dinkelmehl kann Weißmehl sein. Die Unterscheidung ist schnell geklärt:

Kommt dieses Getreidekorn – völlig unerheblich, ob es ein Weizenkorn, Roggenkorn oder ein Dinkelkorn ist – in die Mühle und wird gemahlen, kommt Vollkornmehl dabei heraus. Wird das Dinkelkorn seines Keimlings und seiner Schale beraubt und dann gemahlen, entsteht Weißmehl, obwohl es Dinkelmehl ist. Dinkelvollkornmehl ist demnach das Ergebnis, wenn das „volle Korn“ gemahlen wird

Dinkelmehl gibt es in drei unterschiedlichen Ausmahlungsgraden, allgemein bekannt als „Type“: Type 630, Type 812 und Type 1050. Diese Zahl gibt an, wie viele Mineralstoffe im Mehl enthalten sind. Somit enthält das Dinkelmehl mit der Type 630 pro 100 Gramm 630 Milligramm Mineralstoffe. Im Umkehrschluss bedeutet das, je höher die Typenzahl, umso höher der wertvolle Nährstoffgehalt im Mehl.

In keinem anderen Getreide stecken so viele gesunde Nährwerte wie im Dinkel. Der Gesamteiweißgehalt beträgt beim Dinkel stolze 11 Prozent und zwar in Form von hochwertigem Eiweiß der acht essentiellen Aminosäuren.

Der hohe Ballaststoffgehalt wirkt sättigend und mit einem Fettgehalt von 2,4 Gramm pro 100 Gramm eignet sich die Verwendung eines guten Dinkelmehls auch für Figurbewusste. Phosphor, Vitamine – insbesondere B-Vitamine -, Kieselsäure, Zink, Mangan und Kupfer finden sich in dem gesunden Korn, um nur einige zu nennen.

Ein Blick auf die Nährwerte beantwortet die Frage nach dem hohen Gesundheitswert fast schon alleine. Dinkelmehl ist eine der ältesten Urformen von Getreide, aus der sich viel später Weizen entwickelte. Im Prinzip sind nahezu alle wertvollen Stoffe im Dinkel deutlich stärker vertreten als im Weizen. Das beantwortet die Frage nach dem gesundheitlichen Nutzen im Vergleich Weizen-Dinkel fast schon alleine.

Die Kohlenhydratketten im Dinkelmehl sorgen dafür, dass Lebensmittel mit verarbeitetem Dinkelmehl nicht ganz so schnell im Magen resorbiert werden. Jeder kennt den Effekt, wenn die energiehaltigen Nährstoffe von Lebensmittel zu schnell in den Blutkreislauf gelangen: Der Blutzuckerspiegel steigt kurzfristig an, was zwar für einen „Kick“ in der Leistungsfähigkeit sorgt, aber keinen anhaltenden Effekt zeigt.

Dinkelmehl wirkt nachhaltiger, die Energie wird über einen längeren Zeitraum dosiert freigesetzt, auch wenn einem das selbst nicht so sehr bewusst wird. Der gesundheitliche Nutzen von Dinkelmehl wird durch die Vielfalt der Enzyme, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente noch weiter abgerundet. Hier finden sich weitaus mehr gesunde Stoffe, als im Weizenmehl.

Dinkelmehl kann mit Fug und Recht als gesund bezeichnet werden. Mit einer einzigen Ausnahme: Bei echter Zöliakie, also bei Glutenunverträglichkeit, wird Dinkelmehl nicht empfohlen. Dinkel ist nicht glutenfrei und sollte bei einer gesichert diagnostizierten Zölliakie nicht verzehrt werden.

Das Dinkelmehl Type 812 ist etwas dunkler als Type 630 und geschmacklich präsentiert es sich kräftig und wohlschmeckend. In der Verarbeitung ersetzte es wahlweise Weizenmehl der Type 405 oder der Type 550.